Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HD Beamer für anspruchslose

+A -A
Autor
Beitrag
Nüppes
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2012, 23:25
Hallo zusammen,

ich suche nach nem Beamer, um in meinem Wohnzimmer Filme zu schauen. Da es mein erster Beamer ist und ich erstmal Erfahrung (auch bzgl. meiner tatsächlichen Bedürfnisse) sammeln will, soller möglichst günstig sein.

Ich will daher auch als Leinwand so ein Ikea-Verdunklungsrollo nehmen (grau oder weiß?) und das aufspannen, das sollte für meine Ansprüche reichen.

Es gab / gibt von Acer so nen HD-ready Beamer für ~500€ (soll wohl auch 3D können), der wäre meine zweite Wahl, denn ich hätte gerne nen Full-HD Beamer will aber unter 1000€ bleiben... eher so um die 800 und so lange 3D nur mit Brille geht, hab ich keine Lust da drauf.

So richtig hell musser glaub ich auch nicht sein, da ich eher abends Filme schauen will und da ist ja schon dunkel, gell

Für was ist eigentlich so n schwarzwert wichtig?

Also zusammenfassend:
Einsteiger-Teil
KEIN 3D
um die 800€
Leise soller sein... was ist denn so ne sinnvolle DB Grenze?

das wars schon... vielen Dank für all Eure Tips...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer zu laut
Welchen Beamer für Heimkino und Spiele bis 1000€?
Beamersetup
Optoma hd131xe oder Benqw1070 für meine Zwecke? bezüglich deckenhalterung
Beamer und Leinwand gesucht
Auf der Suche nach leisem Full-HD Beamer der aber noch etwas Lichtstärke hat.
Welche großflächige 3D-DLP-Brille mit 144Hz?
Beamer mit WHDI bis 1000 Euro
Kaufberatung Beamer für relativ helles Wohnzimmer
Kaufberatung besser als Benq W7500?

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder770.649 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedjbc78
  • Gesamtzahl an Themen1.275.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen16.430.806