Beamer 4k Beamer bis 1300€

+A -A
Autor
Beitrag
Hartos66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2022, 12:28
Hallo Leuts bin auf der Suche nach einem 4k Beamer bis 1300€
Welcher wäre denn da ein guter.
*Sollte Top Bild haben
*Nicht zu laut
*Zwischenbildberechnung
*Apps verfügbar

Hab den BenQ tk 810 im Auge
Aber für bessere Vorschläge offen !

Danke
Chrittan
Neuling
#2 erstellt: 22. Mai 2022, 08:58
Echtes 4k wirst du dafür nicht bekommen sondern nur Full HD mit Pixelshift auf 4k auch e-shift genannt. DLP e-shift ist immerhin 2k mit Pixelshift und wird als UHD bezeichnet
HD vs 4k vs UHD vs native 4k


[Beitrag von Chrittan am 22. Mai 2022, 09:01 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2022, 12:09

Chrittan (Beitrag #2) schrieb:
DLP e-shift ist immerhin 2k mit Pixelshift und wird als UHD bezeichnet


Ähm, Deine Antwort grundsätzlich ist im Prinzip richtig, aber UHD bezeichnet nicht den Pixelshift bei DLP Beamern, sondern die allgemein gebräuchliche UHD Auflösung von 3840*2160 Pixeln. Diese wird umgangssprachlich fälschlicherweise gerne (also immer) als 4K bezeichnet, was sie aber nicht ist, denn 4K sind 4096*2160 Pixel, diese bieten beispielsweise die echten nativen 4K Beamer von Sony und JVC. Das ist aber ziemlich sinnfrei, da sämlticher Content sowieso nur in UHD vorliegt.
Verzeih mir die kurze Exkursion, aber ich wollte das richtig stellen. UHD hat nix speziell mit DLP und E-Shift zu tun.
klink
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2022, 00:22
Ich empfehle Bildung:
hier
und
hier
Hartos66
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Mai 2022, 08:00
Es geht mir nicht um echtes oder unechtes 4K ..
Immerhin besteht da schon ein grosser Unterschied FullHD oder 4K Bild .
Mir geht's um den Beamer bis 1300€ den man gut kaufen kann 🤔
Mankra
Inventar
#6 erstellt: 24. Mai 2022, 20:39

Hartos66 (Beitrag #5) schrieb:
Immerhin besteht da schon ein grosser Unterschied FullHD oder 4K Bild .

Zu echten etwas mehr als zu "Unechtem", wobei der Unterschied kleiner ist, als dass man alle anderen Parameter unterordnen sollte.
derdater79
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2022, 10:06
Hartos66
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mai 2022, 17:54
Hi genau den hab ich mir mal ausgeguckt .Was meinst mit kein RBE ? Laut Bewertungen soll der richtig gut sein für das Geld.!?
derdater79
Inventar
#9 erstellt: 27. Mai 2022, 18:42
Hi,der ist sehr gut RBE .
https://de.wikipedia.org/wiki/Regenbogeneffekt
Gruß D
Hartos66
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Mai 2022, 20:01
Denke werd ich mir morgen holen ,hört sich gut an.Kannst du mir vielleicht noch eine Frage beantworten falls du das weisst.
Der hat ja Zwischenbildberechnung aber wohl nur in FullHD. Heisst das im Grunde genommen wenn man 4k guckt zb Fussball bringt sie garnichts ,könnte ruckler geben ? Dann macht ja die ZWB eigentlich kein Sinn oder sehe ich das falsch?
Dachte Beamer mit ZWB ist dann überall vorhanden 🤔
n5pdimi
Inventar
#11 erstellt: 27. Mai 2022, 20:56
ZWB Berechnung ist relativ aufwändig bei 4K, das können halt viele günstige Beamer nicht.
Hartos66
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Mai 2022, 21:39
Aso ok.. Werd mir morgen den 7000er holen, hoffe Fussball 4k läuf flüssig.
Bisschen wenig Lampenstd hat er ,aber laut Bewertung Top Bild
Danke für deine Hilfe 👍
Matzinger_P3D
Inventar
#13 erstellt: 27. Mai 2022, 21:43

Hartos66 (Beitrag #10) schrieb:

Dachte Beamer mit ZWB ist dann überall vorhanden 🤔


Selbst beim deutlich teureren TW9400 funktioniert die Zwischenbildberechnung nicht bei 4K Zuspielung.



Hartos66 (Beitrag #8) schrieb:
Laut Bewertungen soll der richtig gut sein für das Geld.!?


In der Preisklasse ist er bestimmt nicht schlecht aber Wunder solltest du nicht erwarten.
Hartos66
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Mai 2022, 22:07
Na ich hoffe das Bild ist besser als bei meinem jetzigen BenQ TH 683 ,sonst wäre das ein Fehlkauf ☹️
Matzinger_P3D
Inventar
#15 erstellt: 27. Mai 2022, 22:39
Ggf. zurück damit oder falls es ein Gebrauchter ist (?) vorher anschauen.
Ich kenne weder den BenQ noch den TW7000, hatte mir aber mal als Übergangsgerät den TW9200 gebraucht gekauft und war positiv überrascht.


[Beitrag von Matzinger_P3D am 27. Mai 2022, 22:40 bearbeitet]
Hartos66
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Mai 2022, 23:36
Ist nur ein FullHD der 683.
Daher erhoffe ich mir schon eine grosse Bildverbesserung insbesondere bei FullHD Sendungen durch hochskalieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K Beamer bis 1300 Euro
Saussente03 am 20.03.2020  –  Letzte Antwort am 21.03.2020  –  5 Beiträge
Suche 4K Beamer bis 1300?
Solano am 22.03.2020  –  Letzte Antwort am 03.04.2020  –  15 Beiträge
Beamer bis 1300? gesucht !
Cutiepwn am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  18 Beiträge
4K Beamer bis 2000?
Chris0706 am 13.07.2018  –  Letzte Antwort am 18.07.2018  –  5 Beiträge
4K Beamer
chamtastic am 15.02.2018  –  Letzte Antwort am 20.02.2018  –  20 Beiträge
4k Beamer
andy01090 am 29.07.2017  –  Letzte Antwort am 17.08.2017  –  7 Beiträge
4K Beamer
andy01090 am 01.09.2017  –  Letzte Antwort am 05.09.2017  –  5 Beiträge
4k Beamer
Deep_Frost am 17.12.2017  –  Letzte Antwort am 18.12.2017  –  3 Beiträge
Beamer 4K?
spike24 am 23.11.2019  –  Letzte Antwort am 24.11.2019  –  8 Beiträge
Günstiger 4k Beamer
xxbasti1992xx am 08.07.2018  –  Letzte Antwort am 14.07.2018  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.947 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedjinoizz
  • Gesamtzahl an Themen1.525.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.019.747

Hersteller in diesem Thread Widget schließen