LG OLED B7 Anschlusskabel

+A -A
Autor
Beitrag
guardian_de
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Aug 2017, 11:11
Hallo,

ich habe mir einen 65B7D bestellt und möchte gerne die Wandmontage vorbereiten.

Ich habe eine hinter dem Fernseher eine Euro-Stecker Steckdose zur Verfügung. Der Fernseher hat aber so weit ich weiss einen Schuko-Stecker, an dem die Schutzerde aber nicht beschaltet ist. Nun habe ich verschiedene Möglichkeiten:

1. Stecker mit der Säge bearbeiten. Wird funktionieren, findet LG aber bei Garantiefragen bestimmt nicht so gut.

2. Adapter von Schuko auf Euro selbst bauen. Wird funktionieren, kostet aber wieder Platz hinter dem Fernseher.

3. Das Anschlusskabel des Fernsehers tauschen.

Und genau für Punkt 3 könnte ich gut Eure Hilfe gebrauchen. Soweit ich es auf Bildern von der Rückwand sehen konnte, ist das Anschlusskabel hinter einer Klappe versteckt. Kann mir jemand sagen, ob es dahinter leicht ausgetauscht werden kann, z.B. durch ein üblich Euro-Kabel?

Vielen Dank!
livingevil
Neuling
#2 erstellt: 01. Dez 2017, 16:03
LG OLED Stromkabel Klappe

Du musst die Schraube rausdrehen (klar) und dann in dem Loch, aus dem das Kabel kommt, kräftig mit einem Schraubenzieher zu dir herziehen (nicht hebeln).
racethepace
Stammgast
#3 erstellt: 29. Apr 2018, 06:49
Hallo,

wo kann man den Anschluss als Ersatzteil bestellen? Dann kann man das Original aufbewahren und im Garantiefall einfach wieder anschliessen.

VG

racethepace


[Beitrag von racethepace am 29. Apr 2018, 18:55 bearbeitet]
racethepace
Stammgast
#4 erstellt: 30. Apr 2018, 08:56
Habe das Netzkabel gerade bei LG als Ersatzteil bestellt, somit muss ich das Originalkabel nicht ändern. Kostet inkl. Versand 40 € .
Aber wie LG auf die Idee kommt, an einen 65 Zoll TV ein beschi... 1,60 m Netzkabel zu montieren, ist mir Schleierhaft ...
driver_87
Neuling
#5 erstellt: 01. Aug 2018, 03:23
Hallo zusammen,
habe jetzt das gleiche Problem, 65 Zoll aber Kabel zu kurz.
Habt Ihr bei LG das gleiche Kabel bestellt und selbst verlängert, ich hab schon LG angeschrieben und es heißt es gibt kein längeres Anschlusskabel.
Gruß
Break16
Stammgast
#6 erstellt: 20. Sep 2018, 19:45

racethepace (Beitrag #4) schrieb:
Habe das Netzkabel gerade bei LG als Ersatzteil bestellt, somit muss ich das Originalkabel nicht ändern. Kostet inkl. Versand 40 € .
Aber wie LG auf die Idee kommt, an einen 65 Zoll TV ein beschi... 1,60 m Netzkabel zu montieren, ist mir Schleierhaft ... :?


Kannst du bitte helfen? Wie hast du das. Kabel gekauft? Ersatzteilnummer?

Ist das kabel 2 oder 3 polig?

Danke


[Beitrag von Break16 am 20. Sep 2018, 20:27 bearbeitet]
racethepace
Stammgast
#7 erstellt: 21. Sep 2018, 07:03
Kabel gibt es bei shop@euras.com oder shop.euras.com/lg
Teilenummer = H723871

VG

racethepace
Break16
Stammgast
#8 erstellt: 21. Sep 2018, 08:53

racethepace (Beitrag #7) schrieb:
Kabel gibt es bei shop@euras.com oder shop.euras.com/lg
Teilenummer = H723871

VG

racethepace


danke

also hast du das ersatzkabel nur gekauft damit wenn du einen garantiefall hast das kabel austauscht oder?

wie hast du das kabel von deinem LG verlängert?

danke
elegon32
Neuling
#9 erstellt: 04. Apr 2019, 16:14
heyho. dasselbe Problem hatte ich auch.
Ich empfinde es übringens noch als eine Steigerung von sinnfrei neben dem zu kurzen Kabel auch noch einen dicken Schukostecker unten dran zu machen, sodaß man - will man mit einfachem Stromverlängerungskabel verlängern - auch noch so einen dicken Oschi da rumbaumeln hat..

Aber meine Frage:
eigentlich will man ja nur den stecker mit den beiden gequetschten Kabelschuhen haben, der im Gerät eingesteckt wird. Ist das kein Normteil? Kennt vlt jemand zufällig den Namen davon und wo man das her bekommt?

Oder (ich hatte einen Kabelschuh schon rausgezogen) Ist der Kabelschuh genormt? Dann könnte man die Plastikhülse weiter nutzen und würde nur die beiden käbelchen austauschen - indem ich an eine einfach Stromkabel schnur die Kabelschuhe quetsche und dann in das (nun leere) plastik-teil stecke....
elegon32
Neuling
#10 erstellt: 04. Apr 2019, 16:26
4-20190217_110502
3-20190217_110442
1-20190217_103611
Sebastian55129
Stammgast
#11 erstellt: 08. Apr 2019, 14:36
Dieser "dicke Stecker" ist nicht Sinnfrei, das ist schon so gewollt.
Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Konturenstecker und https://de.wikipedia.org/wiki/Eurostecker.

Eure Umbauten mit Eurostecker, etc. werden bestimmt funktionieren, aber normgerecht sind sie nicht. Wenn es dann gebrannt hat und die Brandursache ermittelt wurde, kann es Probleme mit der Versicherung geben. Es sind einige Wenns hier enthalten, das Risiko und den Nutzen muss jeder für sich abschätzen. In der Regel passiert nichts, der Eine bei dem es dann Brennt, schaut halt in die Röhre.

LG

Sebastian
elegon32
Neuling
#12 erstellt: 09. Apr 2019, 09:41
Danke für den Input Sebastian, das wusste ich nicht...

allerdings würde mich überrasche, wenn das gerät bei einer leistungsaufnahme von 113Watt die 2,5 Ampere grenze des eurosteckers ausgereizt werden. Das wären ja 600W
flexiblebird
Neuling
#13 erstellt: 11. Apr 2019, 09:53
Sorry Sebastian, das ist FuD. Konturenstecker braucht man bei Verbrauchern, die mehr als 2.5A, also 575 Watt benötigen, wie Staubsaugern. Bei einem Fernseher mit 140W reicht ein Eurostecker und wäre völig normkonform.
Stalingrad
Inventar
#14 erstellt: 12. Apr 2019, 11:45
Ich hatte die Hoffnung, dass jemand die Klemmen kennt und wo man die herbekommt. Stattdessen wird sich jetzt lang und breit über Schukostecker ausgekotzt. Danach hat keiner gefragt.
pspierre
Inventar
#15 erstellt: 14. Apr 2019, 14:40
War aber sehr interessant.

mfg pspierre
chris07211980
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Jul 2019, 07:58
Hi,
kennt jemand die Maße des "Steckers" oben auf dem Bild der im Gerät steckt?
Bekomme ich den durch einen Kabelkanal der nur 20*50mm Querschnitt hat?
nxxs
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Aug 2019, 11:35
Also falls du die Maße noch brauchst, kann ich es dir ausmessen. Aber da man die Adern doch eh trennen kann vom Stecker, musst du doch den Stecker gar nicht durchfädeln, oder?

Meint ihr, dass solche Flachsteckhülsen in den Stecker passen?
https://www.conrad.d...liert-m-1226366.html

Wenn ja, dann könnte man sich ja leicht ein eigenes Kabel basteln und dann diese Hülsen in den Stecker stecken. Nur bei der Zugentlastung müsste man etwas improvisieren.
elegon32
Neuling
#18 erstellt: 05. Dez 2019, 02:26
so, nichts hält länger als das Provisorium.
Nun aber hab ich das Stromkabel mal ausgetauscht.
von der breite passen die hülsen 4,8 x 0,8 mm. Sie sind ein kleines bisschen zu dick und auch nicht exakt gleich, aber mit etwas gewalt passt es.
Ich würde also zu etwas flacheren hülsen raten. die breite von 4,8 ist aber genau die benötigte.

die bestehenden flachhülsen lassen sich leicht aus dem weissen stecker drücken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED 65 B7 vs. LG OLED C8
Das_Ich am 15.06.2018  –  Letzte Antwort am 21.09.2018  –  11 Beiträge
Oled lg 65 B7 TV bildeinstellung
votum am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 27.01.2019  –  2 Beiträge
LG B7 Firmware 4.70.06
ElNino1907 am 16.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.01.2018  –  14 Beiträge
LG B7 oder E6
strzata am 10.05.2017  –  Letzte Antwort am 02.07.2017  –  72 Beiträge
LG 65 B7 D Bildeinbrenner!
Schotti am 22.12.2019  –  Letzte Antwort am 11.01.2020  –  17 Beiträge
LG B7 Youtube HDR
th3orist am 26.08.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  8 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2017 | G7 / E7 / C7 / B7 Einstellungsthread
Tarabus am 23.03.2017  –  Letzte Antwort am 19.11.2019  –  2356 Beiträge
Color Banding beim 55 Zoll oled b7
Tvliebhaber am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  10 Beiträge
Beurteilung Banding beim 55 oled b7
Tvliebhaber am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2017  –  2 Beiträge
Notebook kabellose Verbindung zu OLED B7 herstellen
skyp83 am 24.04.2018  –  Letzte Antwort am 26.04.2018  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.069 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedElospace1
  • Gesamtzahl an Themen1.461.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.785.334

Hersteller in diesem Thread Widget schließen