Kaufberatung Beamer/Leinwand EM überdachter Biergarten (Bilder mit Maßen)

+A -A
Autor
Beitrag
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Apr 2016, 12:17
Hallo meine Lieben,

die EM steht vor der Tür und ich möchte in meiner Gaststätte gerne im überdachten Biergarten mit einem Beamer die Spiele um 18 Uhr und 21 Uhr zeigen (15 Uhr nicht). Da ich bisher noch nie mit dem Thema Beamer in Berührung kam, ist dies Neuland für mich. Allerdings habe ich gelesen im Außenbereich sollten es mind. 5000 Lumen sein. Als Budget habe ich ca. 1500€ veranschlagt, ich lasse mich aber gerne eines Besseres belehren. Wie auf den Bildern gut zu sehen ist, fällt von oben (fast) kein Licht ein. Seitlich gibt es eine Glasfront die im Sommer aufgeschoben wird. Die letzte Fensterreihe hinten Links würde ich dann bei der Übertragung Schwarz abdecken, falls nötig. Die letzte Tischreihe würde ich entfernen, dass keiner im Bild sitzt. Außerdem habe ich dafür ca. 1,30m von unten her veranschlagt.

Beim Kringel oben Rechts im Bild ist eine Metallstrebe, hier würde ich den Beamer anbringen und entweder schräg auf eine Leinwand projizieren, die an die Wand soll, oder eben die Strebe verlängern, falls Ihr ratet es lieber gerade zu projizieren.

Einmal etwas näher mit Maßen, einmal etwas weiter weg um einen Eindruck zu bekommen.

Hier die maximalen Maße (sorry habe mich verschrieben, rechts maximale Höhe 2,70m!):

Biergarten

Hier von etwas weg:

Biergarten

Hier mal ungefähr der Winkel aus Sicht des künftigen Beamers:

winkel

Ich habe einen Kabelanschluss im Restaurant. Ich nehme an, ich brauche dann noch einen Kabel Receiver, der an den Beamer angeschlossen wird? Wie funktioniert das dann mit Ton? Wo schließe ich den später an?

Ebenfalls sehe ich immer wieder bei Beamern 4:3 Format. Liege ich richtig mit der Annahme, dass dieser dann aber problemlos ohne Rand 16:9 projiziert?

Ich wäre sehr froh, wenn Ihr mir für meine Konfiguration einige gute Tipps und Vorschläge machen könntet! Erste Runde Bier bei der EM geht auf mich


[Beitrag von b43ck3r am 14. Apr 2016, 12:30 bearbeitet]
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 16. Apr 2016, 18:31
Hat jemand eine Idee
DerNils76
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Apr 2016, 19:53
...habe in etwa die gleichen gedanken wie du gehabt nur das ich keinen biergarten habe

habe jetzt wegen den 5000 lumen und dem ton zum acer p6500 gegriffen. dieser hat zwei mal 10 watt lautsprecher anstatt der 'üblichen' ein mal 3 watt und die besagte 5000 lumen und liegt bei rd 1500 euro.

dazu habe ich jetzt noch einen bluetooth sender gekauft (Hama Bluetooth Audio Sender Twin Empfänger Adapter zur gleichzeitigen Übertragung an 2 Kopfhörer oder Lautsprecher) damit ich zur not noch meine bluetooth lautsprecher anhängen kann.

statt kabel oder weiterem receiver habe den Marmitek Gigaview 821 Wireless Full HD + 3D AV-Sender HDMI gekauft. dann wird per funk das bild vom bestehendem receiver gesendet.

als leinwand habe ich eine portable von celexon mit 305 mal ein 172 cm genommen die allerdings mit gut 900 euro zu buche schlägt. diese soll ja ei menge ausmachen gerade wenn man nicht abdunkeln kann.

bekomme alles im laufe der nächsten woche geliefert und werde dann mal einen testaufbau machen... bin mal gespannt ob es dann für mein schauer reicht.

grüße nils


[Beitrag von DerNils76 am 16. Apr 2016, 19:57 bearbeitet]
ALPHALUXX-LEINWÄNDE
Stammgast
#4 erstellt: 18. Apr 2016, 06:19
Servus,

die aufstellung ist ungeeignet....der beamer hängt neben der leinwand....dlps können das nicht, weil der lens shift zu klein ausfällt.
der beamer muss möglichst mittig aufgestellt werden....also ganz hinten im saal oder als nahdistanz beamer direkt vor der leinwand....
ich würde einen kurzdistanz beamer von acer, benq oder optoma nehmen in diesem fall....kunden von uns sind mit diesen bemaer sehr zufrieden, weil die service kräfte dahinter laufen können ohne ins bild zu geraten....beim fußball können die gäste aufspringen und jubeln ohne dass die arme das bild verdecken.


ch habe einen Kabelanschluss im Restaurant. Ich nehme an, ich brauche dann noch einen Kabel Receiver, der an den Beamer angeschlossen wird? Wie funktioniert das dann mit Ton? Wo schließe ich den später an?

hol dir einen av-receiver für den ton und zwei lautsprecher....das reicht für solche events....es muss kein 5.1 surround sein....das bild kommt per kabel, sat oder dvb-t oder sky....





Ebenfalls sehe ich immer wieder bei Beamern 4:3 Format. Liege ich richtig mit der Annahme, dass dieser dann aber problemlos ohne Rand 16:9 projiziert?

4:3 ist veraltet....aktuell senden fast alle tv-senderin 16:9....also hol dir einen full hd beamer....die können alle 16:9.

2 m bis 2,50 m bildbreite reichen aus für die raumgröße....daher passt es jeder full hd beamer unter 3000 euro....als leinwand ist eine High Contrast Grey Screen anzuraten, weil diese Leinwand das seitlich einfallende Licht noch ein wenig absorbiert....
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Apr 2016, 10:20
@Nils: Sobald du aufgebaut hast, gib mal Bescheid und mach Bilder

@Alphaluxx: Es wäre kein Problem mit einer Stange den Beamer weiter mittig anzubringen. Kenne mich was die verschiedenen Techniken wie DLP angeht leider nicht aus. Ich weiß, dass 4:3 veraltet ist, deswegen ja meine Frage ob dann trotzdem in 16:9 geguckt werden kann.
DerNils76
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2016, 10:36
mache ich
sollte mich zwar wundern wenn so ein projekt auf anhieb bei mir klappt aber bleibe guter dinge

bekomme alles bis zum 26.04 geliefert und wollte dann das wochenende mal den versuch eines aufbau starten...
DerNils76
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Apr 2016, 13:31
na das wird ein spaß . jetzt fehlt nur noch noch beamer.

so sieht alles aus bevor ich mir dran versucht habe...

IMG_20160419_152233

IMG_20160419_152425


[Beitrag von DerNils76 am 19. Apr 2016, 13:32 bearbeitet]
SKSAustin
Stammgast
#8 erstellt: 20. Apr 2016, 08:29
Schön viel zum Basteln..
Das macht spass. ;-)
Da freut man sich drauf es auszuprobieren.

So zumindest gehts mir meistens..
ALPHALUXX-LEINWÄNDE
Stammgast
#9 erstellt: 21. Apr 2016, 06:18
Servus,

welcher Beamer wirds werden?
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 21. Apr 2016, 12:20
Bisher noch keiner

Bin sehr unentschlossen und richtig festlegen konnte ich mich daher noch nicht, da ja noch Fragen offen sind.
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 21. Apr 2016, 15:14
Zur Auswahl stehen aktuell die Optionen Kurzdistanz (aber die haben alle nur 4000 Lumen unter 2000€) und zwar:
Optoma EH320UST (aber leider nur 2,54 Diagonale!)
Optoma W320UST (hier wären 2,92 möglich aber kein Full HD - schlimm? Wie sehr merkt man das?)

und normale Distanz ohne Reihenfolge (für mich als Laie wegen viel Lumen und meinen gewünschten ca. 3m Diagonale theoretisch bevorzugt, problematisch aber evtl. wegen dem Winkel):
Optoma EH501
Optoma W504 (aus der Pro Serie)
Vivitek D966HD
Panasonic PT-VZ570
Vivitek D968U
Eiki EIP-U4700
Acer P7505
Sony VPL-CH370
Acer P6500

Können die 16:10 Beamer auch 16:9 unverzerrt darstellen?

Wie groß ist der Unterschied zwischen WXGA und Full HD bei meinem Setup?

Mir ist noch nicht ganz klar wie gerade ich das Teil vor die Leinwand stellen muss bzw. wie schräg ich projizieren kann. Vielleicht kann mir das jemand verständlich erklären


[Beitrag von b43ck3r am 21. Apr 2016, 15:33 bearbeitet]
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 22. Apr 2016, 15:22
Weitere Frage: Habe gelesen, dass ARD und ZDF ihr HD nur in 720p ausstrahlen. Ist dann für mich überhaupt ein Full HD 1080p Beamer notwendig, wenn ich doch nur die EM und WM übertrage?


[Beitrag von b43ck3r am 22. Apr 2016, 15:28 bearbeitet]
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 23. Apr 2016, 12:09
Der Acer P6500 ist mittlerweile wohl mein Favorit :-)

Bin gespannt was DerNils sagt!
DerNils76
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Apr 2016, 15:44
bin ich auch... beamer ist schon gekommen aber ich noch nicht dazu alles aufzubauen. denke das dauert auch noch ein zwei tage... habe heute mal elt gelegt und leinwand sowie scheinwerfer getestet.

leinwand ist noch nicht gespannt und hat deshalb ein paar falten. befestigung ist selber ausgedacht... sind eigentlich für schwingsessel gedacht.
abdunklung mach ich jetzt mit einem tarnnetz ist einfach und leicht zu montieren.



IMG_20160424_153203

IMG_20160424_144134

IMG_20160424_110345

IMG_20160424_150843

IMG_20160424_155000

IMG_20160424_173358

IMG_20160424_173407

IMG_20160424_173346


[Beitrag von DerNils76 am 24. Apr 2016, 16:18 bearbeitet]
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 24. Apr 2016, 19:13
Sieht schon mal sehr geil aus! Halt mich auf dem Laufenden, bin gespannt ;-) Wenn du den Beamer am laufen hast, mal mal Bilder bei geöffneter Garage, würde mich interessieren wie dann das Bild ist bei vollen 5000 Lumen mit dem Acer!
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 29. Apr 2016, 15:24
Gibts schon News Nils?
DerNils76
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Apr 2016, 16:54
...bin noch nicht bei dem shit wetter dazu gekommen. wollte wenn ich es schon aufbaue gleich mal zu fussball nutzen aber das wetter spielt nicht mit.

denke in einer woche muss ich so oder so aufbauen um zu sehen ob es klappt...

IMG_20160429_185037
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 29. Apr 2016, 17:00
Ich warte
DerNils76
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 01. Mai 2016, 18:42
so... heute mal alles aufgebaut.

fazit: 5000 lumen sind mindestens erforderlich um halbwegs ein bild bei licht sehen zu können. habe aber auch alles erstmal in serie gelassen bei den einstellungen.

w-lan adapter per funk für hd tv funktioniert super. hat gleich geklappt. anschließen und fertig.
bluetooth adapter um sound vom beamer auf die anlage zu bekommen klappte auch prima. leider gehen dann die lautsprecher am beamer nicht mehr. hatte die hoffnung die zusätzlichen mit anmachen zu können.

also von mir aus kann die EM kommen.

IMG_20160501_192755

IMG_20160501_192814

IMG_20160501_171252

IMG_20160501_171244
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 01. Mai 2016, 19:18
Das habe ich mir fast gedacht! Aber immerhin. Welchen Abstand hast du nun, auf welcher Höhe hängt dein Beamer und wie ist deine Diagonale?
DerNils76
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 01. Mai 2016, 19:54
leinwand ist rd 3 meter mal 1,7 meter. beamer ist rd 4,5 meter weg und hängt so in 2.1 meter höhe.

edit: hätte den beamer auch dichter ranstellen können.


mit diesem trapez und lens schift dings bums muss ich noch ein wenig üben. habe auch keine ahnung ob der beamer jetzt schon voll pulle hell war.


[Beitrag von DerNils76 am 02. Mai 2016, 06:35 bearbeitet]
tommie-s
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Mai 2016, 07:58
Meist sind Beamer im Auslieferungszustand volle Pulle eingestellt Gibt aber meist noch einen "helleren" Modus zum einstellen, der bei Fußball und Tageslicht gut geht.

Ein kleiner Rat noch:

Das Tarnnetz (so günstig es doch gewesen sein mag) bringt augenscheinlich nicht viel

Versuche mal ein günstiges Verdunklungsrollo zu montieren (nur 100cm breit reicht eventuell schon)
Das könnte dann Tagsüber runtergelassen werden und es schluckt nochmal ordentlich Tageslicht, das sonst auf die Leinwand fällt.
Aber Profi bin ich auch nicht, also erstmal mit einem dunklen Bettlaken probieren, ob es etwas bringt
DerNils76
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Mai 2016, 08:18
danke, mit dem verdunkeln arbeite ich dran. wollte jetzt das tarnnetz doppelt legen und schauen ob das schon hilft.

zur not geht es aber auch schon so. sehen tut man genug auch wenn das auf den bildern nicht so rüberkommt.

viel wichtiger war mir erstmal das ich überhaupt bild und ton ohne kabel bekomme.
wenn ich dann ein zwei tage vor der EM alles final aufbaue werde ich noch mal wegen einstellungen und verdunkeln probieren.
DerNils76
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 25. Mai 2016, 11:45
...wie schaut es denn jetzt im biergarten aus...???
b43ck3r
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 25. Mai 2016, 11:59
Servus,

habe mir ebenfalls den P6500 gekauft. In den nächsten Tagen werde ich Ihn mal probeweise aufstellen. Endgültige Bilder kann ich noch nicht machen, da ich erst eine Konstruktion bauen muss, an der ich das Teil aufhängen kann.

Leinwand habe ich auch noch nicht, erst mal Test an die Hauswand bzgl. Bildgröße bevor ich mich auf eine Leindwandgröße festlege.

Links am Glas werde ich wohl schwarzen Stoff aufhängen, um den Lichteinfall zu reduzieren.

Werde einen günstigen Receiver (Xoro 7659 oder Humax PR 2000) dazu kaufen und EDIFIER Studio R1280T 2.0 Aktivlautsprecher anschließen, damit spare ich mir den Verstärker, für Kommtenratorstimme allemal ausreichend.

Auf der anderen Biergartenseite wird übrigens ein Samsung 65H6470 hängen, dass man von jedem Winkel aus FuBa gucken kann.

Wie siehts bei dir inzwischen aus?
DerNils76
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Jul 2016, 12:58
besser spät als nie... (hatte ein paar probleme mit der anmeldung wegen eigener dummheit)

bei mir ist alles super gelaufen! ich habe ja wenig ahnung von beamern aber es waren alle von dem bild beeindruckt

keine ahnung wann ich den jetzt wieder mal brauchen werde aber für die veranstaltungen hat es spaß gemacht. hoffe bei dir ist auch alles "rund" gelaufen?

grüße

Nils
IMG_20160626_220056
IMG_20160626_143007
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Konfiguration Biergarten Puplic Viewing Beamer Leinwand
spidy007 am 13.05.2018  –  Letzte Antwort am 15.05.2018  –  4 Beiträge
Kaufberatung Beamer und Leinwand
eros777 am 04.06.2015  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  13 Beiträge
Kaufberatung Beamer / Leinwand
Intuso am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  12 Beiträge
Beamer und Leinwand Kaufberatung
noqistar am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Beamer und Leinwand
MatzeK21 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung Beamer/Leinwand?
Thomas2030- am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung 4k Beamer + Leinwand
Joe_43 am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  19 Beiträge
Kaufberatung | Beamer, Leinwand, Brillen
dudud2 am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 12.04.2016  –  4 Beiträge
Kaufberatung Beamer und Leinwand
Lessof am 27.03.2018  –  Letzte Antwort am 31.03.2018  –  8 Beiträge
Kaufberatung Beamer+Leinwand
Bardy am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  48 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitglied#Zimmermann#
  • Gesamtzahl an Themen1.425.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.140.465