Umtausch kd-65a1 gegen LG ?

+A -A
Autor
Beitrag
Hawk0772
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Feb 2018, 20:36
Hallo wollte mal wissen ob Ihr die selben Probleme habt und was Ihr dazu meint.

Habe meine KD-65a1 nun ca 3 wochen.
Probleme:

-Reaktion Fernbedienung bei Youtube, Netflix oder Amazon sehr langsam. Teilweise Taste drücken und 5 sek später erscheint mit Ruckeln das Menü (z.B. Action Menü). Je besser Qualität von Stream ist desto langsamer
Bei Sony angerufen die sagen bis zu 5 Sekunden ist absolut normal
- Youtube kein HDR
Laut Sony sollte das mit neuer Firmware kommen in der auch DolbyVision kommt

- Helligkeit / Kontrast bei Testbildern (BUROSCH) kann man die letzen 4 - 5 balken schwarz nicht mehr unterscheiden. ab dort ist schon alles schwarz. Einstellungen habe ich alles schon wie auch im Forum beschrieben probiert aber bringt nix. Einzig Gamma auf MAX brachte einen Balken mehr. Problem ist wenn man Film schaut z.B. Netflix sind dunkle stellen einfach mit zu wenig unterschieden. Einfach halt schwarzer Bereich mehr nicht.
Laut Sony auch normal da je das menschliche auge weniger sieht wie eine Kamera. Ich habe gesagt das ist ja mehr als unsinn. Ein Mensch schaut TV und für den sollte es auch abgestimmt sein und nicht für was anders.

- Immer mal wieder APP abstürze

Ingesammt gesehen finde ich das für einen TV für 3500 Euro mehr als nervig. Für das Geld kann man einen TV erwarten der funktioniert und nicht eine Baustelle ist.
Wie seht Ihr das ? Ist das bei euch auch so ?

Bin echt am Überlegen gegen einen LG der Signiture Reihe zu tauschen.
Bild ist defintiv heller als bei Sony. Allerdings sind die Datails minimal besser bei Sony.
Jedoch hat LG sowohl HDR bei Youtube und auch schon DolbyVision...

was meint ihr ?


[Beitrag von Hawk0772 am 19. Feb 2018, 20:38 bearbeitet]
zeerookah
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2018, 11:54
Haha
Geile Frage im Sony Bereich fragen ob man gegen LG tauschen soll
Stell die Frage doch noch mal im LG Bereich rein.
Diese massenhaft zustimmenden Antworten müßten dich ja dann förmlich wegspülen.
Hawk0772
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Feb 2018, 12:37
Es ging mir mehr darum ob ihr auch die Probleme
Die ich beschrieben habe habt und was ihr davon denkt.
Fakt ist das bei lg Youtube hdr kann und auch
Bedienung flüssiger ist.
Seit ihr einfach so zufrieden soviel Geld auszugeben und eine
Baustelle zu bekommen?
QH
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2018, 12:45
Beim LG dürfte dich dann aber das schlechtere Bewegtbild stören......
zeerookah
Stammgast
#5 erstellt: 20. Feb 2018, 12:56
Vielleicht hilft dir der Beitrag #11357 von ruffy
http://www.hifi-foru...5&postID=11357#11357
SonyBraviaA1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Feb 2018, 13:54
Ja die Probleme hab ich auch und nerven auch. Ich mag es auch flüssiger und ohne langes warten. Aber ich hab zusätzlich noch mehr Probleme mit dem gerät, wo ich insgesamt für 4000€ nicht erwartet hätte und auch lieber ein Gerät für 1000€ genommen hätte, da wäre mir wahrscheinlich vieles egal, da man da nicht zu viel erwarten kann. Ich dachte mal Sony sei für Qualität, aber mittlerweile sind alle gleich. Klar die Bewegtbildschärfe ist besser wie wo anderst, aber naja, momentan bin ich eben auch nicht zu freiden. Zumal der tv auch im Standby ein hauen Energieverbraucht und immer wieder wach wird und Sony mein er sucht sich das Internet, aber selbst wenn das Internet aus ist, wird die Kiste wieder mehr Mals am Tag wach, da geh halt auch nicht, ich vermute deswegen nimmt der tv noch mehr Macken an. Android ist einfach nichts.
BMWKante
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Feb 2018, 14:24
Hallo,
Youtube HDR hätte ich auch gerne, geht leider auch nicht auf der XBOX. PS4 weiß ich nicht.
Ansonsten läuft alles sehr flüssig, bin seit 2015 bei Android TV und eigentlich sehr zufrieden.

lg
mcalfa29
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Feb 2018, 17:32
Bei den geschilderten Problemen würde ich das Gerät wieder zurückgeben.
Wenn möglich, dann besorge dir doch vorher schon einen LG und stelle den neben den Sony. So ein SideBySide-Vergleich ist sehr hilfreich bei der Entscheidung.
pkone85
Stammgast
#9 erstellt: 20. Feb 2018, 21:54
Gibt es eigentlich einen Sony A1 65 OHNE Gelbstich??

Auch mein zweiter hat diesen Gelbstich Links am Rand..
Hawk0772
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Feb 2018, 22:30
Das ist momentan noch der Grund ihn evtl zu behalten.
Hab weder großen gelbstich noch banding oder sonst was...
pa-freak2
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 20. Feb 2018, 22:59
Der Panasonic ezw954 oled kann auch YouTube hdr , Bedienung ist schnell und flüssig.
bitandbyte
Neuling
#12 erstellt: 22. Feb 2018, 20:53
Und ich dachte schon ich bin der einzige der mit dem A1 eine krise bekommt!

Hawk08772, ich kann dir nur zustimmen und zwar in allen Punkten!
Am Samstag hab ich einen Termin mit meinem Händler, bin gespannt was der sagt...
Techniker war schon da und hat die Probleme aufgenommen, scheinbar stehen sie direkt in Kontakt mit Sony und wollen am Samstag eine lösung mit mir aushandeln.

Da der Sony sowieso nie eine vernüftige Dolby Vision unterstützung bekommt kann ich gleich den Panasonic holen, bei dem kann ich wenigstens ein Menü bedienen ohne das mir das Gesicht einschläft!

In Summe muss ich sagen, finde ich es eine frechheit was einem für den Preis geboten wird... für 50€ mehr Matrialkosten wäre der TV eine wucht!
DaniC
Inventar
#13 erstellt: 25. Feb 2018, 13:49
Android ist träge stimmt. Allerdings liegts bei Amazon auch am der App. Die ist einfach mega laggy. Bei Netflix ist es nur beim ersten Aufruf des Menüs kurz, danach gehts ohne Probs.
Hat man seine Settings gefunden brauch man das aber doch eh do gut wie gar nicht mehr. Also wayne.
YT HDR nice to have, brauchen tu ich es aber auch nicht wirklich.
Mit den Details im Dunklen habe ich keine Probs, aber man muss halt auch mal bisschen Zeit in die Settings investieren.
Perfekt ist der A1 mit Sicherheit nicht, für mich aber nahe dran und weit entfernt von einer Baustelle.
Einzig was DV angeht bin ich etwas enttäuscht von Sony, vor allem was die Kommunikation angeht...
bitandbyte
Neuling
#14 erstellt: 25. Feb 2018, 14:15
War gestern bei meinem Händler...

Kann meinen TV gegen ein beliebiges Model meiner Wahl umtauschen, da Sony die fehler die ich bemängelte zugegeben hat und keine besserung in sicht ist, da der CPU einfach zu lahm ist... darum gibts auch kein richtiges DV

Jetzt werde ich auf die neuen Modelle in Frühling warten und ordentlich testen bevor ist zuschlage!

@DaniC:
Wer einen 4k HDR kauft und auch dementsprechenden content abspielen möchte sollte einfach nicht durch einen zu schwachen prozessor oder Netzwerkleistung enttäuscht werden...
Die Zukunft auf Youtube sind 4K HDR inhalte, heute vielleicht noch selten verbreitet aber in 3 Jahren sieht das ganze anders auch, war damals bei FullHD genauso... heute sind bestimmt 80% FullHD Videos bei YT

Weiters kann man mit dem A1 nicht mal vernünftig Fernsehen, da sie Umschaltzeiten eine Horror sind!
DaniC
Inventar
#15 erstellt: 25. Feb 2018, 16:14
Umschaltzeiten sind nirgends gut bei internem Tuner, wenn man was externes gewohnt ist. Der Preis dafür ist doch lächerlich gering. Was hat jetzt der 4k HDR Content mit dem Prozessor zu tun?? Was stimmt mit der Netzwerkleistung nicht??
Ich schau abseits von UHDs und Fussball eigentlich nur Streams, wo ist da das Problem mit dem Netzwerk??

Zu Tode komprimiertes YT ist also jetzt der letzte schrei wenn man sich einen Premium OLED kauft?? Ok.
Und wer weiss was in 3 Jahren ist?! Vielleicht gibts da längst ein Update oder man benutzt ein externes Gerät zum abspielen, wie den UHD Player.
Ja auch dieser sollte vorhanden sein, wenn man sich doch einen 4k HDR TV gönnt wie du sagst.

Und ordentlich informieren sollte Pflicht sein bevor man sich einen teuren TV kauft.
Wie gesagt, dass einzige wo ich dir vollends zustimme ist die DV Odysse.
Kein richtiges DV würde ich aber nicht sagen, da meines Wissens nach beim Bild letztlich kein Unterschied ist, sondern es ein anderes Profil ist, wo der Zuspieler auch einen Teil der Verarbeitung übernimmt.
Hawk0772
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 25. Feb 2018, 20:08
Nachdem ich mich leider entschieden habe den a1 zu behalten hab ich nun auch noch festgestellt das Google play Film kein surround ausgibt. Netflix und Amazon kann 5.1
Danjo27
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Mrz 2018, 20:06

Hawk0772 (Beitrag #16) schrieb:
Nachdem ich mich leider entschieden habe den a1 zu behalten hab ich nun auch noch festgestellt das Google play Film kein surround ausgibt. Netflix und Amazon kann 5.1


Gräm dich nicht! Ich hatte den LG 65B7 auch hier und ja, das Menü ist schneller, aber die Menüführung, sowie die Bezeichnung und Funktionen des WebOS teilweise völlig hanebüchen. Zumal hatte ich, und das ist ein Serienfehler bei LG, einen schiefen Rahmen/Panel.

Wenn du vom A1 kommst, wirst du mit dem B7 garantiert nicht glücklicher. Das Bild ist beim A1 tatsächlich besser, vor allem bei nicht 4K Content zeigt er seine Stärken. Das Schwarz ist bei Beiden gleich tief und wunderschön Und mal davon ab, ist der A1 100x wertiger und fühlt sich einfach besser an, als der doch eher billig zusammengeschusterte LG. Bei nem Preis von über 2500€ erwartet man doch auch ein vom Design her fehlerfreies Gerät.

Sicherlich, der A1 ist auch nicht perfekt, va wg Android. Aber du solltest sowieso eher dahin gehen, dass du vom Menü bzw. dem OS so wenig wie möglich hinbekommst. Es gibt doch sicherlich externe Geräte die auch Google Play können(sowie Netflix und Co) und du somit das extern regelst und den TV wirklich nur zur Bildausgabe nutzt, und nicht seine internen Android Apps. Ich nutze bspw. Netflix primär über die PS4 oder den PC, selbes gilt für AMazon. Bei Google Play Filme weiß ich nicht was es für Möglichkeiten gibt, aber es gibt bestimmt iwas
zeerookah
Stammgast
#18 erstellt: 09. Mrz 2018, 20:57
@Danjo27
Das Gegenstück zum A1 wäre bei LG der E7. Der hat gar keinen Rahmen, sondern das Panel ist auf einer Glasplatte angebracht und besitzt zudem eine Soundbar.
Danjo27
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Mrz 2018, 21:03

zeerookah (Beitrag #18) schrieb:
@Danjo27
Das Gegenstück zum A1 wäre bei LG der E7. Der hat gar keinen Rahmen, sondern das Panel ist auf einer Glasplatte angebracht und besitzt zudem eine Soundbar.


Und dafür bezahlst du dann zig Hundert Euros mehr. Für die meisten ist der B7 doch der interessanteste LG Oled, und auch der Meistverkaufte. Die Bildqualität soll bei den D/E etc Modellen nicht besser sein.

Aber gut, dann hat man eben beim E7 nen geraden Rahmen und ne Soundbar. Aber dann kann man für den Preis auch den Sony nehmen, denn wichtig ist ja "auf'm Platz" und da ist der Sony einfach besser. Vllt nicht vom OS her, aber vom Bild in sämtlichen Situationen. Wobei ich das Menü um Bildeinstellungen o.ä. vorzunehmen auch besser finde beim Sony, wäre nur nicht dieses kack Android.

Achja, und die lächerliche LG FB ist sogar schlimmer als die von Sony. Ich sag nur "klack, klack, klack" ...
zeerookah
Stammgast
#20 erstellt: 10. Mrz 2018, 00:28

Danjo27 (Beitrag #19) schrieb:
Aber dann kann man für den Preis auch den Sony nehmen, denn wichtig ist ja "auf'm Platz" und da ist der Sony einfach besser. Vllt nicht vom OS her, aber vom Bild in sämtlichen Situationen.

Stimmt mit Dolby Vision wischt der Sony ja bei der Konkurrenz den Boden auf. Und ich glaube du weißt garnicht was der E7 für eine Fernbedienung hat.
Und der Mehrpreis lag übrigens im letzten Sommer bei 2.500€ für den Sony. 65E7 = 3.300€ zu 65A1 = 5.800€
Das Geld kann ich mir beiseite legen und in 3 Jahren was neues kaufen.
Ironhide2x
Stammgast
#21 erstellt: 11. Mrz 2018, 10:58

Hawk0772 (Beitrag #3) schrieb:
Seit ihr einfach so zufrieden soviel Geld auszugeben und eine
Baustelle zu bekommen?


Ja bin sehr zufrieden und zwar, weil ich in meinem Fall davon nix mitbekomme. Ich möchte bildtechnisch alle Features mit Dolby Vision und guter Bildverarbeitung. Außerdem gefällt mir das Design des Sony. Das Teil vom Netz zu nehmen und eine gute Streamingbox (ATV oder Shield) einzusetzen löst 99% der Probleme mit dem TV und kostet nur einen Bruchteil des TVs selbst. Was die Darstellung angeht (Absacken im Schwarzbereich) habe ich keine Probleme.
DaniC
Inventar
#22 erstellt: 11. Mrz 2018, 11:08

Ironhide2x (Beitrag #21) schrieb:

Hawk0772 (Beitrag #3) schrieb:
Seit ihr einfach so zufrieden soviel Geld auszugeben und eine
Baustelle zu bekommen?


Was die Darstellung angeht (Absacken im Schwarzbereich) habe ich keine Probleme.

Was die near black Daratellung angeht,ist der A1 ja auch mit am besten bei den OLEDs.
ranger2000
Stammgast
#23 erstellt: 18. Mrz 2018, 03:02
Die LGs haben alle eine recht schlechte ZBB und upscaling.... Das macht Sony schon um einiges besser.
Habe selbst einen A1 der aber auch wieder weg kommt wegen gelbstich Probleme. Vorher hatte ich diverse LG Modelle zu Hause. Alle im direkten Vergleich mit dem A1 schlechter.
Nur Philips mit dem p5 prozessor schafft das noch ein wenig besser.
Den A1 gegen einen aktuellen LG auszutauschen wäre 100% ein Rückschritt .... Dann besser den Philips 873 oder auf die neuen LG warten, obwohl man da noch abwarten muss was der neue Chip kann.
Momentan sieht es so aus als ob LG sich sehr auf Dolby Vision konzentriert.
Doch Dolby Vision ist kaum noch ein kaufargument, da es immer mehr ins hintertreffen Gerät.
DV wird doch in Europa nur noch von Sony und LG genutzt.
Bei Sony sind dass sogar nur 3 Geräten und da geht DV nur per internen streaming.
Ob sich da noch was tun wird ist eher fraglich nachdem man ja 1 Jahr für das bisherige DV update warten musste.
So bleiben nur noch LG. Soweit mir das bekannt ist gibt es da aber auch Probleme - Bild dunkelt ab.
Philips, und Panasomic 2017 Geräte werden noch mit HDR10+ austatten. Bei Samsung werden alle 2018 Geräte dies schon beim start können, und viele 2017 und 2016 Geräte werden geupdated.
HDR 10+ wird dieses Jahr deutlich an Marktanteil gewinnen.
Warner Bros,20th Century Fox, Amazon (Alle HDR Titel bekommen hdr10+) sind schon voll auf hdr10+ aufgesprungen.
Da jeder Hersteller/Filmstudio HDR10+ so oft nutzen kann wie er will ohne dafür in die Tasche zu greifen werden auch weitere folgen.
Bei DV werden sich das die Hersteller/Filmstudios sicherlich genau überlegen immer die Lizensgebühren für etwas zu zahlen was man anderswo kostenlos bekommt.
dimi375
Stammgast
#24 erstellt: 18. Mrz 2018, 11:41
Könnte der A1 grundsätzlich per Update HDR10+ unterstützen oder ist das technisch - im Gegensatz zu DV - nicht möglich?
Ironhide2x
Stammgast
#25 erstellt: 18. Mrz 2018, 17:33
Technisch kein Problem, aber reine Spekulation.
bitandbyte
Neuling
#26 erstellt: 11. Jul 2018, 17:02
Ich konnte meinen Sony nun gegen einen neuen Panasonic FZW804 umtauschen

Nun hab ich endlich ein Fernseher der macht was ein Fernseher machen soll!
Kein Vergleich zu Sony!

Falls es jemand interessiert hab ich ein bisschen zusammgefasst wo die vorzüge liegen

•Problemloses abspielen von 4K HDR Inhalten über das Netzwerk (egal ob Wlan oder Lan)
•Problemloses abspielen von 4K HDR Inhalten über Youtube (Sony kann kein HDR)
•Problemloses abspielen von 4K HDR Inhalten über Amazon Prime (kein Ruckeln beim Aufrufen von Menüs, Lautstärke)
•Der App-wechsel erfolgt in Sekundenschnelle, wo der Sony die App immer neu gestartet hat und man sich wieder mühsam durchklicken musste,
startet der Panasonic einfach an der stelle wo man als letztes die App genutzt hat
•Panasonic beherrscht echte Dual Tuner Funktionalität, heißt, ich kann ein TV Programm anschauen und im Home-Screen andere Sender live durchsehen
•Es gibt bei keiner Anwendung ein Anzeichen dafür das der Prozessor zu schwach ist (Verändern der Lautstärke, aufrufen von Menüs ist nie ein Problem)
•Der TV startet in Sekundenschnelle, auch nach einem Reboot ist der TV in kurzer zeit verfügbar (Sony ~1-2min)
•Es ist möglich Bildeinstellungen per App vorzunehmen, ohne das mühselig im TV-Menü herumgeklickt werden muss, das Ergebnis ist ohne Zeitverzögerung zu sehen.
•Die Funktion den Home Button mit seinen eigenen Verknüpfungen zu belegen ist ein echter Mehrwert und spart einem viel Zeit bei einem Wechsel von App, Server, usw.
•Die Picture Taste ist Super, selbst vordefinierte Bildeinstellungen können mit einem Knopfdruck gewechselt werden, ohne ein Menü aufzurufen!
•Der Knopf „myApp“ auf der Fernbedienung kann mit einer Beliebigen App belegt werden (zb. Amazon Prime Video) das spart einem das App Menü aufzurufen
•Allgemein alle Netzwerkfunktionalitäten sind kein Vergleich zum Sony, Sat-IP Server und Client funktionieren perfekt, das durchzappen von DLNA Inhalten klappt Pfeilschnell und Problemlos

vielleicht kann ich somit jemand vor dem Sony schützen, die zudem einen grauenvollen support haben

Schöne Grüße
Silvio
GeckoCH
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Jul 2018, 18:46
Hat Panasonic denn die Mikroruckler endlich im Griff ? Ich wollte damals auch den EZW 804 habe dann aber Aufgrund der 50Hz Mikroruckler-Problematik Abstand genommen. Da kam wohl mal ein Patch, habe aber nirgends gelesen, dass dies wirklich alle Probleme beseitigt hat.
corcoran
Inventar
#28 erstellt: 11. Jul 2018, 18:54
Soweit ich weiß, ist dies bei der EZW Serie inzwischen behoben. Die FZWs warten leider noch darauf!
-pa-freak2-
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 11. Jul 2018, 21:17
Der ezw954 hat seit dem patch 290b kein ruckelproblem mehr , egal ob 24p,25p,50p\i.
Andreas_21
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 27. Jan 2019, 16:34
Hallo ,
ich habe auch den KD65A1, aber bis jetzt keine Probleme gehabt, super Bild und läuft sehr gut!
LG kommt für mich nicht ins Frage! Entweder Sony oder Panasonic, eine andere Fima würde ich mir selber nicht kaufen.
Mit freundlichen Grüßen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony KD-65A1 gebraucht kaufen
Dr.Kobloch am 16.04.2019  –  Letzte Antwort am 19.04.2019  –  8 Beiträge
Schwenkbare Wandhalterung für Sony KD-65A1
mr.sarge am 10.10.2017  –  Letzte Antwort am 10.03.2018  –  17 Beiträge
Gibt es tadellose/fehlerfreie KD-65A1?
Bibo84 am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 21.10.2018  –  4 Beiträge
Kd-65a1 erkennt kein hdr bei Youtube
Hawk0772 am 18.02.2018  –  Letzte Antwort am 19.02.2018  –  2 Beiträge
Sony KD-65A1 Displayfehler schwarzer Strich
OLEDer am 21.10.2018  –  Letzte Antwort am 21.10.2018  –  2 Beiträge
Sony KD-55A1 Banding/umtausch usw
Inscape am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.04.2018  –  15 Beiträge
Welcher Mediaplayer für Sony 65a1
dinco am 17.12.2017  –  Letzte Antwort am 01.10.2018  –  40 Beiträge
65A1 - Problem mit Panel-Aktualisierung
AirRic am 16.08.2019  –  Letzte Antwort am 17.08.2019  –  2 Beiträge
Quickie Hilfe Thread für Sony KD-65A1 Problembeseitigung und Fragen zum A1
SvenBa am 31.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.11.2017  –  5 Beiträge
Kaufentscheidung 65" OLED
Skylin3r am 16.09.2018  –  Letzte Antwort am 07.10.2018  –  16 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.306 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErdbeermann
  • Gesamtzahl an Themen1.452.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.138

Hersteller in diesem Thread Widget schließen