Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laptop über Klinke/Cinch an Verstärker scheppert unsäglich.

+A -A
Autor
Beitrag
elkayes
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2012, 16:35
Guten Abend die Runde.
Meine erste Anfänger Kette steht und macht sogleich Probleme. Ich habe zwei Yamaha NS-s34 an einem Technics SU-VX500. Wenn ich den Verstärker nun über meinen Plattenspieler anspiele funktioniert das prima und macht vorfreude auf die ersten richtigen Lautsprecher in en paar Monaten.

Da ich aber nur einen Bruchteil meiner Musik auf Platte habe wollte ich meinen Laptop an den Verstärker anschließen und so die LS als Laptoplautsprecher nutzen. Dazu den laptop über Klinke am Audio-out mit dem Verstärker (CD in) verbunden.
1771-310-085

Musik kommt auch raus, jedoch ist die komplette abmischung zerstört. Alles was über den Hochtöner dargestellt wird ist viel zu dominant, laut und klingt blechern und scheppert, die musik insgesamt verliert jegliches Volumen.

Kann mir das jemand erklären/ bzw sagen was ich in der kette ändern muss?

mit freundlichen Grüßen

elkayes
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2012, 16:44
Hast du mal versucht die Lautstärke im Treiber/Windows anzupassen, oder einen anderen Eingang am Verstärker?
elkayes
Neuling
#3 erstellt: 24. Jul 2012, 17:01
Ja, das ändert allerdings nichts.
(Über phono kommt nur krach-rauschen, Tape, Tuner etc. liefern dasselbe Ergebniss wie CD)

Und die Lautstärke ist auch nicht das problem, diese lässt sich problemlos regeln.


Update: Der Ipod verhält sich genauso!

Ist vielleicht so ein teil nötig (oder sollte es nötig sein?)
http://www.elv.de/24-bit-audio-d-a-wandler-ada-24.html


[Beitrag von elkayes am 24. Jul 2012, 17:09 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#4 erstellt: 24. Jul 2012, 17:09
Über Phono ist es kein Wunder das es nichts wird. Der ist für Plattenspieler und nicht für vorverstärkte Signale gedacht.
Aber warum geht es an den anderen Eingängen nicht?
Kannst du mit einem Kopfhörer überprüfen ob das was das Notebook ausgibt OK ist?
elkayes
Neuling
#5 erstellt: 24. Jul 2012, 17:22
Ja, der laptop gibt richtig aus, ipod ebenso.
Und da die ganze kette über phono super funktioniert befürcht ich jetzt der verstärker ist teildefekt
Stereo33
Inventar
#6 erstellt: 24. Jul 2012, 18:10
Es kommt vor daß Eingänge nicht mehr gehen, aber alle, das ist nicht normal.

Hat der Verstärker Relais um die Eingänge zu schalten?
elkayes
Neuling
#7 erstellt: 24. Jul 2012, 20:43
Habs rausgefunden, das kabel war das Problem ... neues besorgt und es ging wieder.

Bin trotzdem mit dem Sound irgendwie nicht zufrieden. Vielleicht ist es Einbildung weil ich bei diesen neuen Lautsprechern so genau hinhöre, aber es klingt doch sehr empfindlich, stimmen klirren schnell, blechern ist es immer noch. Der Plattenspieler klang auch nur anders weil ich ihn auf Phono MM statt MC stehen hatte.

Wenns von amazon wär würden die Teile wohl zurückgehen, so werden se wohl weiterverkauft.


Stereo33 übrigens danke für die nette Beratung (in beiden Threads).
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 24. Jul 2012, 20:45

elkayes schrieb:
Vielleicht ist es Einbildung weil ich bei diesen neuen Lautsprechern so genau hinhöre, aber es klingt doch sehr empfindlich, stimmen klirren schnell, blechern ist es immer noch.

Eventuell übersteuert deine Soundkarte (den Verstärker). Zieh mal den Regler etwas runter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenkabel an Laptop(Klinke)
es am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  4 Beiträge
Verstärker an Verstärker anschliessen?
beckx am 14.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.02.2003  –  7 Beiträge
verstärktes signal -> klinke kabel?
julakali am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  2 Beiträge
Anschluss Kopfhörerausgang Epiano an Verstärker
Hifineuling90 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  2 Beiträge
Oehlbach Klinke-Cinch Kabel richtig anschliessen
schristian am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
Cinch-Klinke-Kabel brummt
Johanspb am 03.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.07.2016  –  10 Beiträge
3,5mm Klinke zu Cinch kabellos?
!Sp@ce am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  4 Beiträge
S/PDIF -> Cinch möglich?
hugelmopf am 18.11.2002  –  Letzte Antwort am 25.11.2002  –  31 Beiträge
Cinch Klinke Adapter für Subwoofer
Deltaxify am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  10 Beiträge
PC - Klinke/Cinch - am AVR alle Lautsprecher oder nur Front?
Soduca am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.07.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.741