Beamer für Fußball, 800*600 neu oder 1024*768 gebraucht?

+A -A
Autor
Beitrag
1steffen1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mai 2012, 13:44
Hallo zusammen,

sorry vorab wenn ich einen weiteren Thread eröffne, aber
ich bin durch die Suchfunktion leider nicht weiter gekommen.
Ich bin auf der Suche nach einem Beamer für unsere "Partygarage",
Sie ist in der Regel offen aber trotzdem dunkel genug für einen Beamer.

Er sollte recht günstig sein und kann auch gebraucht sein.

Bisher ins Auge gefallen ist uns der BenQ MS513, mit 294 € günstig und HDMI Eingang.
Leider nur 800*600 Pixel...
Ansonsten hab ich noch einen gebrauchten BenQ MX511 DLP XGA Projektor (159 Stunden Betriebszeit bisher) für 299 im Auge. Dieser hat mit 1024*768 die XGA Auflösung und dürfte das Bild schärfer darstellen?!

Wie gesagt, in Sachen Beamer bin ich total uninformiert, der Beamer sollte lediglich für gewisse Veranstaltungen wie Fussball oder Sonstiges sein... Für alles Andere habe ich meinen 46" Plasma ;-)

Die Frage ist jetzt, neuen 800*600 Pixel Beamer, oder gebrauchten 1024*768 Beamer!?

Vllt könnt ihr mir weiterhelfen oder sonstige Geräte vorschlagen.

Ich bedanke mich schonmal im voraus!
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 20. Mai 2012, 19:44
Fußball wird nur noch in 16:9 übertragen.

Beide von dir genannten Beamer haben ein Bildformat von 4:3. Bei einer 16:9-Übertragung wird dann nur ein Teil der Auflösung genutzt, was das ohnehin schon schlechter Bild unerträglich macht.
Digitangel
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mai 2012, 05:14
Kommt natürlich auf die Bildgröße an.
Ich hatte einen 800x600 Beamer in meinem Gartenhaus betrieben auf einer 16:9 Leinwand. Bei einer Bildbreite von ca. 165 cm war das projizierte Bild gar nicht mal schlecht, vor allem bei HD-Kanälen.
Wenn größere Bildbreiten erreicht werden sollen kann ich von einem solchen Beamer allerdings nur abraten. Für ein paar Euro mehr gibt es bereits HD-ready Geräte, ab 680 € bereits Full-HD Geräte. Es lohnt sich definitiv nicht 300 Euro für ein (Neu-)Gerät mit Mini-Auflösung zu investieren.
1steffen1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mai 2012, 06:57
Danke für die schnellen antworten.

Wir haben die Leinwand immer in der Garage hängen, breite könnte so um die 1,6m sein.
zum verständnis, geguckt hatten wir das cl finale auf einem hdready beamer, allerdings teilweise auf
dem normalen sat1 in sd qualität... abgesehen von den verlorenen pixelb wegen 16:9 dürfte es doch dann aber kaum einen bildlichen unterschied zu hd oder sd beamern geben?!

könntet ihr mir vllt einen günstigen hd oder sd beamer in 16:9 format empfehlen?!
wie gesagt, wir brauchen ihn ja nur gelegentlich... heimkino läuft bei uns über plasma-tvs.
Phantom1
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2012, 08:29
SD 16:9 (720x576 anamorph) braucht eine auflösung von 1024x576 pixeln um alle details darstellen zu können.

SD 16:9 auf einem 800x600 Beamer bleiben 800x450 pixel übrig (bzw 720x450).

SD 16:9 auf einem 1024x768 Beamer bleiben 1024x576 pixel übrig (bzw 720x576).

Wenn man jetzt mal rechnet:
720x450=324000 pixel
720x576=414720 pixel

Das SD 16:9 bild ist somit exakt 28% schärfer auf einem 1024x768 beamer. Ob man diese 28% in der praxis jetzt sofort sieht glaub ich eher nich ^^ Bei HD Material wäre der unterschied natürlich größer.
1steffen1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mai 2012, 09:01
hmm ok... also ganz ehrlich, ich will ja nur nen beamer für fussball-events, handball-events oder ähnliches was man in großer runde mit einem bierchen guckt ;-)
ich denke das beste wäre, wenn ich mir selbst ein bild von einem sd und einem hd beamer machen könnte.
in diesem video https://www.youtube.com/watch?v=g33hzCQScaM hat einer den benq ms513 sd beamer als heimkino genommen... ich denke er könnte für die paar fussballabende reichen?!
wobei ich bei einem minimalen mehraufwand evtl gebrauchten zustand auch zu hd greifen würde.


EDIT:

aZur infio. als sender habe ich ausschließlich HD Material!!!!


[Beitrag von 1steffen1 am 21. Mai 2012, 09:05 bearbeitet]
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Mai 2012, 11:09
WXGA Beamer gibt es ab ca. 400 Euro, sogar mit ordentlicher Helligkeit, was in der Garage sicher nicht verkehrt ist. Ich würde daher nicht mehr mit dem Gedanken an XGA spielen.

Gruß
Siggi
Böötman
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2012, 11:53
Nen bekannter hat sich nen Acer X110P geholt.

-ja, er hat nur ne Auflösung von 600x800
-ja, er ist auf 4:3 Format optimiert (nativee Auflösung)
-ja, er hat keinen HDMI eingang
-ja, es ist ein DLP Beamer

Aber:

-er ist günstig (270€)
-er ist Hell (2700 Lumen)
-er ist Kontraststark (4000:1)
-Lampenlebensdauer bis 6000 Std

Meiner meinung nach ist der vom Bild her schon akzeptabel, richtg dunkel muss es auch nicht sein. Insgesammt hat sich in den letzten Jahren einiges getan.so das er für Einsteiger mit dem kleinen Budget durchaus akzeptabel ist.
1steffen1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mai 2012, 19:08
ja wie gesagt, der beamer ist lediglich für ab und zu mal fussball oder so...

habe den benq ms513 ins auge gefasst... kostet 294 euro,
hat 800 mal 600 pixel, 10000:1 kontrast 2700 Ansi Lumen UND HDMI.

Denke der HDMi port ist ziemlich wichtig, oder könnte ich ihn vernachlässigen und mir stattdessen den acer für 269 bei unserem händler um die ecke holen ?! ;-)


ich habe auch keinen wxga beamer für 400 euro gefunden... könnt ihr mir einen vorschlagen?
vllt würde ich gegebenfalls nochmal was drauf legen... ;-)

ansonsten werde ich es mit dem benq probieren


[Beitrag von 1steffen1 am 21. Mai 2012, 19:14 bearbeitet]
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Mai 2012, 21:22
Das sind die günstigsten Geräte der 400 Euro Preisklasse (eines Händlers):
Sanyo PLC-WK2500
InFocus IN116
Optoma HD600X-LV
Ansonsten liegt noch Sparpotential beim Beschaffen von B-Ware (Bezugsquelle hauptsächlich ebay). Aktuell werden z.B. Vorführgeräte von eMachines V700 dort für 350 vermarktet.

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 21. Mai 2012, 21:27 bearbeitet]
Böötman
Inventar
#11 erstellt: 22. Mai 2012, 12:28
Was du machst musst du selber wissen jedoch kann Ich dir nur zum 1:1 Probeschauen raten. Ich wollte mir auch erst einen Epson EH-TW480 holen doch der hat einen schlechten Schwarzwert was so aus den Datenblatt nicht hervorgeht.
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Mai 2012, 12:50
Wo ist ein Probeschauen und der Vergleich von solchen Low Cost Beamern möglich?

Gruß
Siggi
1steffen1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Mai 2012, 13:13
das mit dem probeschauen interessiert mich auch mal...

@böötman,

welchen beamer hast du dir jetzt zugelegt und für welche angelegenheiten benutzt du ihn?


ich habe eine angebot von einem
Panasonic PT AX 200 E (Kontrast 6000:1, 2000 ANSI Lumen) LCD-Projektor HDMI weiß
für 199 €... ich müsste mir lediglich eien neue lampe kaufen, welche ja schon mit 130 zu erwerben ist...

wäre sowas ratsamer als ein 4:3 sd beamer mit 800*600... wie gesagt... für fussball ;-)


wobei auch das wahrscheinlich glückssache sein wird, ich versuch mir einfach ein bild von einem sd und einem hd beamer zu machen... dann weiß ich mehr
Böötman
Inventar
#14 erstellt: 22. Mai 2012, 19:59
Ist ein Acer H5360 und nutze Ihn nur gelegentlich für Fussball oder Outdoorkino da Ich hier ne weisse Wand von 5x10 m mit nur einem kleinen Fenster habe.
1steffen1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Mai 2012, 05:30
der acer h5360 ist baugleich mit dem emachines v700 richtig?
das heißt die lampen sind identisch..?

habe ein paar emachines bei ebay auf meiner beobachtungsliste bei ebay...
Böötman
Inventar
#16 erstellt: 23. Mai 2012, 19:26
Schon möglich, kann´s aber nicht garantieren.
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 23. Mai 2012, 20:01
Ich habe im stereoforum.org mehrfach gelesen, dass diese Projektoren baugleich seien:
http://www.stereoforum.org/viewtopic.php?f=16&t=1423

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 23. Mai 2012, 20:03 bearbeitet]
Böötman
Inventar
#18 erstellt: 24. Mai 2012, 06:38
Wenn dem so ist dann würde Ich zugreifen. Zumindest ich war extremst überrascht wie gut das Bild ist bzw was sich hierbei in den letzten Jahren getan hat obwohl es auch nur ein absoluter Einstiegsbeamer ist.

Edit: Ein gebrauchter Beamer käme für mich nicht in frage da die Historie nicht nachvollzogen werden kann.


[Beitrag von Böötman am 24. Mai 2012, 06:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Beamer bis 900? gebraucht oder neu?
Ben_80 am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  28 Beiträge
Beamer 500? Klasse - neu oder gebraucht
x1357 am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 27.07.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung Beamer bis 800?
sNOOBy77 am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  3 Beiträge
Beamer ausschließlich für Fußball
silv0r01 am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  18 Beiträge
Beamer bis 1000? | Gebraucht oder Neu?
Jurgen2002 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  4 Beiträge
Beamer gebraucht oder NEU kaufen? Sony HW50
xeaL1989 am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  3 Beiträge
Beamer für Fußball und PS4 (FIFA)
maggi92 am 29.08.2017  –  Letzte Antwort am 01.09.2017  –  7 Beiträge
Beamer für Fußball und Home Cinema
DanishDynamite am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 10.09.2012  –  3 Beiträge
Beamer bis max. 3500 Euro für Fußball
realmadridcf09 am 11.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  20 Beiträge
suche beamer für Fußball bis 1500 euro
maiksar am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitglieddenispodkopaev
  • Gesamtzahl an Themen1.389.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.453.219

Hersteller in diesem Thread Widget schließen