Vertical Banding TX-65FZW835

+A -A
Autor
Beitrag
Yellowspider
Stammgast
#1 erstellt: 19. Nov 2018, 09:29
Hi zusammen,
habe seit Freitag den 835. Soweit ein toller Fernseher.
Habe natürlich auch die Tests für das Banding laufen lassen und bei 5% Grau sehe ich schon relativ viele leichte STreifen. Im normalen Betrieb fallen diese aber bisher nicht auf.
Wieviel Banding ist normal? Oder gibt es Panels ohne jegliches Banding in dem dunklen Grau Bereich?

Grüße in die Runde
koreolis123
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Nov 2018, 10:27
Wie viele kleine Algorithmen sind schon gelaufen? Diese können das VB noch beeinflussen.
Zeig doch mal ein Bild, alles andere wäre reine Spekulation.

Ein bisschen VB ist definitiv normal - ein komplett sauberes Panel ist scheinbar kaum zu finden
Yellowspider
Stammgast
#3 erstellt: 19. Nov 2018, 11:53
[quote]Wie viele kleine Algorithmen sind schon gelaufen?[/quote]

Kann ich das irgendwo anzeigen lassen?
Lt. Systeminfo hat das Panel nun 40 Std. und 13 Einschaltvorgänge hinter sich.


[Beitrag von Yellowspider am 19. Nov 2018, 12:00 bearbeitet]
koreolis123
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Nov 2018, 11:59

Yellowspider (Beitrag #3) schrieb:

Wie viele kleine Algorithmen sind schon gelaufen?


Kann ich das irgendwo anzeigen lassen?
Lt. Systeminfo hat das Panel nun 40 Std. und 13 Einschaltvorgänge hinter sich.

Status 8 -> die ersten beiden Spalten -> angefangene und beendete kleine Algos

Die Betriebsstunden kannst du dann immer wieder mal durch die Anzahl der Algos teilen, dann siehst du, wie viele Stunden durchschnittlich zwischen den Algos liegen (4 Std wäre der Optimalfall).


[Beitrag von koreolis123 am 19. Nov 2018, 11:59 bearbeitet]
Yellowspider
Stammgast
#5 erstellt: 19. Nov 2018, 12:03
Danke. Da steht 5 und 3.

Hier ein Bild im abgedunkelten Raum:

Banding Pana 1


[Beitrag von Yellowspider am 19. Nov 2018, 12:04 bearbeitet]
koreolis123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Nov 2018, 12:10

Yellowspider (Beitrag #5) schrieb:
Danke. Da steht 5 und 3.

Dass die Zahlen unterschiedlich sind, ist merkwürdig. Meiner Einschätzung nach müssten die Zahlen identisch sein. Hast du den TV mal während des Algorithmus eingeschaltet oder vom Strom genommen?
Den laufenden Algo erkennst du an einer orangen LED.

Das Panel scheint aber absolut OK zu sein


[Beitrag von koreolis123 am 19. Nov 2018, 12:10 bearbeitet]
Yellowspider
Stammgast
#7 erstellt: 19. Nov 2018, 12:17
Danke für die Infos,

ich hatte den Fernseher mal kurz ausgeschaltet. Da brannte auch die orange LED. Hatte ihn dann wieder eingeschaltet, also den Algo wohl abgebrochen. Ist dann wohl zwei mal passiert.

Werde noch ein Bild heute abend machen und falls es deutlich abweicht, einstellen. Also sind diese leichten Streifen in der Toleranz bzw. normal?

Gruß
koreolis123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2018, 12:49

Yellowspider (Beitrag #7) schrieb:
Danke für die Infos,

ich hatte den Fernseher mal kurz ausgeschaltet. Da brannte auch die orange LED. Hatte ihn dann wieder eingeschaltet, also den Algo wohl abgebrochen. Ist dann wohl zwei mal passiert.

Werde noch ein Bild heute abend machen und falls es deutlich abweicht, einstellen. Also sind diese leichten Streifen in der Toleranz bzw. normal?

Gruß

Für mein Empfinden ist das Panel gut bis sehr gut.
Im Alltagscontent solltest du keinesfalls Einschränkungen haben - dann passt's doch.
Ärgerlich sind nur dicke Streifen, starke Schatten, harte Linien, o.ä., die du dann auch im Alltagscontent siehst.
Chris3636
Inventar
#9 erstellt: 19. Nov 2018, 12:57
In status 8 die erste Zahl bedeutet... Es sind 5 Algos gestartet worden.
Du hast 2 mal unterbrochen( wieder eingeschaltet.)
2. Zahl es sind 3 Algos real gelaufen.

Nicht so oft die Algos unterbrechen.


[Beitrag von Chris3636 am 19. Nov 2018, 12:58 bearbeitet]
HicksandHudson
Inventar
#10 erstellt: 19. Nov 2018, 20:15

Yellowspider (Beitrag #5) schrieb:
Danke. Da steht 5 und 3.

Hier ein Bild im abgedunkelten Raum:

Banding Pana 1


Das ist ein Top-Panel!
Besser gehts kaum!!!!
Behalten!
Yellowspider
Stammgast
#11 erstellt: 19. Nov 2018, 22:15
Jetzt nochmal frontal bei dunklem Raum mit Professional2 (Nacht) Einstellungen .
Leichte vertikale Streifen...

Im Vergleich zu einigen Bildern im AVS Forum sollte ich dann wirklich zufrieden sein.

Banding 2
phobiestar
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Nov 2018, 23:17
25z4izn

Mein eine Woche alter 65er 804 sieht ganz ähnlich aus.
Der rosa Stich kommt vom Handy.
Im normalen Content ist nichts zu sehen.


[Beitrag von phobiestar am 19. Nov 2018, 23:18 bearbeitet]
Jack_
Inventar
#13 erstellt: 19. Nov 2018, 23:23
@Yellowspider
auf jeden Fall ist das ein Top Panel

Da brauchst du dir gar keinen "Kopp" machen, das ist absolut okay und kannst dich glücklich schätzen so ein gutes Panel bekommen zu haben.
Wie "@Hicks" schon geschrieben hat, auf jeden Fall den TV behalten und Spass haben
Yellowspider
Stammgast
#14 erstellt: 19. Nov 2018, 23:31
Danke für euer Feedback. Macht schon Spaß, damit Filme zu schauen.
Grüße
mcge
Neuling
#15 erstellt: 21. Nov 2018, 18:56
Guten Abend,

gibt es eine Anleitung wie man diese "Algos" laufen lässt? Oder wie man in das spezielle Menu kommt? Oder wie man den Vertical Banding Test auf 5% aktiviert? Ich kann leider auch durch Googlen nichts spezielles finden.

Danke für die Hilfe.

Grüße
koreolis123
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Nov 2018, 19:24

mcge (Beitrag #15) schrieb:
Guten Abend,

gibt es eine Anleitung wie man diese "Algos" laufen lässt? Oder wie man in das spezielle Menu kommt? Oder wie man den Vertical Banding Test auf 5% aktiviert? Ich kann leider auch durch Googlen nichts spezielles finden.

Danke für die Hilfe.

Grüße

Die kleinen Algos laufen nach 4 Stunden Betriebszeit automatisch. Siehst du an der orangenen LED, die an geht, wenn du den TV ausschaltest.
Für das Vertical Banding gibt es Graubilder bspw bei Youtube. Wenn du im Alltag nichts siehst, kannst du dir das aber eigentlich sparen. Nicht verrückt machen
mcge
Neuling
#17 erstellt: 21. Nov 2018, 19:30

koreolis123 (Beitrag #16) schrieb:

mcge (Beitrag #15) schrieb:
Guten Abend,

gibt es eine Anleitung wie man diese "Algos" laufen lässt? Oder wie man in das spezielle Menu kommt? Oder wie man den Vertical Banding Test auf 5% aktiviert? Ich kann leider auch durch Googlen nichts spezielles finden.

Danke für die Hilfe.

Grüße

Die kleinen Algos laufen nach 4 Stunden Betriebszeit automatisch. Siehst du an der orangenen LED, die an geht, wenn du den TV ausschaltest.
Für das Vertical Banding gibt es Graubilder bspw bei Youtube. Wenn du im Alltag nichts siehst, kannst du dir das aber eigentlich sparen. Nicht verrückt machen ;)


Danke für die Antwort. Immer wenn der TV >4 Stunden gelaufen hat macht er irgendwas im Hintergrund beim Ausschalten? Oder nur das erste mal nach 4 Stunden. Was machen diese "Algos" denn genau?

Grüße
koreolis123
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Nov 2018, 19:34
Alle 4 Stunden Betriebszeit, egal ob am Stück oder mit Unterbrechung. Einfach den TV am Strom lassen, immer wieder mal ausschalten und die Algorithmen ihre Arbeit tun lassen.
Ein Algorithmus ist eine Art Pixel Refresh. Soll auf lange Sicht bspw. Burn-In verhindern. Im Falle eines Burn-Ins bzw Garantiefalls wird vom Support häufig geprüft, wie das Verhältnis Betriebsstunden zu Algorithmen ist.


[Beitrag von koreolis123 am 21. Nov 2018, 19:39 bearbeitet]
Yellowspider
Stammgast
#19 erstellt: 22. Nov 2018, 23:30
[quote]Status 8 -> die ersten beiden Spalten -> angefangene und beendete kleine Algos[/quote]

Bei Status 8 zeigt er mir jetzt bei 11 Algos 0000b.an...


[Beitrag von Yellowspider am 22. Nov 2018, 23:32 bearbeitet]
koreolis123
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Nov 2018, 07:03

Yellowspider (Beitrag #19) schrieb:

Status 8 -> die ersten beiden Spalten -> angefangene und beendete kleine Algos


Bei Status 8 zeigt er mir jetzt bei 11 Algos 0000b.an...

Hexadezimal, kannst du online umrechnen.
Yellowspider
Stammgast
#21 erstellt: 23. Nov 2018, 08:26
Danke, alles klar.
Viewmaster65
Neuling
#22 erstellt: 25. Nov 2018, 16:11
Hallo, hier wird eine Menge zum Banding besprochen, und obwohl ich nicht genau weiß, ob mein Problem hier richtig aufgehoben ist, probiere ich eskaliert hier.
Ich habe einen neuen TV. Wegen des irren Schwarzwertes und der Referenzklassenbewertung habe ich tief in die Tasche gegriffen und mir vogestern einen TX-65FZW804 gegönnt.
Bin im Prinzip begeistert, allerdings von einem Umstand nicht besonders...
Ich schaue sehr gerne Naturdokus, auch gerne vom hohen Norden u.ä.
Schnell fiel mir auf, es bei der homogenen Darstellung von weißen und grauen Flächen leichte Verfärbungen gibt - die mich aber doch nerven. Leider bin ich da ziemlich pedantisch. Ich dachte bei dem Preis ist so etwas heute gar kein Thema mehr. Bei meinem vorherigen LED-Panasonic hatte ich das nicht. Selbst wenn ich die Farbe völlig rausnehme, ändert sich nix. Im üblichen Farbbetrieb stört es aber weniger bis kaum.
Es zieht sich von links nach rechts vertikal von rot über grünlich, bläulich hin und wiederholt sich dann; hier ein Foto (wie gesagt nicht sooo schlimm, aber ich weiß, es wird mich stören. Ein Oled-Problem? Kann ein Austausch des TV etwas bringen? Gehört das zum technischen Aufbau des Panels?

Verfärbungen Pana 65fzw804

Besten Dank für Eure Hilfe!
koreolis123
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Nov 2018, 16:23
Normal ist das nicht.

Schau dir doch mal die Farbbilder auf folgendem Video an - vielleicht kannst du damit noch bessere Rückschlüsse ziehen.
Würde ich mit deinen Beispielbildern mal reklamieren.
https://youtu.be/LNdt7TzJbhU

Hast du diese Effekte bei allen Quellen, Anschlüssen und internen Apps?
Hast du das Bild von der Seite gemacht oder vollständig frontal?

Wie viele Stunden lief das Gerät schon? Liefen schon Algorithmen?


[Beitrag von koreolis123 am 25. Nov 2018, 17:58 bearbeitet]
Viewmaster65
Neuling
#24 erstellt: 25. Nov 2018, 16:28
Ja, bei allen Quellen.
Es kommt nur darauf an, WAS gerade dargestellt wird. Also wird grauer Himmel oder ein S/W-Film immer mit dieser Verfärbung dargestellt.
Viewmaster65
Neuling
#25 erstellt: 25. Nov 2018, 16:33
Das Bild wurde frontal aus gut 2 Meter Entfernung gemacht.
Das Gerät lief bislang erst so 3 Stunden, davon 2 am Stück. Ich glaube es lief mal ein Algorithmus, die LED war orange. Das bedeutet es doch dann? Kenne mich da noch überhaupt nicht aus.
Viewmaster65
Neuling
#26 erstellt: 25. Nov 2018, 17:24
Hier auch nochmal ein Beispiel von einer Blu-ray-Zuspielung (Planet Erde, Eiswelten, Minute 0:20.47), man sieht die rötlich-lila Verfärbung ziemlich deutlich im linken Teil, aber auch Mitte-Rechts.

Verfärbungen Pana 65fzw804 Bsp. 2
WENN das nicht wäre, wäre der Panasonic perfekt... So überlege ich, mir einen normalen LED zu holen..., für den halben Preis. Bei so einem normal hinterleuchteten LED konnte ich heute mal im Vergleich kein solches Phänomen feststellen.


[Beitrag von Viewmaster65 am 25. Nov 2018, 17:27 bearbeitet]
marcel1719
Stammgast
#27 erstellt: 25. Nov 2018, 17:36
Mit Farbstich bei hellen Bildern, ist es so wie mit Banding Near Black:
Du kannst Glück haben und ein einwandfreies Panel erwischen, oder eben Pech haben und ein schlechtes erwischen.
Den Farbstich bei deinem Panel finde ich schon sehr ausgeprägt und würde ich so nicht behalten. Zumal hier auch der Pixel Refresher keine Besserung bringen wird.
Bei meinem letzten Oled, einem 77C8, hatte ich auch rötliche und bläuliche Verfärbungen. Allerdinges nicht wie du von links nach rechts, sondern von oben nach unten. Da hilft nur Umtausch wenn es einen stört.

Gruß
Marcell


[Beitrag von marcel1719 am 25. Nov 2018, 17:37 bearbeitet]
Jack_
Inventar
#28 erstellt: 25. Nov 2018, 17:51
@Viewmaster65,
sehe ich genau so wie @marcel1719 - würde das so auch nicht hinnehmen und den TV aus/umtauschen - ansonsten ärgert man sich immer wieder an diesem offensichtlichen Fehler.
Habe seit fast 6 Mon. einen 55"FZW804 und keinerlei derartige Verfärbungen, auch nicht bei Testbildern.


[Beitrag von Jack_ am 25. Nov 2018, 17:52 bearbeitet]
Viewmaster65
Neuling
#29 erstellt: 25. Nov 2018, 17:57
Ah, okay, schon mal interessant, dass es offenbar auch anders geht. Hätte ja auch eine technische Eigenschaft sein können.
Sozusagen: it's not a bug, it's a feature
Metatt
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 09. Dez 2018, 23:59
So hier mal meine Bilder nach knapp 10 Tagen:

Professional 1

5% Grau:
5% Grau

10% Grau:
10% Grau

In der Mittel links ist ein ganzer dünner Streifen, der ist von 3m Entfernung nicht mehr sichtbar.
Was meint Ihr?
koreolis123
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 10. Dez 2018, 08:28
Das Vertical Banding ist gut, absolut in Ordnung.
Kommt der Farbstich von der Fotoaufnahme?
Metatt
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 10. Dez 2018, 09:27
Danke für die Einschätzung.
M.E. ist es insgesamt ein gutes Panel, nur dieser kleine Streifen ist von einer Entfernung (<1m) bei entsprechendem Content sichtbar. Ich denke besser wird es mit einem anderen Panel auch nicht.

Nein, der Gelbstich ist mir gestern beim Wintersport auch aufgefallen.
Ich mache heute abend bei einem 100%-Weißbild nochmal eine Aufnahme.
Da müsste man es deutlicher sehen, wenn es vorhanden ist.

Ich werde den TV noch kalibrieren lassen, aber vorher sollte das Panel in Ordnung sein.
Sonst ist es wahrscheinlich rausgeworfenes Geld.


[Beitrag von Metatt am 10. Dez 2018, 09:36 bearbeitet]
HicksandHudson
Inventar
#33 erstellt: 10. Dez 2018, 10:29
Ich finde das Panel gut!
Würde ich wohl behalten.

Einfach entsprechende Szenen (Netflix Punisher oder Mindhunters) mit den typischen Lichtverhältnissen im Wohnzimmer etc und typischen Settings (wie man eben selbst immer schaut) laufen lassen und wenn dann nix stört, ist das Thema durch.

Auch bei der Prime App ist bei schlimmen Panels oft im Hintergrund (der ist ja grau) was zu sehen (Streifen). Wenn da auch nix aufällt, ist das auch ein gutes Zeichen. Bei meinem B7 war das ne Katastrophe (hab ständig die zwei fetten Balken gesehen in der Mitte).
Metatt
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 10. Dez 2018, 10:56
Bei dem Panel ist alles wenig anders.

Man sieht vom Sofa (ca. 3,5m Entfernung vom TV) aus eigentlich nix, auch nicht in der PrimeApp.
Bei meinem G7 vorher, hat dort schon entsprechende Streifen gesehen. Vor allem aus entsprechender Entfernung.

Wenn man näher (=<1m) rangeht sieht man den ganz schmalen Streifen, auch in Content wie der Marco Polo Szene.
Die anderen leichten Streifen stören nicht.

Ich versuche nochmal ein Foto hochzuladen, funktioniert akutell nicht.


[Beitrag von Metatt am 10. Dez 2018, 11:07 bearbeitet]
HicksandHudson
Inventar
#35 erstellt: 10. Dez 2018, 11:11
Nur so zum Einschätzen:
Mein B7 vor einem Jahr sah ungefähr so aus:
http://www.hifi-foru...287&postID=2067#2067
Man beachte, wie stark die zwei Balken in der Mitte selbst beim 10%-Bild (!!) noch zu sehen sind/waren.


[Beitrag von HicksandHudson am 10. Dez 2018, 11:13 bearbeitet]
Metatt
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 10. Dez 2018, 13:03
Ja, die Unterschiede sind schon dramatisch.

In der berühmten Marco Polo Szene sieht man es minimal bis nicht.
Ich werde mir die beiden anderen Szenen heute abend mal ansehen.

Hat jemand zufällig die Zeitpunkte der Szenen (Netflix Punisher oder Mindhunters) zur Hand?
HicksandHudson
Inventar
#37 erstellt: 10. Dez 2018, 13:32
Punisher:
Folge 7, Zeit weiß ich nicht genau, aber es ist die Szene, in der die Soldaten in die Wohnung kommen und die Rauchgranaten gezündet wurden -
ich glaube, so in der Mitte oder gegen Ende der Folge.

Mindhunter:
Folge 8, Ab Min 47:15

Diese zwei Szenen sind "hartes Material" und wenn man da nix sieht oder nur mit genauem Hinschauen, dann kann man das Thema "VB" meiner Meinung nach Abhaken - man wird kein besseres Panel erwischen als das, was man dann hat


[Beitrag von HicksandHudson am 10. Dez 2018, 13:34 bearbeitet]
Metatt
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 10. Dez 2018, 20:41
Hier mal mein 100% Weißbild (Bildpreset Normal):

DSC00980

Meinungen?
koreolis123
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Dez 2018, 20:44
Sieht gut aus - mach dir keine Sorgen!
skunkyshoe
Neuling
#40 erstellt: 11. Feb 2019, 20:24
Hallo,
Ich bin neu hier und habe mittlerweile viele Forenbeiträge durchgelesen, kann aber als Laie nicht bewerten, ob mein Panel nun ok ist oder nicht.
Daher habe ich ein paar Fragen.

1. Ich habe natürlich auch Vertical Banding bei meinem neuen Oled Fzw835 55Zoll. Im folgenden habe ich verschiedene Bilder bei 5% grau. Ist dies noch im Toleranzbereich?

Vor Algo

Nach 3mal kleiner Algo

Falls die Aufnahmen unzureichend sind, versuche ich es mit einer anderen Kamera. Das Banding ist auch bei entsprechender Marco Polo und Mindhunter Szene zu sehen.

2. Der Grund für Anschaffung eines Oled war diese verpixelten dunklen Bereiche nicht mehr zu sehen. Siehe Bild:

Linke obere Ecke

Ist das ein Problem des Signals da nur HD oder der Bildeinstellungen oder doch des Panels?

3.
Ich habe einen 4K YouTube Film schwarzer Bildschirm angemacht, da ich den Eindruck hatte das das Panel links am Rand etwas durchleuchtet leuchtet. Ist das normal?
Auf dem Bild leider schwer zu erkennen.

20190211_201917

Ich würde mich sehr über Meinungen und Ratschläge freuen.
Der TV ist grade mal 2 Tage alt. Und ich bin überrascht über diese Bildfehler.
Domyyy_
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 11. Feb 2019, 23:04
VB ist vollkommen in Ordnung, sieht bei mir viiiel schlimmer aus, aber stört im Alltag nicht.

Dass ein OLED Bildfehler von Online-Streams gnadenlos aufdeckt war ja auch zu erwarten. Besonders bei den Amazon Streams ist das in dunklen Szenen ziemlich übel, aber da kann der Fernseher nichts für.

Aber das durchscheinen ist garantiert nicht normal. Bei diesem Video ist mein TV zu 99,99% schwarz, lediglich einige weiß leuchtende Tote (?) Pixel sind zu erkennen.
skunkyshoe
Neuling
#42 erstellt: 13. Feb 2019, 15:24
Vielen herzlichen Dank für die Antwort. Im Alltag sehe ich das Banding und auch dieses Leuchten nicht.
Was mich allerdings nun stört ist im folgenden Bild als Beispiel zu sehen:

IMG-20190213-WA0001

Solche horizontalen Linien bei Farbabstufungen sehe ich doch vermehrt bei bestimmten Sequenzen. Hier auch die Frage was der Auslöser ist:

Kann es das Panel sein oder ist es doch eher das Signal oder die Bildeinstellungen?

Über Antworten und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.


[Beitrag von skunkyshoe am 13. Feb 2019, 15:25 bearbeitet]
Domyyy_
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 13. Feb 2019, 16:30
Liegt an der Quelle. Das nennt sich Color Banding.
Meines Wissens nach ist Sony der einzige TV-Hersteller mit einem wirksamen Filter dagegen.
BlackUser
Stammgast
#44 erstellt: 22. Feb 2019, 00:51
Jetzt bin ich schon etwas verwirrt. In folgendem Thread waren einige der Meinung dass mein Panel ok sei.
http://www.hifi-foru...=33&postID=6874#6874
Wenn ich mir aber das hier von Viewmaster65 anschaue, sieht es nicht besser aus.
@Viewmaster65, hast du dein Panel bereits beanstandet?

100% white

Muss man sich an den Händler, oder direkt an Panasonic wenden?
Was haltet ihr von der Färbung?
Natürlich ist sie im normalen überwiegenden TV Betrieb so gut wie nie sichtbar, aber beim Wintersport schon deutlich zu sehen, hauptsächlich der Rotstich links und rechts.


[Beitrag von BlackUser am 22. Feb 2019, 00:53 bearbeitet]
ehrtmann
Inventar
#45 erstellt: 22. Feb 2019, 06:52
@BlackUser, diesen Farbstich haben leider alle OLED´s mehr oder weniger.
Je nach Panel ist das markant und kommt beim Fußball (leicht gelblicher Rasen li/re)
sowie beim Wintersport ( leicht rötlicher Schnee li/re) zum Vorschein. Wenn es zu extrem ist, musst du versuchen zu tauschen.
Da man an den Fotos aber, auch im anderen Thread, kein VB ausmachen konnte, wäre ich echt vorsichtig.
Das kann im Falle des Austausches schlimmer werden.

Wenn du mit klarkommst, würde ich mal den Farbton Normal wählen. Dann sollte es nicht so prägnant sein.
Baalthorun
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 06. Mrz 2019, 13:03
Moin,

ich schließe mich dem Thema hier mal an.
Bei mir werkelt seit zwei Wochen ein 55er fzw835. Hier bräuchte ich einmal eine Einschätzung zum diesem Thema.

Vorab einmal das 5% Testbild:

Vertical Banding 5%

Zu sehen ist dies nahezu unverändert auch bei 10% und bei 20% nur noch leicht.
Die Aufnahme wurde mit dem Handy gemacht was leider alles stark weichgezeichnet hat. Neben den offensichtlichen Balken sind auch viele feine Linien zu sehen.
Der Raum war zum Zeitpunkt der Aufnahme komplett abgedunkelt. Das Banding ist aber auch bei Tageslicht sichtbar.

Einstellungen am Gerät sind Luminanz 40 mit aktivierten Helligkeitssensor.

Drauf gekommen bin ich nicht über Testbilder sondern weil ich die dunklen Balken in diversen!! Szenen gesehen habe. Beispiel:

- Apple TV 4k Menü (Darkmode)
- Amazon Prime Menü
- Plex Menü
- Apple TV Bildschirmschoner. Fast alle dunklen. Zb. London bei Nacht und San Francisco bei Nacht
- Game of Thrones Intro (da wo die Kamera über das dunkle Meer schwenkt)
- diverse dunkle Szenen aus Game of Thrones. z.B S04E10 wo der Gnom in die Kiste verfrachtet wird
- Marco Polo (die hier oft genannte Reitszene)
- usw. usw. usw.

Laut Systeminfo hat der fzw835 jetzt 62 Stunden auf der Uhr und es sind 26 kleine Algos gelaufen(keiner abgebrochen, Hexcode: 1A). Scheint mir ein wenig viel?!
Ein großer Algo ist auch durch den habe ich testweise aber manuell gestartet.

Nun ließt man im Netz sehr viel zu dem Thema was mich ein wenig verunsichert. Die einen sagen abwarten das wird noch besser, die anderen sagen sofort reklamieren da es nicht nur auf Testbildern zu sehen. Dann wiederum findet man Beiträge man solle doch einige Stunden "Pixel Cleaner" Videos laufen lassen. Z.B. https://www.youtube.com/watch?v=c6WUJAbmNZg Da weis ich aber nicht was ich davon halten soll, ist ja eigentlich ein künstliches Altern?!

Ich muss zugeben, ich habe ein wenig Angst zu reklamieren. Nicht dass es noch schlimmer wird. Allerdings wieviel schlimmer kann es noch werden? Im Vergleich mit anderen hier, scheint mein Panel schon sehr stark betroffen zu sein. Wie seht ihr das?
Narbennarr
Stammgast
#47 erstellt: 07. Mrz 2019, 09:55
Also erstmal kannst du 99% der Bilder die in dem Banding-Thread hier im Forum oder AVS findet in die Tonne treten, weil die fast alle mit nem Handy, viel zu hell und/oder verwackelt und mit hohem ISO rauschen aufgenommen wurden.
Das Bild das du gemacht hast, ist schon deutlich besser zur Beurteilung als fast alle anderen Fotos hier. Immerhin ist 5% grau fast schwarz mit einem RGB Wert von ca. 12/12/12. DIe meisten Pics aber haben 100+ , sind dazu verwackelt, was das Banding komplett verschwimmen lässt.
Fotografier mal ein angeblich so gutes Panel mit einer Spiegelreflex auf einem Stativ wo man verwacklungsfrei Belichtungszeiten von 2Sekunden einstellen kann und nem ISO von 100....da fallen einem aber die Augen aus dem Kopf bei den Streifen die man da plötzlich sieht

Das Bild hier von Yellospider liegt ca bei einem RGB von 90/90/90 und entspricht damit eher 35% grau, da rechnet ein Smartphone vieles weg
(https://www.avsforum.com/forum/40-oled-technology-flat-panels-general/2896737-oled-screen-uniformity-discussion-banding-vignetting-207.html#post57105332 hier siehst z.b. du den selben TV, unterschiedlich fotografiert)


Kein Panel wird frei von Banding sein und es gibt immer Szenen wo man was sieht. Die grauen Hintergründe, die momentan in allerlei Apps angesagt sind, zeigen sowas (amazon prime hat z.b. ein ca. 10% als Hintergrund). Wenn du Szenen hast wo Kameraschwenks (diese sind besonders kritisch) sind und 20% grau oder weniger, sieht man das auf OLEDs immer Mal, das ist einfach deren Schwäche.
Aber Hand aufs Herz, wie oft (prozentual) sieht man das. Wie oft guckst du die Reiterszene aus Marco-Polo? Selbst wenn man jedem Film ein oder zwei kurzen Szene mal ein Banding sieht (gerade wenn man weiß wo es sich befindet), sind 99% des Films doch fehlerfrei (wenn es nicht gerade Silent Hill ist)

Konkret zu deinem Panel: Ja, du hast drei recht deutliche Balken, ansonsten scheint das aber sehr homogen ausgeleuchtet zu sein und keinen relevanten Farbstich aufzuweisen. Jetzt retournierst du das Ding und hast dann die Balken woanders, oder seltsame Farbverläufe oder Flecken, die im hellen Content stören. Schau dich mal in den Foren um, wie mistig die Panels aussehen können! Ich würde sagen, die Chance auf verschlechterung ist größer als verbesserung, das ist Stand der Technik! So gut OLED bei schwarz ist, so schlecht ist es bei "fast schwarz"
Dafür hast du keine LCD-Probleme wie Clouding, Licht-Banding, Blooming, wohl weniger DSE etc.


[Beitrag von Narbennarr am 07. Mrz 2019, 10:01 bearbeitet]
Baalthorun
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 07. Mrz 2019, 11:04
Vielen Dank für die Einschätzung.

Das mit dem überbelichteten Pics ist mir auch aufgefallen. Die DSLR davor zu stellen, habe ich mich noch nicht gewagt und werde es vermutlich auch nie

Gefühlt wurde es bei mir nach den ersten Algos schlimmer. Wobei das natürlich immer subjektives Empfinden ist.

Gestern Abend ist mir in der Youtube App auf dem Apple TV wiederum plötzlich nichts mehr aufgefallen, obwohl es da recht deutlich sichtbar war. Offensichtlich gibt es da noch Veränderung. Das 5% Testbild sah aber dann doch aus wie immer.

Was hällst du von den Berichten, dass sich das teilweise nach 100+ Betriebsstunden noch bessern kann?
Narbennarr
Stammgast
#49 erstellt: 07. Mrz 2019, 11:17
Gerade dunkle Flecken sollen wohl zum Teil verschwinden/blasser werden.

Ich, und auch einige andere User, haben schon beobachtet das ein OLED da quasi sehr dynamisch ist. Teilweise ist ein bekanntes Band im Graubild einen Tag mal deutlicher zusehen, am nächsten schwächer, dann wieder mehr... Ich denke da wird recht viel mit den Algos hin und her geregelt.

Ich finde deinen OLED absolut ok, insgesamt ist das natürlich dir überlassen, dein Geld, dein Wohnzimmer. Ich denke aber wenn du den zurückgibst und wieder einen OLED nimmst, drehst du dich im Kreis, das geht nämlich deutlich schlimmer und ist es meistens auch, wenn man so kritisch guckt. Gerade in Sachen ungleiche Helligkeitsverteilung und Farbverschiebung ist dein Panel doch gut und das würde mich viel mehr stören und ist im Content doch viel sichtbarer


[Beitrag von Narbennarr am 07. Mrz 2019, 11:17 bearbeitet]
Baalthorun
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 08. Mrz 2019, 11:09
Farbverschiebungen und bunte Flecken bei hellen Inhalten habe ich garnicht. Selbst auf Testbildern ist garnichts zu sehen. In der Hinsicht ist das Panel, fürs menschliche Auge, 100% homogen. Wäre natürlich schade sowas ggf. zu verlieren.

Die drei dunklen Balken waren auch gestern fast nicht mehr zu sehen. Ich habe nun allerdings eine schmale helle "Kante" bei orange/gelben Inhalten und das auch in hellen Szenen. Diese Kante ist auf dem 5% Testbild nicht zu sehen, bei der GoT Folge gestern in der Wüste aber quasi durchgehend sichtbar. Sollte die mit den nächsten Algos nicht mehr verschwinden, werde ich aber reklamieren. Das hat doch nichts mehr mit der NearBlack Problematik zutun?! Hab jetzt leider kein Bild davon gemacht.
Thommilee
Stammgast
#51 erstellt: 12. Nov 2020, 01:08
Hier sind Panels , da würde ich mir die Frage schon selbst beantworten können.Na Hilfe was manch ein Tippgeber noch als gut empfindet.Wie entwöhnt muß man bitte schön sein um das schön zu reden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PANA TX-EZW954 65? King of Banding
UlanBator09 am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 11.02.2021  –  14 Beiträge
Weisabgleich bei Farbstich nutzen oder nicht ?
mamam am 07.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.01.2019  –  3 Beiträge
Schlechte Bildqualität TX-65fzw835
LA95 am 04.07.2019  –  Letzte Antwort am 30.07.2019  –  4 Beiträge
Der "Colour-Banding-Ermittlungsthread" (wie stark hat mein Pana-OLED CB)
HicksandHudson am 21.11.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  56 Beiträge
TX-65FZW835 hat lange Senderwechselzeiten
alt_f4 am 20.03.2019  –  Letzte Antwort am 23.03.2019  –  9 Beiträge
Bildeinstellung TX-65FZW835
LA95 am 16.01.2021  –  Letzte Antwort am 16.01.2021  –  2 Beiträge
TX-65FZW835 Kalibrierungsservice Ergebnisbericht u. Erfahrungaustausch
dannyabc am 28.04.2019  –  Letzte Antwort am 16.06.2019  –  12 Beiträge
OLED-Panel nach 2,5 Jahren defekt - was tun?
chrisly77 am 04.01.2021  –  Letzte Antwort am 16.01.2021  –  19 Beiträge
TX-65FZW835 Netflix und Prime schlechtes Bild
Hugomac am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  14 Beiträge
Zuweisung von Apps bei TX-65FZW835
Fiassar am 25.12.2018  –  Letzte Antwort am 28.09.2019  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedArilleta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.170

Hersteller in diesem Thread Widget schließen