hilfe!! mein verstärker! bitte helft mir!!

+A -A
Autor
Beitrag
Henneman
Stammgast
#1 erstellt: 19. Mai 2005, 22:35
hilfe!!

hab meinen verstärker auf gemacht um zu gucken wie das mit den leuchten der pegel anzeigen(ob man die durch anders farbige austauschen kann) ist, hab ihn auf gemacht(den deckel und die front) nur drauf geguckt, wie es darunter aussieht, und wieder zu gemacht... jetzt fuktioniert der lautstärke regler nicht mehr und die ohren fliegen mir weg wenn ich ihn anschalte!! aus der rechten box kommt auf einmal garkein geräusch mehr... was soll ich machen???

henning
M8-Enzo
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2005, 23:57
Hallo Henning,

tja, - es ist natürlich äußerst schwer zu sagen woran das liegt wenn man das Gerät nicht vor sich hat. Um was für ein Verstärker handelt es sich (Marke und Modell)?

Vermutlich ist beim Demontieren der Front etwas "aus den Fugen" geraten. Aber genaueres kann ich nur sagen wenn ich den Verstärker live sehe.
Von wo kommst Du?

Gruß aus Werne

Guido
Henneman
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mai 2005, 13:35
bin aus wuppertal.
bei dem gerät handelt es sich um einen es-audio minstrel 1. kennt keiner ich weiß(es-audio.de). die große sch.... ist, dass ich das gerät nicht mehr auseinander bekommer um nachzusehen woran es liegen könnte. eine der schraube für den deckel hat ihr gewinde verloren...

henneman
M8-Enzo
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mai 2005, 14:10
Hallo Henning,

naja, - Wuppertal ist ca. 60-70Km von hier entfernt.

Das mit dem defekten Gewinde ist natürlich alles andere als gut, aber ich bin davon überzeugt, daß man mit etwas Geschick und/oder dem einen oder anderen Kniff das Gewinde dennoch zum Packen bringen kann.
Ich habe diese Situation auch schon mal gehabt.

Gruß aus Werne

Guido
Henneman
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mai 2005, 14:31
kennst du dich mit der elektronik von so nem gerät denn aus?? es ist, denke ich, anzunehmen, dass die verbindung zum lautstärkeregler irgendwie kaputt ist; ist das ne möglichkeit?? hab an den transistoren oder am netzteil nichts gemacht, also hängt es denke ich sehr warscheinlich mit den steuerinstrumenten zusammen...

henneman
the-captain
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Mai 2005, 17:45
"Öffne nie einen Deckel, den du nicht auch wieder schließen kannst!"
Tach erstmal,
Das Problem klingt nach aben Kabeln oder Steckkontakten. Der Fernsehmann ums Eck machts in 5Minuten wieder dran.
Ich meine ja nur, bevor Du den Deckel wieder selbst aufmachst..........
Ciao
Norbert
Henneman
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mai 2005, 11:42
ja... werd ich in zukunft auch net mehr machen. der hersteller meinte, dass es kein problem sei(wenn man einen schraubenzieher bedienen kann) die beleuchtung der analog anzeigen auszuwechseln; das hab ich mir dann zu herzen genommen. hat sich aber schon erledigt, das problem. bekomme ende nächster, anfang übernächster woche ersatz.

danke aber trotzdem für eure hilfe!

henneman
ukw
Inventar
#8 erstellt: 28. Mai 2005, 12:25
Lernen durch Schmerzen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe !
DJHydrotoxic am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  2 Beiträge
Bitte helft mir Fisher CA2030 prob
oliverkorner am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  5 Beiträge
Welcher Receiver? Bitte helft mir mal ;)
r4z3r am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  2 Beiträge
Multimeter Messung bitte um Hilfe
boxenmann am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  11 Beiträge
Telefunken, Bitte um Hilfe!
Bass-süchtig am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  40 Beiträge
Bitte um Hilfe!
High-End am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  2 Beiträge
Fragen zu Source Direct. Bitte um Hilfe!
Selsamur am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  21 Beiträge
Netzteil für Verstärker HILFE!
LennardPlay am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  3 Beiträge
Helft mir bei meinen neuen Stereoverstärker !!! BITTEEEE
Springsteen333 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  3 Beiträge
Harman Festival 500, Boxenausfall ! Bitte helft mir!
RayLio am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.802 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedfrind
  • Gesamtzahl an Themen1.365.017
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.998.392