Probleme mit der magic remote an-mr600

+A -A
Autor
Beitrag
marantz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2015, 12:58
Hallo zusammen,

ich habe ein LG 55EG9609 und bin eigentlich soweit zufrieden, nur die Fernbedienung macht Zicken.

Beim Erhöhen oder Erniedrigen der Lautstärke wird dieser Befehl nicht immer ausgeführt, manchmal muss man zwei oder auch drei mal drücken, bis endlich eine Änderung eintritt, das Gerät wurde vor 2 Wochen gekauft, auch ein Wechsel der beiden Batterien brachten keinen Erfolg.

Hat jemand von Euch ein ähnliches Problem?

Ich werde wohl nächste Woche mal zu dem Händler fahren, um die Sache zu klären, ich hoffe es liegt nur an der Fernbedienung und nicht am TV.

Hat LG eigentlich einen Vorort Service, oder muss man das Gerät beim Händler abgeben?

Gruß
Dieter
danijelkristijan
Stammgast
#2 erstellt: 15. Nov 2015, 13:20
Ich habe ab und an das "Problem" mit der FB. Ist aber nicht kontinuierlich. Wenn du was in Erfahrung bringst, kannst gerne bescheid geben.
Klausi4
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2015, 13:51

danijelkristijan (Beitrag #2) schrieb:
Ich habe ab und an das "Problem" mit der FB. Ist aber nicht kontinuierlich.


Bei mir ähnlich, vermutlich wird das schwache Bluetooth-Signal der "Magic Remote" zeitweise durch starke WLAN-Signale aus der Nachbarschaft weggedrückt...
jakkix
Gesperrt
#4 erstellt: 15. Nov 2015, 14:34
Ich lese hier jetzt ne ganze Weile mit. Aber was hier teilweise für ein Muell verzapft wird, geht ja nun echt auf keine Kuhhaut mehr. Egal ob 3D, welches hier nie bzgl. OLED getestet wird (man hat hier wohl Angst negatives zu OLED zu posten, um bloß zu verleunden, wie schlecht die Geräte eigentlich sind? bloß alles schön reden. So wie alles andere auch wie z.B. Floating Black, Pissstreifen, Near Black, Einbrenner [ja es gibt sie tatsaechlich]), Banding und aufgund von 4K shit 3D (ist aber bei allen passiven 3D mit 4K so. Aber alles Glückskauf) oder jetzt dies hier zu der MR 2015. Wenn ich schon lese Bluetooth...oh mein Gott. Der TV kann überhaupt kein BT. Der Pointer wird per WiFi-Direct betrieben. Das übelste dabei ist, dass angeblich Wlan den nicht vorhanden BT stören WÜRDE. Schon mal was von Frequenzen bzgl Wlan und BT gehört? Weißt Du eigentlich wie BT funktioniert? Glück dabei, dass Du Klausi ausgerechnet Wlan ansprichst, aber dennoch unrecht hast. Ich hatte ganz genau das gleiche Problem. Problem gelöst indem ich mein Hirnschmalz habe benutzt. Und jetzt...ich trau mich schon fast gar nicht mehr die FB auch nur schief anzugucken, so schnell reagiert sie auf Befehle. Also Jungs, denken ist angesagt


[Beitrag von jakkix am 15. Nov 2015, 14:35 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2015, 16:03

.................Problem gelöst indem ich mein Hirnschmalz "habe benutzt" ..............


Guten Tag, und herzlich willkommen im Hifi-Forum.

Lass doch bitte noch etwas mehr von deinem Schmalz in das Töpchen tropfen, in das Du hier mit Deinem ersten posting "bist getreten".

mfg pspierre
Klausi4
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2015, 17:06
Nur mal ein paar Fakten vom Hersteller:

SPECIFICATIONS
(Only EG96**, EF95**)
Wireless module(LGSBW41) Specifications
Wireless LAN
Standard IEEE 802.11a/b/g/n Standard
Frequency Range
2400 to 2483.5 MHz
5150 to 5250 MHz
5725 to 5850 MHz (for Non EU)

Bluetooth
Bluetooth Version 4.0
Frequency Range
2400 to 2483.5 MHz


PS: wegen 4k-Videos von YouTube nutze ich am LG-OLED kein WLAN, sondern LAN-Kabel...


[Beitrag von Klausi4 am 15. Nov 2015, 17:11 bearbeitet]
Röhrling1
Neuling
#7 erstellt: 04. Feb 2018, 11:44
Das Problem kenne ich zu Genüge.
Ich dachte mir, dass LG vielleicht mit den Fernbedienungen nachträglich noch
etwas absahnen möchte. Nunmehr habe ich mir diese Woche die 3. Fernbedienung zugelegt, da ich mit den anderen beiden außer
Ein- und Ausschalten auch nichts mehr machen konnte.
Fernseher 10 Min. vom Stromnetz nehmen, Batterien wechseln, hundertfach
probiert neu anzumelden, alles nützt nichts.
Das Ende vom Lied, die dritte Fernbedienung funktioniert auch nicht.
Hilft eventuell, den Fernseher auf Werkseinstellungen zurückzusetzen?
Klausi4
Inventar
#8 erstellt: 04. Feb 2018, 13:49
Ist Dir bewusst, dass die "Magic Remote" eine Bluetooth-FB (arbeitet per Hochfrequenz im WLAN-Bereich) ist, die im LG-TV erst angemeldet sein muss, damit sie funktioniert?

Zitat aus der PDF-Anleitung:
"Um die Magic-Fernbedienung zu verwenden, koppeln Sie diese zuerst mit Ihrem TV-Gerät.
1 Legen Sie Batterien in die MagicFernbedienung ein, und schalten Sie
das Fernsehgerät ein.
2 Richten Sie die Magic- Fernbedienung auf das Fernsehgerät, und drücken Sie auf das RAD (OK).
* Sollte die Registrierung der MagicFernbedienung fehlgeschlagen sein,
schalten Sie das Fernsehgerät aus, und versuchen Sie es erneut."

Viel Erfolg!
Röhrling1
Neuling
#9 erstellt: 07. Feb 2018, 16:21
An Klausi4.
Vielen Dank für Deinen Tipp. Ich habe aber ja geschrieben, dass ich schon wirklich
hundertfach probiert habe die Fernbedienungen anzumelden.
Wirklich angefangen hat die Sache damit, dass ich erst nach einer Warmlauf-dauer des KG von einer halben- bis einer Stunde (dann erneut aus-
und dann wieder einschalten) die Umschaltung zu den verschiedenen Eingängen funktioniert hat. Die Anmeldung war dann auch gleich "erfolgreich".
Inzwischen geht halt gar nichts mehr.
pspierre
Inventar
#10 erstellt: 07. Feb 2018, 17:33
Andere Bluetooth oder Wlan-Geräte in der Nähe ?

Die alle mal konsequent ausschalten , und probieren . Dh eine wirkliche Neuverbindung herstellen.

Wenn das nicht hilft, ist es wohl ein Defekt im Empfangsbauteil des TV, und ein Fall für den Service.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 07. Feb 2018, 17:36 bearbeitet]
leo_62
Inventar
#11 erstellt: 07. Mrz 2020, 11:01
Ich krame mal einen alten, aber passenden Thread hervor:
Erneut ist bei meiner Magic Remote AN MR600 das Rändelrad durchgenudelt. Es klackt nicht mehr, sondern lässt sich widerstandslos und ohne Funktion drehen, reagiert aber wenigstens noch auf die OK-Bestätigung. Also wird nun im Jahr 4 meines OLED schon zum zweiten Mal eine Magic Remote nachgekauft.
Geht es anderen auch so, speziell wegen des defekten Rändelrads...?
pspierre
Inventar
#12 erstellt: 08. Mrz 2020, 16:23
Nö, ..... nach 5 Jahren alles noch ok.
Auch AN MR600.

Vlt nicht so brutal fest aufs Rad drücken Wenn sich das nun zum 3. mal wiederholt würde ich sagen: Von nichts kommt auch nichts .

Auch mal die Mitbenutzer der Remote beobachten, und ggf vergattern.


mfg pspierre
leo_62
Inventar
#13 erstellt: 08. Mrz 2020, 17:17
Nö, ich handhabe sie eigtl. im normalen Rahmen und kurbel an dem Rad auch nicht sonderlich viel rum...
Vielleicht drücke ich die OK-Taste tatsächlich zu kräftig mit meinem fetten Daumen, bei der nächsten überprüfe ich mein Verhalten diesbzgl.
Romulix
Stammgast
#14 erstellt: 08. Mrz 2020, 18:16
Ich benutze die fast nie.
Ich mache alle mit dem Smartphone und der Fernbedienungsapp.
leo_62
Inventar
#15 erstellt: 08. Mrz 2020, 19:12
Für mich sind Scrollrad und Pointer ein Hauptgrund, bei LG zu bleiben.
Romulix
Stammgast
#16 erstellt: 09. Mrz 2020, 03:34
Den Pointer gibt es auch mit der App.
pspierre
Inventar
#17 erstellt: 09. Mrz 2020, 10:59
Und über welche händische Aktion wird der bewegt ?


mfg pspierre
leo_62
Inventar
#18 erstellt: 09. Mrz 2020, 11:17
Mit dem Handy rumwedeln wahrscheinlich. Käme für mich nicht in Frage, ich habe gar keines
pspierre
Inventar
#19 erstellt: 09. Mrz 2020, 11:26
Könnten auch Wischgesten , oder das Handydisplay als Tabletfunktion sein....nur wirklich einfacher wirds dann dadurch auch nicht wirklich.


mfg pspierre
Romulix
Stammgast
#20 erstellt: 10. Mrz 2020, 00:25
Das Smartphone dient dann als Touchpad und damit kann man genauer führen als mit der Magic remote.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magic Remote Fernbedienung Kompatibilität
tantenax am 09.10.2020  –  Letzte Antwort am 11.10.2020  –  9 Beiträge
Magic Remote - LG 55B6V
Woodmeister am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  3 Beiträge
Magic Remote 77C9 reagiert nicht
dudngretl am 17.10.2020  –  Letzte Antwort am 10.12.2020  –  21 Beiträge
Probleme mit der Spracheingabe mit LG magic remote Fernbedienung
marantz am 27.09.2018  –  Letzte Antwort am 26.07.2019  –  30 Beiträge
LG C9 , Magic Remote AN-MR19BA
LLIB am 30.05.2020  –  Letzte Antwort am 07.06.2020  –  4 Beiträge
Bose solo 15 II mit Magic Remote ?
vladislav6366 am 12.10.2018  –  Letzte Antwort am 14.10.2018  –  6 Beiträge
Magic remote funktioniert nicht mit sonos playbar
Der_Captain am 04.09.2020  –  Letzte Antwort am 05.09.2020  –  3 Beiträge
LG Magic Remote und Telekom MR 400
jan_reinhardt am 30.09.2017  –  Letzte Antwort am 05.12.2020  –  3 Beiträge
Alternative zu Magic Remote LG Oled C8
DEG am 15.05.2019  –  Letzte Antwort am 15.05.2019  –  2 Beiträge
LG OLED 55b6d: Magic Remote funktioniert nicht
Citizenkane am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2018  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrubina9232
  • Gesamtzahl an Themen1.492.096
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.127

Hersteller in diesem Thread Widget schließen