Wieder mal Beratung zum Beamerkauf gewünscht

+A -A
Autor
Beitrag
gio86
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2012, 11:49
Hi zusammen,


BITTE VORHER DIE BILDER IM VERLINKTEN THREAD ANGUCKEN ZUM EINFACHEREN VERSTÄNDNIS !! DAAAANKEEEE

Vorweg: die max. Breite der Wand an die projeziert werden soll beträgt 3,00 meter (ist hier 16:9 möglich?)
Die gesamte Wand hat 3,15m jedoch denke ich dass 7,5cm links und rechts nichts schaden können.
Es soll eine motorbetriebene Leinwand hin. Keine Rahmenwand, da der TV an der Wand hängt.
Abstand von Beamer zur Leinwand ca 4 - 4,5 m je nach endgültiger Stellung der Möbel.

ich bin derzeit am PLANEN meines neuen Wohnzimmers (siehe folgender Threat: Neues Wohnzimmer )

Ich wüsste gerne welchen Beamer man bis sagen wir mal max.1200€ kaufen sollte.

Ich habe leider noch keine grosse Ahnung von der ganzen Materie.
Ich denke jedoch da auch auf dem Beamer Samstags die SKY HD Bundesliga Konferenz laufen soll, dass ein DLP Beamer für mich besser wäre oder?

Ich bin riessen Fan von Plasma TV´s (hab nen Pana U20E) und denke da kommt die DLP Technik am ehesten ran oder?
Ich hasse dieses künstliche LCD Bild der LCD-TV´s (ich nenne es mal so da mir sämtliche LCD TV den Eindruck einess gekünstleten Bildes liefern)
Ist es bei Beamern anderst?
Hab nun schon mehrfach gelesen, dass die LCD Beamer nicht sooooo dolle sein sollen.


Mein Anwendungsbereich:

HD Sat Material (Sky HD Angebot)
BlueRay Filme vom Panasonic BDP110
Wichtig ist mir eine gute Farbwiedergabe, scharfe Bilder, 24p volltauglich und natürlich ein sehr guter Schwarzwert (wie bei den pana plasmas eben ^^)

3d nice to have aber kein zwingendes muss. 2d bild ist mir wichtiger.


Der Beamer soll hauptsächlich 1-2 mal die Woche für Filmabende genutzt werden. für normales Sat TV ist die Birne meiner Meinung nach zu schade.

Wenn ihr mehr Infos braucht fragt mich ich liefere gerne.

Über eure Antworten freue ich mich.

Lieben Gruss

gio86


[Beitrag von gio86 am 25. Jan 2012, 11:55 bearbeitet]
gio86
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jan 2012, 07:20
keiner ne Hilfe bzw. Tipps für mich?
gio86
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2012, 11:12
Keiner von den Beamer-Crack´s einen Tipp für mich?!?!

Welchen Beamer würdet ihr empfehlen bwzw welche soll ich mir hier im Forum mal angucken.

Was mir halt wichtig wäre dass ich die ganze Decke nicht abhängen muss: dieses WiHD.

Welche Hersteller haben dies und welche sind davon zu empfehlen?

3d ist nicht sooo wichtig wie gesagt. Nice to have aber nicht wirklich ein kaufgrund. Sehr gutes 2D Bild und dafür kein 3D ziehe ich vor.

Gruss

gio86
Tonie1000
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2012, 14:48
Hallo gio86,

ich stand vor etwa zwei Jahren vor einer ähnlichen Entscheidung.
Habe mich für einen Plasma von Panasonic und für den Samsung SP-A800B entschieden.
Der Beamer kommt fast an die Bildqualität (subjektiv)des Plasma ran.
Hier mal ein Link zum Test
Liegt etwas über 1200€ ist aber für 1549€ ein ganz heißer Tipp.
Und Hier kannst Du nachschauen ob der Beamer zu Deinen Gegebenheiten passt.

Gruß Tonie


[Beitrag von Tonie1000 am 26. Jan 2012, 14:56 bearbeitet]
gio86
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jan 2012, 17:27
mir wurde von nem guten Bekannten und gleichzeitig meinem Händler des Vertrauens der Mitsubishi HC4000 nahegelegt.
Bei dem wäre leider nur das PRoblem, dass das mit dem WiHD nicht geht da er es schlichtweg nicht hat....

was haltet ihr von dem bzw im vergleich zu einem Samsung A600 oder zu Benq W1200??

gruss und bitte um Unterstützung

Gio

PS: welche Beamer machen denn eigentlich das beste schwarz? die lcd´s oder die dlp´s? ich bin der meinung die dlp´s von dem was ich nun so gelesen habe oder??
Tonie1000
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2012, 22:14
HI gio,


zur Bildqualität der drei Beamer die Du nennst, kann ich leider nichts sagen da ich die Geräte persönlich nicht kenne.
Der Samsung SP-A600B hat kein LS sowie der Mitsu... und sind damit sehr unflexibel in der Aufstellung.

Was meinst DU mit WiHD und warum kann der Mitsu das nicht

Gruß Tonie


[Beitrag von Tonie1000 am 26. Jan 2012, 23:29 bearbeitet]
gio86
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jan 2012, 04:39
Hi,

WiHD ist zum Beispiel was die Epson Beamer koennen. Das hd Signal Wireless uebertragen. Also ohne dass ein HDMI Kabel quer durch den ganzen Raum gelegt werden muss.
Ja das dmie kein Lense-shift haben habe ich gesehen. Jedoch findet man das in der Preisklasse eher weniger oder?
Gruss Gio
gio86
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jan 2012, 10:52
Hier sind doch sooo viele Cracks was Beamer usw angeht. Keiner ein paar weitere Tipps für mich?

oder fehlen Angaben meinerseits, dass man mir besser helfen könnte??

Ich habe mir mittlerweile mal 4 "Favouriten" rausgesucht (keinen live gesehen mangels fachhändler in meiner Ecke, Aschaffenburg)

Mitsubishi HC4000
BenQ w1200
BenQ W1060
Optoma HD300x

Wären diese geeignet? Wohnraum-Situation geht ja aus den Bildern hervor.

Lieben Gruss

gio86


[Beitrag von gio86 am 27. Jan 2012, 10:58 bearbeitet]
gio86
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jan 2012, 21:44
keiner ne Antwort für mich? :-(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung zum Beamerkauf! Danke
hifi-freak999 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  4 Beiträge
Brauche fachkundige Beratung zum Beamerkauf
SEBAMANiAC am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  8 Beiträge
Beratung bei Beamerkauf
Uppi22 am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  2 Beiträge
Beamerkauf
S-ChiLi am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  12 Beiträge
Beamerkauf (Beratung, Signalkette) - ca. 600?
Bono89 am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  9 Beiträge
Beamerkauf
VogelX am 14.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  6 Beiträge
Beamerkauf + Zubehör Budget ca. 3500?
yudas am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  6 Beiträge
Beamerkauf Österreich
DelToro am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  5 Beiträge
Entscheidung Beamerkauf
Lechti am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  13 Beiträge
Benötige Hilfe beim beamerkauf
Audis2rs am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedAnna8008
  • Gesamtzahl an Themen1.422.710
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.086.634

Hersteller in diesem Thread Widget schließen