LG B6d Trumotion deaktiviert sich von selbst

+A -A
Autor
Beitrag
luke2083
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Sep 2017, 18:35
Hallo.
Hier mein Szenario.
Sky Receiver über HDMI 1 zum normalen Fernsehen.
Streaming mit Amazon.

Jetzt zu meinem Problem:
Standardmäßig ist Trumotion auf Klar eingestellt. Beim Fernsehen bleibt diese Einstellung auch gespeichert.
Wenn ich aber über Amazon einen Film streamen will ist Trumotion jedes Mal auf „AUS“. Obwohl es bei der letzten Benutzung auf Klar gestellt worden ist.

Wieso bleibt diese Einstellung nicht gespeichert? Alles andere bleibt ja auch so wie es vorher eingestellt war.
Über Hilfe wäre ich sehr froh.
Sebastian81
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Sep 2017, 06:46
Hi. Kann ich so bestätigen. Die Amazon App auf dem LG stellt Truemotion jedes Mal beim Starten auf "Aus"!
Habe ich auf einem EG9209 und auf einem B7 reproduzieren können.
Merkwürdig...


[Beitrag von Sebastian81 am 16. Sep 2017, 06:49 bearbeitet]
C650
Inventar
#3 erstellt: 16. Sep 2017, 15:49
Ist ein bereits altbekannter Fehler in der Amazon-App und hat sich bei einer der letzten Aktualisierungen eingeschlichen.


BAT54
Stammgast
#4 erstellt: 18. Sep 2017, 05:41
Das war leider schon immer so und nicht anders. Ist ein Fehler in der Amazon App. Das einzige was hilft ist, die Amazon App nicht zu schliessen und im Hintergrund laufen zu lassen. Dann passiert es weniger aber auch nicht zuverlässig und nicht immer reproduzierbar. Zb. Nach dem Aus- und Anschalten des TVs bleibt die Einstellung manchmal erhalten. (Also die App nicht über das eingeblendete "Amazon Video beenden" schliessen, sondern direkt über das App Menu des TV eine andere App öffnen.)
BAT54
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2017, 06:58
Habe es nochmals getestet:
Amazon App starten, TruMotion aus... im Menu einschalten
Andere App starten, zurück zu Amazon: TruMotion bleibt an.
Fernseher aus, ein: TruMotion bleibt an.

TruMotion geht nur aus, wenn die Amazon-App intern beendet wird, und dann neu gestartet wird.

Ich kann mich noch errinnern, Anfang 2016, verhielt sich die App etwas anders. Ich musste nach jeder Folge "The Man in the Highcastle UHD" TruMotion anschalten. (Binge watching)


[Beitrag von BAT54 am 18. Sep 2017, 06:59 bearbeitet]
luke2083
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Sep 2017, 07:25
Tolle Wurst. Hat dazu mal jemand LG kontaktiert? Bzw. hat LG sich dazu mal geäußert?
pspierre
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2017, 12:54
@ bat54

Denke es gibt noch ne leider entscheidende Ausnahme:


Wenn nach dem TV-Auschalten ein Algo läuft, ist nach dem nächsten Gerätestart TM für amazon auch dann auf off resettet, auch wenn die amazon-app zuvor nicht explizit per FB beendet wurde.

Beim Algo wird wohl der Temp. Speicher im TV komplett geräumt.

Insofern ist bei "normaler" TV Nutztung, dh 1x täglich >3 Stunden am Stück, bei der nächsten TV-Session, und nach Aufruf von amazon TM dort wieder auf OFF resettet.

Also quasi so gut wie immer ............

Dass das TM-Setting mal erhalten bleibt ist also mehr Ausnahme denn Regel. ...Wenn:
--In der gleichen TV Session die amazon-app zuvor nicht aktiv beendet wurde, und neu aufgerufen wird.
--In einer neuen TV-Session nach der letzten kein Algo lief (selten) , UND gleichzeitig noch die Amazon-app in der Vorsession nicht aktiv beendet wurde. (machts noch seltener)

Also eher seeehr selten .....

........................

Bis ca Mai 20107 waren 2015er und 2016er nicht betroffen.
Mit den 2017er-Geräten wurde deren neuere amazon-app für diese Geräte per Update in die älteren Geräte ünbernommen, und seit dem haben auch die Altgerätebesitzer den Salat.



mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 22. Sep 2017, 13:15 bearbeitet]
BAT54
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2017, 02:17
In einem früheren Post hatte ich auch erwähnt... 'nicht immer reproduzierbar'. Es kann gut sein dass es an den Algos liegt... glaube du hast recht.
Radler69
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Sep 2018, 10:59
Guten Tag zusammen,

bei mir ist das Thema "Truemotion immer wieder aus" bei der Amazon App nach wie vor vorhanden.

Ich habe den den 6GV und den EG9609. Bei beiden immer noch das Problem.

Ich finde es unglaublich das diese Problen von LG oder Amazon nicht behoben wird, nach mittleweile 1 1/2 Jahren.

Hierzu hatte ich am 12.3.17 ein Mail an LG geschrieben und folgenden Antwort erhalten:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr XXX,

herzlichen Dank fuer Ihre Kontaktaufnahme mit LG Electronics Deutschland GmbH.

Dieser Umstand ist uns bekannt und wurde bereits an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet. Wir hoffen, dass dies schnellstmoeglich behoben werden kann. Diesbezueglich koennen wir Sie lediglich um Geduld bitten.

Eine aeltere App Version zu installieren, ist nicht moeglich.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, koennen Sie sich jederzeit gerne wieder an uns wenden.

Ich wuerde mich freuen, wenn Sie mir kurz eine Rueckmeldung zur Qualitaet meiner Arbeit ueber einen der Zufriedenheitslinks unten geben.

Mit freundlichen Gruessen

XXX
LG Serviceteam
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie sieht es mit den neueren Generationen 7/8 aus? Ist das Problem dort auch "noch" vorhanden?

Mein Vorschlag wäre Amazon und LG mit Fehlertickets zu bombadieren.
Dazu braucht es aber ein paar Leutchen mehr als nur mich und zwei drei gleich Betroffene.

Gibt es hier noch genug genervte Gleichgesinnte die hier mit aktiv werden würden?

Grüße
pspierre
Inventar
#10 erstellt: 09. Sep 2018, 16:50
externen Streaming-Clinet verwenden, und alles ist gut, ......und vieles Andere dazu noch besser.

Es mach null Sinn, sich wg, der onboard-App für Prime noch aufzuregen .....


mfg pspierre
Radler69
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Sep 2018, 16:59
Hab schon ersatzweise den Amazon 4k versucht. Richtig gut funktioniert es damit auch nicht.

Gibt es das Problem denn auch mit den neueren Geräten?

Grüße
pspierre
Inventar
#12 erstellt: 11. Sep 2018, 08:19
Falsches Gerät probiert .....Fire-TV-Hardware ist samt und sonders ziemlich für die Tonne, ...s. entspr. Threads.

Apple-TV4K ist da derzeit das Mass der Dinge .

Top-Qualität, Top Funktionalität ...ziemlich alle gefrusteten Fire-Hardware-Käufer die genau hinsehen können und wollen , landen irgendwann bei ATV4k, ....sofern sie nicht zu geizig sind , die 60,- Mehrkosten in Kauf zu nehmen.


s. entsprechenden Thread.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 11. Sep 2018, 08:20 bearbeitet]
KOKOtm
Stammgast
#13 erstellt: 11. Sep 2018, 13:00

Radler69 (Beitrag #11) schrieb:
Hab schon ersatzweise den Amazon 4k versucht. Richtig gut funktioniert es damit auch nicht.

Gibt es das Problem denn auch mit den neueren Geräten?

Grüße


Zu den 8.er Modellen kann ich nichts sagen, aber er 6.er und 7.er haben auch immer noch das Problem mit deaktiviertem Trumotion.

Der AppleTV macht schon vieles richtig, nur leider sind ein paar Serien in der Amazon-App. nur als Stereo, wo die LG-App 5.1 Ausgabe hat. Auch hier wartet man schon ewig auf eine Lösung, die Amazon vermutlich auch pauschal aussitzt.
Radler69
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Sep 2018, 17:58
Danke für die Infos zu den anderen Serien 6/7.

Irgendwie ein Unding das hier nichts weiter seitens LG/Amazon gemacht wird. Zumal das Streamen ansich vom LG Super funktioniert.

Wie ist das den mit dem Aple4k? Muß ich um das Ding zu nutzen irgendetwas bei Apple einrichten? Ein Konto oder ähnliches.

Ich hab sonst mit Apple absolut nichts am Hut. Bin da nicht unbedingt Fan von.
Aber ohne weitere Aktionen würde ich das vielleicht mal in Betracht ziehen.

Ob wohl das wirklich traurig ist, sich wegen solch ein lösbares Problem noch eine Hardware zu zulegen zu müssen.

Es hat ja mal funktioniert.

Grüße
pspierre
Inventar
#15 erstellt: 11. Sep 2018, 19:23
Du richtest lediglich die sog. "Apple-ID" ein.

Das ist auch über das automatische Setup des ATV im dialog selbst möglich.
Kannst Du aber auch ganz normal vorab über Apple.de machen.

Eine Mailadresse, ein Kennwort, und eine Kreditkarten-Nr obligatorisch.
Natürlich alles kostenlos.

Wobei der dann mögliche Zugriff auf die i-Tunes Videothek gerade für 4k mit HDR hochinteressant, weil preiswert und umfangreich ist.
Wer einen best. Film da leihen oder kaufen kann, tut das an sich im 4K-(HDR)-Segment wahrscheinlich nirgend wo anders mehr .
4k-Filme werden mit bis zu knapp 30 Mbit/s in den Stream geschickt !!! Diese Qualität bietet derzeit auch kein Anderer.
Noch jetzt gekaufte Filme in HD, die erst später im i-Tunes-System auf 4k ggf mit HDR upgegradet werden, werden dann Deinem Nutzer-Konto ohne nachträgl. Mehrpreis zur Verfügung gestellt....nett nicht ?

Optik und Haptik:
Die Kiste selbst in unscheinbar. Hat aber einen anerkannt erstklassigen >4K-Scaler.
Die FB mit Funk +IR is voll in Glas-Metall. Hat ein kleines klickbares-Glas-Trackpad mit einigen Gestenfunktionen.
Kurze Eingewöhnung, ....dann Top-Funktionalität. Regelt auch direkt die TV-Lautstärke.
Sehr schnelle umfangreiche Menüs . Man kann bei HDR-Filmen HDR auch geziehlt "wegschalten" und in 4k-SDR schauen, was bei einigen Contents sehr interessant sein kann. Ein Vergleich 4k-HDR zu 4K-SDR ist mit ca 3 klicks mitten im Film möglich ....... Überraschungen im Ergebnis incl.
Alexa, Cortana und Siri geben sich bei der Sprachsteuerung/Suche wenig.
Apples Siri sucht übrigens mit nur geringen Einschränkungen auch bei Amazon und Netflix.
Kann derzeit HDR10 und Dolby-Vision. Automatische Framerateanpassung die funktioniert. .....Allzeit ruckelfrei.
Mehr im ATV-Thread.

ATV4k 32GB gibts ab ca 150.- € im Netz.
Die teurere 64GB-Variante ist nicht empfehlenswert, weil die kein normaler Mensch letztlich braucht.

An ein UHD-taugliches HDMI-Kabel denken, ...liegt nämlich nicht bei.

Hoffe geholfen zu haben.



mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 11. Sep 2018, 19:42 bearbeitet]
Radler69
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Sep 2018, 17:52
Hast Du.
Vielen Dank für die umfangreiche Info.

Grüße


[Beitrag von Radler69 am 12. Sep 2018, 17:54 bearbeitet]
tantenax
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Okt 2018, 11:44
So, gestern das Update für die Amazon Prime Video App installiert. Alle Hoffnungen sind wieder dahin. Es besteht weiterhin das Problem, dass die Trumotion Einstellungen nicht beibehalten werden.
pspierre
Inventar
#18 erstellt: 07. Okt 2018, 07:05
Das ist kein ungewollt funktionaler Fehler denke ich.

Amazon folgt wahrscheinlich bereits einseitig lizenz-monetär inspiriert einer Wunschempfehlung einer Teillobby der Kinofilmbranche an die TV-Industrie, sie möge doch bitte im sog. Filmmodus der TV-Geräte als ootb-Preset und/oder default jegliche Zwischenbildberechnung zu deaktivieren.

Da die TV-Hersteller aber offenbar da nicht dran denken, weil ein grossteil ihrer Kundschaft (>50%) das für Film dennoch bitte aktiv haben möchte , was ich für gut halte, haben sie offenbar mit Amazon ein Opfer gefunden die eigenen Lobbyinteressen in vorgelagerter App-Ebene zu vertreten.
Und LG muss wohl im Appbereich aufgezwungerer massen mitmachen um Lizenzforderungen für die apps zu erfüllen, oder preislich günstiger gestaltet zu bekommen.

Darum passiert da nichts und und bei Nachfragen am LG oder Amazon wird jeweils auf die andere Partei verwiesen und ansonten nach aussen tunlichst GESCHWIEGEN.

Die Filmlobby will nämlich wenns geht erst gar nicht den TV-Filmkonsumenten mit höhreren FPS oder Nativbildraten konfrontieren und ggf zu besserer Bewegtbildqualität ködern, damit sie noch über möglichst viele Jahre hinaus mit eher "billigem" 24p erzeugen und auf noch gängigen Discmedien distributieren zu können, um sich ihre Taschen möglichs nachhaltig ohne Investitonszwang zu neuen Technikgrundsätzen füllen zu können.

Argumentativ werden dann ein paar heute noch eher bekannte Filmemacher im Hintergrund zusätzlich monetär motiviert und vorgeschoben, deren Meinungsbildungskompetenz aber dennoch absehbar rückläufig sein wird.
Hoffentlich sterben sie bald auf natürliche Art weg.....damit sich dieser Lobbyfilz nach und nach im Generationserneuerung auflösen kann.

Das Auseinanderdriften von Räumlicher- und Zeitlicher Auflösung in der kommerz. Filmdarstellung hatte an sich schon mit FHD ein nicht vernünftig an sich nicht mehr tragbare Mass erreicht, ... mit UHD bei TV und andererseits und modernster Kinotechnologie erst recht.
Filmgestaltungsmöglichkeiten werden extra dafür nachhaltig beschnitten, um die negativen Folgen zu übertünchen.
Die Disharmonie der techn. Grundfaktoren wird immer offensichtlicher.

Das sieht man übrigens auch um so mehr , je grösser ein Filmbild auf der Netzhaut dargestellt wird, weshalb auch die Grössenentwicklung der TV-Geräte diesbezüglich aufgezwungen kontrapriduktiv ist. Es passt nichts mehr wirklich vernünftig zusammen wenn einzelne techn. Faktoren zu schnell voraneilen, die nativen FPS aber auf den Niveau von vor 100 Jahren verharren.

Filmdynmik wird schon eben in erster Linie durch das schnelle Aneinanderreihen von Scenenschnipseln erricht, in denen selbst eher wenig Bewegungsdynamik angestrebt wird. Weniger Schwenks, weniger Objektdynamik und mehr Schnipsel sind halt nur eine aufgzwungene Notlösung, um die künstliuche technische Limitierung eines Faktors zu kaschieren.

Das ist alles, ......nur keine positive Entwicklung. Hier entsteht nämlich letzlich tendentiuell ein technischer nonsens, in den die Karre immer tiefer reingfahren wird.

Das dann noch zu "gewollter Film-Kunst " hochzustilisieren eine nochmals gesteigerte Perfidie dadurch letzlich lediglich scheinlegalisierte schlechte Seh-Angewohntheit, bei der der Verbaucher doch bitteschön verharren mag, damit die andere Seite in Ruhe die Scheuklappen auflassen und ihr Geld mögl. leicht verdienen kann.





mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 07. Okt 2018, 07:54 bearbeitet]
tantenax
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 07. Okt 2018, 11:03
Von mir aus können sie die Trumotion "Aus" Einstellung ja als default Einstellung festlegen. Aber das nicht speichern meiner eigens bevorzugten Einstellung ist eine Frechheit. Das grenzt an Nötigung, soweit es auch wirklich kein Fehler und so gewollt ist!
pspierre
Inventar
#20 erstellt: 07. Okt 2018, 17:51


so ist es ....

mfg pspierre
der_hurtig
Stammgast
#21 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:24
Bis heute keine Verbesserung. Ständig muss ich tm bei meinem c8 wieder anstellen.
tantenax
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 25. Mrz 2019, 09:51
Stimmt. Aber auch nur in der Amazon Prime Video App. Nervig ist es trotzdem.
pspierre
Inventar
#23 erstellt: 25. Mrz 2019, 10:16
externen Streaming-Client verwende und gut ist ! und vieles andere wird dabei auch besser.


mfg pspierre
tantenax
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 25. Mrz 2019, 10:26
Das ist ja nicht der Sinn der Sache, deshalb nun wieder noch ein externes Gerät dafür zu verwenden. Die Apps Amazon und Netflix funktionieren ja ansonsten sehr gut. Und Netflix im TV sogar mit Dolby Vision und Dolby Atmos!
ch_harald
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Mrz 2019, 11:00
sehe ich genauso - zwischenzeitlich geht ja sogar X-Ray in der Amazon App - nur Trumotion deaktiviert sich leider immer noch, nachdem man die App schließt - unverständlich...
floedi_82
Stammgast
#26 erstellt: 27. Mrz 2019, 09:49
Da erweist die Amazon-App doch unfreiwillig einen guten Dienst
pspierre
Inventar
#27 erstellt: 27. Mrz 2019, 11:48
Leider nur für eine Minderheit die fälschlicherweise meint sie wäre die auschlaggebende Mehrheit

Das Gegenteil ist der Fall.

Schaut man über den Tellerand des Forum benutzen wohl über 80% der TV-Besitzer die sowas haben einer Instanz einer MCFI um das Schwenkgeruckel von nativem 24p und die ebenfalls damit verheiratete deutlich verringerte Bewegtbildschärfe abzustellen.

ps: Tom Cruise ist ein ferngesteuerter Vollidiot .....


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Mrz 2019, 11:50 bearbeitet]
floedi_82
Stammgast
#28 erstellt: 27. Mrz 2019, 13:10
Ich wollte nur ein bisschen necken, Ziel erreicht

Letztlich ist es gut, dass es diese Funktion gibt und man für sich entscheiden kann, was das „größe Übel“ ist: Judder oder Filmlook.

Einen ausreichenden Dejudder muss man schon auf 3 oder 4 fahren, damit er tatsächlich (Quellen- bzw. Materialübergreifend) etwas bringt. Eben auf Kosten des sich dann einstellenden Filmlooks. Das eigentliche Problem sehe ich eher in der vor allem dann fehlerhaften Zwischenbildberechnung, wenn man Deblur zuschaltet.

Auch ich erwische mich immer wieder, mal 2/0 oder 3/0 zu testen, manchmal auch z.B. 2/10. Aber ich kann mich nicht wirklich daran gewöhnen und nehme dann lieber den Judder oder Unschärfen in Kauf.

Zwischenbildberechnung ist eben etwas anderes als echtes FPS = Hz.
pspierre
Inventar
#29 erstellt: 27. Mrz 2019, 17:08

Ich wollte nur ein bisschen necken, Ziel erreicht

jepp


Tja, ...so unterschiedlich kann das sein.

Judder geht bei gar nicht , ...ich konnte mit "klar" aber auch schon gerade so klarkommen.

Da ein etwas induzierter Videolook mich aber überhaupt nicht stört darfs auch gleich "flüssig" sein .

Die MCFI-Artefakte kann ich suchen und finden, ....bin ich aber wohl so gewöhnt dass die mich an sich wenn ich mental im Fim bin gar nicht mehr stören.
Ich seh die dann einfach nicht mehr.

mfg pspierre


ps: Finde den Fehler ! :

Einen ausreichenden Dejudder muss man schon auf 3 oder 4 fahren, damit er tatsächlich (Quellen- bzw. Materialübergreifend) etwas bringt. Eben auf Kosten des sich dann einstellenden Filmlooks.


[Beitrag von pspierre am 27. Mrz 2019, 17:08 bearbeitet]
floedi_82
Stammgast
#30 erstellt: 27. Mrz 2019, 18:03
Ähm, worauf genau spielst du jetzt an? Auf die etwas missverständliche Formulierung „auf Kosten des“? 😂
pspierre
Inventar
#31 erstellt: 29. Mrz 2019, 17:39
Ne, ....weiter hinten


mfg pspierre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55 B6D Kalibrieren
Realecke am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  3 Beiträge
LG B6D Vergleich LG B7V
rudisilves am 29.05.2017  –  Letzte Antwort am 30.05.2017  –  8 Beiträge
LG B6D Favoritenliste
cyrrus am 26.05.2017  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  3 Beiträge
TruMotion ausgegraut
CharleySay's am 24.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  2 Beiträge
LG B6D OLED einige Fragen!
Leon44 am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  6 Beiträge
LG B6D 55" + Sonos Playbase
xinilap am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  2 Beiträge
eurosport player auf LG B6D
milhouse55 am 19.08.2017  –  Letzte Antwort am 20.08.2017  –  4 Beiträge
LG 55EG910V oder LG 55 B6D - Bildqualität
Tom2110 am 09.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  2 Beiträge
LG OLED 55C6V Spielemodus Gamemode auch HDR deaktiviert sich selbst
Rene_Uhlemann am 06.03.2017  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  3 Beiträge
B6D Welle im Display
peterhecht am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.241 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied/Sascha93/
  • Gesamtzahl an Themen1.461.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.791.304

Top Hersteller in LG Widget schließen