Bildruckeln bei 4k upscaling

+A -A
Autor
Beitrag
Judoka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mai 2015, 22:39
Hallo,
mein RX-V773 darf seit dem Wochenende mit einem LG 55UB820V zusammenspielen. Wenn ich den Yammi das HD-Signal des Sat auf 4k upscalen lasse, ruckelt das Bild leicht, aber deutlich wahrnehmbar. Das alte HDMI-Kabel wurde gegen ein UHD-kompatibles getauscht. Der LG zeigt 2160 p 24 Hz an. Woran könnte es liegen?
Gruß
Rainer


[Beitrag von Judoka am 19. Mai 2015, 22:41 bearbeitet]
std67
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2015, 22:48
Hi

keterische Frage: warum läßt du den TV nicht selber upskalen? Warum glaubst du das der AVR das besser macht? Offensichtlich tut er ws ja nicht

Sat-TV kommt übrigens mit 50Hz in Halbbildern (i = interlaced) , nicht mit 24 Bollbildern (p = progressiv) Alo WENN es schon der Yammi machen soll dann stels auch richtig ein
Momentan muss der AVR ja die Bildwiederholfrequenz halbieren (wären 25)) und dann noch verlangsamen auf 24. Und wie er aus nicht zusammenpassenden Halbbbildern Vollbilder macht bleibt völlig ungewiss. Ist doch kein wunder das das ruckelt


[Beitrag von std67 am 19. Mai 2015, 22:50 bearbeitet]
Judoka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mai 2015, 00:24
Hi,
warum soll ich den AVR nicht das machen lassen, was er angeblich kann? Mit den technischen Details kenne ich mich nicht aus . . .
Also gut: Sat direkt am Eingang 1 angeschlossen, Ton habe ich dann keinen mehr, brauche ich also noch ein optisches Kabel. Der LG rechnet nun aber nicht mehr auf 4K hoch, sondern bleibt bei dem, was er vom Sat bekommt!
VG
Rainer
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2015, 00:33
der Yamaha hat doch garantiert keinen HDMI 2.0 Ausgang? Damit kann er gar nicht bei 4k mehr als 30Hz wiedergeben!
das Bild vom AVR hoch skalieren zu lassen ist so ziemlich das dümmste was man machen kann.

und
Der LG rechnet nun aber nicht mehr auf 4K hoch, sondern bleibt bei dem, was er vom Sat bekommt!
ist völlig falsch!
Natürlich rechnet der LG auf 4k hoch! Oder hast du nur ein kleines Bild mit einem fetten schwarzen Rahmen drum herum?

Du kannst auch ruhig den Sat-Receiver an den AVR anschließen, nur dieses völlig sinnlose (und in diesem Fall schädliche) Upscaling im AVR ausschalten und gut ist, dann hast du auch kein Problem mit dem Ton, inkl. der Synchronität zwischen Bild und Ton. Wenn du etwas per HDMI für das Bild direkt an den TV anschließt und den Ton per optischen Kabel an den AVR führst, wird es da einen Versatz geben, den du manuell ausgleichen musst.
Judoka
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Mai 2015, 01:21
Jungs, Ihr seid bei dem Thema sicher sehr versiert, ich dagegen nicht.
Über den Yammi ruckelts. Also dann den Sat doch direkt anschließen und noch ein Audiokabel besorgen. Warum zeigt mir aber der LG über die Taste "Info"dann nicht "2160p 24 Hz" an, so wie beim Durchschleifen über den AVR, sondern nur z.B. die 1080i vom Sat-Receiver.
VG
Rainer
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2015, 01:32
der Sat-Receiver liefert ein 1080i Signal, das reicht völlig aus, weil kein Sender mit höherer Auflösung sendet.
Nehmen wir mal die Öffi HD-Sender, die strahlen in 720p aus und das mit 50Hz.
Wenn jetzt der Yamaha das mit seiner "Notfunktion" hoch skalieren soll, dann kann der zwar aus dem 720p ein 4k machen, aber dann reicht die Bandbreite seines HDMI Ausgangs nicht mehr aus, um das mit 50Hz auszugeben. Der muss das also irgendwie künstlich "kastrieren".

Schaltest du dieses sinnlose Upscaling aus, dann gibt der AVR einfach das "vollwertige" Signal wieder, das ist also so zu sagen sogar besser als wenn er selber hochrechnen würde, daher ruckelt es ja auch nicht!

In diesem Fall übernimmt dann der TV das Upscaling und der ist extra dafür gemacht und da ist das nicht so eine rudimentäre Notfunktion wie beim AVR.

4k Upscaling im AVR ist reine Bauernfängerei und für absolut gar nichts nutze, sieh es doch einfach ein, schalte es im VAR ab uns schließe den Sat-Receiver an den AVR an, das ist mit Abstand die beste Lösung, in jeder Hinsicht!
std67
Inventar
#7 erstellt: 20. Mai 2015, 06:31
Hi

der TV zeigt 1080i, weil er genau das halt rein bekommt. Das ist eine Anzeige der Eingangsformates.
Aber er MUSS intern ja auf seine Panelauflösung hochrechnen. Anders geht es gar nicht

Die Bildbearbeitung im AVR kann man auch ausschalten, soo das das Bild 1:1 durchgereicht wird (siehe dazu in die Bedienungsanleitung) Dann klappts auch mit dem Ton


[Beitrag von std67 am 20. Mai 2015, 06:55 bearbeitet]
Judoka
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mai 2015, 00:09
Hi,
danke für die Erklärungen, jetzt dämmerts langsam. Signal geht jetzt direkt durch. Bisher hatte ich beim Sat auf 1080i eingestellt. Wenn ich nun aber auf Originalformat umschalte, dauert es beim Durchzappenn schon mal sekundenlang bis das Bild kommt. Bei der alten Einstellung war zumindest die eingeblendete Infoleiste deutlich schärfer, das Fernsehbild selbst würde ich sagen ist bei SD auf den ersten Blick weder besser noch schlechter.
Gruß
Rainer
std67
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2015, 06:45
wo (an welchem Gerät) schaltest du wa auf ¨ Originalformat¨

Die ÖffentlichRechlichen senden in 720p die Privaten in 1080i,, manche Receiver brauchen etwas bis sie da zwischen den Formaten umschalten

Mein UM-Receiver bietet nichtmal die Möglichkeit der Automatik. Hab ihn fest auf 1080i stehen. Einen Tod muss man meistens sterben
Judoka
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Mai 2015, 08:14

std67 (Beitrag #9) schrieb:
wo (an welchem Gerät) schaltest du wa auf ¨ Originalformat¨


Am Sat-Receiver, ich habe einen HUMAX TN 5000 HD. Mit der TNTSAT-Karte kann meine Gattin ihre französischen Heimatsender sehen.
std67
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2015, 10:21
stelle am SAT mal eine feste Auflösung ein. Wie gesagt ich nutze 1080i
Die TVs brauchen bei Auflösungswechsel halt manchmal einige Zeit
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V777: Fernbedienung und 4k Upscaling-Problem
_wuerzel_ am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2015  –  6 Beiträge
Yamaha RX V679 - 4K upscaling geht nicht/ nicht wählbar
Jamdoumo am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2016  –  6 Beiträge
RX-V571 Kein Upscaling?
h3rrB am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V779 4K
Orlando65 am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  3 Beiträge
RX850 und 4k @xxhz
columbo1979a am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  18 Beiträge
Yamaha 3060 4k nur 50 herz Verbindung
Chris7035 am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  5 Beiträge
Rx-a2060 gibt kein 4k hdr aus
Razor187 am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  18 Beiträge
Yamaha RX-V475 und 4K UHD
huenni am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V581 / PC 4k durchschleifen
redbull2100 am 19.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  45 Beiträge
Kein Upscaling bei Videos über HD-Sat-Receiver an RX-V771?
AliZi am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG
  • Yamaha
  • Humax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.067