RX-V585 Dialog Funktion

+A -A
Autor
Beitrag
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Aug 2020, 10:51
Hallo zusammen,

habe mir soeben einen Yamaha RX-V585 gegönnt und bin soweit begeistert. Zwar betreibe ich ihn derzeit noch im Stereo Modus, aber ein 5.1 System ist angedacht.

Ein Feature, auf welches ich besonders scharf bin, ist die Dialog Funktion, sprich die Möglichkeit, in Filmen mit lauten Effekten die Stimme hervorzuheben, um ein homogenes Soundbild zu schaffen.

Zu meiner Enttäuschung stelle ich fest, dass diese Funktion wohl nur verfügbar ist, wenn man via HDMI durch den Verstärker zum TV geht, jedoch nicht möglich, wenn ich per LAN Eingang von meinem NAS (Synology) komme.

2 Fragen:

1.Lässt sich die Funktion wenn Signalweg stimmt (HDMI in) auf jegliches Bildmaterial (MKV‘s im speziellen) anwenden?
2.Wie löse ich mein Problem am Besten? Synology LAN über ne Box auf HDMI und dann per HDMI an den Yamaha?

Danke an jeden der sich die Zeit nimmt das zu lesen. Bin dankbar für Feedback!
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2020, 10:54
Ähm, wie bitte spielst Du Videodatein vom NAS auf dem AV Reciever ab?
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Aug 2020, 11:06
Nicht abspielen sondern durchschleifen. Vielleicht lieg ich da falsch...
NAS (LAN out) -> Yamaha (LAN in) -> HDMI (out) -> TV
Fail?
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2020, 11:14
Du kannst keine Datei per HDMI durchschleifen. Da liegts Du falsch. Über HDMI wird nur das "fertige" Bild übertragen. Das Gerät dass per LAN oder WLAN mit dem NAS verbunden ist, muss die Datei abspielen können. Und der Yamaha kann das mit Videodateien nicht.
In dem Fall würde also der TV mit dem LAN verbunden sein müssen, und der im TV eingebaute Mediaplayer müsste die Datei wiedergeben. Der Ton würde dann per HDMI-ARC oder SPDIF an den Yamaha übertragen.
Wenn der TV dazu nicht in der LAge ist, benötigst Du einen externen Mediaplayer der den Job übernimmt.
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Aug 2020, 11:14
Kein Plan, ich kann ja über RJ45 in an meinem TV auch von NAS streamen (über Kodi) und da der TV ja über HDMI Arc mit dem Reciever verbunden ist, dachte ich Kodi im TV holt sich via HDMI das Signal des Recievers das bei RJ45 dort eingeht. Kein Plan was alles möglich ist, drum frag ich. Ist die RJ45 Schnittstelle am Yamaha nur für Firmware Updates da? 🤷🏽‍♂️
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Aug 2020, 11:21
Danke Dir für die verständliche Ausführung! Hab ich verstanden. TV hat HDMI Arc und Toslink out TV geht in den Yamaha. Dann brauch ich wohl doch ne Box die den Stream von der Synology abspielt und zum HDMI des Yamaha weiterschickt. Abspielen der MKVs meiner NAS mit Wiedergabe des Tons am Reciever passt ja jetzt, aber ich kann eben leider die Dialog Funktion nicht nutzen...
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 20. Aug 2020, 11:21
Nein, Du kannst natürlich Sounddateien darauf Streamen oder Spotify//Deezer darauf nutzen. Aber "Streamen" bedeutet auch hier letzlich, dass das Endgerät die Datein irgendwie "abspielen" muss".
In Deinem Fall: wenn der Tv nicht ebenfalls per LAN oder WLAn verbunden ist wird KODI am TV garnix abspielen.


[Beitrag von n5pdimi am 20. Aug 2020, 11:23 bearbeitet]
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Aug 2020, 11:22
Antworten hatte sich überschnitten. Hatte Dich schon verstand. Danke 😊
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2020, 11:24
HDMI ARC oder SPDIF? Was nutzt Du denn jetzt? Beides geht nicht. Über HDMI ARC sollte die Dialogfunktion auch gehen.
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Aug 2020, 11:28
Über HDMI Arc hatte ich keinen Ton bekommen. Deshalb hatte ich SPDIF zusätzlich angesteckt dann ging’s über Audio 1.
Dachte mir dann habe ich via Arc immerhin die Lautstärkeregelung via TV Remote und An/Aus via TV...
Meine PS4 hängt am HDMI1 In, da kann ich alle Features einstellen.
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 20. Aug 2020, 15:14
Also jetzt hab ich nochmal alle Einstellungen getestet.
Toslink (SPDIF) habe ich nun abgesteckt, da in der Tat nicht mehr nötig.

---

Setup ist jetzt wie folgt:

YAMAHA HDMI out geht in TV (PHILIPS 55 OLED 854) HMDI ARC in

PS4 hängt an Yamaha HDMI1 IN

RJ45 von NAS (Synology) kommend, hängt an TV RJ45 in

Folgendes Szenario:

Ich öffne Kodi auf meinem Philipps OLED und starte ein MKV welches auf meiner Synology liegt.
Als Audio-Kanal wird am Reciever nur AV1 akzeptiert.
Alle anderen Kanäle kein Ton.
Möchte ich nun ins Setup um das Dialog Menü auszuwählen steht da "nicht verfügbar". Gleiches gilt für alle anderen Menüs. AV1 - that's it.

Am HDMI1 IN wo meine Playstation hängt, könnte ich all diese Einstellungen tätigen, nur ironischerweise brauch ich sie genau da nicht. Naja, mal abgesehen vom Soundprofil "Action Games" welches schon ziemlich geil klingt.

Ergo > Wenn ich also (wir wissen mittlerweile dass sich die Tonspur bei 2CH und 7CH nicht anheben/senken lässt) ein AV Videosignal mit Effekten versehen will, geht dies NUR, wenn es über eines der 4 HDMI IN Kanäle in den Reciever eingespeist wird.
Wenn es via HDMI ARC vom TV kommt ist das nicht möglich.
Demnach brauche ich irgendein Kasterl, dass meinen Stream vom NAS einfängt und per HDMI an einen der HDMI INs am Yamaha ausgibt, richtig?

Es kann ja wohl nicht sein, dass ich der erste bin der auf diese Problematik stößt oder lieg ich denn derart daneben?
n5pdimi
Inventar
#12 erstellt: 20. Aug 2020, 15:21
Das könnte daran liegen, dass die meisten hier ein 5.1 oder noch mehr System betreiben und die Dialog Funktion gar nicht benötigen?
Was genau meisnt Du überhaupt mit "Dialog Funktion?" Anpassen der LAutstärke des Dialog Ton?
Daglaube ich, dass Du eher das Problem ist:
Diese Einstellung ist unter den nachstehenden Bedingungen nicht verfügbar.▪ Dolby Atmos-Inhalt oder DTS:X-Inhalt wird wiedergegeben.▪ Der Dolby Surround- oder Neural:X-Dekoder arbeite


[Beitrag von n5pdimi am 20. Aug 2020, 15:24 bearbeitet]
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 20. Aug 2020, 15:30
Ok...ist das so? Ich meine ich werde mir demnächst ein Set zulegen, habe aber kürzlich erst ne Review gesehen wo ein Experte die Thematik mit viel zu lauten Effekten und zu leisen Dialogen im Surround Betrieb anspricht und meint dass es sehr geil is, dass es dieses Feature ENDLICH gibt.

Das Thema nervt mich schon immer und mich würde es freuen, wenn dieses Problem nun endlich der Vergangenheit angehören würde. Wenn Du sagst bei 5.1 und sauberer Einstellung is alles so klar verständlich, da muss man generell nicht mehr so laut machen und alles ist so sauber getrennt, so dass sich die Problematik überhaupt nicht mehr stellt, dann bin ich ja mal gespannt...
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 20. Aug 2020, 15:32
n5pdimi
Inventar
#15 erstellt: 20. Aug 2020, 15:38
Auf jeden Fall ist es vollkommen Wurscht, ob Du per HDMI direkt, per ARC oder SPDIF zuspielst, wenn die Dialog Anpassung nicht verfügbar ist, hat das einen anderen Grund - siehe oben...
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 20. Aug 2020, 15:39
ok dann war des wohl nix -.-
n5pdimi
Inventar
#17 erstellt: 20. Aug 2020, 15:54
Du musst mal sehen, was DU da überhaupt zuspielst, also was für ein Tonfomat... Philips = Android? Kodi runtergeladen und installiert? Was kommt denn für ein Tonformat an bzw. was steht denn im Display des Yamaha, wenn Du den File abspielst?
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 20. Aug 2020, 16:05
2160p - 4k - HDR10 ca. 30GB groß

Das Problem ist, dass wenn ich auf der Fernbedienung "setup" drücke, springt er auf SCENE 1 HSDM 1 - was bei mir PS4 ist. Drücke ich SCENE 2 (TV) mit AV1 voreingestellt, steht da bei allen Optionen "Not available"
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 20. Aug 2020, 16:06
...SCENE 1 HDMI 1 (Vertippt)
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 20. Aug 2020, 16:08
und ja...Philipps ist Android und Kodi kannst über Google Store direkt installieren und läuft wie ein Zäpfchen - alles gut von der Seite...
n5pdimi
Inventar
#21 erstellt: 20. Aug 2020, 16:17

goldenchild (Beitrag #20) schrieb:
und ja...Philipps ist Android und Kodi kannst über Google Store direkt installieren und läuft wie ein Zäpfchen - alles gut von der Seite...


Genau da glaube ich ist das Problem - was für ein Tonformat kommt denn beim Yamaha an? Was steht auf dem Display des Yamaha?
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 20. Aug 2020, 16:51
Reciever schaltet automatisch auf "direct". Wenn ich direct ausschalte, springt er auf AV1 und da gibts -zero- Einstellmöglichkeiten. Wähle ich irgendeine andere Eingangsquelle, kommt kein Ton.
Highente
Inventar
#23 erstellt: 20. Aug 2020, 16:56
Kann mir nicht vorstellen, dass man bei einem Stereosignal die Sprache mit Dialog lift ändern kann. Woran soll der AVR den Unterschied zwischen Sprache und Effekt erkennen? Das kann m.E. nur beim Einsatz eines Centers und einer entsprechenden Bearbeitung des Centersignals gelingen.
n5pdimi
Inventar
#24 erstellt: 20. Aug 2020, 17:05
Was kommt denn für ein Tonformat am AVR AN, wenn Du den File abspielst. Das kann man zum Beispiel mit einem Druch auf die taste "Info" umschalten....
Schau mal, BDA S. 10 und Seite 47.....
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 20. Aug 2020, 17:09
Ok, ja vermutlich ist es nicht so dass er bei der Funktion einen mittleren Frequenzbereich mehr anhebt sondern vielleicht tatsächlich in einem 5.1 Setup mehr separiert, auf welchen Boxen auch immer und so lange ein solcher 5.1 Satz nicht dranhängt auch keine Option zur Verfügung steht. Allerdings trotzdem seltsam dass auf meinem HDMI1 IN wo die Playsi hängt, eben genau diese Option auswählbar ist. Trotz Stereo Setup.
goldenchild
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 20. Aug 2020, 17:31
Bei Info kommt

INPUT - AV1
DSP PROGRAMM - STRAIGHT
AUDIO DECODER - PCM

jetzt hab ich Straight aus und bekomme die ganzen Sound Effekte aber nach wie vor das Setting nicht. Naja ich muss jetzt leider aus dem Haus, aber ich schau mir dass demnächst nochmal an. Danke erstmal an Euch für die Hilfe!
n5pdimi
Inventar
#27 erstellt: 20. Aug 2020, 17:40
Das ist genau was ich dachte - Du überträgst vom TV bzw, KODI kein DolbyDigital oder DTS, sondern nur Stereo. Das wird so richtig spannend, wenn Du mal ein 5.1 Setup hast...

Nachtrag: Und genau hier vermute ich den Unterschied zum Setup der PS4....


[Beitrag von n5pdimi am 20. Aug 2020, 17:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-S602, RX-V485, RX-V585
chriss_12345 am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V683 vs. Yamaha RX-V585 Dialogpegel
Offie64 am 17.10.2019  –  Letzte Antwort am 17.10.2019  –  7 Beiträge
Straight Funktion RX-V373
.gringo am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V585 schaltet bei Radio Fernseher mit ein
djprojekt1 am 04.06.2019  –  Letzte Antwort am 04.06.2019  –  6 Beiträge
RX-A740 Frag zu Dialog-Lift
DonDigger am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V585 eARC
benftw am 30.10.2018  –  Letzte Antwort am 30.05.2019  –  12 Beiträge
Kann Yamaha RX-V585 upscaling?
eightcoins am 17.01.2020  –  Letzte Antwort am 17.01.2020  –  3 Beiträge
Lautsprecher Kombi für Dialog Level
kunterbunt80 am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  2 Beiträge
Dialog Lift beim RX-A3060
UwB am 28.01.2017  –  Letzte Antwort am 29.01.2017  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V467 Standby Through Funktion
Diablo235 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.159 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedJohann_12
  • Gesamtzahl an Themen1.480.550
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.156.001

Hersteller in diesem Thread Widget schließen