V481-Wireless Audio, Subwoofer Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
MikeBln
Stammgast
#1 erstellt: 27. Nov 2016, 10:21
Guten Morgen,
ich habe mir den V481 gekauft, dieser ist aber noch nicht da, und wird dann an das ebenfalls neu gekaufte Teufel Columa 300 MK2 Set angeschlossen.
Habe mich schon etwas eingelesen, aber noch ein paar Fragen.

Ich möchte bei den Rear Lautsprechern evtl. auf Wireless umsteigen, Teufel bietet das ja die Rear Station an.
Diese soll an Preout des AV. Wie ich das sehe verfügt der 481 nur über 1 Preout welcher mit Subwoofer gekennzeichnet ist, heißt ich kann die Rearstation gar nicht anschließen?
Beim weiteren Einlesen bin ich dann auf eine Rezension gestoßen, welche auf das Zusatzgerät Level Convertor hinweisen.
Also benötige ich das wohl auch?
Dann hat der Subwoofer US 4110/1 SW hinten einige mir neue, nicht bekannte Einstellmöglichkeiten, und ich weiß nicht was ich dann beim Einmessen für vorab Einstellungen dort vornehmen muss. (HP Filter, Auto Level)
Aber ihr wisst ja Bescheid, ich hatte bisher auch nur Onkyo Receiver, das wird mein erster Yamaha.
Sub


[Beitrag von MikeBln am 27. Nov 2016, 10:24 bearbeitet]
rumper
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2016, 11:58
Ich kenn mich mit der Teufel Wireless Station nicht aus, aber eines kann ich dir sagen. PreOut für alle Kanäle gibt es bei Yamaha erst ab dem RX-V781.

Du benötigst also solch einen Hi-Lo-Konverter wie in deinem Link von Teufel.

Die Grundeinstellungen am Sub selbst werden vor dem Einmessen immer gleich getroffen, egal ob Onkyo, Yamaha oder sonstige.

Frequenz auf Rechtsanschlag, Level auf "9 Uhr". Warum der Regler für die Trennfreq. allerdings nur bis 70Hz geht ist mir schleierhaft. Was hat sich Teufel dabei gedacht? Was der Auto-Level bedeutet kann ich dir nicht sagen. Sollte aber in der BDA stehen die du ja mit gekauft hast.


[Beitrag von rumper am 27. Nov 2016, 12:03 bearbeitet]
MikeBln
Stammgast
#3 erstellt: 27. Nov 2016, 12:55
@rumper:
Danke, der Level Konvertor hat auch noch Drehregler, werde mich noch etwas mehr einlesen. Wenn ich Fragen habe, dann melde ich mich nochmal.
Was das mit der Sub Frequenz nur bis 70 geht hab ich keine Ahnung, ich weiß noch nichtmal was das ist *lach
Ich hab nun in der Online BA des Sub gelesen das im AV Receiver die Trennfrequenz auf 150 stellen soll.
Zu Autolevel steht: • Mit dem Regler 3 „Auto Level“ können Sie die Empfindlichkeit
der Einschaltautomatik ändern. Dies ist sinnvoll, wenn sich der Subwoofer trotz anliegendem Audiosignal nicht
einschaltet bzw. durch Störimpulse eingeschaltet wird.
Wegen dem HP Filter, der in kleinen Räumen das Dröhnen verhindern soll.
Wenn ich den Anschlag rechts also 70 stelle und dann einmesse, dann muss ich danach die Einstellung am Sub so belassen und im AV Receiver ist alles korrekt diesbezüglich eingestellt?
BA Subwoofer
Was meinst du mit Level? Meinst du Volume auf 9 Uhr


[Beitrag von MikeBln am 27. Nov 2016, 12:57 bearbeitet]
rumper
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2016, 13:05
Okay, der Dritte Regler hat also nur was mit der Einschaltautomatik zu tun. Den vernachlässigen wir mal.

NAch dem Einmessen solltest du die Regler am Sub nicht mehr anfassen. Wenn es was zu regeln gibt dann am AVR.
der_mArKuZZZ
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Nov 2016, 17:03
Moment bedeutet dieser HP-Drehregeler etwa dass der Sub erst bei frühestens 70 Hz anspricht ?! Oder ist das eine Begrenzung der Wiedergabefrequenz nach unten? Weil die laut Datenblatt empfohlene Trennfrequenz zum Sub ist 150 Hz. Das würde jedoch bedeuten dass Frequenzen zwischen 150 und 70 Hz einfach nicht wiedergegeben werden?!
MikeBln
Stammgast
#6 erstellt: 27. Nov 2016, 18:40
Hab mir nun die Rearstation 4 als B Ware gekauft, und den Level Konvertor, in der BA des Konvertors steht:
...den grünen Erdungsdraht mit der Masse des AV-Receivers verbinden (z.B. am AM-Antennenanschluss).
Ist es richtig das ich den dann in den AM Anschluss stecken muss, also da wo die 2 Nippel sind, und ist es dann egal ob rechts oder links? Da 2 Stück vorhanden sind (siehe Bild). Oder wie muss ich vorgehen?
Muss der Sender&Empfänger Sichtkontakt haben, oder kann ich den Empfänger wo die Rear Lautsprecher dran sind unter der Couch "verstecken"?
Ich kenne mich damit nicht aus.
2016-11-27_163548
2016-11-27_163958


[Beitrag von MikeBln am 27. Nov 2016, 18:43 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2016, 16:01
HP- Filter steht für Hochpassfilter, der lässt nur Frequenzen ÜBER dem eingestellten Wert durch.

Man sollte den also auf Minimum und nicht auf Maximum stellen wenn der Sub möglichst tief spielen können soll.
MikeBln
Stammgast
#8 erstellt: 29. Nov 2016, 16:04
Also muss ich beim Einmessen mit Yapo den HP Filter des Subwoofers nicht auf Max 70 stellen sondern auf Minimum 30?
Receiver kommt erst morgen .


[Beitrag von MikeBln am 29. Nov 2016, 16:05 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#9 erstellt: 29. Nov 2016, 16:07

MikeBln (Beitrag #8) schrieb:
Also muss ich beim Einmessen mit Yapo den HP Filter des Subwoofers nicht auf Max 70 stellen sondern auf Minimum 30?


Ja.
MikeBln
Stammgast
#10 erstellt: 29. Nov 2016, 16:12
Super, danke für eure Hilfe&Tips, wenn ich nicht weiter weiß komme ich auf euch nochmal zurück
MikeBln
Stammgast
#11 erstellt: 05. Dez 2016, 13:50
In der BA des Subwoofers&Lautsprecher steht: Optimale Trennfrequenz 150, der Yamaha hat aber keine 150, entweder 120 oder 160.
Was soll ich jetzt am besten einstellen? Hab davon leider keine Ahnung.
Muss aber dazu sagen das der Subwoofer aufgrund von äußerlicher Beschädigung zurück ging und mein Ersatz wohl erst morgen in den Versand geht.
Konnte somit noch nicht korrekt einmessen.
Vielleicht, wenn der Subwoofer angeschlossen ist, taucht dann ja auch 150 im Menü auf, was ich aber nicht glaube, oder kann dazu jemand was sahen?

Ich hatte mal ohne Subwoofer die Lautsprecher eingemessen, bekomme dann immer nach der Messung, bevor man speichern kann, die Fehlermeldung: W-1 Phase falsch, und im Receiver blinken beide Rear Lautsprecher, hab aber alle Kabel kontrolliert, ist alles korrekt angeschlossen.
Die beiden Rear laufen über die Teufel Rearstation 4 MK2. Die Rearstation hab ich auf 8Ohm (ab Werk 4Ohm) eingestellt. da in der BA Yamaha Receiver auch steht, das der 481 ab Werk auf 8Ohm eingestellt ist, nur für Geräte aus Kanada&Asien lassen sich im Receiver die Ohm Zahl ändern.
Die Rear sind am Receiver mit dem Teufel Level Konvertor angeschlossem


[Beitrag von MikeBln am 05. Dez 2016, 13:51 bearbeitet]
Passat
Moderator
#12 erstellt: 05. Dez 2016, 14:07
Stell 160 Hz ein.
Und der Subwoofer sollte zwischen den beiden Frontlautsprechern stehen, idealerweise exakt in der Mitte, denn sonst wird er wegen der absurd hohen Trennfrequenz ortbar.

Normalerweise trennt man Subwoofer spätestens bei 80 Hz, aber so tief kommen die Teufel Satelliten nicht.
Ergo muß der Subwoofer deutlich höher laufen, damit kein akustischen Loch entsteht.
Aber dadurch spielt der Subwoofer noch im tiefen Stimmenbereich, ergo muß er mittig stehen, damit die Stimme nicht je nach Stimmlage wandert.

Grüße
Roman
MikeBln
Stammgast
#13 erstellt: 07. Dez 2016, 21:03
Guten Abend, mein Ersatz Subwooer ist heute gekommen.
Habe vor dem Einmessen die Regler wie folgt gestellt: Lautstärke auf halb (12Uhr), HP Filter auf 30 Minimum (70 Maximum), den Autolevelschalter hab ich auf Medium.
Nach dem Einmessen kam leider wieder Phase W1 (beide Rear) falsch. Aber ich hab gelesen das es dann auch an der Raumakkustik liegen, und man ignorieren kann. Kabel alle geprüft und richtig angeschlossen.
Nach Kontrolle der ganzen Messergebnisse war der Sub auf 120 Trennfrequenz eingestellt, laut BA Teufel wären 150 optimal, hab das also auf 160 geändert, da es keine 150 gibt. Ist das so ok?
Dann stimmen die Entfernungen bei den Rear Lautsprechern gar nicht, viel zu weite Entfernungen, aber da ich die RearStation 4 nutze und in der BA steht, das man 5 Meter zu den gemessenen addieren soll weil: Zitat BA
Ton-Verzögerung
Das digitale Übertragungssystem der RearStation 4 verzögert
das Tonsignal um 15 Millisekunden. Bei Einsatz in
einer Surround-Anlage sollten Sie diese Verzögerung wie
folgt kompensieren:
• Wenn in den Einstellungen des Receivers die Entfernungen
der Lautsprecher einzustellen sind, geben Sie
für die drahtlos übertragenen Kanäle eine um fünf
Meter erhöhte Entfernung ein. Diese zusätzliche Distanz
entspricht einer Verzögerung von 15ms.
Beispiel: Sie benutzen die RearStation 4 für die beiden
rückwärtigen Lautsprecher, die drei Meter hinter dem
Hörplatz aufgestellt sind. Dann geben Sie bei der
entsprechenden Receiver-Einstellung eine LautsprecherEntfernung
von 8 Metern an (3 m + 5 m)

Also haut das mit der Entfernung bei den Rears hin plus den 5 Metern, kann das sein das das beim Einmessen schon selbst berücksichtigt wurde?
Hab mal alle Einstellungen als Bild hochgeladen, ob ich das alles so lassen kann, also an der Aufstellung der Hardware kann ich natürlich nichts ändern.
Ist es dann richtig das die Sub Phase auf 0 stehen muss, oder auf 180 (siehe Bilder, Aufstellung System)
IMG_20161207_184550
IMG_20161207_185911
IMG_20161207_185021
IMG_20161207_185058
IMG_20161207_185118
IMG_20161207_185152
IMG_20161207_185228


[Beitrag von MikeBln am 07. Dez 2016, 21:09 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#14 erstellt: 07. Dez 2016, 22:13
Korrekt, beim Einmessen erkennt der Verstärker, dass die Laufzeit höher ist und nimmt eine größere Entfernung an (wie bei Dir passiert). Das manuelle Hinzufügen einer virtuellen Entfernung ist nur für Verstärker ohne Einmessung gedacht, da muss man diese Zeitverschiebung eben selbst korrigieren.


[Beitrag von fplgoe am 07. Dez 2016, 22:15 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#15 erstellt: 08. Dez 2016, 02:08
Schick bitte noch eine Bild vom Menü wo man die Pegelwerte sieht.
Bei einer Voreinstellung der Lautstärke am Sub von "12Uhr" glaube ich nicht dass die Einmessung hinhaut. Vermutlich steht da beim Subwoofer -10dB.
MikeBln
Stammgast
#16 erstellt: 08. Dez 2016, 10:32
Moin,
danke für eure Rückmeldungen, anbei Pegel, nach dem Einmessen mit halber Lautstärke am Sub war der Wert bei +0,5. Hab den aber auf 2,5 angehoben, bin immer noch am Experimentieren mit dem Subwoofer Werten, noch bin ich nicht ganz zufrieden.
Irgendwo hab ich gelesen das man die Lautstärke beim Einmessen auf 9-10 Uhr stellen sollte, glaube sogar BA Receiver.
Was hat das mit den HP Filter genau zu tun, diesen soll ich ja auf 30 minimum stellen, was wenn ich auf 70 max stelle, ich kann damit gar nichts anfangen.


IMG_20161208_083043


[Beitrag von MikeBln am 08. Dez 2016, 10:47 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#17 erstellt: 08. Dez 2016, 14:13
Der Wert vom Subwoofer ist o.k.
Mit HP Filter kann man begrenzen wie tief der Subwoofer spielt. In kleinen Räumen kann ein Subwoofer bei sehr tiefen Frequenzen schnell zum Dröhnen neigen, da ist der Regler manchmal hilfreich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V481 mit 4Ohm betreiben?
hitman31 am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  4 Beiträge
Verstärker Yamaha RX-V481 / Ultima 40 Surround "5.1-Set"
bobuk am 16.03.2017  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  3 Beiträge
Teufel Columa 300Mk2 mit RX V481 oder RX S601
Jensgehm91 am 26.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  2 Beiträge
RX-V481
Tosch60 am 23.04.2017  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  2 Beiträge
Tonaussetzer yamaha rx v481
zynde am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V481 Tonformate
BakteriusD am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V481 wieviel Watt?
motec303 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  7 Beiträge
RX-V481 HDMI OUT Anzeige
Chico0111 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
RX V481 - Windows 10 streamen
fritzchef am 25.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.08.2017  –  8 Beiträge
RX-V481 nach Einmessen total Flacher Sound
Duc-Flo am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel
  • Schneider/TCL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedStex123
  • Gesamtzahl an Themen1.376.446
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.998