Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cinch Klinke Adapter für Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Deltaxify
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2011, 13:11
Hall erstmal und schon einmal danke im voraus für die antworten

Ich habe zu Weihnachten eine Stereoanlage bekommen. Die Boxen musste ich bei der Anlage einklemmen sprich sie hatten keinen Stecker. Dies funktionierte auch soweit wunderbar. Allerdings würde ich gerene meinen alten Subwoofer auch anschleisen (male 3,5 Klinke). Schliese ich bei Earphones an schalten sich klarerweise die Boxen aus. Nun hab ich mir einen Adapter gekauft damit ich den 3,5 Klinke male stecker des subwoofers bei der Anlage (Cinch female) anschliesen kann.

Hier das Problem:
Der adpter sieht wie folgt aus:

Seite A:
3,5 Klinke female
Seite B
2x male Cinch (rot und weis soweit ich das weis ist das Stereo oder???)

Meine Anlage hat aber nur weis cinch female (subwoofer ausgang)

Egal welches Kabel (rot oder weis ich anschliese) : der subwoofer rauscht nur....
bitte um hilfe was mach ich falsch.
Burkie
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2011, 14:19
Hat die Stereoanlage wirklich einen Subwoofer-Ausgang?

Hat der Subwoofer Mono- oder Stereoklinken-Eingang?

MfG
Deltaxify
Neuling
#3 erstellt: 27. Dez 2011, 15:03
ja hat wirklick subwoofer ausgang steht auch in reliev direkt daneben.... subwoofer hat puh kA ich weis es nicht...


kann es nur so beschreiben der subwoofer hat ein kabel male 3,5er klinke und eine solche kann man am subwoofer auch anschliesen ( der anschluss am subwoofer ist aber stereo für boxen).


Die Boxen von der Stereo anlage haben aber keinen klinke anschluss sondern sind jeweils 2 blanke kabel.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2011, 15:18
Am besten Du nennst uns erstmal Deine Gerätebezeichnungen. (Hersteller und Typ)
Am besten mit Link zur Bedienungsanleitung.

Ansonsten wird das ein reines Ratespiel.

Schönen Gruß
Georg
Labtec123
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2011, 15:22
War bei meiner einen anlage auch so

Habe das Problem bei mir so gelöst.
Das ding an die Anlage
http://www.reichelt....ab3327952a2e88d5eb51
Verbindungskabel
http://www.reichelt....ab3327952a2e88d5eb51

an den Sub.

http://www.reichelt....ab3327952a2e88d5eb51

http://www.reichelt....ab3327952a2e88d5eb51
micheli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2011, 18:28
Hi,

was mir bei Deiner Lösung auffällt:

Jede Stecker-Verbindung ist eine potentielle Fehlerquelle (Staub, zusätzlicher Übergangswiderstand und daraus resultierende Kontaktprobleme auf lange Sicht), insbesondere bei "recht preiswerten" Exemplaren, wo man nicht weiß, welche "Kontaktleinchen" verbaut sind.

Das Spiralkabel kann durch seine Bauform frequenzgangbeinflussend wirken. Es kommt einer Spule recht nahe und hat damit eine Eigenkapazität.

Wenn Du jemand kennst, der den Lötkolben schwingen kann oder selber dazu in der Lage bist, nimm die entsprechende Länge ordentliche abgeschirmte NF-Leitung und bruzel Dir die passenden (und qualitativ hochwertigen, selbst gekauften) Stecker selber dran, bzw. laß sie dranbruzeln. Dann hast Du gleich mehrere Fehlerquellen mit einem Schlag eliminiert.

Obendrein dürfte diese Vorgehensweise deutlich preiswerter sein.

Servus
der Michael
Labtec123
Stammgast
#7 erstellt: 29. Dez 2011, 19:29
Du kannst auch zwei Kabel / Stecker zusammen löten.

Zum Bsp. mit habe ich mir vom Pc zur Anlage eine geschirmtes Mikrofonkabel als Audiokabel gezogen ud dann einfach die Kabel angelötet
Burkie
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2011, 09:20
Spiralkabel ergibt aber eine bifilar gewickelte Spule, oder?
Labtec123
Stammgast
#9 erstellt: 30. Dez 2011, 10:14
habe eigentlich nie Problemen mit so was.
egal ob Kopfhörer oder nals Verlängerung.


Ver kann ja aich etwas anderes zuzsammenlötet etwas so :

http://www.reichelt....ab3327952a2e88d5eb51

+

http://www.reichelt....ab3327952a2e88d5eb51

und als Kabel vll.

http://www.reichelt....ab3327952a2e88d5eb51
Deltaxify
Neuling
#10 erstellt: 05. Jan 2012, 12:08
Klingt richtig so wie du das gemacht hast aber get das alles nicht mit einem Adapter?!?!? ist ja doch etwas umständlich auf diese weise : /
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Klinke -> Av Receiver Cinch
shakur11 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  2 Beiträge
Cinch-Klinke-Kabel brummt
Johanspb am 03.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.07.2016  –  10 Beiträge
Cinch-Adapter für Sony-Receiver
alexandrabrendel am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  7 Beiträge
Subwoofer brummt am PC
mc_east am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  13 Beiträge
PC - Klinke/Cinch - am AVR alle Lautsprecher oder nur Front?
Soduca am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.07.2015  –  5 Beiträge
Wo gibt es hochwertige DIN - Cinch Adapter?
doc_relax am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  5 Beiträge
XLR zu Klinke adapter?
Leety-Aravil am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  4 Beiträge
Verluste bei DIN/Cinch-Adapter für Naim Geräte?
Erni0815 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  12 Beiträge
Wie 2 Linesignale mischen. Und: Cinch oder Klinke?
FlexBen am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  5 Beiträge
Cinch - Verlängerung
Chreek am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578