Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


onkyo integra a 8870,50

+A -A
Autor
Beitrag
toby250375
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2003, 22:35
moinmoin,
hallo,ich habe da ein scheinbares serien problem mit meinem onkyo integra a8870,von dem wohl auch der kleinere a 8850 betroffen ist...
und zwar verselbstständigt sich der eingangswahlschalter,regelmässig und mit quälender beständigkeit...und das tut jeder verstärker dieser baureihe,den ich bis jetzt gesehen habe...dummerweise habe ich aber noch keinen besitzer gefunden der eine lösung für das problem gefunden hat..
ist hier vielleicht jemand zu finden der so ein gerät sein eigen nennt und mit diesem problem konfrontiert wurde,ohne daran zu scheitern?
gruss toby
buckliger
Neuling
#2 erstellt: 06. Mrz 2004, 16:04
hi da gibt es jemand der behauptet das man den schalterausbauen soll und reinigen und dann ist alles wieder gut. steht auch hier bei hifi-forum. habe nämlich das selbe problem aller dings mit einem gerade (bei ebay)erworbenen verstärker (technisch einwandfrei behauptete der verkäufer. na mal sehen was darus wird.
Sir_Dandy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Mai 2004, 10:41
Hallo toby...

lies mal meinen Beitrag in diesem Forum "Onkyo Verstärker 8850 Eingangsselector spinnt" vom 11. Nov 2003, 21:32 und die Antworten dazu, da hab ich einen ganz einfachen "Workaround" geschildert, der bei mir seit 1/2 Jahr prima funktioniert, der Selektor-Drehknopf ist inzw. ziemlich bunt mit roten und grünen Marken beklebt.

Gruß, Sir_Dandy
Pabel
Neuling
#4 erstellt: 09. Jun 2004, 21:56
High, Leute........
bin NEU in EUREM Forum, aber hatte das gleiche Problem
mit meinem Onkyo-A 8850. Na ja......er ist von eBay, ...
dafür ist er gleich bei meinem Fachhändler gelandet.
Nach der Reinigung des Eingangs-Selectors und dem Nachlöten
einiger Teile ist er wohl wieder einsatzbereit!
Schaun' wir mal....(besser hörn' wir mal!!!!!!)
perfectworld
Stammgast
#5 erstellt: 27. Sep 2005, 16:42
hallo,
kann besagten thread nicht mehr finden, kann jmd. das work-around nochmal posten?
mfg,
pw
M8-Enzo
Stammgast
#6 erstellt: 28. Sep 2005, 16:16
Hallo zusammen,

ja, das Problem bei diesen beiden Geräten ist leider bekannt.

Wer Interesse hat, dem kann ich mit einer zuverlässigen Reparatur helfen.
Gfls. bitte eine PN an mich. Dort stehe ich jedem gerne Rede und Antwort!

Gruß aus Werne

Guido
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 28. Sep 2005, 18:58
Guido: habe Dir PN geschickt! Gruß Silberfux
perfectworld
Stammgast
#8 erstellt: 28. Sep 2005, 19:32
ich auch
mfg,
pw
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo Integra A-9911 defekt?
bartek am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  2 Beiträge
ONKYO INTEGRA A-8850 durch Surroundverstärker ersetzen...aber mit welchem???
electricxxxx am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  4 Beiträge
ONKYO INTEGRA DX-7911
le_Bernd am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  2 Beiträge
Frontfarben bei Onkyo Integra Komponenten
bronskibeat1967 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  17 Beiträge
Onkyo Integra DX 7911 kaufen?
vegatronic am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  4 Beiträge
Onkyo ersatzteile???
King_Pin am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  2 Beiträge
Onkyo DX 7711 Integra Analog oder Digital ?
luckyleon70 am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
onkyo integra 8850 bi-wiring betrieb ?
ldkger am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  4 Beiträge
Onky 8850 Integra
Postbote am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  5 Beiträge
Onkyo A-8650 - Repair manual
MMM2003 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.417