4K Beamer bis 1300 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Saussente03
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2020, 15:41
Hallo zusammen
Ich bin auf der Suche nach einem 4K/UHD Beamer bis 1300 Euro.
Der Beamer sollte auf einer Distanz von 2 bis 3 Metern schon schön ein großes Bild an die Wand zaubern.
Er sollte hell genug sein, um nicht zwangsläufig immer in totaler Dunkelheit zu schauen. Er sollte eine anständige Zwischenbildberechnung haben, kräftige satte Farben darstellen, einen anständigen Kontrast mit guten Schwarzwerten darstellen können.
Wichtig auch, er sollte die Möglichkeit bieten, sein Handy zu spiegeln, eine Soundbar oder ähnliches kabellos zu verbinden. Sollte also WLAN und Bluetooth an Bord haben.

Ich hatte bis jetzt den Viewsonic X10 im Auge, habe aber keinen Vergleich zu anderen Beamern.
Ist der X10 empfehlenswert und was gibt es für Alternativen?
Achso, wenn das Bild wirklich überzeugend ist und sichtbar schon wesentlich besser als bei nem 1080p Beamer, muss es nicht unbedingt natives 4K sein.

Danke schonmal im vorraus :-)
hajkoo
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2020, 15:53
Natives 4K gibt’s nicht zu dem Preis.

so long...
Saussente03
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mrz 2020, 15:58
Auch nicht gebraucht?
Wie gesagt, ist aber auch nicht tragisch. Natives 4K muss nicht sein.
rumper
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2020, 21:22
W2700 von BenQ. Bissel über dem Budget aber in der Preisklasse schwer zu toppen.

Aber ohne WLAN und BT. Das wirst du kaum finden für das Geld.

Dazu kannst du aber nen fire tv stick oder ne andere TV Box in den Beamer stecken


[Beitrag von rumper am 20. Mrz 2020, 21:24 bearbeitet]
hotred
Inventar
#5 erstellt: 21. Mrz 2020, 11:19
Da würde ich eher nach einem gebrauchten Epson TW9300 suchen - der würde wenigstens die wichtigsten Dinge wie hohe Helligkeit, guter Schwarzwert, volle 18Gbit 4K HDR (Shift 4K) und sehr große Flexibilität in der Aufstellung abdecken.

Der Rest wie Wlan und Bluetooth lässt sich ja billig nachrüsten mit einer Streaming Box - über die kann man dann je nach Modell auch den Beamer über Hdmi Cec mit steuern.

Bzgl. Farbraumabdeckung wäre der Epson mit das Beste was es aktuell gibt - FI kann er aber nur bei FHD Zuspielung und auch hier scheiden sich die Geister bzgl. Qualität dieser.

Eventuell auch ein TW9200 wenn auch FHD reichen würde.


Geräte wie der Viewsonic oder die Dlp werden bzgl. Schwarzwert und/oder Helligkeit arge Probleme haben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer 4k Beamer bis 1300?
Hartos66 am 21.05.2022  –  Letzte Antwort am 27.05.2022  –  16 Beiträge
Suche 4K Beamer bis 1300?
Solano am 22.03.2020  –  Letzte Antwort am 03.04.2020  –  15 Beiträge
Beamer bis 1300 Euro
Hifi-Theodor am 29.07.2022  –  Letzte Antwort am 04.08.2022  –  11 Beiträge
Beamer bis 1300? gesucht !
Cutiepwn am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  18 Beiträge
4K Beamer bis 2000?
Chris0706 am 13.07.2018  –  Letzte Antwort am 18.07.2018  –  5 Beiträge
Kaufberatung 3D-Beamer bis 2500 Euro (4k?!)
Suddhodana am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  11 Beiträge
4k HDR Beamer bis 3300 Euro
Hübner am 29.06.2017  –  Letzte Antwort am 07.07.2017  –  13 Beiträge
Suche 4k Beamer bis 4000 Euro
ukraine am 02.05.2020  –  Letzte Antwort am 03.05.2020  –  13 Beiträge
4K Beamer
chamtastic am 15.02.2018  –  Letzte Antwort am 20.02.2018  –  20 Beiträge
4k Beamer
andy01090 am 29.07.2017  –  Letzte Antwort am 17.08.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied***oli28
  • Gesamtzahl an Themen1.526.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.164

Hersteller in diesem Thread Widget schließen