Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen!

+A -A
Autor
Beitrag
Florian_Schacht
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2008, 19:33
hi zusammen,

hab folgendes Problem:

ich habe einen pioneer djm600 mixer an dem 2 pioneer cdj 1000mk3 angeschloßen sind. bis jetzt habe ich über den rec out mit einem chinch kabel den mixer immer an den line-in vom pc angeschloßen gehabt um aufnahmen zu machen. das ging auch immer wunderbar.

jetzt habe ich mir zwei fostex pm2 mkII aktiv monitoren gekauft und diese an die xlr buchesn vom pioneer angeschloßen, sonst habe ich nichts geändert. leider brummt es jetzt auf den beiden monitoren und bei den aufnahmen (ich mache sie mit audacity) ist auch sehr starkes brummen drin.

ich habe weder tv karte, noch radio antenne am pc.

woran könnte es liegen?

lg hitti
DaPickniker
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2008, 19:56
Anhand eines Bildes im Internet habe ich gesehen, dass die Fostex pmII Aktivlautsprecher eine Netz-Kaltgerätebuchse mit PE Anschluss besitzen.
Durch diese PE ( Schutzleiter )Erdung entsteht also eine Masseschleife zwischen deinem PC ( welcher imho auch eine Kaltgerätebuchse mit PE besitzt ) weil beide Geräte ( Aktivboxen und PC ) über diesen Schutzleiter auf einem gemeinsamen Massepotential liegen und zwischen beiden Geräten Ausgleichsströme fliessen, die dieses typische 50 Hz Brummen erzeugen.

Durch Auftrennen des Schutzleiters bei einem der beiden Geräte würde zwar das Brummen beseitigt werden, jedoch darf das niemals gemacht werden, da sonst im Fehlerfall absolute Lebensgefahrbesteht, wenn durch einen fehlenden Schutzleiter Spannung am Gehäuse anliegt und der Strom durch den Körper fliesst und nicht mehr durch den Schutzleiter, was auch das Auslösen des FI-Schalters verhindert.

!!ALSO BITTE NICHT DEN SCHUTZLEITER DURCHTRENNEN !!


Daher könntest du lediglich einen 1:1 Übertrager in jeden Stereokanal einfügen.
Diese Übertrager kannst du z.B zwischen den Lineout des Mixers und der Soundkarte des PC`s oder direkt vor die Lineeingänge der Fostex-LS einfügen.
Ersteres würde ich wegen der Klangqualität bei der Wiedergabe aber vorziehen.
Die Übertrager trennen galvanisch das Potential zwischen beiden Geräten, so dass kein Brummen mehr entstehen kann und mit denen bist du auf der sicheren Seite
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 29. Jul 2008, 07:04
Hallo Florian,

haben die Aktiv-Lautsprecher einen Ground-Lift-Schalter. Wenn Du den umschaltest ist das Brummen wahrscheinlich weg.

Ist kein solch ein Schalter vorhanden, trenne an dem XLR-Stecker den Schirm ab. Das geht aber nur, wenn es sich um eine XLR auf XLR Verbindung handelt. Ist es eine Cinch auf XLR Verbindung, so muss der Adapter bzw. das Kabel umgebaut werden. Zu erklären wie, reicht meine Zeit im Moment nicht aus.


Gruß

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XLR-Ausgang(Mixer) an Chinch Eingang(Boxen)
sven.kain am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  4 Beiträge
Brummen wegen Mixer?
p_city am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  6 Beiträge
Anschluss von Verstärker + Subwoofer an einen Mixer
#strese# am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  2 Beiträge
Ausgang vom Mixer!?
DiscoHouse am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit dem Mixer
Neonglow am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  5 Beiträge
Passiv Mixer
audacity363 am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  4 Beiträge
Rauschen wegen Mixer
Chris1338 am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  11 Beiträge
Cinch-Klinke-Kabel brummt
Johanspb am 03.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.07.2016  –  10 Beiträge
XLR-CINCH Beschaltung???? Brummen!
Merzwo am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  4 Beiträge
Brummen auf den Boxen
thisismusic am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183