RX-V771 soll Raspberry über HDMI CEC steuern

+A -A
Autor
Beitrag
efyzz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Aug 2013, 07:26
Hallo,

lese hier schon länger mit, tolles Forum! Aber diesmal komme ich nur mit lesen nicht weiter, also hab ich mich angemeldet und frage nun direkt.

Ich habe meinen Samsung TV am HDMIout des Yamaha angeschlossen, sowie Technisat DVB-S2-Receiver, Playstation 3 und Raspberry Pi (OpenElec) an die Eingänge des Yamaha.

Ich nutze die Yamaha Fernbedienung für alle Geräte, wobei ich für TV und Sat-Receiver die FB-Codes in die FB programmiert habe. Funktioniert bestens
Nur mit dem Raspberry geht das nicht, da dieser ja keinen IR-Empfänger hat und sich somit nur über HDMI-CEC steuern lässt. Wenn ich am TV CEC aktiviere, kann ich mit der FB vom TV oder vom Yamaha den Raspi bedienen. Jedoch macht der TV unschöne Sachen, wenn CEC aktiviert ist (z.B. schaltet er sich ein, wenn ich Radio hören will usw.), daher möchte ich am TV CEC lieber deaktiviert lassen.

Sobald ich CEC am TV deaktiviere, kann ich den Raspi nur noch mit der FB vom Yamaha steuern, aber logischer weise nicht mehr mit der TV FB. So soll es sein! Allerdings funktioniert das nur so lange, bis ich den Raspi neu starte. Dann reagiert er auch auf die Yamaha FB nicht mehr Erst wenn ich am TV einmal CEC aktiviere und wieder deaktiviere, lässt sich der Raspi wieder über die Yamaha FB steuern. Bis zum nächsten Neustart...

Den Technisat muss ich bei diesen Versuchen ganz außen vor lassen, denn er lässt sich über CEC gar nicht steuern. Irgendwie scheint Technisat da ihr völlig eigenes Protokoll zu haben... Daher kann ich leider nicht testen, ob sich der Technisat mit der Yamaha FB steuern lässt, wenn der Raspi aussteigt.

Dabei fällt mir ein, ich könnte mal schauen, ob sich die PS3 genauso verhält wie der Raspi. Das würde ja weitere Anhaltspunkte geben. Kann ich aber leider erst heute Abend machen, wenn ich zuhause bin...

Aber vielleicht habt ihr ja jetzt schon ein paar Tipps für mich, wie ich den Raspi mit der Yamaha FB steuern kann, auch wenn CEC am TV deaktiviert ist.

Danke euch!
efyzz
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Aug 2013, 20:06
Nachtrag:
Die PS3 lässt sich bedienen und wie ich soeben herausgefunden habe, auch der Raspi im Boot-Menu. Erst wenn Openelec gestartet hat, geht nix mehr.

Werde wohl mal in einem Raspi-Forum fragen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V771 - HDMI Schaltungsproblem
Helios61 am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  4 Beiträge
HDMI ARC bei RX-V771
pkp am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  3 Beiträge
RX-V771 - Straight Modus
Helios61 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V771 kaufen?
HellSpawn666 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  8 Beiträge
HDMI CEC konfiguration
globi84 am 11.12.2017  –  Letzte Antwort am 11.12.2017  –  4 Beiträge
HDMI CEC Funktionen beim RX-V373
donstevano am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  2 Beiträge
RX-V771 Bitte um Anschlusshilfe
antsje am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v771 kein Audio über HDMI Ausgang
soenkem am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  8 Beiträge
PC an Yamaha RX-V771
kiron am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  15 Beiträge
TV, AVR & Raspberry - CEC/Anynet+ ; Ich kriegs nicht hin.
_42_ am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Zil
  • Gesamtzahl an Themen1.389.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.329

Hersteller in diesem Thread Widget schließen