Yamaha RX-V563 HDMI Funktioniert nicht mit dem Fernseher!

+A -A
Autor
Beitrag
XDisseX
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2013, 22:18
Hallo,
ich hoffe ich bekomme hier endlich Hilfe!!
Hab seid jahren einen RX-V563 Receiver und konnte ihn nie über das HDMI kabel an den fernseher anschließen bzw es funktioniert einfach nichts. auf diesem weg wollte ich den ton vom tv auf die boxen bringen!!
anfangs hatte ich einen samsung fernseher und seid anfang des jahres einen philipps der 6000er serie und würde natürlich schon die optimale verbindung nützen!!
habs lange vernachlässigt aber wollte heute mal die lautsprechereinstellung mit dem optimierungsmikrofon einstellen und dazu solltet es ja das menü auf dem fernsehgerät anzeigen, was halt nicht geht!!
Meine fragen!!
ganz klar, wo liegt das problem?? kann ich überhaupt so den ton vom tv wiedergegeben über die boxen??

kann der fernseher mit dem HDMI signal nicht umgehen, hab gehört da gibt es verschieden standards, bzw halt ältere standards etc.

zeigt es das menü auf dem fernseher überhaupt an oder nur auf dem display vom receiver???

hoffe ich bekomm hier endlich hilfe, bin sicher nicht der geschickteste was die hifi technik an geht...
vielen dank
Passat
Moderator
#2 erstellt: 06. Nov 2013, 22:50
Anleitung Seite 16 lesen!

Das OSD wird über HDMI nicht ausgegeben!

Grüße
Roman
XDisseX
Neuling
#3 erstellt: 06. Nov 2013, 23:59
OK danke schön vorab mal für die prompte antwort. werde einfach ein anderes kabel nehmen!!
verstehen tu ich es trotzdem nicht ganz, dachte hdmi wär auf der qualitätsleiter ganz oben!
Beide komponeten haben das, toll dann nehme ich das..."
Vll ist die frage dumm , aber wieso geht das nicht mit dem hdmi kabel?? kannst du mir das einfach erklären oder jemand anderes?
und laut seite 16 hört es sich so an, wenn es allgemein mit fernseher nicht geht, wofür ist dann die hdmi out buchse und in welchem zusammenhang kann ich die benützen??
danke abermals....
Passat
Moderator
#4 erstellt: 07. Nov 2013, 01:13
Der 563 kann es noch nicht.
Das ist eines der ersten Geräte mit HDMI, da konnten das viele Modelle noch nicht.
Bei aktuellen Modellen ist es z.T. umgekehrt, da wird das OSD nicht über die analogen Monitorausgänge ausgegeben.

Der 563 kann aber immerhin schon den Ton von HDMI abgreifen.
Das konnten die kleineren Modelle auch nicht.

Vorteil von HDMI am AVR:
Du musst nicht an zwei Geräten umschalten (fürs Bild am TV, für den Ton am AVR) und du musst nicht 2 Signalkabel von den Quellen aus legen (1 fürs Bild zum TV und 1 für den Ton zum AVR), sondern alles am AVR anschließen und den AVR dann per HDMI am TV.

Aktuelle Geräte können HDMI auch durchleiten, wenn der AVR im Standby ist.
Dann muß man nicht z.B. für die Nachrichten extra den AVR einschalten.

Grüße
Roman
XDisseX
Neuling
#5 erstellt: 07. Nov 2013, 01:57
Super, vielen Dank für die schnellen und unkomplizierten Antworten !!!
Grüße Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha V563 HDMI Problem
hesiro am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
ARC am Yamaha RX-V563 aktivieren
king4999 am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V563 7.1 Problem
Tatanca am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  2 Beiträge
Yamaha Rx-V563 USB Stick anschließen!
stoffl1818 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V775: ARC funktioniert nicht
VIVA2010 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A1020 und ARC funktioniert nicht
Impala65 am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  13 Beiträge
RX-V563
TheLionLove am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V563 Soundfeldprogramme
Fozzy1 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V563
mopmopen am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  28 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V563 und Samsung LE-37 C 530
Bumblebeer am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.416