Musik per server von allen Yamaha Netzreceiver

+A -A
Autor
Beitrag
nstatik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2015, 00:13
Hallo
Habe einen yamaha rn500. Meine frage ist allgemein fuer alle Netzreceiver von yamaha ueber musiksreamming von pc oder von tablet von yamaha apk aus.
Also zu erst moehte ich von tablet oder direkt von Verstearker meine music die auf mein pc ist anhoeren. Das habe ich zwar geschaft per server auswahl. Das problem liegt das ich NUR die music sehen kann die windows media player in seine bibliotek hat. Kann keine andere
Folders kann ich ansehen. Also die musicwahl per server auswahl ist100% von wmp abhaenging.
Ist es normal so? Kann man das aendern?
Moehte noch fragen, kann ich einen externen hdd in meinen router anknoepfen und yamaha ihm ansehen pet nas server?
Oder kann ich einen nasbox kaufen fuer diesen zweck? Der pc sollte in diesen situation zu sein.
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2015, 02:43
Hallo

Ich glaube es wäre besser du formulierst deine Fragen in englischer Sprache...dann versteht man sicher besser worum es geht.
Ich kann dir auch gerne in Englisch antworten.

Auf dem PC muss ein Mediaserver laufen. Dieser stellt die freigegebenen Dateien im Netzwerk zur Verfügung.
Das muss micht unbedingt WMP sein, es gibt auch Alternativen wie MediaMonkey, Foobar, usw.. Aber ohne geht es nicht.

Du kannst ein NAS an den Router anschliessen und direkt vom Yamaha R-N500 auf die Dateien zugreifen.
Viele Router verfügen über einen eigenen UPnP-Server, dann reicht auch eine einfache USB-Festplatte.
Der PC wird dazu nicht mehr benötigt.
nstatik
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2015, 15:55

ch glaube es wäre besser du formulierst deine Fragen in englischer Sprache...dann versteht man sicher besser worum es geht.
Ich kann dir auch gerne in Englisch antworten.

Hast recht!, habe alles sehr sehr schnell geschrieben an meinen Handy.....

Trotztem hast du mich sehr gut verstanden und meine Fragen beantwortet , thanks.
Habe aber noch einiges zu fragen .
Wenn ich einen Festblatte auf einen Router anschliesse , wie soll dann der R-N500 zugreifen wenn der Pc zu ist und kein Mediaserver zu verfuegung gibt?
Oder muss ich vorher eine Bibliotek von einen Mediaserver auf die Platte erstellen?
Wenn ich mit 2 verschiedene Mediaserver zb WMP und MediaMonkey zwei verschiede Musikordner freistelle, zb Musik1 mit WMP und Musik2 mit Monkey,
koennte dann der Verstaerker in beiden Ordner zugreifen?
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2015, 00:56

Wenn ich einen Festblatte auf einen Router anschliesse , wie soll dann der R-N500 zugreifen wenn der Pc zu ist und kein Mediaserver zu verfuegung gibt?

Auf dem Router läuft ein eigener Mediaserver (UPnP/DLNA-Server), deshalb braucht man den PC nicht mehr. Natürlich muss der Router das können, solltest du bei deinem mal nachschauen. Z.B. alle neueren Fritz!Box-Router haben diese Funktion.
http://www.netzwelt....tzwerk-streamen.html


Ja, du kannst auf dem PC auch mehrere Mediaserver laufen lassen und diesen unterschiedliche Musikordner freigeben.
Am Yamaha-Receiver wählst du den jeweiligen Mediaserver aus und hast dann Zugriff auf die entsprechenden Dateien.
Viel Sinn macht das aber nicht. Eine übersichtliche Ordnerstruktur bekommt man auch mit nur einem Mediaserver problemlos hin.
nstatik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mrz 2015, 10:03
Thanks
Noch ein letztes....
Yamaha sieht per UPnP/DLNA-Server auf dem PC nicht die .flac Dateien. Dass geschieht sicher weil WMP keine flac's unterstuetzt .
Kann man das aendern?
beuke
Stammgast
#6 erstellt: 05. Mrz 2015, 10:44
Hallo,

probier doch mal foobar2000 aus. Damit wird es funktionieren.

Gruß Tom
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2015, 12:48
Flac funktioniert mit jedem anderen Mediaserver "Out of the Box", nur Microschrott WMP macht da Zicken.


[Beitrag von steelydan1 am 05. Mrz 2015, 12:49 bearbeitet]
nstatik
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Mrz 2015, 13:02
Kann ich den underen Router fuer meinen Zweck kaufen?
http://www.tp-link.com/lk/products/details/?model=Archer+C2#spec
steelydan1
Inventar
#9 erstellt: 05. Mrz 2015, 13:29
Einen USB-Port sowie einen Mediaserver hat er. Daher antworte ich mit ja.
Aber ob der Router an sich etwas taugt kann ich nicht sagen. TP-Link steht allg. im Ruf passable Router für wenig Geld anzubieten.
Ich pers. mache da schon lange keine Experimente mehr die nur Nerven kosten und benutze seit vielen Jahren Fritz!Boxen. Da weiß man was man bekommt, dass es funktionert und vernünftig einzurichten / zu bedienen ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 und SERVER Musik gleichzeitg - RX-V473
Thommy_1337 am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V679 Server aktualisieren
Insane91 am 02.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  5 Beiträge
Hilfe - Yamaha RX-V 3900 und Twonky Media Server
Beenieman am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  7 Beiträge
Musik vom Server / aus Netzwerk
.gringo am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V363 - Dolby 5.1 per DVD
sografix am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  6 Beiträge
RX-V677 findet Server nicht
fruchtigel am 11.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  3 Beiträge
Yamaha 673 mit Yamaha App
alexsibbe7 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V779 per Bluetooth mit Amazon Alexa Dot verbinden
ToMicPa68 am 02.03.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2017  –  3 Beiträge
RX-V475 Zugriff auf Server Access Denied
alx81 am 09.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  2 Beiträge
yamaha 465
brumml am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHombree
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.358

Hersteller in diesem Thread Widget schließen