Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit Onkyo A-05

+A -A
Autor
Beitrag
becomming-dj
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jul 2004, 10:23
hallo,
ein kollege von mir hat von seinem vater einen ca. 10- 15 jahre alten verstärker (Onkyo A-05) bekommen. der amp hat ausgänge für 2x 2 boxen (speaker a + b) und alles hat wunderbar funktioniert.
jetzt hatten wir den amp auf ner party und wollten alle ausgänge belegen und es gingen nur noch die beiden rechten kanäle!, d.h. der rechte von speaker A und der rechte von speaker B. über die beiden linke kanäle kam kein signal.
jetzt wollt ich euch mal fragn, was das sein könnte, bzw. was kaputt sein könnte und was es zu reparieren kostens könnte

thx
ziao
milliscout
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jul 2004, 20:24
Hallo,
vermutlich ist die LS-Sicherung des linken Kanals defekt.
Onkyo hat bei den Geräten die LS-Ausgänge mit Sicherungen abgesichert. Diese findest Du entweder auf der Rückseite unter einer Abdeckung (Speaker Fuse), oder nach Abnehmen des Gehäusedeckels auf der Platine.
Daran denken, vorher den Netzstecker ziehen!!
Gruß!
becomming-dj
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jul 2004, 11:23
ist das problem von so nem leihen wie mir zu beheben, oder muss man den in die werkstatt tun? was muss man da genau machen?
milliscout
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jul 2004, 11:42
Ich glaube, es ist sinnvoller, Du gehst zum Fachhändler. Ist nur die Sicherung defekt, kann es nicht viel kosten.
Gruß!
Kaster
Stammgast
#5 erstellt: 02. Aug 2004, 23:29
Oder frage einen Bekannten der sich damit ein wenig mehr auskennt. Sicherung tauschen dürfte kein großes Problem sein!

UND: Alle Leute die auf einer Party einen Hifi-Verstärker nehmen, den kommen nachts Gespänster besuchen! Nehmt lieber eine Pa, dann kommt euch nachts was mit netten Rundungen besuchen! Ist echt so! Ich nehme immer Pa, und mit Pa bin ich nachts nie alleine!

VolkerG
Stammgast
#6 erstellt: 13. Aug 2004, 07:24
Hallo Ziao,

dürfte wirklich nur die Sicherung sein und die ist einfach zu wechseln.
Auf beiden Seiten die 2 Schrauben rausdrehen, auf der Rückseite ist auch noch eine. Dann die Abdeckung nach hinten, schräg nach oben abziehen und dann siehst Du die Hauptplatine mit den Sicherungen.
Für die Lautsprecher sind die großen Glassicherungen zuständig, die sich in der Mitte der Platine befinden.
Du brauchst eine Sichrung mit 3 Ampere. Ich habe allerdings 2,5 Ampere (Flink) eingesetzt, die tun es auch und man ist absolut auf der sicheren Seite.

Gruß,
Volker

ACHTUNG !!!!
Nicht vergessen den Netzstecker zu ziiiiieeeeeeeeeeeehen !!!!


[Beitrag von VolkerG am 13. Aug 2004, 07:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
onkyo integra a 8870,50
toby250375 am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  8 Beiträge
Onkyo Integra A-9911 defekt?
bartek am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  2 Beiträge
Canton GLE 490 mit Onkyo A-9050 verbinden
MacBookProUser am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  3 Beiträge
Problem mit D/ A Wandler .
HD.Jungel am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  2 Beiträge
Problem mit neuem onkyo dx 7711
alphamerlin am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  2 Beiträge
Pioneer A-502R Problem
cerealkiller am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  3 Beiträge
Onkyo A-9555 - Anschluss eines 2. Infrarotauges ?
Kiwigreen am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  5 Beiträge
Maranzt mit Onkyo fernsteuern
Rosendorn365 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  2 Beiträge
Allgemeine Beurteilung Anlage + Onkyo ds a-5
vinnni am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  2 Beiträge
ONKYO INTEGRA A-8850 durch Surroundverstärker ersetzen...aber mit welchem???
electricxxxx am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.406