Beamer für Fotopräsentationen

+A -A
Autor
Beitrag
scipitor
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2012, 23:59
Hallo,
ich bin neu hier. mein name ist patrick und ich komme aus wien.
ich mache nebenbei multimedia-vorträge über reisen. bis jetzt wurde der beamer immer vom veranstalter bereitgestellt und da ich mein angebot erweitern möchte, bin ich jetzt selbst auf der suche nach einem geeigneten beamer.
ich zeige damit zu 75-85% fotos und zu15-25% videos in räumen die für bis ca. 100 personen gebaut sind.
momentan neige ich zu einem dlp beamer, da diese anscheinend recht klein gebaut sind (was nicht unwichtig ist für mich, da das gerät transportabel sein soll). wichtig ist mir mind. full hd auflösung.
preislich stelle ich mir eine obergrenze von €1500,- vor.

danke für eure hilfe

patrick
Kadara
Stammgast
#2 erstellt: 12. Okt 2012, 06:55
Ob die DLPs nun wirklich nennenswert kleiner sind würde ich so nicht unterschreiben.
Außerdem weißt du grade bei Vorführungen nicht wie anfällig die Zuschauer auf RBE sind.
Was dir evtl wichtiger sein sollte, damit du flexibel und schnell bei der Aufstellung bist, wäre ein brauchbarer Lensshift und je nachdem wie groß deine Präsentationen sind und wie dunkel der Raum evtl etwas mehr Output wie sie ein standart Heimkino Beamer liefert.
Was ich bisher gesehen habe und in die Auswahl passt ist der TW3200.
Nur ist der eben nicht der Lichtstärkste.
Wenn es auch ein paar Euro mehr sein dürfen würde ich mal einen Blick auf den Panasonic PT AH1000E werfen. Ist mit 2800 Lumen gut aufgestellt, auch für halbdunkle Räume.
Gibt sicher noch andere verdächtige, aber die habe ich noch nicht gesehen und kann daher keine Aussage drüber machen.
Kadara
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2012, 07:05
Hab grade mal geschaut. Wenn du google anschmeißt findest du den pana sogar in deinem Preisrahmen.
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Okt 2012, 08:20
Wir groß soll das Bild sein? Kannst Du von hinten aus projizieren oder sollte der Projektor vorn bei Dir mit geringen Abstand zur Leinwand stehen? Haben die Räume eine Verdunklung oder machst Du Vorführungen auch bei Tageslicht?

Ein günstiger (ca. 700 Euro), kompakter (kleiner als ein DIN A4 Blatt) und leichter Projektor (2,5kg) wäre z.B. der Acer H6500. Eine Transporttasche gehört zum Lieferumfang. Die Helligkeit (2100 Lumen) ist ok für ein Gerät dieser Größe, ob es für Dich reicht und ob Du mit der unflexiblen Aufstellung leben kannst, musst Du beurteilen.

Bei meinen Präsentationen hat sich noch nie auch nur eine Person über RBE beschwert.

Gruß
Siggi


[Beitrag von SiggiUA am 12. Okt 2012, 08:24 bearbeitet]
scipitor
Neuling
#5 erstellt: 12. Okt 2012, 19:48
hallo, danke für die schnellen antworten.
hab mir heute den panasonic mal live angesehen und das bild hat mich sehr übereugt und vor allem die helligkeit
der wirds werden

danke nochmal
patrick
SiggiUA
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Okt 2012, 09:18
Meine Gedanken: Ist der nicht ein wenig groß und schwer (8,6kg) für portablen Einsatz? Kann man so ein Monster überhaupt im Flieger als Handgepäck transportieren?

Gruß
Siggi
04pruell
Neuling
#7 erstellt: 10. Dez 2013, 10:43
hallo!

ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand helfen kann. ich bin auf der suche nach einen beamer für reisevorträge in mittelgroßen räumen.

ich hätt da an einen gebrauchten canon xeed sx7 gedacht? ist der dazu noch up to date oder besser ein neueres gerät kaufen? hätte jemand eine empfehlung?

noch eine frage bitte: wenn ich 4000 lumen hab, was ja gut ist für vorträge, kann ich den beamer dann nicht im wohnzimmer nützen, weil er auf kurzere distanz zu hell ist?

vielen lieben dank,
flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DLP-Beamer bis 800? - PF1500?
Smashen am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  3 Beiträge
Frage zu einem Beamer
TV_Freund am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  5 Beiträge
Beamer klein aber fein
lucy_g am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Beamer bis 4000?
waxen am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 16.10.2017  –  10 Beiträge
DLP-Beamer für 900?
Moritz_B. am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
HILFE - kurzfristige suche -beamer bis ca. 1000?
cassano_b am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  3 Beiträge
DLP oder LED - Beamer
rainer1973at am 26.04.2017  –  Letzte Antwort am 28.04.2017  –  6 Beiträge
Suche 3D DLP Beamer
fesmeedy am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  13 Beiträge
Beamer für Vereinsheim
flocke2601 am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  3 Beiträge
Beamer bis zu 5Teuro
DomBoss am 18.11.2017  –  Letzte Antwort am 19.11.2017  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Süllow_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.431

Hersteller in diesem Thread Widget schließen