Yamaha A2050 / A3050 LS Setups

+A -A
Autor
Beitrag
tester0815
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Dez 2015, 14:06
Hallo Zusammen,

ich liebäugele mit einem der beiden Receiver.
Die Frage wäre ob es bei diesen beiden Geräten möglich ist, zwei oder mehr unterschiedliche LS Setups (Level / Pegel pro Kanal) zu sichern, womöglich sogar pro Eingang, d.h. zum Beispiel habe ich bei dem Eingang vom Apple TV den Center auf level -5, an der Dreambox Center level -3.

Geht sowas?

Habe aktuell den RX-V3067 da geht es m.W. nach nicht oder ich habe die Funktion noch nicht gefunden.

Viele Grüße
Alexander#77
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2015, 14:11
Also ab den 10.. Modellen gibt es zwei LS Setups wo du unterschiedlich Einstellungen und auch Messungen speichern kannst, falls z.b. dein Musikhörplatz ein anderer ist als der welchen du für Film verwendest.
Dafür gehts du ins Menü unter Setup / Manuelle Einstellungen und wählst das gewünschte Setup für deine jeweilige Szenenzuordnung aus.
tester0815
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2015, 14:24
super danke für die Info.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 18. Dez 2015, 14:37
Das hat auch schon der 3067!

Grüße
Roman
tester0815
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Dez 2015, 14:40
ok wie?

Ich kann zwei Setup unterschiedlichen Eingängen zuweisen?

Ich habe die Funktion noch nicht gesehen.

Kannst du mir das eventuell näher erläutern?

Danke.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 18. Dez 2015, 14:46
Du machst 2 Setups (Pattern).
Diese Pattern kannst du dann Scenen zuweisen.
Den Scenen kannst du auch Eingänge zuweisen.

Da geht dann z.B.:
Scene 1 = HDMI 1 + DSP + Pattern 1 + Videoberarbeitung aktiv
Scene 2 = HDMI 2, ohne DSP, + Pattern 2, Videobearbeitung deaktiviert
Scene 3 = wie Scene 1, aber mit Pattern 2.
Scene 4 = wie Scene 1, aber ohne DSP.
Scene 5 = wie Scene 2, aber mit HDMI 3.
etc. etc.

Du kannst 12 Scenen anlegen.
Die ersten 4 kannst du direkt über die Fernbedienung abrufen, die anderen 8 nur übers Menü (oder du nimmst eine programmierbare FB und programmierst die darauf).

Ein 3050 kann gar nicht sooo viel mehr wie dein 3067.
Primär sind da nur 9 statt 7 Endstufen, diverse Streamingdienste, Bluetooth/WLAN, Dolby Atmos/DTS: X und 3D-Winkelmessung statt 2D-Winkelmessung hinzugekommen.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 18. Dez 2015, 14:49 bearbeitet]
tester0815
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Dez 2015, 15:11
Wow super vielen vielen Dank.

Ich habe das mit Szene noch nicht wirklich benutzt, das was ich beim "überfliegen" der Anleitung damals mitgenommen habe, war die Info das ich nur Geräte zusammen schalten kann, Apple TV + DSP Modi + Lautstärke. Das auch Pattern möglich sind war mir nicht bewusst. Da muss ich nochmals genau nachlesen.

Diese Geschichte wäre für mich auch der Einzige Grund auf den A3050 zu gehen, da mein 3067 eigentlich noch hervorragend funktioniert. Habe vor ein paar Wochen meine LS Aufstellung geändert und zusätzlich auch dn Raum, aus diesem Grund wären zwei unterschiedliche Setups wünschenswert, vorher gabs wegen zwei Zonen keinen Bedarf. Eine Zone war ausschließlich Film, die zweite Zone Musik und an der zweiten Zone hing kein Woofer. Jetzt existiert aber "nur" noch eine Zone weshalb für Musik ein entsprechend anderes Setup gut wäre. Wenn jetzt bei Apple TV und Dreambox kein Unterschied vorgenommen werden kann, "wat solls".
Das wäre kein Drama, aber Musik muss, ich höre zwar auch oft Pure Direct, aber ab und zu wäre es mit Equalizer doch gut.

Von daher ich werde mich nochmals intensiver mit den Szenen auseinander setzen und deinen Vorschlägen nachgehen.

Erstaunlicherweise hatte ich mich schon mal im Laden informiert, da sagte man mir aber, dass das weder bei meinem noch bei den neuen A3050 oder anderen Herstellern möglich wäre. Es hätte sowas zwar früher mal gegeben, aber das würde nicht mehr unterstütz, umso erfreulicher, dass meine bestehende Hardware das augenscheinlich leistet.

Ich werde eine Rückmeldung machen, wenn alles geklappt hat.

Viele Grüße
Passat
Moderator
#8 erstellt: 18. Dez 2015, 15:25

tester0815 (Beitrag #7) schrieb:

Ich habe das mit Szene noch nicht wirklich benutzt, das was ich beim "überfliegen" der Anleitung damals mitgenommen habe, war die Info das ich nur Geräte zusammen schalten kann, Apple TV + DSP Modi + Lautstärke. Das auch Pattern möglich sind war mir nicht bewusst. Da muss ich nochmals genau nachlesen.


Da geht noch viel mehr in einer Scene.
Nur standardmäßig sind da nur ein paar Sachen aktiv.
Man muß im Scene-Menü auswählen, welche Einstellungen in der Scene berücksichtigt werden sollen.

Du kannst auch Scenen z.B. ohne Eingangswahl machen.

Grüße
Roman
Alexander#77
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2015, 16:08
Für den richtigen Klang bei Stereo, solltest auch nach dem Einmessen mit den verschieden EQ Einstellungen experimentieren, die es gibt und jedem Setup / Pattern zugeordnet werden kann.
Die Mühe lohnt sich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktive Kühlung bei den Modellen RX-A2050 und/oder RX-A3050?
scheibuman am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  11 Beiträge
Yamaha RX-A2050 + Canton
Weichklopfer am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  5 Beiträge
Update Yamaha RX-A2050
Jimmine am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  9 Beiträge
Yamaha RX-A2050 ohne Bild
maximizer2202 am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.09.2015  –  2 Beiträge
Dolby Atmos YAMAHA RX-A2050
Jimmine am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2017  –  19 Beiträge
Klangvergleich Yamaha RX-A2050 /3050
D.Hofmeyer am 11.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  78 Beiträge
Yamaha RX-A2050 Update Probleme
Mekali am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 18.02.2017  –  2 Beiträge
Yamaha RX A3050 mit was?
lumpell am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  9 Beiträge
Yamaha A2010 defekt? / Vergleich zum A2030/A2050
LedZep am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  7 Beiträge
Equalizer-Sotfware für Yamaha RX-A3050
sss am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2017  –  100 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedJacksonz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.788

Hersteller in diesem Thread Widget schließen