RX-A2030 schlechte/schwache Effekte bei Surround

+A -A
Autor
Beitrag
mc-kev
Neuling
#1 erstellt: 23. Nov 2015, 20:02
Hallo Leute,
vor etwa 2,5Jahren habe ich den Receiver mit 2 Canton Reference 9.2 und ein Canton Reference 50.2 gekauft. Damals wurde alles irgendwie aufgestellt, verkabelt und irgendwas spielte. Im laufe der Zeit habe ich soweit es die Zeit zuließ, mich belesen und die Sachen optimiert. bedeutet, den ganzen Raum nach der Musik umgeräumt. Mein "Beinaheschwager", der sich im hobbybereich mit dem Bau abgestimmter LS beschäftigt, hat mir noch zwei 170cm hohe Lautsprecher verkauft, zu denen ich an sich weiter nichts sagen kann, außer daß ich deren Klang und Fülle wahnsinn fand. Alles ist mittlerweile symetrisch aufgebaut und auch eigemessen. Meine Anordnung ist

VL+VR = Eigenbau
Presence VL+VR = Canton 9.2 (vielleicht zu schade dafür aber vorerst steht es so)
Center = Canton 50.2
RL+RR = ältere Cath LS
Sub = Noname aktiv

Mein Problem ist nun, dass ich im Surroundmodus zB beim BlueRay gucken nur schwache Effekte und wenig Dynamik habe. Musikalisch, also nur Musik hören ist alles super. Für mich zumindest. Es klingt lebendig, der Raum ist voll Musik und wenn ich will bringt der Sub die Bilder an der Wand zum wackeln.
Freut man sich allerdings im Film auf die nächste große Explosion, so verpufft diese buchstäblich. Auch das umherfliegen von Geschossen usw ist eher schwach. Selbst am Anfang jedes Films, wenn das THX zeichen kommt oder was auch immer, wo meist räumlicher Ton gespielt wird, kommt es sehr flach.
Damals hieß es doch, der Receiver wär so toll auch für Kino.

Jetzt hab ich mehr Zeit, und möchte das Problem mal langsam angehen. Dafür brauche ich Eure Hilfe. Wo kann ich ansetzen?

Vielen dank und liebe Grüße
Kev
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2015, 20:13
erstmal ganz vorne anfangen:
wie spielst du die Filme ab? ich meine: reden wir z.B. über YouTube Videos oder BDs in einem "echten" Player?
wie ist das alles angeschlossen?
hast du eingemessen? Irgendwelche "Auffälligkeiten" bei den Ergebnissen?
welche Soundprogramme nutzt du?

ansonsten klingt "NoName Sub" und "ältere Cath LS" (da habe ich irgendwelchen China Müll vor Augen?) für Surround nicht gerade viel versprechend.
mc-kev
Neuling
#3 erstellt: 23. Nov 2015, 21:16
Hallo Mickey Mouse,
ich ahnte, dass die Cath und der Sub hier gleich anstoßen. Die Cath waren wohl mal nicht ganz schlechte Boxen, soweit ich das mal gelesen habe. Sicher bin ich mir nicht, spielt aber für mich erstmal keine Rolle. Ich dachte gerade hinten für Effekte sollte das schon ok sein. der sub hat wie gesagt kraft genug, wird aber scheinbar viel zu wenig angesteuert. Auch anheben der Pegel hat nur wenig geholfen.

Was bitte ist ein "echter" BD-player? Wieder ab 1000Euro? Es ist ein ganz normales Samsunggerät. Verbunden mit dem AV via HDMI.

Ich habe meistens über 9Kanal-Stereo geschaut/gehört, weil da am meisten bei rum kam. Unter Surround Decoder NEO6, Pro Logic usw alles flach. Genau so siehts auch mit den Programen Movie Standart Sci Vi usw aus.
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2015, 21:32
keine Angst, mit "richtigem" Player meinte ich eben genau so etwas was du da hast! Wenn der per HDMI angeschlossen ist, dann ist es völlig egal, ob das eine Kiste für 5000€ oder 50€ ist, außer bei letzterem ist das Laufwerk so laut, dass man die Musik nicht mehr hört

nur kommen viele Leute eben mit "Spielzeug Lösungen" wie KH-Ausgang vom Laptop und wundern sich, dass die Surround Effekte "flach" klingen.

Wenn du allerdings solche Dinge wie Pro Logic oder Neo:6 nutzen musst, dann deutet das darauf hin, dass du tatsächlich den AVR mit Stereo fütterst?!?
bei "echtem" 5.1 oder gar 7.1 Surround Ton dürfte man das gar nicht auswählen können (denke ich, es macht jedenfalls keinen wirklichen Sinn).

Hast du mal die Einstellungen vom Player überprüft, ob der vielleicht darauf eingestellt ist den Ton zu dekodieren und als Stereo auszugeben?
da sollte "Bitstream" eingestellt sein.
mit der "Info" Taste müsstest du das Display am AVR umschalten können, damit er dir ansagt was er als Signal bekommt. Das wäre mal ganz interessant zu wissen.
mc-kev
Neuling
#5 erstellt: 23. Nov 2015, 22:19
Mickey Mouse das gibts doch nicht. Nach deinem zweiten Post bist du schon für mich der Held des Tages danke danke danke. Im BD Player war bei Audiosignal Digital: PCM eingestellt. ich habe jetzt umgestellt auf "bitstream unverarbeitet" und dazwischen liegen Welten. Der receiver stellt sich selbst auf DTS. Jetzt kommen die Wellen auf mich zu und als die Raumschiffe anrückten, hat der Sub gleich erstmal eine Lichterkette vom Fenster abgeschmückt Da mußte ich erstmal deutlich Bass raus drehen.

Wie ist das jetzt im normalen TV-Programm? Wegen irgendwelcher Rechte wird da wohl nicht das Audiosignal über HDMI geliefert. Ist das richtig? Ich habe beim TV (Samsung) zusätzlich ein optisches Kabel installiert. Bei sogenannten "pro7 Blogbustern" sind die Effekte auch immer verhalten.

Aber ich bin schonmal echt happy, vielen Dank


[Beitrag von mc-kev am 23. Nov 2015, 22:21 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2015, 22:51
Am TV sollte man auch Bitstream einstellen können. Natürlich senden die nicht alles in 5.1. Außer Servus TV , die senden alles in 5.1.


[Beitrag von QE.2 am 23. Nov 2015, 22:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ax-1070 + DSP-E800 Gegen Rx-a2030
Wildling am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A2030 Bild/Ton unabhängig wählen
Sternschnuppe94 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  4 Beiträge
RX-475 als 2.1-System: Ohne Effekte?
Bardolinetto am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  4 Beiträge
RX A2030 defekt?
SunnySun-A2030 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  29 Beiträge
Yamaha rx-a2030 Werkseinstellung
yamahatd am 27.04.2017  –  Letzte Antwort am 27.04.2017  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V475 - Center gibt Effekte zu laut wieder
nephrotrans am 01.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  8 Beiträge
Yamaha RX-A2030: Einige Tipps
Thomas2 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  6 Beiträge
RX-V679 Virtual Surround Front und DSPs
CommanderROR am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  2 Beiträge
Surround-Decoder bei rx-v473
gdffgdfgd am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  2 Beiträge
Wie Yamaha RX-A2030 ins Netzwerk einbinden und mit iPad-App steuern?
celle am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.291

Hersteller in diesem Thread Widget schließen