Kaufberatung: LG CF181D oder Alternative?

+A -A
Autor
Beitrag
morbificagent
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2012, 23:25
Hallo zusammen,

Hab jetzt eine Weile im Forum gelesen und war gestern in einem Vorführraum hier um die Ecke und habe mir Beamer angeschaut...
Gesucht wird ein Beamer fürs gut abzudunkelnde Wohnzimmer. Bildgröße sollen 2m werden.
Budget waren so max 1000€.

Nachdem ich mir jetzt einen DLP angeschaut habe hat mich direkt das Dithering gestört welches wie mir gesagt wurde technologiebedingt vorhanden ist.
Bei einem dortigen LCD war dieser Effekt somit nicht vorhanden was mir positiv auffiel. Dafür aber immer mal wieder ein Ruckeln bei schnellen Kameraschwenks.
Toll. Nochmal zurück zum DLP und tatsache die sind dort auch vorhanden.

Jaaaa die haben in der Preisklasse ja auch keine Frame Interpolation...

Also habe ich nochmal ein wenig gesucht und den hier gefunden: LG CF181D
LCOS, FI, Full HD und leise ist er auch.
Preis: 1500€ ist zwar etwas über meinem Budget aber wenn er dafür die gesehenen Probleme nicht aufweist!? Sonst ärger ich mich im nachhinein dauernd ;-)

Leider finde ich kaum Meinungen zu dem Gerät... Obwohl es bereits ne Weile erhältlich ist.

Deshalb bevor ich 1500€ in den Sand setze ;-) Hat das Gerät einen bestimmten Ruf? Signifikante Nachteile? Das Preis/Leistungsverhältnis sieht mir sehr gut aus da wundert es mich einfach das alle in dem Preissegment Epson-LCDs zu haben scheinen und ich über den LG nicht viel finde.

Lange Rede kurzer Sinn: LG CF181D taugt der was? Und gäbe es Alternativen?

Danke euch


Nur anschauen kann ich ihn anscheinend nirgendwo
Nicklas
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mrz 2012, 23:50
Es gibt eine Menge über den Lg in diesem Forum zu lesen, sogar in einen eigenen Thread!
Einfach mal die Suchmaschine bemühen
Es gibt sowohl sehr positive als auch negative Erfahrungen. Gerade im Beamer-Forum sind jüngst einige Unzufriedene.
Ich selbst fand, der taugt was!
Nick11
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2012, 11:49
Ja, schau in den LG-Thread.

Noch zwei Anmerkungen:
- in dieser Preisklasse gibt es fast nichts mehr mit Schwerpunkt auf einem guten 2D-Bild (DLP mal ausgenommen), leider.
- Der CF181 ist ebenfalls ausgelaufen, LG hat seit ca. November keine mehr am Lager, im Zweifel also nicht zu lange warten....
morbificagent
Neuling
#4 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:13
Erstmal vielen Dank für die Antworten.

dann werd ich mich nachher nochmal durchs Forum suchen.

Aber wenn ich das richtig verstanden habe scheint der CF181 als LCOS in dieser Preisklasse ja recht allein da zu stehen!?


[Beitrag von morbificagent am 08. Mrz 2012, 13:13 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:35
Spontan fällt mir noch der Sony HW20 ein, der vor ein paar Monaten abverkauft wurde. Keine Ahnung ob's den noch gibt.
Wie schon gesagt, die "Mitteklasse" ist irgendwie ausgestorben.
Nicklas
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2012, 18:37
Nun da wären noch Infocus sp8602 und sp8604!!!!!!!!!!
Sau gute Teile und kriegste auch in der Preisklasse um 1500,-€ hier und da noch.
reep
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mrz 2012, 20:16

Nick11 schrieb:
Spontan fällt mir noch der Sony HW20 ein, der vor ein paar Monaten abverkauft wurde. Keine Ahnung ob's den noch gibt.

Ich glaube, letzten Monat einen der letzten HW20 bekommen zu haben, die für 1600 € angeboten wurden. Aktuell muss man für die Restbestände ~1900 € (oder 1700 € in Österreich) hinlegen. Da wird der CF181D für viele Leute mehr fürs Geld bieten, denke ich.


[Beitrag von reep am 08. Mrz 2012, 20:18 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2012, 20:22
Tschüs Mitteklasse, sag ich mal. Denn bleiben bald nur noch billige 3D-Spielzeuge oder eben der JVC X30 aufwärts.
Diese Sicht hat mir ein bekannter Händler neulich 1:1 bestätigt.
Nicklas
Stammgast
#9 erstellt: 08. Mrz 2012, 21:09
Na so schlimm würde ich die Zukunft nicht malen.
Z.B. haben mich Optoma hd33 und hd300x hinsichtlich ihres Bildes zu dem derzeitigen Marktpreis wirklich überrascht. Noch vor nicht allzu langer Zeit hätten diese Beamer das Doppelte gekostet und wären als obere Mittelklasse durchgegangen.
Ich hoffe, Optoma u.a. bauen hierauf auf! ...und schon hätten wir eine neue, preisgünstigere Mittelklasse als bisher.
Nicklas
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mrz 2012, 21:12
Uuuups, habe völlig überlesen, dass DLP hier nicht so gefragt ist!
James_Cameron
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Mrz 2012, 21:47
Der HW20 hat keine FI
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG-CF181D Reaktionszeit + Glaubensfrage
Manu15 am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  15 Beiträge
Epson TW6000 vs LG CF181D
Freilos am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  9 Beiträge
Hilfe ist der LG CF181D zu hell?
TomTom# am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  14 Beiträge
LG CF181D vs. Sony VPL-HW20
Sklaar am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  5 Beiträge
LG PF1000U oder Alternative ?
eric1617 am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  3 Beiträge
InFocusSP8604 - BenqW1070 oder Alternative?
BeMa79 am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  9 Beiträge
LG PA1000 vs. LG PW700
lukiang am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  12 Beiträge
Alternative zum Lg CF181/ Beamer fuer grosse Abstände gesucht
mijumiju am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  8 Beiträge
Bitte um Kaufberatung !
Master07 am 16.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung
zetti1407 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmarshl
  • Gesamtzahl an Themen1.449.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.775

Hersteller in diesem Thread Widget schließen