Schnittstelle von E-Piano zu Bluetooth Kopfhörern gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Baloothebeer
Neuling
#1 erstellt: 19. Aug 2020, 18:21
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einer guten Schnittstelle zwischen einem E-Piano und Bluetooth Kopfhörern für meinen Vater.

Beim E-Piano handelt es sich um ein Kawai Concert Artist CA67 und es hat soweit ich das erkennen kann, folgende Anschlüsse: Line-​In/-​Out, Aux, USB, MIDI

Da mein Vater gerne mit Wireless Kopfhörern spielen würde, hat er mich gebeten ob ich ihm etwas raussuchen könnte.
Gibt es eine Möglichkeit eine Art Bluetooth-Sender an einen der Anschlüsse zu stecken, sodass ich ohne zeitlicher Verzögerung Sound zu den Kopfhörer schicken kann?

Bezüglich Kophörern: Er verwendet zur Zeit TaoTronics TT-BH22, welche meiner Einschätzung nach sehr mittelmäßig sind. Also da müsste auch etwas neues her, was dann auch Bluetooth hat.

Wäre dankbar, wenn mir jemand hierzu weiterhelfen könnte!

PS: Mir wäre auch sehr geholfen, wenn mir jemand gute Kopfhörer fürs Klavierspielen empfehlen könnte! Preislich etwa um die 100-200€
slaytalix
Stammgast
#2 erstellt: 07. Sep 2020, 06:50
https://www.kawai.de/support/bluetooth/

Das ist wohl nur BT Midi & kein Audio

Es gibt Funkkopfhörer. Das rauscht aber ein wenig. Beyerdynamic nutze ich schon seit 97. Da gibt es 32 Ohm oder 600 Ohm Versionen

Focal ist gut aus Frankreich, dann aber auch kabelgebunden wie Beyer, Sennheiser auch
cptnkuno
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2020, 10:17

Baloothebeer (Beitrag #1) schrieb:

Beim E-Piano handelt es sich um ein Kawai Concert Artist CA67 und es hat soweit ich das erkennen kann, folgende Anschlüsse: Line-​In/-​Out, Aux, USB, MIDI

Laut Kawai Homepage hat das Piano mehrere Kopfhörerausgänge.
Wieso braucht man zum Pianospielen was ohne Kabel?
Wenn aber unbedingt notwendig, kannst du Funkköpfhörer normalerweise über den Lineout ansteuern.
bernnbaer
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2020, 23:43
BT-Kopfhörer und Epiano: das wird nix. Dafür ist die Latenz (der zeitliche Versatz) zwischen Tastenanschlag und Ton viel zu groß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[wertanfrage] Wurlitzer 200 E-Piano
Cordula_Späth am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  5 Beiträge
Boxen mit Yamaha e-Piano verbindne?
ZeitGeistSound am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung Keyboard/Stage-Piano
ihja am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2019  –  5 Beiträge
E - Piano gibt beim Staccato ab und zu Töne in max Lautstärke wieder
sonycom007 am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  2 Beiträge
D-Piano Yamaha CLP-470 gebraucht oder CLP-535 neu?
rudi2407 am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  3 Beiträge
Sowas wie Midi-Keyboard aber mit Sounderzeugung?
xpecidy am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  3 Beiträge
?midi keyboard kaufberatung, habe vorauswahl
technik_noop am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  5 Beiträge
Wittner Quartz TM 1 Stimmgerät
loplott am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  2 Beiträge
Technics SX-KN701 - Midi zu USB
Garnele am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  2 Beiträge
Lied auf Minikeyboard lernen
fRe0 am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.159 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedpaszi
  • Gesamtzahl an Themen1.480.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.155.930

Hersteller in diesem Thread Widget schließen