RX-V671 findet NAS nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Garbagecat
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2013, 22:26
Hallo,
ich suche mich schon seit längerem dumm und dusselig, nun steht aber eine Neuanschaffung an und da möchte ich wissen ob es überhaupt so geht wie ich mir das vorstelle.
Folgendes Szenario möchte ich: mit meinem RX-V671 auf die mp3 meines NAS zugreifen.

In meinem Netzwerk hängen hinter der Fritzbox 7390 ein 16-port Switch und von diesem aus geht die Verkabelung ins ganze Haus. An diesem Switch hängen 3 NAS (Zyxel NSA-221, D-Link DNS-323, Buffalo Linkstation Pro-Duo). Diese 3 NAS sollen demnächst durch ein einziges (Synology ?) ersetzt werden. Die NAS sind von allen PCs aus erreichbar. Meine SAT-Receiver (Kathrein 912 und 913) finden sie unterschiedlich (der 912 findet alle, der 913 nur den D-Link), aber das ist eine andere Baustelle. IP-Adressen habe ich alle fest vergeben für alle Geräte.

Nun zum Thema weshalb ich es bei Yamaha einsortiert habe: mein RX-V671 (und auch der Bluray-Player BD-S 671) finden kein NAS im Netzwerk. Internet-Radio geht hervorragend und auch vom PC aus kann ich das Web-Interface erreichen. Gemäß Forum und BDA müsste ich bei Input "Network" einstellen - dieser Punkt fehlt bei mir aber (neben allen Anschlüssen habe ich noch Napster, PC, Netradio, USB). Logisch wäre für mich also nur "PC" aus dieser Auswahl. Aber damit komme ich nicht weiter - ich bekomme lediglich eine leere Titelliste angezeigt.
Hab ich irgendwas völlig falsch verstanden oder eine Einstellung verkehrt ?

Für einen helfenden Hinweis wäre ich seeeehr dankbar.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 21. Nov 2013, 23:38
Läuft auf den NAS ein Medienserver (Twonky o.Ä.)?
Und hat der Medienserver die Musik katalogisiert?

Die Yamahas können nur auf DLNA- und Upnp-Server zugreifen, nicht auf reine Netzwerkfreigaben.
"PC" ist schon richtig für den Zugriff aufs NAS.

Noch etwas:
Befinden sich die Geräte alle im gleichen Subnetz (z.B. 192.168.1.x)?
Oder evtl. in einem anderen Subnetz (Yamahas z.B. 192.168.1.x, NAS 192.168.2.x)?

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 21. Nov 2013, 23:40 bearbeitet]
Garbagecat
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2013, 00:21
auf dem D-Link ist die Einstellung "UPnP AV-Server" auf enabled.
auf dem Zyxel ist auch Media-Server aktiviert (incl. der Einstellung "autom. veröffentlichte Shares abscannen - und der Pfad "music" ist veröffentlicht).
auf dem Buffalo ist auch Medienserver aktiviert, Datenbank-Aktualisierung automatisch, in der DLNA-Freigabe sehe ich keinen RX-V671, aber einige "unbekannt" - haben aber alle Zugriffsrechte
Alle Geräte befinden sich im gleichen Subnetz 192.168.2.xx

Die laufenden Media-Server hatte ich bisher ausgeschlossen, da meine Kathrein SAT-Receiver (zumindest mit dem D-Link) problemlos laufen.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 22. Nov 2013, 00:35
Wenn du auf "PC" gehst, müsste der Yamaha alle NAS in einer Liste anzeigen und du kannst dann auswählen, von welchem du Musik hören willst.

Wenn du nur eine leere Titelliste angezeigt bekommst, gehe mal eine Ebene höher (geht mit der Return-Taste).

Mein 3067 findet gleich beim Anwählen des Eingangs "PC" alle Medienserver im Netz.

Grüße
Roman
jekee
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Nov 2013, 16:00
Hallo,

habe eine ähnliche Netzwerkstruktur und ein ähnliches Problem mit Yamaha RX-V 473.
Auf meiner NAS läuft ein Twonky-DLNA-Server, der Verstärker findet die NAS reproduzierbar immer nur dann, wenn ich die IP-Adresse ändere. Standarmäßig habe ich die IP fest vergeben, stelle ich kurz auf dhcp um, findet er die NAS und die Titel und spielt sie ab. Nach dem nächsten Aus/Ein-Schalten kennt er die NAS wieder nicht. Ich vermutet ein Netzwerkproblem mit meinem Switch, eine Lösung habe ich noch nicht. Wäre dankbar...

Gruß Jens
Garbagecat
Neuling
#6 erstellt: 23. Nov 2013, 07:47
Ich habe testweise auch mal eine andere IP vergeben und per DHCP angebunden. Beidesmal ohne Erfolg
Internetradio geht ja auch, also sollte Netzwerk i.O. sein.
Aber bei "PC" sagt er "kein Inhalt".

Ebenso beim BR-Player. Dort sagt er Netzwerk-Test erfolgreich und auch You-Tube geht ohne Probleme.
Dort wundert mich aber daß er scheinbar bei der DLNA-Suche scheinbar nix macht... also auch keine Rückmeldung "nichts gefunden" bringt.

Verzweifelte Grüße
Markus
Garbagecat
Neuling
#7 erstellt: 01. Dez 2013, 18:04
SAT-Receiver in anderem Zimmer funktionierte ja einwandfrei (sah alle NAS + PC-Freigaben). Also diesen SAT-Receiver
ins WoZi angeschlossen und .... sieht kein NAS mehr.... ==8-O
Also laaaaanges LAN-Kabel und auf andere LAN-Dose angeschlossen... geht :-))
ok - liegt also an der Netzwerkverkabelung (hoffentlich Aufputz und nicht irgendwo Unterputz)
Am Switch, der TV und AVR und BD bedient, eingesteckt - nix geht mehr.
Direkt an die LAN-Dose (also ohne Switch) - geht (freu - Aufputz-Problem).
Switch ausgetauscht und alles wieder angeklemmt - geht *juhu*
Alle Kabel wieder schön verstaut, damit der WAF erhalten bleibt
Was ich jetzt zwar nicht verstehe.... den vermeintlich defekten Switch in einem anderen Zimmer angeschlossen.... funktioniert
Ob's am Switch (Longshine GS7105A) prinzipiell liegt oder einfach nur irgendwas defekt ist kann ich nicht sagen, zumindest der neue (Longshine GS7105D) funktioniert. Wie dem auch sei... der Switch war schuld und muss nun gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V671- und Fritzbox als NAS
unmogli am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  5 Beiträge
RX-V671
plinius12 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  6 Beiträge
RX-V671
hobbit0815 am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  6 Beiträge
Playlisten für Rx-V671
thort am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  3 Beiträge
Rx V671 und Subwoofer
hobbit0815 am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  3 Beiträge
RX-V671 DTS HD
hobbit0815 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  5 Beiträge
Internetradio mit RX-V671
rk79 am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V671?
Hopek am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  6 Beiträge
RX-V671 und XBox
hobbit0815 am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  7 Beiträge
RX-V671 Hilfe
Falcon85 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFeierei
  • Gesamtzahl an Themen1.389.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen