Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher an Silent-Klavier anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
ColdFire007
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2013, 20:41
Ich habe ein Yamaha Silent-Klavier (Yamaha B3 SI Silent-Klavier) und spiele bisher über Kopfhörer bzw. ohne Stummschaltfunktion.

Nun ist mir in den Sinn gekommen, den elektronisch umgesetzten Klang wieder auszugeben (das ist in meiner kleinen Bude um einiges "nachbarnkompatibler".) Dafür habe ich bisher nur meinen Aktivlautsprecher (Apple HiFi) zur Verfügung. Die Anschlüsse des Silent-Pianos beschränken sich leider auf zwei 6,3mm-Kopfhörerausgänge. Klanglich würde mir das bis auf Weiteres auch erst einmal genügen - wäre da nicht das "Scheppern" bzw. Rauschen, das bei stärkerem/lauterem Spiel die angeschlagenen Töne begleitet.

Apple HiFi an Silent-Klavier Anschlüsse am Yamaha B3 SI

Meine erste Frage ist, weshalb es überhaupt zu diesen Störgeräuschen kommt? Hat es etwas mit dem klavierspezifischen Klang zu tun? Oder ist es eine Frage der Leistung der Schnittstellen? (Ist das Signal am KH-Ausgang zu schwach für die Aktivbox?)
Edit: Ich habe gerade diesen Fall "Zischen" in Boxen bei hellen Tönen am E-Piano gefunden, bei dem wohl der verwendete Lautsprecher nicht ausreichte. Ist meine Problematik analog?

Am Kopfhörer (Sennheiser HD 600, 300 Ohm) sind diese Geräusche nicht zu vernehmen. Der Aktivlautsprecher selbst liefert mit anderen Klangquellen (Multimedia) auch bei sehr hohen Lautstärken störungsfreien Klang.

Technische Daten:
Sennheiser HD 600 Kopfhörer
Frequenzgang:12 - 39000 Hz
Impedanz:300 Ω

Apple HiFi
Frequenzgang: 53Hz - 16 000 Hz
Anschlüsse: SPDIF-Eingang ( Mini-Phone Stereo 3,5 mm / optisch )
Maximum peak sound pressure level: 108 dB at 1 m (AC); 102 dB at 1 m (DC)

Da ich das Problem gerne in Angriff nehmen würde, habe ich mir folgende Optionen ausgedacht:
1. Einen Verstärker besorgen, um ihn zwischen Klavier und Lautsprecher zu setzen
- 1.1 Ist das überhaupt möglich mit einem Aktivlautsprecher? (Der Apple HiFi hat nur einen 3,5mm-Klinkenanschluss.)

2. Stattdessen geeignete Aktivlautsprecher für das Klavier besorgen.

Das Budget liegt bei ~ 150€.

Über Kommentare und Produkt-Empfehlungen bin ich euch dankbar. =)
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 12. Okt 2013, 23:10
Hallo,

dein Instrument bietet mit Sicherheit eine Möglichkeit, die Lautstärke zu regulieren. Kann es sein, dass die Lautstärke am Klavier (nahezu) voll aufgedreht ist, wenn du es an die Aktivlautsprecherbox angeschlossen hast? Dann kann es sein, dass das Signal für die Box "zu stark" ist, was in letzter Konsequenz die Störgeräusche verursacht. Abhilfe kannst du schaffen, indem du die Lautstärke am Klavier zurückdrehst.
Jeck-G
Inventar
#3 erstellt: 13. Okt 2013, 07:36
Das Apple-Teil verhökern und von dem Erlös zzgl. die 150€ ein Paar aktive Nahfeldmonitore holen, dann hast Du vernünftigen Klang sowohl beim Klavierspielen als auch beim Hören von Musik.

Das Apple-Teil hat nichtmal geeignete Hochtöner, die Pappkonusse sind zu schwer, um hohe Töne vernünftig wiedergeben zu können. Werden eher Breitbandlautsprecher mit Wooferunterstützung sein.
ColdFire007
Neuling
#4 erstellt: 19. Dez 2013, 02:42
Eine Beobachtung:
Drehe ich die Lautstärke am Silent Piano stark auf und reduziere dafür die HiFi-Lautstärke auf ein Minimum, ist keine Verzerrung zu hören - bei zu niedriger Wiedergabelaustärke.
@ DrNice
Du hast recht: Wenn ich die Lautstärke am Silent Piano deutlich reduziere, vermindert sich die Verzerrung bzw. verschwindet! Leider ist der Ton nun so leise, dass ich kaum mehr etwas höre... Erhöhe ich dann die Lautstärke des Apple HiFi, setzt bald ein hohes Grundrauschen ein...

@Jeck-G
Gibt es einen Ansatz, wie ich ohne teuren Boxenneukauf Abhilfe schaffen kann? Ich würde gerne die Wiedergabelautstärke unter Vermeidung des Grundrauschens erhöhen.

Ungünstig ist, dass das Piano keinen Line-out mit entsprechender Power besitzt.


[Beitrag von ColdFire007 am 19. Dez 2013, 02:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher vernünftig anschließen!?
milchschnittae am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher an Schneider Team 442 anschließen
bernanke am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  10 Beiträge
Marshall Kilburn Lautsprecher an Plattenspieler anschließen?
lolapola am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  3 Beiträge
verstärker an lautsprecher
thomas_guenter am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  2 Beiträge
Kompaktanlage an Receiver anschließen
Janni37 am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  14 Beiträge
Lautsprecher mit hoher Leistung an "schwächeren" Receiver anschließen?
MarcGG am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  4 Beiträge
Einen Aktiv-Lautsprecher über Mono-Cinch anschließen
qjuuu am 26.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  7 Beiträge
Lautsprecher an den PC?
tombond am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  12 Beiträge
Anschluß Lautsprecher
dave4004 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  10 Beiträge
1 Lautsprecher an Stereo-Endstufe?
pling am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.114