Gut und günstig

+A -A
Autor
Beitrag
dominik44
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mai 2012, 11:53
Hallo,

Ich und mein Vater wollen uns einen Beamer anschaffen für Fußball Em, sonst aber hauptsächlich für unsere Heimkinos-meistens meins aber der wird dann gelegentlich mal wandern

Wir wollen nicht allzu viel Ausgeben, er hat nicht so hohe Ansprüche, ich schon.

Eigentlich wollte ich den Kompromiss mit den benq w700 machen(kein Full HD soll aber gutes Bild haben- dlp Effekt sind wir beide nicht anfällig für-jedenfalls haben wir bei einen 300Euro Beamer(dlp versteht sich) keinen festgestellt.

Jedoch hab ich mir mal den Optoma 600x gegen den 20hd im Saturn angeschaut-kein Vergleich.
Der Nachfolger vom Baugleichen 200x ist ja der 230x, denn man für 740euros haben kann.Lohnt sich der Aufpreis, ist dieser ok oder gibts noch gute Alternativen 750euro max.)

Dazu braucht man noch eine Leinwand.Die sollte so günstig wie möglich sein mit Rollo und ca 250*140 groß sein.Sind jene vom Leinwandking auf ebay empfehlenswert oder gibts bessere Alternativen(unter 100Euro).

Viele Grüße
Dominik
dominik44
Stammgast
#2 erstellt: 30. Mai 2012, 19:22
Der InFocus SP8600 ist auch sehr interessant.

Was meint ihr?
dominik44
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mai 2012, 22:58
Kann eigentlich der benq 703 genauso gut 3d wie der acer 5360bd ?also direkt anschließbar an 3d blue-ray player?
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Mai 2012, 23:51
Er kann auch Frame Packing und Side by Side.
dominik44
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mai 2012, 05:14
Danke

Falls wir zu ,,geizig“ für einen besseren full hd beamer sind, den optoma 230x wird es wohl der benq.Ich werde dann mal berichten.

Viele Grüße
Dominik
dominik44
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jun 2012, 22:59
Hallo,

Es wird nur ein Hd-Ready Beamer.Da ich ihn aber nicht fest montieren will, brauche ich einen Flexibleren Beamer.Ich hab den benq w700 bestellt aber dieser ist dazu ja nicht geeignet.Diesen müsste ich an die Decke hängen, da ist auf und abbau weniger einfach.Die Kurzdistanz Version könnte ich dagegen einfach auf einen Tisch stellen.Muss man aber bei diesen Kurzdistanz teilen außer den höheren Preis sonst noch irgendwo Abstriche machen?

Momentan ist ja der Epson eb-w12 für 500Euro bei Mediamarkt im Angebot.dies ist ein lcd Projektor und würde noch an die Deckenmontage vorbei kommen.Ist dieser Emphelenswert oder bei dem benq w700 bleiben und eine Kreative Idee zur Befestigung.Oder sollte ich den Kurzdistanz Beamer nehmen???

Hoffe ihr könnt mir helfen....

Danke für eure Antworten
George_Lucas
Inventar
#7 erstellt: 07. Jun 2012, 09:16
Oh, Mann - und die Schulferien haben noch gar nicht angefangen...



dominik44 schrieb:

Es wird nur ein Hd-Ready Beamer.Da ich ihn aber nicht fest montieren will, brauche ich einen Flexibleren Beamer.Ich hab den benq w700 bestellt aber dieser ist dazu ja nicht geeignet.

Warum hast du ihn dir überhaupt bestellt, wenn du ihn gar nicht aufstellen kannst?


dominik44 schrieb:

Momentan ist ja der Epson eb-w12 für 500Euro bei Mediamarkt im Angebot.Ist dieser Emphelenswert oder bei dem benq w700 bleiben und eine Kreative Idee zur Befestigung.Oder sollte ich den Kurzdistanz Beamer nehmen???

Warum wartest du nicht einmal ab? Du hast den Benq W700 gerade erst bestellt. Der ist noch gar nicht bei euch angekommen und du denkst schon wieder an Rückgabe. Ziemlich unfair dem Händler gegenüber, der dann die Portokosten in beide Richtungen bezahlen muss.


dominik44 schrieb:

Hoffe ihr könnt mir helfen....

Setz dich bitte erstmal mit den Features der Projektoren auseinander, nutze dafür auch die bekannten Entfernungskalkulatoren. Dann siehst du sehr schnell, wie welcher Projektor aufgestellt werden kann.

Tipps:
Schau dir zwei Projektoren mal genauer an.
- Epson EH-TW5900 (kann sogar 3D und besitzt einen großen Zoombereich) Die Deckenmontage ist kein Problem.
- Samsung SP-A600 (toller DLP-Projektor mit einem richtig scharfen und brillanten Bild - kann aber kein 3D)
- Gebrauchte Projektoren aus der vorletzten Genaration mit wenigen Lampenstunden, wie Beispielsweise Epson EH-TW5000, Panasonic PT-AE2000/3000, Sanyo Z2000/3000 sind tolle Projektoren, sind bereits für unter 800 Euro zu bekommen.
Heute würde ich nur noch Full-HD-Projektorenempfehlen. Mittelfristig wirst du damit glücklicher sein als mit einer HD-Ready-Auflösung, gerade weil du ja "hohe Ansprüche an das Bild" hast, wie du eingangs geschrieben hast.


[Beitrag von George_Lucas am 07. Jun 2012, 09:36 bearbeitet]
dominik44
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jun 2012, 10:22
Hallo,


Oh, Mann - und die Schulferien haben noch gar nicht angefangen...


Ja leider


Warum hast du ihn dir überhaupt bestellt, wenn du ihn gar nicht aufstellen kannst?


Weil ich dachte ich könnt ihn auf eine Art,, Plattform´´ knapp unterhalb der Decke stellen.Aber man muss ihn ja dann auf den Kopfdrehen und dann braucht man eine Decken Halterung damit man ihn auch ordentlich Aufhängen kann-Es ist mir vorher irgendwie entfallen...... Aber ich hab eine Lösung gefunden heute Nacht-zum Glück.


Warum wartest du nicht einmal ab? Du hast den Benq W700 gerade erst bestellt. Der ist noch gar nicht bei euch angekommen und du denkst schon wieder an Rückgabe. Ziemlich unfair dem Händler gegenüber, der dann die Portokosten in beide Richtungen bezahlen muss.


Nein ich werde ihn erstmal in aller Ruhe ausprobieren auf Ikea Tupplur grau und weiß-Keine Sorge nur zum Testen, nachher kommt eine richtige Leinwand.Das wär wirklich sehr unfair.

Sollte ich das Bild körnig finden oder sehe jeden einzeln Pixel oder, oder....Dann wird er zurück geschickt und dann werde ich bei den full-hd beamer vorbei schauen oder es einfach auch lassen.Als Schüler ist Geld immer so eine Sache.....

Nochmals vielen Dank

Ich werde dann nächste Woche mal berichten, wie ich den benq so finde.

Viele Grüße
Dominik


[Beitrag von dominik44 am 07. Jun 2012, 10:26 bearbeitet]
dominik44
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jun 2012, 20:43
Hallo,

Mit dem benq w700 bin ich ziemlich zufrieden Detaillierter Erfahrungsbericht folgt.

Mich wundert nur, dass wenn man ihn ausgeschaltet hat, der Powerknopf weiterhin grün leuchtet und die Power Kontrollleuchte gelb und gehen auch nach 20min nicht aus. Ist das normal.kann ich dann einfach den Netzstecker ziehen-oder kühlt er dann noch-Lüfter ist aber nicht mehr zu hören?

Viele Grüße
Dominik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DLP-Beamer für 900?
Moritz_B. am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
Beamer hauptsächlich für Fußball.
DGlock am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung: 720p Beamer Benq W700 oder Benq W703D
Sir_Sni am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  11 Beiträge
LCD oder DLP Beamer für Heimkino?
carljhonsen317 am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  15 Beiträge
FULL HD Beamer für Fußball?
#Bademeister am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  6 Beiträge
Beamer ausschließlich für Fußball
silv0r01 am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  18 Beiträge
Benq w700 und w1060 welcher dlp?
doclike am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  2 Beiträge
benq w1000+ oder benq w700
excQ am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  3 Beiträge
suche beamer für Fußball bis 1500 euro
maiksar am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  16 Beiträge
Suche leisen DLP HD-Beamer
Sendi am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedWataruDo
  • Gesamtzahl an Themen1.389.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.093

Hersteller in diesem Thread Widget schließen