RX-V673 als Stereo Receiver verwenden?

+A -A
Autor
Beitrag
Joshua4
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2012, 12:54
Hallo Forum,

ich stehe vor folgendem Dilemma:
Ich möchte mir nen LED Fernseher kaufen und möchte meine 2 supertollen MB Quart Lautsprecher (890) weiter verwenden und kein 5.1 oder so einsetzen.
Um den Klang sinnvoll auf die 2 Lautsprecher zu bekommen, sollte man ja einen AV Receiver nehmen. Von der Leistung her wäre der RX-V673 wohl der passende.
Kann ich da aber "nur" 2 Lautsprecher anschliessen? Zone 2 ist da nochmal extra, oder? In der Bedienungsanleitung steht beim normalen Lautsprechersetup (nicht Zone 2) als Minimum nur 2.1, nicht aber 2.0, was ich ja hätte. Ich will keinen zusätzlichen Subwoofer...

Danke für sachdienliche Hinweis!
Joshua
hondavti
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Okt 2012, 14:01
Hi, wenn du kein surround willst, dann besser einen stereo receiver kaufen.
Joshua4
Neuling
#3 erstellt: 01. Okt 2012, 14:04
Ja, aber ein Stereo Receiver hat keinen Digital Eingang. Wie bekomme ich den Sound vom LED TV da hin?
Belkassim
Neuling
#4 erstellt: 01. Okt 2012, 14:21
Moin!
Das sollte eigentlich kein Problem sein. Du kannst die Stereo-Lautsprecher einfach an die Front l/r anschließen und den Yammi auf Stereo 2ch einstellen.
Ansonsten wäre auch die Variante im sog. Pure direct oder direct Modus möglich. Dann verstärkt der Yammi nur das Eingangssignal vom TV, setzt seinen eigenen Klangprozessor also nicht ein . Voraussetzung: Du stellst bei Deinem TV ein, dass er nur in Dolby Digital 2.0 ausgeben soll. Auf diese Weise sollte es auch gehen.

Es gibt hier allerdings User im Forum, denen der Yammi im Stereo zu Bass-arm ist. Ich teile diese Meinung zwar nicht. Zur Vollständigkeit habe ich es aber mal erwähnt...
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Okt 2012, 14:25
http://www.amazon.de/Kenwood-RA-5000-Stereo-Receiver-HDMI-schwarz/dp/B0041H9Z6I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1349101517&sr=8-1

Foxfahrer
biker1050
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2012, 09:23
Wenn Du einen RX-V673 als Stereo Receiver verwendest, wäre der Vorteil das Du:

1. Eine sehr gute Einmessung hast
2. App Steuerung
3. Internet Radio
4. Netzwerk Streaming
5. Mehr Leistung wenn nur zwei Kanäle betrieben werden
6. HDMI und Digital Eingänge
7. und die Möglichkeit von 2 Zonen
8. usw.
Joshua4
Neuling
#7 erstellt: 02. Okt 2012, 10:07
Ok, das klingt schon sinnvoll - wenn das alles auch mit 2 Lautsprechern geht. Vielleicht will ich mir ja doch mal noch einen SW oder weitere Lautsprecher zulegen, da verbaue ich mir dann nicht den Weg...

Danke für eure Hilfe
biker1050
Inventar
#8 erstellt: 02. Okt 2012, 10:34
Ach und die tollen Yamaha DSP Programme kannst Du auch per Kopfhörer und auch nur mit zwei Lautsprechern nutzen!
realmike
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Feb 2013, 12:23
Der funktioniert natürlich auch mit 2 Lautsprechern.
Einfach einmessen und der Yammi stellt alles automatisch ein ;-)
w12er
Stammgast
#10 erstellt: 15. Feb 2013, 17:21
Hallo, ich hab den 673 in Verbindung mit Magnat Quantum 605 als Front und 613 als Center.
Wenn ich die 605 im Stereo 2.0 bzw Pure Direct laufen lasse, hört sich das genial an!
Ich habe zwar einen Sub angeschlossen, aber bei Musik ist der absolut überflüssig, die 605 hauen einen Bass raus, dass die Wände wackeln :-)
Wenn deine Boxen ziemlich na neben dem TV stehen, kannst du eigentlich auch auf nen Center verzichten!
Von mir eine absolute Kaufempfehlung!!
Internetradio, AirPlay und NAS Unterstützung komplettieren den Kaufgrund.
Kein Vergleich zum RX-V 473, den ich vorher getestet habe.
Außerdem ist der 673 BiAmp fähig.

Gruss
Silas_
Stammgast
#11 erstellt: 16. Feb 2013, 19:59
Ob dem TE die Antwort 3,5Monate nach seinem letzten Post noch interessiert?
w12er
Stammgast
#12 erstellt: 17. Feb 2013, 22:51

Berechtigter Einwand !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V673: Subwoofer
Dome79 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
-Lamy- am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  6 Beiträge
5.1 und Stereo am RX-V673 AV Receiver
sunraiser am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  5 Beiträge
RX-V673 2 Sub-Preouts?
XellFighter am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V673 vs. RX-A820
olijan am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  22 Beiträge
Audio von TV nach RX-V673 wiedergeben
SchNaake am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  3 Beiträge
rx-v673 durschleifen eines pc signals
wolle.meier am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V673 - PS3 Fernbedienung + Zone 2
kaimart am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  12 Beiträge
RX-V673 im Blindflug Subwoofer deaktivieren
netdust am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  6 Beiträge
Bananenstecker Yamaha RX V673
Snewi am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNero86
  • Gesamtzahl an Themen1.389.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.403

Hersteller in diesem Thread Widget schließen