Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Epson TW5500 LPE oder TW6700w oder TW7200 oder TW9100W

+A -A
Autor
Beitrag
atease
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2018, 14:53
Hallo,

ich suche für mein kleines Wohnzimmer einen geeigneten Beamer als TV Ersatz, ich habe folgende Epson Modelle zur Auswahl.
Mein Wohnzimmer ist 3,60m lang x 4,6m breit & 3m höhe, Die Wände sind alle in Grau (Moon) gestrichen nur die Decke ist weiss.
Nur ein normales Fenster vorhanden.

einen "alten" Referenz Modell Epson TW5500 LPE mit 2ter Lampe 1200h gelaufen und LPE FilterLinse kalibriert vom Händler mit Gesamtlaufzeit: 2800 Stunden kosten ca 500€, 6 Jahre alt (original Rechnung vorhanden)
Meinung: ist der Hell genug?

den neuen Epson TW6700W mit 3 Brillen und 100 Stunden gelaufen, als Vorführer nicht kalibiert ca 1200€,
Meinung: Finde sehr interessant aber wie laut ist der wenn man ca 1m darunter sitzt?
Positiv: Wireless HDMI

den TW7200 in weiss mit 3 Brillen mit Neuer Lampe und komplett gereinigt vom Epson Service, Gesamt Laufzeit ca 1000 Stunden, genau 3 Jahre alt, kostet ca 1050€
Meinung: Staubproblem?

einen gebrauchten TW9100W mit 2 3D Brillen und ca 400 Stunden gelaufen mit 2ten Lampe,nicht kalibiert, gesamtstunden ca 1500 Stunden), ca 3,5 Jahre alt, kostet ca 1050€
Meinung: Wireless HDMI, wenig gelaufen

Was ist eure Meinung welche wäre passend?
hajkoo
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2018, 15:44
Das ist ein NoBrainer
Ganz klar der TW9100W. Vorausgesetzt er hat keinen Defekt.

so long...
atease
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jan 2018, 18:47
ok dann weiss ich bescheid jemand anderer Meinung?
freetrilli
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2018, 09:10
Für mich käme es nicht in Frage einen 3 Jahre (oder mehr) alten Beamer mit 1000 oder 1500 Lampenstunden zu kaufen.
1000 € sind auch Geld und da hätte ich natürlich Angst daß, das Gerät bald in die Knie geht
Der 9100 liegt mittlerweile schon zwei Generationen zurück. Sicherlich ein super Gerät.
Der 5500 vollkommen uninteressant. Alter, Laufleistung...
Da du Ihn als TV Ersatz im Wohnzimmer suchst, würde ich auch zu einem helleren Gerät tendieren.
Da ist natürlich der 6700 am interessantesten.

Brauchst du die Wireless Version?
Falls nicht, wäre vielleicht ein 6700 mit voller Garantie (vielleicht läuft gerade sogar eine Aktion mit 3 Jahren) , ohne Wlan Funktion für 1200 eine Option.
hajkoo
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2018, 15:42
Die Geräte von Epson sind sehr robust. Und das Bild des TW9100 ist deutlich besser, als das des TW6700. Wenn er mehr Helligkeit benötigt am Tag, betreibt er den Projektor einfach im Wohnzimmermodus mit immer noch ordentlichen Farben. Der TW6700 ist bei ordentlichen Farben vermutlich sogar dunkler als der TW9100. Das Alter selbst hat praktisch keinen Einfluss auf die "Abnützung" des Gerätes (im Gegensatz zu Sony Projektoren).
Wenn's auf die Bildqualität gar nicht ankommt und nur auf Haltbarkeit, dann würde ich zu einem DLP um 600€ raten.

so long...


[Beitrag von hajkoo am 02. Jan 2018, 15:43 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2018, 16:08
ich würde den 5500 in Betracht ziehen, wenn er wirklich 100% i.O. ist und man kein 3D benötigt.

ich hatte selber einen 5500LPE, die Bildverarbeitung (speziell FI) und Wiedergabe sind bei dem Gerät wirklich perfekt. Das war halt das Spitzenmodell und da konnte noch aus dem Vollen geschöpft werden, z.B. Anchor Bay Technology (ABT) Chips usw.

meiner hatte leider mehrere Probleme:
a) manchmal gab es nach dem Einschalten so "rote Ränder an Farbübergängen". In >90% aller Fälle war das nach einmal aus und wieder einschalten weg, nervte aber trotzdem. Das ist wohl ein bekanntes Problem und das Motherboard muss gewechselt werden, bei meinem trat das aber erst nach der 3 Jahre Garantie auf
b) die Lampe war mal wieder fällig, ich habe immer so bei 1000...1500 Stunden gewechselt, die hatte jetzt schon fast 2000 auf der Uhr und war auch schon deutlich dunkler als "neu".
c) es hat sich ein Prisma verschoben, so dass es zu einem violetten Rand oben und grünen unten gekommen ist (oder anders herum). Bei 21:9 Filmen kein Problem, da viel schmäler als die schwarzen Balken, bei 16:9 aber ein NoGo.
das ist auch ein bekanntes Problem und da ist wohl nur ein Sprengring gebrochen. Man muss aber das ganze Gerät zerlegen und ich mit meinen beiden linken Händen voller Daumen...

in Summe hat das gereicht mir den 9300 zu kaufen.
3D brauche ich nicht, Motor Fokus/Zoom/Lens-Shift sind sehr praktisch (was davon haben die Vorgänger wie 9100?), noch etwas leiser als der 5500.
aber wenn es an die Bildverarbeitung geht, speziell die FI, dann kann man diese beiden Geräte gar nicht vergleichen, der 5500 ist das mehrere Klassen besser.

also wie gesagt, wenn der 5500 wirklich 100% i.O. ist, dann erhältst du damit sicherlich mit recht großem Abstand das beste Bild bei recht geringem Geräuschpegel, darauf kommt es doch am Ende an.

ein DLP Beamer käme für mich nicht in Frage, mir wird vom RBE tatsächlich schlecht beim Filme gucken.
hajkoo
Inventar
#7 erstellt: 02. Jan 2018, 16:18
Der Rat mit dem DLP Gerät war (offensichtlich) nicht ernst gemeint.

Der TW9100 hat kein motorisiertes Objektiv wie auch alle anderen zur Option stehenden Geräte. Deshalb ist das nicht ausschlaggebend.
Vom TW5500 würde ich aus den selben Gründen abraten, wegen denen Mickey_Mouse ihn verkauft hat.

Die Zwischenbildberechnung des TW9100 ist vergleichbar mit dem TW5500. Erst mit dem TW9300 kam der große Rückschritt. Übrigens einer der Gründe, den TW9300 nicht zu kaufen.

so long...
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 02. Jan 2018, 16:43
es ist halt ein bisschen Zocken...
wenn man im Zweifelsfall das bessere Bild für die Hälfte des Preises bekommen kann, dann is das meiner Meinung nach eine Überlegung wert und der TE hätte den 5500 vermutlich nicht hier mit aufgelistet, wenn er für ihn absolut nicht in Frage kommt.
es ist ja nicht so, dass ein 9100 mit 1400 Stunden komplett ohne Risiko ist, das muss man halt persönlich abwägen.
atease
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jan 2018, 17:24
also ich habe eine update, ich würde einen TW9100W mit ca 600 Stunden und 2 Brillen für 1100€ und ich habe hätte noch einen weiteren TW5500 mit 600 Stunden gelaufen und 1 Hand inkl Rechnung und Kalibert vom Händler und komplett gereinigt von Epson Service für 550€ inkl Versand !!!

der tw7200 ist raus wegen Staubprobleme , den tw6700w bin ich mir unsicher wegen lautstarke ich sitze direkt drunter.

oder gibt es Alternativen mir ist wichtig das der Beamer nicht laut ist. mein Wohnzimmer ist nicht allzu hell da es nur ein normales Fenster gibt.
Die Leinwand ist nur 1,70m x 0,95m (84") groß.
freetrilli
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Jan 2018, 17:56
Da ist der 9100 mein Favorit.
Der 6700 ist auch nicht laut. Im Ecomodus 24 db.
Ich habe den 6800 mit der gleichen Lautstärke und empfinde ihn als angenehm leise. Sitze manchmal weniger als 1m entfernt.
Bin auch sehr empfindlich was Geräusche betrifft.
Mickey_Mouse
Inventar
#11 erstellt: 02. Jan 2018, 18:11
naja, der 5500 ist mit 22dB im ECO Modus angegeben, mein jetziger 9300 mit 20dB Eco und 24dB Standard.
hier steht der Beamer ca. 3m hinter der Couch auf einem Regal an der Rückwand und ich empfinde schon selbst die 24dB als sehr störend. Ok, wenn man einen Action-Film sieht, dann mag das gar nicht auffallen, aber wenn man den Beamer als TV Ersatz einsetzen möchte, dann würden mir die 24dB schon massiv auf die Nerven gehen.
ich habe aber keine Ahnung, ob sich das "über Kopf" wegen der nach vorne gerichteten Luftauslässe nicht sogar leiser anhört als in 3m Entfernung hinten.
freetrilli
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Jan 2018, 18:48
Selbst in leisen Passagen ist mein Beamer leise und aufgrund des eher dunkleren Rauschens, auch wesentlich angenehmer, als manche Beamer mit hellerem Fiepston.
Wobei ich auch sagen muß, daß ich im Vergleich zu anderen Beamern die ähnlich laut sein sollen, immer das Gefühl habe, daß ich einen leisen Kandidaten habe.
Wobei wir wieder beim Thema Serienstreuung bei Epson gelandet wären.
Ich habe komischerweise auch ein anderes Testbild und anscheinend durchgehende Schärfe als andere 6800er , wie ich im Forum zum Thema 6800 schon festgestellt habe.
Aber 20 db als störend Kaputt?
atease
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Jan 2018, 22:18
Hallo,

Ich muss mal einschreiten, der tw9300ist ein Top Beamer mit perfekter läutstärke. Aber nicht meine Preisklasse über 3000€ daher ist es zwecklos zu diskutieren.

Zum Beamer thread:

Leider gibt es keinen leisen dlp Beamer unter 25db gemessen.

Schlecht finde ich den Epson tw5500 auch nicht aber es besteht ein Risiko wegen des alterund beschriebenen Problemen.

Bei dem tw9100w ist auch keine Garantie vorhanden
Mickey_Mouse
Inventar
#14 erstellt: 02. Jan 2018, 23:52
sorry, ich habe den 9300 nur als Vergleich heran gezogen, weil ich vorher den 5500 hatte und jetzt eben den 9300 und nur zwischen diesen beiden direkte Vergleiche ziehen kann. Alles dazwischen sind für mich nur "Interpolationen"
hajkoo
Inventar
#15 erstellt: 03. Jan 2018, 06:52
Auch mit den neuen Angaben bleibe ich beim Rat zum TW9100.

so long...
freetrilli
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Jan 2018, 08:19
Sehe ich genauso. 9100
Das mit der Serienstreuung bezog sich übrigens auch eher auf die günstigeren Epson Modelle.
Bei den Premiumgeräten (liegt wohl unter anderem auch an den hochwertigeren Optiken) sehe ich da kein Problem.
Ein ganz fieser Kandidat, was das betraf, muß wohl der Panasonic PT 6000 gewesen sein.
Entweder man hatte einen richtig geilen Beamer , oder eine schöne Aura .
atease
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jan 2018, 02:37
Hallo,

So kleines Update, leider wird aus dem tw9100w nichts weil der Verkäufer will jetzt 1350€ auf einmal.

Jetzt noch die Kandidaten:

Es würde alternativ ein

tw6600w mit 1000 Stunden für 700€ mit 6 Monate restgarantie.

Tw7200 in Weiss 3 Jahre alt für 900€

Tw5500 6 Jahre alt mit 650 Stunden für 550€

Oder welche Alternativen gibt es für mac 1200€???

Bin jetzt für alles offen es musst ein leiser bis Max 24db Beamer sein !!!
freetrilli
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Jan 2018, 09:14
Jetzt mal im Ausschluß:
Den 7200 hattest du vorher schonmal ausgeschlossen, wegen der Staubprobleme. Hat es gegeben.
Der 9100 ist dir nun zu teuer. Ok. 1350,- finde ich auch zuviel.
Der 6600 ist ein guter Beamer. Aber ohne FI. Und 1000 Std. für 700,-Finde ich zu teuer.
Zum Vergleich. Habe meinen vor einem Jahr mit 2 Jahren Garantie(aus Epson Aktion mit 3 J.) und 110 Std. für 920,- verkauft.
Deine Anforderung mit 24 dB unter 1200€ würde in der Tat nur ein Epson erfüllen.

Ich würde folgendes mit deinem Budget machen.
Entweder noch was drauf sparen (vielleicht auf 15-1600) und versuchen einen gebrauchten 9200 zu bekommen. Ich gebe zu , nicht ganz einfach.
Oder wenn es ohne Aufstockung und schnell gehen soll, einen wenig gelaufenen 6600 oder 6700 im Bereich 800 - 900 € kaufen. Mit Garantie.
Gute Beamer , Kein Risiko.

Beim 5500 bleibe ich dabei. Zu alt.

Your Choice
freetrilli
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Jan 2018, 17:50
Hab gerade einen Epson EH-TW 6600w mit 50 Lampenstunden bei Ebay gesehen.
Liegt gerade bei 605 ,- und dauert noch 2 Stunden.
Vielleicht siehst es ja noch rechtzeitig.
freetrilli
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Feb 2018, 07:51
Was ist es den nun geworden?
atease
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Feb 2018, 15:31
keiner von dehnen ich habe meinen tw9300w verkauft und nehme jetzt einen 65-75 zoll tv als tv alternative.
freetrilli
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Feb 2018, 19:24
Budget 1200,- ?? Epson 9300 ???
Ok, muss ich nicht verstehen.
atease
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Feb 2018, 10:29
ich hatte einen 9300w für 2 Wochen zu Testen hier gehabt und ihn getestet dieser war aber zu die Gehäuse masse waren zu gross & klobig, sehr gutes Bild und sehr hell.der preis für diesen wäre 2800€ als Neugerät mit 3 jähren Garantie und Sky Gutschein gewesen.

zu verstehen gibt es da nicht viel da ich mir alle Optionen offen gehalten hatte.
volkerschmitt
Neuling
#24 erstellt: 05. Okt 2018, 09:43
Guten Tag zusammen,

ich habe eine ähnliche Frage, daher hoffe ich, dass sie hier an der richtigen Stelle ist.
Seit einigen Wochen trage ich mich der Entscheidung, welchen Projektor ich kaufen soll.
Lange war der EPSON 6700 der Favorit. Jetzt habe ich den EPSON 9100 zum vergleichbaren Preis gefunden. Beide Geräte NEU und vom Händler.

Jetzt zögere ich, ob ich wirklich ein Gerät aus einer Reihe von 2012/13 kaufen soll?
Vergleiche dieser Beiden habe ich in den einschlägigen Foren bislang nicht gefunden.

Das Gerät wird im abgedunkelten Wohnzimmer betrieben. 3D ist mir Wurscht. Es werden in der Hauptsache Filme geschaut. Bislang habe ich einen EPSON TW 700 im Einsatz und war mit 720p zufrieden. Jetzt soll ein Update auf fullHD her und eine stärkere Lichtleistung ... möglichst leise muss er auch sein.

Danke für Ratschläge.
hajkoo
Inventar
#25 erstellt: 06. Okt 2018, 05:25
Der TW9100 ist das klar bessere Gerät. Es ist allerdings schwer zu glauben, dass es davon noch einen neuen gibt. Im hohen Lampenmodus sind beide nicht leise, der niedrige geht. Ich würde Dir klar zum 9100 raten.

so long...
volkerschmitt
Neuling
#26 erstellt: 06. Okt 2018, 06:33
Danke für den Rat.

Beamershop24 hat das Gerät noch im Angebot. Für EUR 999. Ich habe dort gestern angerufen und mich erkundigt, ob es ein Neugerät ist. Der Verkäufer meinte, dass es auf jeden Fall Neuware sei. Ohne Lampenstunden und in Originalverpackung. Nicht einmal ein Vorführgerät. Seltsam, dass so ein Gerät, dass entweder gar nicht mehr Verfügbar oder viel teurer ist, hier so günstig angeboten wird. Mir wurde das erklärt als Ausverkauf von Restbeständen. Denn immerhin ist das Modell ja 5 Jahre alt und offenbar bin ich nicht der Einzige, der sich davon abschrecken lässt. Am Telefon wurde mir auch gesagt, dass der 9100 in jeder Hinsicht das bessere Gerät ist.

Zur Lautstärke: 22dB im Eco-Modus klingt schon sehr gut. 24dB war die Bestmarke bei fast allen Geräten in meiner Endauswahl und der Preisklasse (max EUR 2000) - in sofern ... bin ich mal gespannt.
Highente
Inventar
#27 erstellt: 06. Okt 2018, 08:55
Den haben sie dann wohl in irgendeiner Ecke im Lager wieder gefunden.
4010er
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 12. Nov 2018, 10:49
Hallo,

ich möchte mich hier mit der Frage anschliessen.

Ist ein Epson TW-9100W noch empfehlenswert oder doch was anderes? Könnte gebraucht für ca. 1200€ mit ca. 400 Stunden einen bekommen. Ein 9300W überzeugt mich zumindest preislich nicht gerade

Danke und Lg
volkerschmitt
Neuling
#29 erstellt: 12. Nov 2018, 12:34
Also ich habe den EPSON 9100 gekauft ... für 999 Euro.
Ich bin sehr zufrieden. Der Kontrast ist gut, die Farben brillant. Bei voll abgedunkeltem Raum ein großartiges Kinoerlebnis. Bei nicht ganz dunklem Raum immer noch sehr respektabel. Das Gerät ist zudem sehr leise.
Würde ihn sofort wieder kaufen - insbesondere für den Preis.
4010er
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 12. Nov 2018, 12:56
Klar für 999€ neu inkl. Garantie kann man wahrscheinlich sicher nicht viel falsch machen.
Ich habe einen TW7300 getestet, dieser liefert auch gute Ergebnisse in nicht ganz dunklem Raum. Interessant wäre für mich die W Version, und die gibt es bei der 7er Serie nicht.
hotred
Inventar
#31 erstellt: 12. Nov 2018, 16:44
Im Moment 1250€ für den TW7300 bei Amazon WHD - da braucht man echt nicht mehr zu überlegen... Fast unglaublich was man hier bekommt für das Geld...
Letch
Inventar
#32 erstellt: 12. Nov 2018, 18:04
1247,19 Euro um genau zu sein 😛

Am Black friday krieg ich ihn für 999 Euro, dann werde ich schwach.
hotred
Inventar
#33 erstellt: 12. Nov 2018, 18:53
Wenn man bedenkt das die auch hier noch verdienen - so ist es fast unfassbar was die Hersteller an den kleinen DLP verdienen müssen, speziell an Geräten die 2-3000 € oder noch mehr kosten...
4010er
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 13. Nov 2018, 09:39

hotred (Beitrag #31) schrieb:
Im Moment 1250€ für den TW7300 bei Amazon WHD - da braucht man echt nicht mehr zu überlegen... Fast unglaublich was man hier bekommt für das Geld...


Preislich wirklich top was man hier für sein Geld bekommt. Warte nur noch bis die Preise für den 9300W noch fallen, dann werd ich schwach.
Callimon
Stammgast
#35 erstellt: 13. Nov 2018, 09:59

hotred (Beitrag #31) schrieb:
Im Moment 1250€ für den TW7300 bei Amazon WHD - da braucht man echt nicht mehr zu überlegen... Fast unglaublich was man hier bekommt für das Geld...


Leider aber nur gebraucht, sonst hätt ich schon zugeschlagen.

Dieser Beamer soll es bei mir nämlich werden...
Letch
Inventar
#36 erstellt: 13. Nov 2018, 12:23
Naja, was heißt gebraucht ....
Callimon
Stammgast
#37 erstellt: 13. Nov 2018, 13:25

Letch (Beitrag #36) schrieb:
Naja, was heißt gebraucht ....


Eben! Un weil man das nicht genau weiß, ist es ja immer ein Wagnis...
bernhard.s
Stammgast
#38 erstellt: 13. Nov 2018, 13:27

Callimon (Beitrag #35) schrieb:

hotred (Beitrag #31) schrieb:
Im Moment 1250€ für den TW7300 bei Amazon WHD - da braucht man echt nicht mehr zu überlegen... Fast unglaublich was man hier bekommt für das Geld...


Leider aber nur gebraucht, sonst hätt ich schon zugeschlagen.


Tja.....wenn man sich noch nie mit Amazon Warehouse Deals beschäftigt hat, dann kann man diese Meinung vielleicht haben.......

Warehouse Deals ist zu sehen wie Amazon direkt:

Die nehmen das Teil zurück wenn in der ersten beiden Jahren was ist, ohne wenn und aber, ohne irgendwelche mühseligen Verhandlungen, und erstattten den vollen Kaufpreis...!

Derzeit noch verlängertes Rückgaberecht bis 31.01.2019, wegen Weihnachtsgeschäft....!

Was will man mehr bei einem Gerät, das man für "gebraucht" hält..........

Ich kaufe oft WHDs und ich hatte noch nie ein "Sehr Gut" - Gerät was nicht wie neu ausgesehen hat bzw. so, als würde es erst kurz im Vorführraum stehen......
hotred
Inventar
#39 erstellt: 13. Nov 2018, 19:32
Sehe ich auch so - man kauft ein Gerät das bereits zum Zeitpunkt wenn man es erhält den "Zustand" hat den ein "echtes" Neugerät dann erst direkt nach dem Auspacken bzw. nach ein paar Stunden Nutzung "erreicht" hätte.

Dafür bekommt man einen deutlichen Preisnachlass (von aktuell 250€ oder 20%) und hat volles Rückgaberecht und volle Gewährleistung...

Was es da noch zu überlegen gibt...
Callimon
Stammgast
#40 erstellt: 14. Nov 2018, 06:36
Mmhh...ich glaube fast ihr habt recht...

Wenn man doch nur wüsste, ob er in der nächsten Woche nicht noch ein bissl günstiger wird...

EDIT: bestellt


[Beitrag von Callimon am 14. Nov 2018, 06:54 bearbeitet]
Letch
Inventar
#41 erstellt: 14. Nov 2018, 07:39
ich warte noch.

Hast du gebraucht, wie neu oder gebraucht, sehr gut genommen?
Sind ja doch nochmal ein paar Scheine Unterschied.

Bin etwas angespannt
Callimon
Stammgast
#42 erstellt: 14. Nov 2018, 07:49
Habe ihn als „sehr gut“ genommen.

Werde am Wochenende berichten, wenn er angeschlossen ist.
Letch
Inventar
#43 erstellt: 14. Nov 2018, 07:54
Wäre auch cool wenn du ein Bild des „Kratzers“ einstellst, damit ich beurteilen kann ob Amazon über- oder untertreibt
hotred
Inventar
#44 erstellt: 14. Nov 2018, 09:44

Callimon (Beitrag #40) schrieb:
Mmhh...ich glaube fast ihr habt recht...

Wenn man doch nur wüsste, ob er in der nächsten Woche nicht noch ein bissl günstiger wird...

EDIT: bestellt ;)


Viel Spass damit

Am meisten wundere ich mich immer über user die zuerst im Forum schreiben das sie ein Gerät suchen, sich dann trotzdem einen kleinen DLP mit (fast) fixer Optik kaufen und gleich anschließend von Aufstellungsproblemen berichten

Das kann mit dem Epson nicht passieren

Bitte auch von den Erfahrungen berichten dann
Callimon
Stammgast
#45 erstellt: 14. Nov 2018, 09:49
Werde auf jeden Fall vom Gerät berichten.
Morgen wird er zwar schon geliefert, werde aber nicht vor Samstag zum Umbau kommen. Es wird von bisherigen Deckenmontage auf Regal umgestellt.
Freue mich schon
hotred
Inventar
#46 erstellt: 14. Nov 2018, 09:53
Letch
Inventar
#47 erstellt: 15. Nov 2018, 12:22
Amazon hat den WHD preis erhöht

Ich bleibe eisern, bis du berichtest.
Callimon
Stammgast
#48 erstellt: 15. Nov 2018, 14:33
Ich kann schon mal berichten, dass er heute geliefert wurde

Die erste Sichtung erfolgt heut Abend, der Aufbau folgt am Samstag
Alex1022000
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 15. Nov 2018, 21:15
Welchen Lochabstand hat die Aufhängung für eine Deckenmontage? Konnte dazu nichts finden


[Beitrag von Alex1022000 am 15. Nov 2018, 21:16 bearbeitet]
Callimon
Stammgast
#50 erstellt: 17. Nov 2018, 11:19
So, wie versprochen hier ein paar Zeilen zum EPSON EH-TW 7300:

Obwohl ich etwas skeptisch gewesen bin einen Beamer als Amazon WHD zu kaufen, hab ich das am letzten Mittwoch getan.
Bereits am nächsten Tag wurde er geliefert.
Wüsste ich nicht, dass es sich um ein "gebrauchtes" Gerät handelt, hätte ich ihn für neu gehalten.
Weder an der Verpackung, noch am Gerät oder dem Zubehör sind Gebrauchsspuren festzustellen. Man erkennt nicht einmal, dass die Verpackung zuvor geöffnet wurde.

Nachdem ich ihn also ausgepackt hatte habe ich auch bereits den ersten Funktionstest durchgeführt.... er lief

Freitag mittag bis spät abends und heut früh standen nun im Zeichen "Beameraufbau".
Zuvor war noch einiges an Vorbereitung zu treffen, da von Deckenmontage des alten Beamer auf ein Regal umgestellt wurde.

Nun steht er aber wo er stehen soll und das gefällt mir besser als zuvor.

Begeistert war ich auch von dem Positionieren des Bildes. Alles per FB ist schon sehr komfortabel. Kein Vergleich mit kleinen Stellrädchen am Gerät.

Mit den Grundeinstellungen habe ich gestern Abend auch schon den ersten Film geschaut. Das Bild hat jetzt bereits überzeugt.
Heut Abend erfolgt das Feintuning.

4K wird getestet, wenn die XBox One X da ist. Sollte in den nächsten 4 Wochen der Fall sein.

Hier ein paar Impressionen:

20181115_191838

20181116_151936

20181116_162805

20181116_174827
hotred
Inventar
#51 erstellt: 17. Nov 2018, 11:47
Sag ich doch - glaubt doch mal was

250€ sparen für das selbe Ergebnis

Super Bilder und viel Spass damit - für den Preis ein absolutes Schnäppchen inkl. Amazon- Sicherheit
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufentscheidung Epson EH TW9100W LPE
Duke09 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  5 Beiträge
Epson TW6600 oder TW7200
Brummaman am 16.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  4 Beiträge
Epson EH-TW6700W oder LG PF1500 - ?
rimson am 13.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  3 Beiträge
Epson TW9200W oder TW6700W? Welche Leinwand
DennisBergkamp am 06.04.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  4 Beiträge
Rolloleinwand für Epson EH-TW7200
SkyStorm am 07.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  5 Beiträge
Epson EH-TW7200/9200 oder Sony HW40
jimbeam083 am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  11 Beiträge
Epson TW9200 / TW7200 / Opdoma HD161X
telepirat am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  9 Beiträge
Epson TW4400 LPE - Reparatur oder Neukaufen?
DraMaticK am 16.03.2017  –  Letzte Antwort am 22.03.2017  –  12 Beiträge
Epson EH-TW6700W nur Bilder, oder auch MKV vom NAS
4iRn3sS am 17.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  2 Beiträge
TW3200 oder TW5500
kanter am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedNicolaus2018
  • Gesamtzahl an Themen1.425.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.136.647

Hersteller in diesem Thread Widget schließen