Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Videorekorder Panasonic NV-FS90 nur schwarz/weiss!!

+A -A
Autor
Beitrag
speedchaser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2005, 21:26
Hallo zusammen!!

Ich habe irgendwie kein geeignetes Unterforum zum Thema Videorekorder gefunden, deshalb denke ich, dass ich hier richtig bin...
Also folgendes: Der Panasonic ist ein sehr hochwertiger VCR mit unzähligen Funktionen und er hat immer blendend funktioniert. Jetzt habe ich ihn aber an meine Heimkinoanlage angeschlossen (Yamaha RX-V750) und von da aus mit einem Videokabel in meine TV-Karte am PC. Das Bild wird zwar durchgeschliffen und alles, allerdings ist das Bild ausschließlich schwarz/weiss! Sehr seltsam, ich habe gelesen, dass das z.B. mit den Videoköpfen zu tun haben könnte, doch wenn ich ihn einzeln an ein normales Fernsehgerät anschließe, läuft alles problemlos...

Ich wäre mal wieder sehr dankbar für Hilfe!!
DANKE!!

Schöne Grüße,
Felix
GandRalf
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2005, 18:57
Moin auch,

Mit welchen Anschlüssen wird das Ganze verkabelt?

speedchaser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2005, 06:48
hi,

also vom vcr geht ein s-video kabel in meinen av-receiver yamaha rx-v750 und von da aus ein s-video kabel, das mithilfe eines adapters als normales video kabel endet.

gruss,

felix
GandRalf
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2005, 07:08
Moin nochmal,

Was heißt: endet als "normales" Videokabel? Ist ein Adapter auf den 21pol. Scartanschluss gemeint? Oder wird auf Cinch-Video adaptiert?

Ist bei deinem Receiver im Menü die Funktion Videoconvert. aktiviert oder nicht? (Siehe Seite 63 der Bed. Anl.)

Welcher TV wird verwendet? Ist der Videoeingang des TV S-VHS tauglich, oder muss er vieleicht separat im Menü umgestellt werden?

speedchaser
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 11:25
Es wird auf einen 'normalen' gelben Chinch-Video Stecker adaptiert.

Das mit der Videokonvertierung habe ich gerade mal ausprobiert, hat sich allerdings nichts geändert.

Und vom AV-Receiver geht das Kabel wie gesagt nicht in einen TV sondern in die TV Karte (Hauppauge) meines PCs.
Das dürfte allerdings kein Problem darstellen, da das Signal meines SAT-Receivers (läuft ebenfalls über den AV-Receiver) mit dem selben Kabel übertragen wird!

Danke!

Felix
GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2005, 11:35

speedchaser schrieb:
Es wird auf einen 'normalen' gelben Chinch-Video Stecker adaptiert.

Das mit der Videokonvertierung habe ich gerade mal ausprobiert, hat sich allerdings nichts geändert.

Und vom AV-Receiver geht das Kabel wie gesagt nicht in einen TV sondern in die TV Karte (Hauppauge) meines PCs.
Das dürfte allerdings kein Problem darstellen, da das Signal meines SAT-Receivers (läuft ebenfalls über den AV-Receiver) mit dem selben Kabel übertragen wird!

Danke!

Felix


Aber der SAT Receiver gibt doch kein S-Videosignal aus. -oder??

Versuch mal vom Receiver mit einem normalen Cinchkabel in deine Karte zu gehen, und die Konvertierung im Receiver zu aktivieren.

speedchaser
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Okt 2005, 13:12
Tatsächlich! Es funktioniert!! Danke für die Hilfe!!!

Allerdings sind die Videos alle in ziemlich grottiger Qualität... Und auch das SAT-Fernsehen war mit dem S-VHS Adapter in besserer Qualität habe ich das Gefühl... Den SAT-Receiver habe ich übrigens mit einem Adapter von Scart auch mit einem S-VHS Kabel an den AV-Receiver angeschlossen.
Würde eine neue TV-Karte vielleicht etwas bringen in Bezug auf bessere Bildqualität? Meine jetztige ist nämlich ein ziemlich einfaches Modell von Hauppauge, das schon einige Jährchen auf dem Buckel hat (vor zwei Jahren bei Ebay für ein paar Euro ersteigert...)
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2005, 13:28
Moin nochmal,

Ich sehe das Problem in der Konvertierung selber.
Zunächst würde ich mit dem jeweils richtigen Kabel die Geräte anschliessen.
D.h. den Sat Receiver mit einem normalen Cinch-Videokabel (75Ohm) an die Cinchvideobuchse des Receivers.
Den VR mit HosidenKabel an den Receiver und dann das (im Receiver) gewandelte Signal über Cinch (75 Ohm) an die Karte.
Vielleicht versuchst du auch noch einmal den S-VHS Anschluss des VR ganz wegzulassen und auch über Cinch-Video anzuschliessen (dabei die Normumwandlung des Receivers auslassen) Denn jede unnötige Umwandlung kann das Signal verschlechtern.

Eine neue TV Karte kann etwas bringen. Dann würde ich aber eine verwenden, die auch S-Video tauglich ist.

Aber wie gesagt: Eine Garantie gibt es nicht!!

Edit: Ich weiß ja nicht welche Qualität du von den Videos erwartest, aber bei normaler VHS Aufnahme werden nur 280 Zeilen verwendet, bei S-Video gerade mal 400. Da ist bei der Auflösung des Monitors schnell mal eine schlechte Qualität zu bemerken!!



[Beitrag von GandRalf am 17. Okt 2005, 13:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic NV-HD 670 Bandprobleme
seebuaeb am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  2 Beiträge
Videorekorder Nur Ton kein Bild!
shiby am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  2 Beiträge
Mit Videorekorder Radio aufnehmen
ivostar am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  21 Beiträge
Daewoo VQ237 Videorekorder
miss_jola am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  3 Beiträge
Videorekorder spinnt
Dean am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  6 Beiträge
Sony Videorekorder SLV 725 - Timer geht nur bis 31.12. 2007 - Kann Das sein?
MrMagic am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  5 Beiträge
Advance Acoustic Geräte in schwarz oder in schwarz/silber
cakebacker am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  7 Beiträge
VHS Videorekorder hat Kassette gefressen
herzberz am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  3 Beiträge
videorekorder: lautes rauschen bei tonwiedergabe
buxtebrawler am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  2 Beiträge
Cinch rot/weiss bzw. R L ?
PoloPower am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedleonfranz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.094