RX V 500D und HDMI CEC

+A -A
Autor
Beitrag
NewSam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2014, 13:50
Frohes Neues Zusammen.

Ich habe mir den RX V500D zugelegt und mein TV, PS3, BD Player, Entertain Receiver, alle per HDMI verbunden.
Der TV hat ACR Unterstützung die ich auch nutze.
Es geht auch alles soweit, nur folgendes wirft Fragen auf.

Im Setup des RX500 ist unter HDMI doch ACR EIN/AUS. Ich habe es auf EIN und der TV steckt im Receiver auf HDMI 2. Somit wähle ich logischerweise auch HDMi 2 auf der Fernbedienung aus.

Jetzt habe ich CEC aktiv und wenn ich den Verstärker einschalte, schaltet der den TV gleich mit an, aber nun wird der Verstärker auf TV Eingang AV4 gesetzt und nicht auf HDMI2 bei eigentlicher ACR Nutzung.
AV4 wäre ja optischer Eingang.

Ein weiter Blick ins Setup des Receivers zeigt ein Menü unter HDMI, was Audioeingänge Zuweisungen erlaubt. Dort drin ist AV 1-4 und Audio möglich aber leider eben nicht HDMI 1-5.

Meine Logik sagt mir nun, dass diese Funktion bei aktiviertem ACR eh deaktiviert sein sollte oder aber man sollte dort auch die Eingänge HDMI 1-5 hinterlegen.

Jemand gleiches Problem und evtl gelöst?

Das ist aber nur bei automatischer Einschaltung. Bei manueller ist der letzte aktive Eingang am Receiver gewählt.

Gruß
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2014, 14:26
Was ist das für ein Durcheinander ?
Was für ein TV ?
Wenn Du Entertain hast,warum dann den ARC ?
pegasusmc
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2014, 14:32
PS3, BD Player, Entertain Receiver gehören an HDMI 1-5

der TV wird an den HDMI Out ARC angeschlossen.
Am TV wird der mit ARC gekennzeichnete HDMI Eingang belegt und ausgewählt.
NewSam
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2014, 14:32
Servus

Wieso Durcheinander?

Jedes Gerät ein HDMI Eingang: BD Player HDMI 1 CEC aktiv, Entertain Receiver HDMI 2 unterstützt kein CEC, PS3 HDMI 3 CEC aktiv, HDMI Ausgang an TV LE40c750

Ich sehe da kein Durcheinander.

Wieso ARC? Was hat ARC nun mit Entertain zu tun?
Audio Return Channel. Also Audio über HMDI, weil ich kein optischen Kabel legen wollte und so alles über HDMI machen kann.

TV ist ein LE40C750

Ahh dein 2. Post, wie Du siehst genau so habe ich es auch.
Es geht dabei um die CEC Steuerung und damit verbundenen automatisch Einschalten des jeweiligen Gerätes, in meinem Fall der TV. Der Receiver wählt dann AV4 als Audio, obwohl Audio ja ARC aktiv ist. AV4 sollte doch gar nicht aktiv sein. Also wäre es toll, wenn man eben unter AUDIOZuweisung auch noch HDMI 1-5 zuweisen könnte für ACR eben, anstatt nur AV 1-5, wobei AV4 Werkseinstellung ist.


[Beitrag von NewSam am 02. Jan 2014, 14:39 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2014, 14:47

NewSam (Beitrag #1) schrieb:

Im Setup des RX500 ist unter HDMI doch ACR EIN/AUS. Ich habe es auf EIN und der TV steckt im Receiver auf HDMI 2. Somit wähle ich logischerweise auch HDMi 2 auf der Fernbedienung aus.

Weil das keiner versteht und es den Menüpunkt nicht gibt.


NewSam (Beitrag #1) schrieb:
Jetzt habe ich CEC aktiv und wenn ich den Verstärker einschalte, schaltet der den TV gleich mit an, aber nun wird der Verstärker auf TV Eingang AV4 gesetzt und nicht auf HDMI2 bei eigentlicher ACR Nutzung.
AV4 wäre ja optischer Eingang.


Dabei geht es nur um den Audio Rück Canal, und der ist siehe BDA : auf Grundeinstellung AV4 voreingestellt.

Was soll den ACR sein ?
pegasusmc
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2014, 14:56
Wenn dein TV nur als Wiedergabegerät fungiert, also vom im TV eingebauten Tuner oder Mediaplayer nichts wiedergeben wird dann sollte der ACR deaktiviert werden. Die CEC Steuerung bleibt dabei aktiv.
NewSam
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jan 2014, 17:04
Soderle

Ich meine natürlich ARC und diesen Eintrag gibt es sehr wohl im Receiver unter HDMI Konfiguration.
Und selbstverständlich brauche ich entweder ein optisches Kabel oder eben ARC um was von den angeschlossenen Geräten am Receiver zu empfangen.

Da ich aber keine optischen Leiter mehr legen will spare ich mir jeweils 3 Leitungen zum Receiver, da ich 3 Endgeräte nutze und nutze deshalb ARC, eben diesen Audio Rückkanal.

Das geht ja auch wunderbar.

So und nun zum AV4. Der AV4 ist hinten am Verstärker ein optischer Eingang und der ist im Receiver für den TV vorbelegt. In der Werkseinstellung des Receivers ist Audioeingang TV eben AV4, womit der optische Eingang an AV4 gemeint ist.

Nutze ich nun diese automatisch Einschaltung der Geräte dann geht der Receiver leider auf AV4 für den Ton, da dort aber nichts drin steckt, kann auch nichts kommen da ich ja ARC nutze.

So und nun sollte doch in dem Menü HDMI Konfiguration / TV Audioeingang auch HDMI2 wählbar sein ist aber nicht. Dort sind nur AV1 - AV6 und Audio wählbar. Alles Eingänge des optischen bzw. Coaxial aber nichts für ARC. Wenn dort nämlich ein bestimmter HDMI Eingang wählbar wäre, so wäre das auch die Zuweisung für den ARC.
pegasusmc
Inventar
#8 erstellt: 02. Jan 2014, 17:58
Komme immer noch nicht mit.

Nochmal zur Verkabelung.
PS3, BD Player, Entertain Receiver sind mit jeweils einem HDMI Kabel am Yamaha angeschlossen ?
Vom Yamaha ein HDMI KABEL Monitor Out zum HDMI 2 Eingang des TV.
Nur so bekommst Du die volle Tonunterstützung wie Dolby Tru HD und DTS.


Wozu brauchst Du dann ARC ?
NewSam
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jan 2014, 19:21
Hi peqasusmc

Ich glaube Du hast mir gerade die Augen geöffnet. Deine 2. Nachfrage, warum ich ARC brauche hat mich nachlesen lassen.

Ich brauche das ja gar nicht. Ich dachte ARC ist dafür da Audiosignale generell zu überragen aber die HDMI Kabel übertragen ja alle selber bereits Audiosignale und da alle Endgeräte einzeln im Receiver stecken ist ACR ja überflüssig. ACR wäre dann ja wohl nur zu nutzen, wenn man alle Geräte in den TV steckt und den TV dann nur mit dem Receiver verbindet. Das fällt ja bei mir flach da alle einen eigenen HDMI Eingang am Receiver nutzen.

Am Receiver habe ich auf HDMI 1 einen BlueRay auf HDMI 2 den Entertain Receiver, auf HDMI 3 die PS3.
HDMI Out vom Receiver gehe ich in HDMI 2 des Samsung TV, weil auf HDMI2 ja ARC war, was ja nun egal wäre. Könnte also am TV nun auch z.B. in HDMI 1 gehen.

Oh Mann, ich Birne. Aber das ist mein 1. HDMI Receiver und für Deppen wie mich gibt es dann die Leute die immer wieder nachhaken.

Danke Dir, wieder was gelernt.

Welche Methode wäre den die Beste Lösung?
Alle Geräte im Receiver oder alles am TV und dann per ARC arbeiten?


[Beitrag von NewSam am 02. Jan 2014, 19:24 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#10 erstellt: 02. Jan 2014, 19:50
Geht doch

Alles an den Yamaha, falls Du mal Entertain ohne AVR nutzen möchtest kannst Du die Standby Durchleitung aktivieren.
NewSam
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Jan 2014, 19:54

kannst Du die Standby Durchleitung aktivieren


Jo, ist schon an, Frau will, wenn sie alleine schaut, so wenig wie möglich Fernbedienungen auf dem Tisch haben
NewSam
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Jan 2014, 20:30
Immer noch das Problem mit AV4

Also das mit ARC ist nun geklärt und ist aus.

Alle Geräte sind in jeweils einem HDMI Anschluss im Receiver. HDMI OUT Receiver, in HDMI TV

Geht auch alles.

SO, im TV Aynet - CEC an. Im Verstärker HDMI Steuerung aktiviert.

Habe Verstärker maunuell auf HDMI 2 Eingang gestellt, dort ist der Entertain Receiver.
Jetzt schalte ich TV und Verstärker ab und drücke danach wieder die Scene Taste "TV" an der Yamaha Bedienung. Habe die Scene TV Taste programmiert mit HDMI2 und Straight (3 Sec gehalten)

Nach drücken der Taste geht Receiver an ich sehe im Display auch HDMI2 und Straight, TV geht automatisch an und für ca. 5 sek geht alles und auf einmal schaltet der Receiver auf AV4 um.

Kein Ton mehr. ich drücke nur die Setup Taste und sofort ist wieder HDMI2 gewählt und Ton da.

Da bekommt der Receiver wohl den Befehl vom TV, Hallo hier bin ich, kannst den Audioeingang einschalten, der in den Einstellungen des Receivers hinterlegt ist.

Wieso schaltet der auf AV4 bei automatischer Einschaltung durch CEC?
Klar, ich könnte nun vom TV in den Receiver ein TOSLink stecken aber das wäre doch doppelt.

Das ist das was ich meinte mit den Audioeingängen Einstellungen. Dort ist jetzt nur AV1 -AV6 und Audio konfigurierbar. Man müßte hier noch HDMI1-5 einstellen können oder diese Option müßte man deaktivieren können, so daß der Receiver nicht darauf zurück greift bei nicht Gebrauch.
pegasusmc
Inventar
#13 erstellt: 02. Jan 2014, 21:10
ACR muß beim TV auch deaktiviert werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX V 500D Einstellungen pro Eingang?
NewSam am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  13 Beiträge
Panasonic und RX 373 HDMI-CEC
Cole666 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V773 & HDMI CEC
Eggert79 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  12 Beiträge
yamaha rx-v675 HDMI CEC
chickywicky am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  5 Beiträge
HDMI CEC / PS3, RX-V465 und PFL8404
rabbit5287 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V773 Airplay HDMI CEC
3r4z0r am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  5 Beiträge
HDMI CEC Funktionen beim RX-V373
donstevano am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  2 Beiträge
RX-V 475 und Sat-Receiver HDMI ARC Problem
llesche am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  11 Beiträge
HDMI-CEC Yamaha RX-V381 und Hisense H55MEC3050 zusammen schalten
flipsns am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  3 Beiträge
RX V 661 - HDMI Problem
creatix am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedsyrincs01
  • Gesamtzahl an Themen1.382.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.964

Hersteller in diesem Thread Widget schließen