LG OLED B6 komplett vom Strom trennen?

+A -A
Autor
Beitrag
Das_Ich
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jun 2018, 09:39
Ich habe zu Hause smarte Steckdosen, die sich nach von mir voreingestellter Zeit bei Unterschreitung eines bestimmten Energiewertes komplett abschalten. Der Fernseher wird also bei mir nach 2 Stunden komplett vom Strom getrennt.

Jetzt habe ich aber gehört, dass der LG im Standby Modus einen "Bildbereinigungsmodus" durchführt. Von daher wäre ein trennen der Stromversorgung ja sogar ungünstig. Könnt ihr mir sagen wann und wie oft dieser Modus gestartet wird?
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 15. Jun 2018, 11:29
Deine "smarte" Steckdose verbraucht mehr Strom, als der Fernseher im Standby.
Bei anderen Geräte mag sie sinnvoll sein, beim TV nicht.


[Beitrag von hgdo am 15. Jun 2018, 11:30 bearbeitet]
Cyrock
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jun 2018, 12:26
Der kleine Bereinigungsalgorithmus aktiviert sich, nach 4 angesammelten laufenden Betriebsstunden, im Standby-Modus für ca. 10min. Beim großen Algorithmus erst nach 2000 angesammelten laufenden Betriebsstunden und dauert ca. 50 bis 60 min. im Standby.
Nach dem abgeschlossenen Algorithmen kann der Fernseher vom Strom genommen werden. Aber wie gesagt der Stromverbrauch im Standby ist sehr gering.


[Beitrag von Cyrock am 15. Jun 2018, 12:34 bearbeitet]
Das_Ich
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jun 2018, 13:11
Danke schön für die Auskunft. Dann weiß ich ja wie ich die Steckdose schalten muss. Diese verbraucht übrigens 0,5 Watt, der Fernseher 1,3 Watt. Es wird also schon Energie eingespart und die Steckdose ist ja nun mal da, also nutze ich sie auch.

Es geht mir dabei übrigens gar nicht darum selbst Geld zu sparen, die paar Cent kam ich mir schon leisten, aber man stelle sich vor jeder würde
stündlich nur 1 Watt sparen, da würde schon einiges zusammen kommen.;)
hgdo
Moderator
#5 erstellt: 15. Jun 2018, 13:33

Das_Ich (Beitrag #4) schrieb:
Diese verbraucht übrigens 0,5 Watt, der Fernseher 1,3 Watt.

Dann wäre der Fernseher in der EU nicht zugelassen. Seit 2014 sind max. 0,5 W zulässig. Die Geräte ab 50" von LG liegen alle im Bereich 0,3 bis 0,4 W.
Das_Ich
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jun 2018, 15:07
Edit by hgdo: unnötiges Zitat entfernt

Da sagen mir unterschiedliche Strommessgeräte (darunter ein Voltcraft Energy Logger 4000, der sogar als genau genug eingestuft wurde um an einer größeren Strommessstudie zugelassen gewesen zu sein) allerdings etwas anderes. Bei meinem Panasonic Fernseher zeigen mir die Geräte dann auch 0,1 Watt an.

Aber ist ja auch egal. An der Steckdose sollen dann eh weitere Standby-Geräte ihren Platz finden. Es lohnt sich in Summe dann schon.


[Beitrag von hgdo am 16. Jun 2018, 05:57 bearbeitet]
Bremer
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2018, 16:33

Das_Ich (Beitrag #6) schrieb:
[color=red]

Aber ist ja auch egal. An der Steckdose sollen dann eh weitere Standby-Geräte ihren Platz finden. Es lohnt sich in Summe dann schon.

Also selbst wenn Du pro Stunde 10 Watt im Standby der angeschlossenen Geräte einsparst, sind das im Jahr ca. 3,00 €! Was hat die Steckdose gekostet?
hgdo
Moderator
#8 erstellt: 18. Jun 2018, 17:21
Da hast du dich aber ziemlich verrechnet. Bei 10 W wären es 87,6 kWh und die kosten 21,90 € bei 0,25 €/kWh .
Aber es geht ja um maximal 0,8 W und da ist die Ersparnis gerade mal 1,75 € (wenn der Fernseher nie benutzt wird).
Bremer
Inventar
#9 erstellt: 19. Jun 2018, 11:53
Hast recht, da ist mir ein Komma verrutscht. Aber selbst bei 87,6 KW/h pro Jahr (!) und einem angenommenen Strompreis von 0,30 €/KW/h ergäbe sich eine Ersparnis von 26,28 € im Jahr. Was wohl so eine smarte Steckdose kosten mag?
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Okt 2018, 09:13
Hallo zusammen,

die Frage beschäftigt mich auch. Wir haben einen LG C8. Können wir diesen komplett vom Strom trennen, sofern wir den Algorithmus abgewartet haben? Ich habe irgendwo gelesen, man sollte keinesfalls trennen, da dies für den Fernseher wie ein Reset ist. Eventuell durch Gewohnheit würde ich mich einfach besser fühlen, wenn der Fernseher nicht im Strom stecken würde wenn ich nicht da bin. Ja ich weiß ist irrational, aber wenn ich dem Fernseher damit keinen Schaden zufüge, würde ich es gern so handhaben.

VG

Sven
C650
Inventar
#11 erstellt: 22. Okt 2018, 10:06
Hi,
wird am TV eine FP betrieben (ohne eigene Stromversorgung)?

Wenn ja, dann lässt sich der Durchlauf/die Beendigung des Zyklus ganz einfach überprüfen.
Läuft der Zyklus noch, dann leuchtet an der FP auch weiterhin die Aktivitäts-Led, bzw. man hört die Umdrehungsgeräusche, sofern keine SSD.

Ist der Zyklus durch, dann erlischt die LED, oder man hört deutlich ein klicken der FP/Netzteil TV beim Abschluss des Regenerationszyklus.
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, daß man einen Toslink-Anschluß beobachtet. Ist das Licht erloschen, dann läuft auch kein Zyklus mehr im Hintergrund.

Wir schalten unseren alten EG9109 immer über Nacht aus, trotz fleißig erledigter Zyklen und er läuft, wie am ersten Tag. (ca. 4 Jahre alt)
Selbst die fortlaufenden Betriebsstunden, werden durch Stromlosmachung nicht genullt.

Hier werden jetzt wieder einige aufschreien, da es ein ewiges Streit-Thema ist, ob die auftretenden Spannungs-Unterschiede durch regelmäßige Stromlosmachung für die übrige Elektronik (Netzteil/Elkos) eher schädlich ist, als dienlich.

Ich kann letztlich nur für mich persönlich sprechen. Wir nutzen insgesamt 4 Flachmänner in unserem Haushalt. Und, drei davon sind mehr als 6 Jahre alt.
Keiner davon, hat uns die Stromtrennung über Nacht bislang übel genommen!

LG


[Beitrag von C650 am 22. Okt 2018, 10:09 bearbeitet]
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Okt 2018, 10:45
Danke, das hilft mir.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED B6 - Preise beim Verkauf?
Holgolas am 20.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  4 Beiträge
LG OLED B6 alle Modelle Downgrade möglich!
NormiHH am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 25.10.2018  –  4 Beiträge
LG OLED 65 B7 vs. LG OLED C8
Das_Ich am 15.06.2018  –  Letzte Antwort am 21.09.2018  –  11 Beiträge
PS4 + LG B6 - kein HDR?
hardy123480 am 18.04.2017  –  Letzte Antwort am 01.05.2017  –  7 Beiträge
Warum verbrauchen OLED von LG weniger Strom?
airv am 02.07.2019  –  Letzte Antwort am 03.07.2019  –  10 Beiträge
LG OLED LG OLED65C8LLA oder LG OLED 65E8
ToMicPa68 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.02.2019  –  2 Beiträge
LG OLED 55b6d: Magic Remote funktioniert nicht
Citizenkane am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2018  –  10 Beiträge
LG Oled C7D immer im Standby ?
Jason_Bourne am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 05.06.2018  –  3 Beiträge
LG OLED Produktionsfehler?
Choco_Safari am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  11 Beiträge
Lg oled c7v
gunnag am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedOgopogo72
  • Gesamtzahl an Themen1.454.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.335

Top Hersteller in LG Widget schließen