Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony STR-7055A vll. kaputt HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
technikfreak90
Stammgast
#1 erstellt: 13. Dez 2006, 17:48
Hi

Ich hab von meinem Vater den alten Verstärker "vererbt" bekommen. Es ist ein Sony STR-7055A der bisher auch sehr gut lief aber plötzlich hatte er einen aussetzer (kann auch damit zusammenhängen dass mein bruder während dem verkabeln neuer boxen den verstärker anschaltete und sich 2 lautsprecher kabel berührt haben) und plötzlich gingen die einzelnen (keine ahnung wie man das nennt) steckplätze nicht mehr!!!!!!!!!


Hier mal die verddeutlichung wie das da hinten aussieht:

A

+ - + -
S S S S

B

+ - + -
S S S S

C

+ - + -
S S S S

S=steckplätze (schrauben)
A,B,C= die boxenpaare

Die Boxenpaare sind vorne über einen Drehregler wählbar:


A
A+B
Off
A+C
B
C


Bisher noch nicht sehr ungewöhnlich aber jetzt geht nur noch ein boxenpaar also nur noch A oder B oder C aber nicht A+B oder A+C.
Schon blöd finde ich aber es geht noch wenn man A + B wählt und man dann bei A den mittleren minus und pluspol wählt und bei B die 2 plätze ganz außen!!!!!!!!!!!!


Und hier die frage kann man das teil noch retten oder weiß einer von euch wer (vll jemand in münchen) das kann und wie viel das kostet?!?!?

Ich find das teil halt einfach klasse hat mal 2000 mark gekostet vor 20 - 30 jahren und ist auch ein stück erinnerung (und viel wichtiger sound rockt einfach!!!!!!!!!!

ALSO BITTE HElFT MIR
hf500
Moderator
#2 erstellt: 13. Dez 2006, 19:21
Moin,
es kann durchaus normal sein, dass A+B oder A+C nicht funktioniert, wenn nur _ein_ Boxenpaar angeschlossen ist.
Dann werden beide Paare in Reihe geschaltet. Fuer den Klang nicht so gut, aber der Verstaerker kann nicht ueberlastet werden,
weil sich der Lastwiderstand verdoppelt und nicht halbiert.
Sonst findet man auf dem Geraet die Vorschrift, dass bei zwei Paaren pro Lautsprecher mindestens 8 Ohm haben muss und bei
bei einem Paar mindestens 4 Ohm haben darf.

Bei Dir fehlt also ein zweites Lautsprecherpaar, damit es funktioniert.

Solange der Verstaerker an einem Lautsprecherpaar funktioniert, kann man davon ausgehen, dass er in Ordnung ist.
Um die Lautsprecherumschaltung zerstoeren zu koennen, muss man schon Gewalt anwenden. Oder sie ist hemmungslos unterdimensioniert.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 13. Dez 2006, 19:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Sony STR 685
Wifebeater am 24.05.2003  –  Letzte Antwort am 26.05.2003  –  15 Beiträge
Sony STR-DB2000QS/S
Reiseleiter am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  15 Beiträge
Sony STR V5 Receiver
bosefan am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  3 Beiträge
Sony STR 7055 Netzbrummen
kazino am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  4 Beiträge
4ohm an sony str-de585
vinyard1 am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  3 Beiträge
Problem mit Sony STR-DB940QS
tummy am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  2 Beiträge
Schlechter Klang Sony STR-DE197
DIDID am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  20 Beiträge
Sony STR-DB 725 durchgebrannt?
thede am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  3 Beiträge
Plattenspieler an Sony-Receiver - Bitte um Hilfe!
huub1904 am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  5 Beiträge
Str V 555
Police am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981