YAMAHA RX-A2030 und analoger Kopfhörerverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
*SuperTom*
Neuling
#1 erstellt: 06. Jul 2013, 14:03
Hallo

Ich habe vor, einen YAMAHA RX-A2030 zu erwerben, habe aber ein Problem. Wo würdet ihr einen analogen (Cinch) Kopfhörerverstärker anschliessen wobei sichergestellt sein muss, dass ich sowohl digitale wie analoge Eingangsquellen über den KHV hören kann (also iPod, Tuner, Inetradio, optische Eingänge (TV und PC))...

An AV-OUT - wandelt der RX-A2030 digitale Signale in analoge Signale an AV OUT (der Vorgänger tat das leider nicht, aber jetzt mit dem neuen 8 Kanal ESS Sabre DAC wäre doch das möglich?)

An ZONE2 PRE OUT - Nicht wirklich praktikabel, weil sehr umständlich zu bedienen (Kann ich einen iPod über das GUI in ZONE2 bedienen?)

An PRE-OUT - geht nicht weil wenn ich die Frontlautsprecher stummschalte mit MUTE geht auch das Pre Out Signal verloren.

ich habe festgestellt, dass ZONE2 nun auch digitale Eingangsquellen (OPT, COAX) ausgibt, im Gegensatz zum RX-A2020 der das nicht konnte (RX-3020 konnte das). Vielleicht ist es jetzt auch möglich, an AV Out gewandelte Signale zu erhalten?

Könnt ihr mir bitte helfen?

Tom


[Beitrag von *SuperTom* am 06. Jul 2013, 14:08 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 07. Jul 2013, 11:54
Das kann kein AVR irgendeines Herstellers.

Die AVR-Hersteller gehen davon aus, das du den Kopfhörer an die Kopfhörerbuche am Gerät selbst anstöpselst.

Und was den ESS angeht:
Der kann zwar 8 Kanäle, aber schon in den Vorgängern waren insgesamt 7 Stereowandler verbaut, also 14 Kanäle:
2 Front
2 Surround
2 Surround Back
2 Subwoofer
1 Center (der zweite Kanal ist ungenutzt)
2 Front Presence
2 für NET/USB/Internetradio (weshalb das auch in Zone 2/3 geht)

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 07. Jul 2013, 11:58 bearbeitet]
TobiasPf
Neuling
#3 erstellt: 13. Jan 2014, 14:46
Zur RX-Ax030er Serie findet man ja bei google durchaus Informationen zu den D/A Wandler Chips.
Im RX-A2030 kommen nach audioholics.com zwei ESS Sabre Premier DAC ES9006 zum Einsatz.

Leider konnte ich auch nach etwas längerer Recherche nicht herausfinden welche D/A Wandler (DAC) Chips der Yamaha RX-A2020 verwendet.
Lediglich die Marke BurrBrown von TI wird in der einschlägigen Presse verraten.
Zum Spitzenmodell der Serie, dem RX-A3020, findet man die Infomation DSD1791/DSD1796.

Hast du dich mal getraut den 2020 aufzuschrauben, oder weißt vielleicht aus anderen Quellen welche Chips, gerade auf den Front Kanälen eingesetzt werden?

Vielen Dank schon einmal im voraus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-a2030 Werkseinstellung
yamahatd am 27.04.2017  –  Letzte Antwort am 27.04.2017  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A2030: Einige Tipps
Thomas2 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A2030 Bild/Ton unabhängig wählen
Sternschnuppe94 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  4 Beiträge
RX A2030 und die 4. Zone
SunnySun-A2030 am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V2700 und analoger 7.1 Eingang
Paul_Sporkel am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  3 Beiträge
Ax-1070 + DSP-E800 Gegen Rx-a2030
Wildling am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  2 Beiträge
RX A2030 defekt?
SunnySun-A2030 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  29 Beiträge
Kopfhörerverstärker am Yamaha RX-A 3020 anschliessen
Hammerhai2011 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  10 Beiträge
Wie Yamaha RX-A2030 ins Netzwerk einbinden und mit iPad-App steuern?
celle am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  4 Beiträge
RX-A2030 schlechte/schwache Effekte bei Surround
mc-kev am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFeierei
  • Gesamtzahl an Themen1.389.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.753

Hersteller in diesem Thread Widget schließen