Yamaha RX-V475 leise kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Member87
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2014, 12:54
Hallo Community,
ich hab seit einigen Tagen einen Yamaha RX-V475 und bin mit dem System eigentlich sehr Zufrieden.
Nun habe ich den Kopfhörer Anschluss getestet, leider ist der Sound daraus "sehr / sehr" leise, anders gesagt, ich muss den AVR bis zum Anschlag aufdrehen um überhaupt irgendwas zuhören.

Infos:
Ich habe einen 3.5mm Klinke Anschluss auf einen 6,5mm Adapter gesteckt, als Kopfhörer habe ich mehrere getestet. Habt ihr einen Tipp?


Danke
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2014, 14:11
Hallo

Am Yamaha AVR kannst du nichts daran ändern.

Es gibt 2 Möglichkeiten:
a) Einen "lauten" Kopfhörer verwenden. Das trifft auf Modelle mit niedriger Impedanz (<80 Ohm) zu.
b) Für "leise", hochohmige Kopfhörer einen Kopfhörerverstärker einsetzten.

Die techn. Grundlagen dazu: http://www.player.de...danz-bei-kopfhorern/
Member87
Neuling
#3 erstellt: 10. Okt 2014, 15:03
Hi,
okay vielen Dank für deinen Hinweis :).
Member87
Neuling
#4 erstellt: 16. Okt 2014, 08:40
So ich habe mich nun mal etwas damit beschäftigt.

Geplant hatte ich nun das ich die Boxen die in der Küche und im Badezimmer sind ebenfalls mit an dem AVR anschließe.
Im Wohnzimmer ist der AVR mit einem 5.1 System angeschlossen, nun dachte ich wenn ich in der Küche oder im Bad bin nutze ich den "klinke ausgang" um dort Musik zuhören, das funktioniert leider nur wenn ich wie gesagt den AVR voll aufdrehe.
die Boxen parallel mit an dem "Front L und Front R" anzuschließen ist nicht empfohlen wie ich gelesen habe, des Weiteren würde ich dann einen Stecker / Schalter benötigen damit die Boxen nicht permanet mit laufen.

Würde es funktionieren wenn ich ein altes PC atkiv Boxen System von Logitech nutze (2.0) dieses via klinke verbinde und in den Logitech Kopfhörer ausgang die Kücke und Bad dran klemme?

Ich weiß das es für solche Fälle wohl ARV´s gibt mit mehreren Zonen, allerdings genügte der AVR meinen ansprüchen nur bin ich jetzt umgezogen und da wäre es nett dies zu realisieren ohne wieder einen neuen AVR zu erwerben.


Vielen Dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V475 - Stimmen zu leise
doktormed am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  3 Beiträge
Yamaha A2 oder RX-V475
mojoh am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  2 Beiträge
Kaufwunsch: RX-V475
poison100 am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  3 Beiträge
RX V475 - Einstellungen für Kopfhörer speichern
merkaii2 am 22.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  2 Beiträge
Bluetooth Sender am Yamaha RX-V475 anschließen
spiritx am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  8 Beiträge
Yamaha Rx V475
Mjuz am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  6 Beiträge
Yamaha rx v475 inbetribnahme
spiritx am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  6 Beiträge
Wlan Yamaha RX V475
Thorens126 am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  8 Beiträge
Blechdosensound Yamaha RX-V475
Bierbauchmann am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 Einmessmikrofon
peter1757 am 29.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedSimone23
  • Gesamtzahl an Themen1.382.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.538

Hersteller in diesem Thread Widget schließen