Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dension MP3 Player - welche Sicherung -

+A -A
Autor
Beitrag
Nobs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Apr 2004, 20:23
Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen:
Ich hab im Auto nen MP3 Player von Dension der mit Festplatte läuft. Dieser hat keine Sicherung und neulich hab ich TROTTEL die kabel von + und - vertauscht und *rauch* war er hinüber...
das mir sowas nicht wieder passiert will ich ihn jetzt sichern. Wieviel Ampere sollte die Sicherung denn haben? ist 40 zu viel??

Danke schonmal
Viele Grüße
Nobs
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2004, 10:06
Du brauchst keine Sicherung, sondern eine Diode:
Die sperrt dann, wenn der Strom "falschrum" reinkommt.
"Richtigrum" ist sie durchlässig.

Gruss
Jochen
Nobs
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Apr 2004, 16:53
achso ich dachte ne Sicherung hauts dann auch raus?!
gibts denn Sicherung und Diode auch in einem??
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2004, 20:05

achso ich dachte ne Sicherung hauts dann auch raus?!

Dann ist es aber schon zu spät...

gibts denn Sicherung und Diode auch in einem??

Nö, ist auch sinnlos.

Gruss
Jochen
Nobs
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Apr 2004, 20:12

Dann ist es schon zu spät


wieso ist dann jede Endstufe mit Sicherungen versehen?
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2004, 20:24
Tjo, das ist wegen "zu viel Strom - kann doch nicht sein".
Das Gerät ist für einen bestimmten Strom ausgelegt.
Die Sicherung greift ein, wenn der Wert überschritten wird.

"Falschrum" gepolt ist eine andere Kategorie.
Das merkt eine Sicherung nicht.
Die Richtung ist ihr egal.
Erst wenn ihr Wert überschritten ist, greift sie ein.
Das ist aber schon lange zuviel für das verpolte Gerät.

Gruss
Jochen
Nobs
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Apr 2004, 20:30
ok, klingt logisch
sichern möchte ich den Player trotzdem, wieviel Ampere brauch ich denn ungefähr? also MP3Player mit Festplatte... oder kann man das pauschal nicht sagen?
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 22. Apr 2004, 20:36
Weiss nicht.
Wieviel Watt nimmt er denn auf?

Dann kannst Du das ausrechnen.

Mehr als ein bis zwei Ampère werden's nicht sein.

Gruss
Jochen
Nobs
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Apr 2004, 20:39
ach ich lass das mit dem sichern glaub doch *g*
Trotzdem Danke!

Grüße
Nobs
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dension MP3 Player für´s Auto mit Computerfestplatte
felix_81 am 03.09.2002  –  Letzte Antwort am 03.09.2002  –  5 Beiträge
Tragbarer MP3-Player
Madivaru am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  5 Beiträge
MP3-Player an Stereoanlage?
david90 am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  12 Beiträge
Sicherung fliegt raus ?
koschber am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  7 Beiträge
Creative Rhomba MP3-Player Stromversorgung?
Knö am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  2 Beiträge
Mp3 Player an Phono-Eingang?
_Q_ am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  15 Beiträge
audiophiler mp3 SD-Card-Player
hifiwahn am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  7 Beiträge
Anschluss MP3-Player an Stereoanlage
Charly2107 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  8 Beiträge
MP3-Player an Stereo-Anlage
Frenky9 am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  8 Beiträge
Emfehlungen bezüglich MP3 Player - Ausgabe
becolux am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedHermann1983
  • Gesamtzahl an Themen1.345.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.502