HDMI ARC bei RX-V771

+A -A
Autor
Beitrag
pkp
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2014, 01:30
Hallo Forumsteilnehmer,

nach der Neuanschaffung eines Fernsehers Samsung UE55F6470 mit HDMI ARC Unterstützung wollte ich HDMI ARC über den AV-Receiver RX-V771 betreiben. Das Verhalten ist aber ziemlich eigenartig. Ich habe folgende Zusammenschaltung:
Radio und TV kommen von der UPC-Mediabox, die über HDMI1 am AV-Receiver hängt (kein ARC erforderlich)
Blue Ray, DVD und CD von einem Yamaha Blu Ray Player, über HDMI2 am AV-Receiver (kein ARC erforderlich)
HDMI3 und 4 sind für den Grafikkartenausgang von Desktop-PC und Notebook reserviert.
Weitere Video- und Audioquellen kommen über ein NAS im LAN, über das der Samsung Fernseher ohne AV-Receiver streamen kann. Hier soll nur Audio über den AV-Receiver gehen, ein typischer Fall für den ARC.

Letzteres funktioniert auch, wie es soll, nur ist folgendes Verhalten störend:
Nach dem Einschalten des Fernsehers glaubt der RX-V771 [b]immer[/b], dass er jetzt auf den Audiokanal des Fernsehers (AV4) schalten muss, auch wenn der Ton von der Mediabox oder vom Blu Ray kommt und der Fernseher auf HDMI2 (= AV-Receiver) steht. Dadurch ist natürlich der Ton weg und ein Umschalten auf den tatsächlichen Eingang (HDMI1,2,3,4) beim AV-Receiver erforderlich. Möchte ich von einer Videoquelle (z.B. TV) zu einer Audioquelle (z.B. Radio) wechseln und schalte daher den TV aus, glaubt auch der AV-Receiver sich verabschieden zu müssen und benötigt ein neuerliches Einschalten. Das ganze ist ziemlich umständlich, da ich ein solches Schaltverhalten meiner programmierbaren Logitech Harmony Fernbedienung nicht beibringen kann.

Ist das ganze einfach nicht ausgereift, kann ich das durch eine andere Konfiguration in den Griff bekommen? Und: Wenn ich jetzt ARC deaktiviere und statt dessen ein Toslink Kabel (einzige weitere Option für Audio out beim TV) kaufe, löst das dann das Problem oder verharrt der RX-V771 in seinem Starrsinn?

Vielen Dank für eure Hilfe
Helmut
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2014, 02:58
Hallo

Zumindest eine Teilantwort kann ich dir geben :

Möchte ich von einer Videoquelle (z.B. TV) zu einer Audioquelle (z.B. Radio) wechseln und schalte daher den TV aus, glaubt auch der AV-Receiver sich verabschieden zu müssen und benötigt ein neuerliches Einschalten

Um das zu verhindern musst du "Standby Sync." im AVR deaktivieren. Siehe BDA S.94.

Gruß Wolfgang
pkp
Neuling
#3 erstellt: 23. Feb 2014, 22:40
[quote="steelydan1 (Beitrag #2)"]Um das zu verhindern musst du "Standby Sync." im AVR deaktivieren. Siehe BDA S.94.
[/quote]

Danke. Wer lesen kann, ist natürlich im Vorteil. Dieses Problem ist jedenfalls gelöst. Werde aber dennoch einen Versuch mit einem Toslink riskieren.

Grüße, Helmut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rx v771 und OSD
Lebeog am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  3 Beiträge
RX-V771 HD Ton
KnutN am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V771 kaufen?
HellSpawn666 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  8 Beiträge
RX-V771 - HDMI Schaltungsproblem
Helios61 am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  4 Beiträge
RX-V771 Bitte um Anschlusshilfe
antsje am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  3 Beiträge
Yamaha rx-v771 kein Audio über HDMI Ausgang
soenkem am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  8 Beiträge
RX-V471 Problem beim Einschalten ARC/HDMI
duAffentier am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  2 Beiträge
fm Radio hören am rx v771 .
/chrisz/ am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  6 Beiträge
rx v771 Probleme mit tv-scene-taste
/chrisz/ am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  13 Beiträge
RX-V1067, RX-V771 oder auf RX-V1071 warten?
evolution169 am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliednoernberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.395