Tonaussetzer TV (SamsungTV - Yamaha AVR)

+A -A
Autor
Beitrag
Chris_1140
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2013, 10:28
Hallo zusammen.

Ich bin absoluter Neuling in diesem Forum und würde mich über jede hilfreiche Antwort freuen.
Erschwerend kommt hinzu, dass ich auch in der Welt der Soundsysteme relativ neu bin.
Ich habe ein Problem mit meiner Soundanlage, für das ich im Netz keine Lösung finde - es lässt mich langsam verzweifeln!

Zunächst mein Setup:Ich habe einen Samsung-TV (UE46F6500: ARC-fähig) und einen A/V-Receiver (Yamaha RX-V475: ARC). Am AVR hängen Teufel-Boxen.
Der TV ist per HDMI-Kabel (HDMI 1.4: ARC-fähig) auf HDMI OUT des AVR angeschlossen.
Das HDMI-Kabel ist die einzige elektr. Verbindung zwischen TV und AVR (da ARC kein separates optisches Kabel für Audio)
Alle anderen Geräte z.B. der Bluray-Player sind auf HDMI IN gelegt, so wie es die Installationsanleitung des AVR vorschreibt.

Nun mein Problem:
Schaue ich einen Blu-ray, funktioniert das Soundsystem super. Schaue ich TV (Kabel Deutschland, dekodiert über CI+-Modul im TV), bekomme ich ständig (sekündlich) Tonaussetzer.
Der AVR zeigt dann sekündlich im Wechsel "PCM" und "Decoder off".
Nichts, was ich mir bisher in sämtlichen Foren zusammengetragen habe, bringt mich weiter.
Das scheint aber offensichtlich ein Problem des TVs zu sein, nicht des AVRs.
Potentielle Lösungen seien (laut ähnlicher Probleme in sämtlichen Foren):

- Vorgeschlagene Lösung 1: TV --> Menü --> Senderempfang --> Audiooptionen --> Audioformat: MPEG
Hier wird geraten, nicht MPEG zu wählen. Dummerweise ist MPEG die einzige Anwahlmöglichkeit.
- Vorgeschlagene Lösung 2: TV --> Menü --> Ton --> Zusätzl. Einstellungen --> Digitaler Audioausgang --> PCM
Hier wird geraten, auf Dolby Digital umzustellen. Dummerweise ist PCM die einzige Auswahlmöglichkeit,
was voraussichtlich daran liegt, dass kein optisches Kabel angeschlossen ist, oder?

Was mache ich nun?
Kennt jmd. des Rätsels Lösung oder muss ich notgedrungen ein optisches Kabel zwischen TV und AVR reinhängen, damit es dann hoffentlich funktioniert?!

Für jeden Hinweis dankbar.

VG
Chris
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2013, 11:23

Chris_1140 (Beitrag #1) schrieb:

- Vorgeschlagene Lösung 2: TV --> Menü --> Ton --> Zusätzl. Einstellungen --> Digitaler Audioausgang --> PCM
Hier wird geraten, auf Dolby Digital umzustellen. Dummerweise ist PCM die einzige Auswahlmöglichkeit,
was voraussichtlich daran liegt, dass kein optisches Kabel angeschlossen ist, oder?


Bei meinem Kabelempfänger ist es so, dass sich statt PCM nur dann was anderes einstellen lässt, wenn es vom Sender auch gesendet wird...

Die vorgeschlagene Lösung 2 hat immer den Vorteil, dass du die HDMI-Steuerung abschalten kannst (die oft Probleme macht) und auf ARC verzichten kannst.
Einen Versuch mit dem opt. Kabel ist es auf jeden Fall wert - so teuer sind die Dinger ja auch nicht...
Cyberfighter
Stammgast
#3 erstellt: 24. Okt 2013, 12:45
Ich würd auch auf ARC Problem tippen. Hol dir ein optisches Kabel und es läuft alles
Chris_1140
Neuling
#4 erstellt: 24. Okt 2013, 13:43
Hallo Gonzo_2, hallo Cyberfighter,

besten Dank für Eure Antworten!
Ich habe auch schon vermutet, dass das ein ARC-Problem zu sein scheint.
Ein optisches Kabel habe bereits gestern in weiser Voraussicht bestellt...
Die Lösung mit dem optischen Kabel nimmt nur ARC seine Daseinsberechtigung und enttäuscht ein wenig.

Wenn es okay ist, würde ich mich noch einmal nach dem Versuch mit dem optischen Kabel melden?!

Bis dahin
Chris
oilchange
Stammgast
#5 erstellt: 24. Okt 2013, 19:30
Ich habe eine Yamaha 3010 und einen Samsung F8090 über ARC,
Es gibt überhaupt keine Probleme und auch keine Aussetzer, die Tonqualität ist einwandfrei, 5.1 geht ohne Probleme,

das mit dem optischen Kabel halte ich für keine optimale Lösung.
Soweit ich weiß wird über den Digitalausgang, optisch, kein 5.1 übertragen
außerdem muss man dann am TV immer umschalten, welche Lautsprecher zur Ausgabe genutzt werden sollen,
Bei ARC wird automatisch auf den Yamaha ausgegeben,

Frage zur Lösung des Problems:
- treten die Aussetzer auf allen Kanälen oder nur bei CI+ auf?
ich würde das CI+ Cam mal entfernen und testen ob die offenen HD Kanäle störungsfrei laufen,
wenn das läuft, liegt es am CAM

- anderes HDMI Kabel probieren

- die vorgeschlagenen Lösungen 1 und 2 haben nichts mit ARC zu tun, da z.Bsp. Digitalausgang ist der optische Ausgang, ARC ist dagegen der HDMI Rückkanal
- steckt der HDMI Stecker im richtigen HDMI Eingang? ARC mit bei meinem Samsung nur auf HDMI 3 unterstützt, steht extra in der Anleitung und auch am TV Eingang

- kann natürlich auch ein Softwareproblem in deinem Samsung sein, welches dann nur durch ein SW update beseitigt werden kann, glaube ich aber eher nicht, da es bei mir keine Probleme gibt
Chris_1140
Neuling
#6 erstellt: 24. Okt 2013, 23:41
Hallo oilchange,

vielen Dank für deine Antwort.

- Ja, die Aussetzer treten auf jedem TV-Kanal auf, auch bei nicht-HD-Sender ohne CI+-Modul.
Ein Freund von mir hat eben dieses Problem, auf das du womöglich abgezielt hast, dass die Aussetzer bei IHM nur bei "verschlüsselten Sendern" auftreten - bei MIR dummerweise bei allen Sendern.

- HDMI-Kabel habe ich bereits gewechselt. Voraussetzung für ARC ist laut Wiki ein HDMI-Standard >= 1.4. Ich werde mit weitern Kabeln testen. (Ich habe gelesen, dass seit kurzem HDMI-Kabel ihren Standard nicht mehr ausweisen (z.B. durch Kabelaufschrift) müssen, ist das korrekt? Falls ja, was ist das für ein Blödsinn?)

- Ja, das HDMI-Kabel steckt in der einzigen, mit "ARC" ausgewiesen HDMI-Buchse.

- Aktuellste FW sowohl am TV, als auch am AVR

Ich sage ja, es bringt mich zum verzweifeln.

Das mit dem optischen Kabel halte ich auch für keine optimale Lösung aber die einzige, die womöglich funktionieren könnte - bis jetzt zumindest.
Ob dann 5.1 am Ende dabei rauskommt, werde ich spätestens morgen berichten können.

Nochmals vielen Dank für deine Antwort und die Tipps!

Gruß
Chris
Gonzo_2
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2013, 09:48

oilchange (Beitrag #5) schrieb:

das mit dem optischen Kabel halte ich für keine optimale Lösung.
Soweit ich weiß wird über den Digitalausgang, optisch, kein 5.1 übertragen


Prinzpiell geht 5.1 schon über opt.:Guckst du

Was meist nicht geht, ist die Durchleitung von 5.1 Signalen von direkt an das TV angeschlossenen Quellen (was aber hier nicht der Fall ist).

Fakt ist, dass in Bezug auf ARC nicht alle Hersteller untereinander kompatibel sind (ist bei der HDMI-Steuerung noch schlimmer) - wenns geht, ist es natürlich schon eleganter....
Chris_1140
Neuling
#8 erstellt: 25. Okt 2013, 18:23
Ich kann's kaum glauben!
Mit dem optischen Kabel ein "neues" HDMI-Kabel (das hier) bestellt, das rangehangen und alles funktioniert nun problemlos! Keine Tonaussetzer auf keinen Sendern mehr!
Es lag also wirklich am HDMI-Kabel, unfassbar.

Euch noch einmal vielen Dank für die schnelle und kompetente Unterstützung - danke!

VG
Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ab und Zu Tonaussetzer Yamaha RX V473
blub89 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  4 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha RXV 363
prettyfly89 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A850 - Tonaussetzer bei TV
technikfan66 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  3 Beiträge
RX-V467 Tonaussetzer SAT TV
fratties am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX A1050 Tonaussetzer Kabel-BW bzw. Unitymedia
Baschtl-Waschtl am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 12.06.2016  –  5 Beiträge
Yamaha Rx 471 kurze Tonaussetzer
Homer_1 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  2 Beiträge
Tonaussetzer RV 577
Dan-79 am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  4 Beiträge
Tonaussetzer über ARC Verbindung mit Panasonic TV
thymallus am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  50 Beiträge
Yamaha RXA820 mit SamsungTV und Android
speedAmaster am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  3 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha RX-V367
Berni24 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedOrmen
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.036