RX-V 681 Problem mit Sortierung von mp3 Dateien

+A -A
Autor
Beitrag
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2017, 12:22
Hallo,

habe den 681 seit kurzem hier und bin begeistert. Allerdings zeigt sich ein Problem, dass ich bisher nicht lösen konnte:
Ich habe an meiner Fritzbox 7390 einen USB Stick auf dem meine mp3 Files liegen. Darauf befindet sich ein Ordner mit ca. 250 mp3s, es handelt sich dabei um Songs, die ich momentan gerne höre, wird also immer mal was gelöscht oder kommt was neues hinzu.

Der 681 zeigt mir die Files nicht alphabetisch sortiert an, sondern komplett durcheinander, ich erkenne kein Muster, nachdem die Sortierung vorgenommen worden sein könnte. Habe noch andere Geräte, die auf diesen Ordner an der Fritzbox zugreifen, Onkyo 545, Samsung TV, Smartphone usw., alle zeigen die Files darin alphabetisch sortiert an.

Dieses "ungewollte Randomizing" ist zwar eigentlich ganz nett aber doch nervig, wenn man ein bestimmtes Lied sucht...

Hat jemand eine Lösung für mich?
Danke!
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jan 2017, 18:26
Eine Lösung ist übrigens, die mp3 Tags zu löschen, dann sortiert er nach dem Dateinamen. Ansonsten, wenn es Tags gibt, sortiert er wohl nach dem Song-Tag.
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2017, 11:42
Leider hat mich das Problem erneut erwischt. Ich habe die Hälfte meiner CD Sammlung (also etwa 700 Discs) in den letzten Jahren Stück für Stück in mp3 Dateien kodiert und das wohl mit unterschiedlichen Einstellungen gemacht. In einigen Alben stimmt die Reihenfolge, in einigen nicht.

Der 681 ordnet dann manche Alben folgendermaßen:
journey


Auf meinem PC (Screenshot) sieht die Reihenfolge so aus:
journey_pc


Die File Info / mp3 Tag sieht so aus:
journey_tag


Möglicherweise liegt es daran, dass ich beim Kodieren keine Tracknummer angegeben habe, bzw. das verwendete Programm keine geschrieben hat, bzw. ich das in den Einstellungen des Programms deaktiviert/nicht aktiviert habe. Wie dem auch sei, jedoch ohne diese Tracknummer scheint der 681 die einzelnen Songs alphabetisch zu sortieren, siehe Bild 1.

Gibt es eine Möglichkeit, den 681 bzgl. der Art der Sortierung einzustellen? Scheinbar haben meine bisherigen Receiver (Onkyo, Pioneer) den mp3 Tag vollkommen ignoriert und haben so sortiert, wie es auf dem PC (Bild 2) dargestellt wird.

Das wäre ja eine Heidenarbeit, bei sämtlichen Dateien den Tag zu ändern...
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jan 2017, 16:54
Gerade mit dem Yamaha Support telefoniert (Mo. - Fr. von 14-16.30 Uhr erreichbar, wow): Ich müsste dann bei sämtlichen Dateien den id3 Tag bearbeiten. Gut, dann pack ich das Ding wieder ein und es geht retour. Schade, toller Receiver.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 20. Jan 2017, 21:23
Ich würde die Dateien richtig taggen.

Es gibt auch Tag-Programme, die das automatisch können.

Im Übrigen kann man es auch gleich beim Rippen dem Rip-Programm überlassen.

Ich habe hier keine einzige MP3 ohne Tracknummer.

Grüße
Roman
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Jan 2017, 15:41

Passat (Beitrag #5) schrieb:
Ich würde die Dateien richtig taggen.

Es ist, wie gesagt, sehr viel Arbeit und ich finde es irgendwie schade, dass der Yamaha Kundenservice so überhaupt nicht darauf reagiert.

Alle meine Geräte lesen die Dateien richtig ein, Samsung TV + BD Player, die Fritz App, mein Onkyo 545, die WDTV, ausnahmslos alle.

Habe außerdem mit dem Onkyo/Pioneer Service bessere Erfahrungen gemacht, hatte ein Problem und man ging dem wirklich nach, bei Yamaha wurde ich gefühlt recht schnell abgekanzelt.

Auch, wenn ich den Yamaha echt toll finde, werde ich wohl den Onkyo 656 behalten, so schlecht, wie er hier im Forum von vielen geredet wird, ist er meiner Meinung nach nicht. Außerdem über 100 Euro günstiger und da ich eh gerne alle 2-3 Jahre den Receiver wechsele, habe ich dann nicht so viel Verlust beim Verkauf.

Ganz zufrieden mit der Lösung 656 bin ich nicht, aber es ist wohl der beste Kompromiss für mich.
std67
Inventar
#7 erstellt: 22. Jan 2017, 16:02
ist doch kein Problem alles in ein Taging-Tool zu laden und die Tracknummern aus dem Dateinamen auslesen zu lassen
Die Arbeit beschränkt sich darauf sich anzulesen wie es funktioniert. Danach läuft alles alleine

Das Windows es "richtig" anzeigt ist da kein Wunder da es die Dateinaen auswertet, und nicht die Tags


[Beitrag von std67 am 22. Jan 2017, 16:04 bearbeitet]
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jan 2017, 18:53

std67 (Beitrag #7) schrieb:
ist doch kein Problem alles in ein Taging-Tool zu laden und die Tracknummern aus dem Dateinamen auslesen zu lassen

Ich nutze Mp3Tag aber nur sehr oberflächlich. Ihr habt mich überzeugt, ich schau es mir mal an.

Ja, Windows liest die Dateien richtig, aber eben alle anderen oben aufgezählten Geräte auch.

Edit:
Hab die ganze Zeit mit dem Konverter rumgespielt und jetzt gesehen, dass es unter "Extras" auch die Option "Tracknummernassistent" gibt. Ich weiß nicht, wie oft ich DIESE FUNKTION schon gesucht habe und mit unzähligen "Dateiname-Tag" bzw. "Tag-Dateiname" Kombinationen versucht habe, die Tracknummern hinzuzufügen. Ich bin allerdings gespannt, wie und ob das bei dem Ordner mit den 250 Dateien funktioniert...


[Beitrag von HorstausBerlin am 22. Jan 2017, 18:59 bearbeitet]
rumper
Inventar
#9 erstellt: 22. Jan 2017, 19:00
Versuch mach Kluch!
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Jan 2017, 19:02
Ja, aber 1000 mal an der falschen Stelle (ver)suchen macht mürbe. :-)

Jetzt müsste das noch mit so ner Art Stapelverarbeitung klappen, dann wäre das ja echt kein Problem...


[Beitrag von HorstausBerlin am 22. Jan 2017, 19:02 bearbeitet]
Passat
Moderator
#11 erstellt: 22. Jan 2017, 22:07
DLNA lebt vom richtigen Taggen der Dateien.

Ohne richtige Tags kann kein Datenbankprogramm (und das ist der DLNA-Server) richtig arbeiten.

Grüße
Roman
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jan 2017, 12:37

Passat (Beitrag #11) schrieb:
DLNA lebt vom richtigen Taggen der Dateien.

So, hab die Dateien nun korrekt getagged und bräuchte nochmal Hilfe.
Es sieht nämlich jetzt folgendermaßen aus:

journey123

Ich hätte es gerne, aus Gewohnheit, dass die Tracknummer vor den Titeln angezeigt wird, also "01 - Girl can't help it", "02 - Positive touch", usw.
Dass die Tracknummer vornean steht krieg ich nur hin, wenn ich den kompletten ID3Tag lösche und das ist ja nicht Sinn der Sache.

Hat jemand einen Tipp, wie ich das hinbekomme?

Danke.


[Beitrag von HorstausBerlin am 25. Jan 2017, 12:38 bearbeitet]
rumper
Inventar
#13 erstellt: 25. Jan 2017, 12:49
Einfach vor dem Songtitel die entsprechende Nummer mit einfügen. "Interpret - Nr. + Titel"?
Passat
Moderator
#14 erstellt: 25. Jan 2017, 12:51
Die Yamahas lesen die Tag-Infos aus (bzw. bekommen die vom DLNA-Server geliefert) und zeigen da nur den Titel, der im Tag drin steht.

Wenn du auch die Tracknummer mit sehen willst, musst du die im Titel-Tag mit aufnehmen.

Grüße
Roman
HorstausBerlin
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Jan 2017, 13:18

rumper (Beitrag #13) schrieb:
Einfach vor dem Songtitel die entsprechende Nummer mit einfügen. "Interpret - Nr. + Titel"?

Ich bin zu doof die dementsprechende Einstellung in mp3Tag zu finden. Hab mit dem Konverter alles versucht.

Edit: Die Krönung ist jetzt noch dazu, dass ich von meinem 64GB USB Stick an der FritzBox auf ein WD MyCloud umsteigen wollte und das Ding sortiert alle mp3s in einem Ordner alphabetisch, egal ob mit oder ohne getaggter Tracknummer.

Hab die identischen Ordner hochgeladen, die schon auf dem USB Stick liegen.

Völlige Verwirrung.

Edit Edit: Okay, die MyCloud scheint in den Verzeichnissen wohl nur alphabetisch zu sortieren, habe darüber nun einige Beiträge, zwar teilwese von 2015, gefunden, aber das scheint 2017 immer noch so zu sein. Unglaublich.


[Beitrag von HorstausBerlin am 25. Jan 2017, 14:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 681 HDMI Umschaltung Problem
Steril am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  10 Beiträge
RX-V 681: Unterschied Lautstärke Webradio zu HDMI Eingänge
ebnerjoh am 15.03.2017  –  Letzte Antwort am 19.03.2017  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 361 Problem
typek_1985 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  6 Beiträge
Yamaha rx v 473 problem mit lautsprechern
lubabaluba am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  4 Beiträge
einschalt problem mit yamaha rx-v 663
chris230686 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  8 Beiträge
Problem mit Yamaha RX-V 2095 RDS
Lukas1986 am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  19 Beiträge
Yamaha RX V 381 481 581 681 und XBox One S rote Häckchen bei 10 Bit HDR Modus - GELÖST!
busta.rhymes am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V 2065
happy001 am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  705 Beiträge
yamaha RX V-577
chris8989 am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 771
henstra am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBlackLevel
  • Gesamtzahl an Themen1.383.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.431

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen