Kopfhörer in Multizone verwenden?

+A -A
Autor
Beitrag
MaxM88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Jun 2014, 15:55
Hallo Community,

Ich bin ein bisschen verzweifelt. Meine Frau wollte unbedingt einen schnurlosen Kopfhörer. Lange drüber schlau gemacht und nun Sennheiser rs180 gekauft. Ich hätte lieber einen mit Kabel gekauft, aber egal ...

Kurze Beschreibung zum Anschluss-Schema:

Yamaha a2010 als AVR, Av1 Bda1020 (hdmi), AV2 Telekom Entertain Receiver (HDMI), AV3 Samsung F8590 (Opt.), Samsung F8590( HDMI Out )
5.2 ohne Bi-Amp. Magnat Quantum 800er

Nun zu meinem Problem:

Ich will in Zimmer 1 Fernsehen und den Ton natürlich über den AVR haben. Meine Frau will parallel über den AVR gesteuert Musik mit den Sennheiser hören (entweder über i pod Dock, oder Radio, oder Netzwerk-Streaming).
Stecke ich das Dock vom Kopfhörer in den Kopfhörer Eingang, ist der Rest logischer Weise stumm. Schließe ich es per Chinch an Zone2 an, bekomme ich kein Signal. Kann mir jemand helfen, wie ich beides zum Laufen bekomme.

Wenn das läuft, hätte ich noch ein Teil 2:

Macht es Sinn noch einen kopfhöhrerverstärker (KHV), zwischen zu schalten? Und wie wird es dann angeschlossen, bzw. welchen könnt ihr für meinen AVR empfehlen?

Vg Max
Passat
Moderator
#2 erstellt: 14. Jun 2014, 22:04
Kopfhörer mit dem Klinke-Cinch-Adapter an Zone 2 anschließen.
Dann musst du am Receiver oder per Fernbedienung auf Zone 2 umschalten.
Die Zone 2 hat eine separaten Quellenwahl und auch eine separate Lautstärkeregleung!
Beim 2010 sogar für Zone 2 getrennte Baß-/Höhenregelung.

Bei dem Kopfhörer musst du die Lautstärke in der Zone 2 ziemlich hoch drehen.

Grüße
Roman
MaxM88
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jun 2014, 01:20
Hallo,

Ja Mensch manchmal ist man echt ein bisschen doof. Genau so hatte ich es bereits verkabelt.
Die FB hat mich aber veralbert, an der FB sah es aus als ob Zone 2 an ist. Lt. App, bzw Internet war die Zone aber aus ...

Die Lautstärke ist aber echt so ne Sache. Ich denke da kann ich mit nem KHV punkten.
Hast du, oder jemand anderes eine Empfehlung für ein kompatibles/ vernünftiges Gerät für meinen AVR? Soll aber nicht mehr als 200 Euro kosten.

Vg


[Beitrag von MaxM88 am 15. Jun 2014, 01:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha DSP Z7 - Multizone - Help
Daimler2000 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2 Beiträge
RX-V673 als Stereo Receiver verwenden?
Joshua4 am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  12 Beiträge
Erfahrung Yamaha RX-V681 mit BT Kopfhörer
m_schlonz am 31.05.2017  –  Letzte Antwort am 01.06.2017  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A2010 -- bestmöglicher Kopfhörer-Anschluss ???
typestar am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V1065: Boxen und Kopfhörer gleichzeitig?
GallinaPB am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  13 Beiträge
RX-V 679 mit Bluetooth-Kopfhörer verbinden.aber wie?
Dr.Angelika am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2017  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V673: Ständiges Umschalten zwischen Kopfhörer und Lautsprecher
flo1992 am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  3 Beiträge
RX-V1500 Subwoofer Aktiv lassen bei Kopfhörer Modus
gamerpaddy am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  2 Beiträge
YAMAH-RX V590RDS Wie verwenden?
Timo100 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  3 Beiträge
Tipp: Bananenstecker für Yamaha RX-V verwenden
Ralph735 am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedDavidDavidDavid
  • Gesamtzahl an Themen1.382.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.166

Hersteller in diesem Thread Widget schließen