Beamer <1500€

+A -A
Autor
Beitrag
Nüppes
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2020, 18:51
Hallo zusammen,

mein oller BenQ (HD-ready) hat lange mitgemacht, so langsam macht die Birne schlapp...
Zeit für was neues!

Ich suche einen Beamer, mit folgenden Gedanken/Randbedingungen:
1. >FullHD (oder mehr)
2. leise (aktuell bin ich auf dem Niveau Düsenjet)
3. Lens-Shift (ich habe eine Ablage deutlich oberhalb der Bildmitte, auf 2.1m. Bild Unterkante soll auf 1.2m oder tiefer)
4. Abstand Linse/Leinwand 3.5m, ~Bild 2.2m x 1.2m
5. Leinwand (ist geplant, Grauwert 1.2? macht das Sinn?)
6. DLP (Regenbogeneffekt) macht mir nix aus, das geruckele nervt eher ein wenig, daher vermutlich egal ob DLP, LCD, Laser

Preiskategorie bis 1500€

Jetzt hatte ich viel gesucht und überlegt und einzeln verschiedene Bewertungen bzgl. meiner Kriterien rausgesucht und dachte der Epson TH7300 (als Retourenrückläufer) wäre genau das was ich brauche.
Zack und das kleine aber für den häuslichen Frieden erhebliche Detail verpeilt. ... der ist ja selber eher ein Reisekoffer von den Maßen...

Das Brett zum Abstellen (und für den häuslichen Frieden) ist 35cm x 35cm groß... hier sind sicher ein paar cm Verhandlungsmasse drin, aber der Epson ist so groß, dass ich ihn gar nicht erst auspacken brauchte :/

Ursprünglich hatte ich den BenQ Tk850 im Blick, der scheint aber auch eher ziemlich laut zu sein...

Welche Geräte könntet ihr denn noch alternativ empfehlen? und warum?
Digitangel
Stammgast
#2 erstellt: 13. Okt 2020, 04:41
Anderes Brett....?
Nüppes
Neuling
#3 erstellt: 13. Okt 2020, 04:56
Den Gedanken hatte ich natürlich auch schon.
Der Vorschlag wurde leider recht deutlich zurückgewiesen... :/
Daher hoffe ich ja auf die vermutlich eierlegende wollmilchsau.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 13. Okt 2020, 05:43
Ein Beamer wird heiß und braucht Kühlung. Je kleiner das GEhäuse, desto "hektischer" müssen die Lüfter arbeiten umso lauter ist das Gerät. Da hast Du also schon mal 2 Parameter, die sich ausschließen (Leise und kompaktes Gehäuse).
Nüppes
Neuling
#5 erstellt: 13. Okt 2020, 06:10
Ja guter Punkt... ich müsste vermutlich da einen guten Kompromiss eingehen.
Da der Raum recht dunkel sein kann (rollläden), ist die Lichtstärke sicher etwas für Abstriche, die Auflösung mit 4K kein muss...
Vielleicht gibt es etwas halbwegs leises und nicht so großes...?
Namor_Noditz
Stammgast
#6 erstellt: 13. Okt 2020, 07:49
Nüppes
Neuling
#7 erstellt: 13. Okt 2020, 17:10
Danke für die Argumente - die habe ich alle schon durch

aber finde das Teil selbst auch echt klobig...

Suche nun nach Alternativen - da scheint BenQ was passendes zu haben (mein alter ist übrigens der W700).
Meine Recherche bisher sagt
W2700 oder TK850

Die Vergleiche die ich dazu bisher gefunden habe, waren jenseits meiner Expertise :-S
ich setze das Ding im Wohnzimmer ein, schaue meistens abends und kann Rollläden runter machen.

Bzgl Bildgröße und Abstand scheinen sie ja auch alle zu passen und die Gehäuse scheinen auch nahezu die gleichen zu sein...
Der Lensshift vom TK850 scheint nicht so groß (aber was heißt das konkret)? Ich würde das Teil knapp unterhalb der Bildoberkante aufstellen (Aufstellfläche auf 2.2 m, Bildunterkante auf 1.2m)

Daher - was würdet ihr nehmen?
Zweck0r
Moderator
#8 erstellt: 18. Okt 2020, 03:00
Wäre ein Kurzdistanzbeamer eine Alternative, der unter der Leinwand auf einem Lowboard stehen kann ?

https://www.youtube.com/watch?v=CVItzLLL7YY

Diese LG-Beamer sind übrigens klein und leise, da LED-Lichtquelle.

[Edit] Die Standardmodelle (LG HF60LS) und viele andere Beamer ohne verstellbaren Lens Shift kämen auch in Frage, weil die üblicherweise so gebaut sind, dass ein Bildrand etwa auf Höhe des Objektivs liegt. Für ein nach unten projiziertes Bild muss man den Beamer über Kopf montieren, und in den Einstellungen das Bild umdrehen.


[Beitrag von Zweck0r am 18. Okt 2020, 03:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mitte Linse = Mitte Leinwand (vertikal): Welche Beamer?
Beeki am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  3 Beiträge
Beamer mit Lens shift
neuling50 am 18.12.2016  –  Letzte Antwort am 19.12.2016  –  4 Beiträge
Beamer Benq W1070, Abstand Linse zur Leinwand
pesaje am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  2 Beiträge
FullHD Beamer für max. 1000 mit Lens Shift?
gulli23 am 10.07.2018  –  Letzte Antwort am 12.07.2018  –  5 Beiträge
Lens Shift Beamer für 1000?
Nullnummer am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  6 Beiträge
Günstigster Beamer mit Lens-Shift
xsycox am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  5 Beiträge
Beamer und Leinwand Budget 1500? möglich?
elchupacabre am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  10 Beiträge
Macht ein beamer sinn?
platinum-nico am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  5 Beiträge
welchen Beamer? Brauche horizontalen lens shift
trilineata am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  4 Beiträge
Beamer bis 1500?
norbo80 am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.702 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedhighmailer
  • Gesamtzahl an Themen1.483.256
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.203.421

Hersteller in diesem Thread Widget schließen