Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Panasonic EZW954 THX-OLED-Serie in 55-65" mit HCX2-Prozessor

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 15. Feb 2017, 18:28
Panasonic hat heute eine zweite OLED-Serie unterhalb des EZW1004 für 2017 angekündigt.
Wie bei LG ist das Panel gleich. Gegenüber dem Topmodell muss man auf eine 77"-Option verzichten, den Kontrasfilter des EZW1004 und die Soundbar.
Dafür gibt es einen niedrigeren Preis und eine 55"-Option. Auch in Sachen Inputlag will man nun zur Konkurrenz aufschließen:


Additionally, Panasonic tells us that it has worked hard to develop a “gaming mode” with very low input lag for 4K HDR gaming on PlayStation 4 Pro and Xbox One S. This game mode will be available on both the EZ1000 and EZ950 - and the 2017 LCD TV. No input lag figures were provided but we are chasing more information.



65- and 55-inch sizes
4K UHD OLED TV – next generation TV technology for the ultimate in accuracy and contrast
Studio Colour HCX2 Processor – professional 3D look-up tables deliver accurate colours for Hollywood Cinema Experience
Extreme Brightness - delivers vivid HDR experience with astounding highlights
Multi HDR Support – HDR10 and Hybrid Log Gamma support for Blu-ray, streaming and broadcast
Picture Tuned in Hollywood – tuned by Hollywood colourist to deliver an accurate cinema experience true to the filmmaker’s vision


http://www.flatpanel...owfull&id=1487143977

http://www.panasonic...rie/tx-65ezw954.html

http://www.panasonic...rie/tx-55ezw954.html


[Beitrag von celle am 15. Feb 2017, 18:40 bearbeitet]
celle
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2017, 18:41
Da Panasonic bei LCD noch Shutter-3D anbietet, evtl. ein gutes Vorzeichen für 2018? Mit HDMI 2.1 und damit der Möglichkeit mehr als 120fps zuzuspielen, sollte Shutter 3D bei OLED problemlos integrierbar sein.

OLED hat viel schnellere Schaltzeiten als LCD und aus irgendwelchen Gründen nutzt man das nicht aus. Schon komisch bei trägen HDR-LCDs Shutter-3D und BFI anzubieten und bei OLED nicht? Den Grund würde ich gerne einmal wissen. Mit Shutter-3D sind auch die LCDs nur noch <60cd/m² hell, auch BFI kostet massig Helligkeit. Das kann einfach kein Argument gegen Shutter-3D und BFI bei OLED sein. Hier sollte einer bei der Presse mal intensiv nachforschen.

Das kein passives 3D mehr angeboten wird, wenn LGD keine FPR-Panels mehr herstellt ist ja logisch, aber bei LCD noch die Shutter-3D-Option anzubieten und bei einem zeitgleich veröffentlichten OLED mit viel schnelleren Schaltzeiten nicht, ist schon extrem merkwürdig und widerspricht m.E. jeglicher Logik.


[Beitrag von celle am 15. Feb 2017, 18:52 bearbeitet]
celle
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2017, 19:09
Preise laut Forenmitglied "Smaug":

65" für 5499€
55" für 3999€

Beide Zollgrößen sollen ab Juni verfügbar sein.


[Beitrag von celle am 15. Feb 2017, 19:10 bearbeitet]
DavidK
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2017, 21:04
Warum steht im Titel TZW?
celle
Inventar
#5 erstellt: 15. Feb 2017, 21:23
https://youtu.be/zQz5_HikFq4


Warum steht im Titel TZW?


Tippfehler, aufgrund der vorangestellten TX-Bezeichnung. Panasonic hat m.E. auch ein ziemlich verwirrendes Codierungssystem...


[Beitrag von celle am 15. Feb 2017, 21:27 bearbeitet]
Andimb
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2017, 23:35
5500€ für 65" 🤢

Hoffen wir mal auf fällende Strassenpreise.
celle
Inventar
#7 erstellt: 16. Feb 2017, 09:24
Schwedische Preise sind andere:


We received indication prices in Swedish krona. Prices can still change prior to launch. Sweden has a 25% VAT rate.
65" EZ950: 55000 SEK - approx 4750 Euro
55" EZ950: 35000 SEK - approx 3700 Euro


http://www.flatpanel...owfull&id=1487143977

Glaube aber nicht, dass der 65" nur 1000€ mehr kosten wird. Ich denke die von Smaug geposteten Preise stimmen eher.


[Beitrag von celle am 16. Feb 2017, 09:26 bearbeitet]
panafan1510
Inventar
#8 erstellt: 16. Feb 2017, 10:17
ich glaube so ein 55er EZW954 ist der würdige Nachfolger meines PlasmaTV.
optimale Größe (für mich) und Standfuß (ohne Soundbar) ..... Alles prima bis dahin
auf 3D kann ich nun nach 7 Jahren verzichten , da es die letzten 2 Jahre eh nicht von uns genutzt wurde.
ganz prima ist mMn auch , dass die Dinger Flats sind und nicht so ein Curved Mist !!
und nun lehne ich mich ganz entspannt zurück , schau mir die Preisentwicklung an und das was im Netz so alles über den neuen Panasonic berichtet wird.
mein VT50 läuft ja noch Super
in 2018 bin ich dann schon 6 Jahre abstinent in Sachen TV Kauf ,
da werden von der "Regierung" schon mal 3500-4000 Eus ohne Meckern genehmigt
n3
Stammgast
#9 erstellt: 16. Feb 2017, 14:58
hallo Zusammen,

ich wollte mir einen neuen 65'' OLED Fernseher und liebäugelte mit dem LG 65B6D. Eigentlich sollte es ein Panasonic werden, aber bisher gab es in dem Preisbereich nichts. Jetzt kommt der neue EZW954 und ich überlege, ob der Mehrpreis (für mich knapp 1.000€) und die Wartezeit sich lohnen.

Bisher lese ich, dass Panasonic das nachfolge Panel von LG verwendet, aber wo genau ist der Unterschied? Bisher lese ich nur, es wäre besser und ganz toll. Das ist aber irgendwie nicht aussagekräftig ;-)

DavidK
Inventar
#10 erstellt: 16. Feb 2017, 17:29
Woher soll auch was aussagekräftiges kommen? Gerade vorgestellt, ab Juni verfügbar. Außer Geduld hilft nix...
n3
Stammgast
#11 erstellt: 16. Feb 2017, 17:40
Hier tummeln sich ja einige Enthusiasten unterwegs und vielleicht hätte der eine oder andere mehr Informationen. Ich dachte, Fragen schadet nicht
Holgolas
Inventar
#12 erstellt: 16. Feb 2017, 18:35
Oh nein...
Jetzt hatte ich mich gerade mit dem LG abgefunden.

Ist Panasonic (ähnlich wie Sony) eigentlich auch dafür bekannt, in der Zwischenbildberechnung besser zu sein als LG?

Das wäre ja nochmal ein Anreiz weiter zu Warten.
Und bis Sommer ist es ja nicht mehr so lange hin - vor Weihnachten wird es dann auch Angebote geben, denke ich.
Hadi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Feb 2017, 18:56
Und 2018 wird vielleicht wieder alles ganz anders...
n3
Stammgast
#14 erstellt: 16. Feb 2017, 19:01

Holgolas (Beitrag #12) schrieb:
Oh nein...
Jetzt hatte ich mich gerade mit dem LG abgefunden.

Ist Panasonic (ähnlich wie Sony) eigentlich auch dafür bekannt, in der Zwischenbildberechnung besser zu sein als LG?

Das wäre ja nochmal ein Anreiz weiter zu Warten.
Und bis Sommer ist es ja nicht mehr so lange hin - vor Weihnachten wird es dann auch Angebote geben, denke ich.

ich kann jetzt nicht für die aktuelle Serie sprechen, aber soweit ich weiß hat Panasonic gerade in der Bildverarbeitung das beste KnowHow bzw. gilt hier als einer der besten Anbieter. Ich vermute, dass sie aus dem LG Panel mehr rausholen als LG selbst. Aber das sind reine Vermutungen!

Der Fernseher soll ab Juni mit einem Preis von 5.500€ einsteigen. Der Preis wird sich vermutliche paar Monate halten und zu Weihnachten dann tatsächlich fallen. Hier hat Hadi aber Recht und nach Weihnachten kommt dann vielleicht das nächste Modell usw. Du hast zwei Optionen:

1. Du wartest aktuell auf ein Angebot des LG und hoffst das er auf wieder für 1-2 Tage für 3k angeboten wird
2. Du wartest bis Juni und holst dir direkt den neuen Pana, dann aber zu dem Einführungspreis

Warten lohnt sich da nicht wirklich.
von_Braun
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Feb 2017, 19:11
Was Panasonic aus einem LGD OLED Panel "heraus holen kann" haben sie schon 2015 mit dem CZW954 gezeigt.

https://www.avforums...oled-tv-review.11988

Viele Grüße
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 16. Feb 2017, 22:35

Ist Panasonic (ähnlich wie Sony) eigentlich auch dafür bekannt, in der Zwischenbildberechnung besser zu sein als LG?


Wer will denn mit ZBB überhaupt was gucken?
BFI gibt es auch hier nicht = also IFC = AUS = was soll da großartig besser als bei LG mit TM AUS laufen, zumindest motiontechnisch.
bereft
Inventar
#17 erstellt: 16. Feb 2017, 23:32
Im Zweifelsfall Panasonic!.. schön vom Pana Plasma auf Pana OLED wechseln, das wärs ja! .. die UVP für den 55er ist gar nicht sooo hoch, quasi die UVP vom B6 übernommen, die entscheidende Frage ist ob preislich genauso viel nach unten geht: denn einen Panasonic OLED für 1999...dafür warte ich gerne ... dann, ja dann würde ich nicht zu früh zum B7 greifen sondern warten bis der 954 in die Region 1999-2499 fällt. dann muss ich mal schauen wie ich mich entscheide..

Da ich kein Problem mit Spiegelungen des Displays habe kann mir die bessere Folie des 1004 egal sein. Das Ding wird meist mit wenig Umgebungslicht(auch Tagsüber) und absoluter Dunkelheit betrieben.

Was ich an Panasonic schätze ist die Menuführung, übersichtlich, selbsterklärend und die Verarbeitung ist Einwandfrei. Würde gerne Panasonic treu bleiben und ich verstehe dass Panasonic nicht mit den Preisen der Koreaner konkurrieren kann. Obwohl ich LG dafür bewundere was sie für OLED geleistet haben(finanziell sowie technologisch), mein Herz würde Panasonic sagen.


[Beitrag von bereft am 16. Feb 2017, 23:47 bearbeitet]
Holgolas
Inventar
#18 erstellt: 17. Feb 2017, 09:45
Ich habe einen lg und kann ihn noch zurück geben.
Zu Beginn hatte ich true Motion immer aus. Nun habe ich es lieb gewonnen und ärgere mich schon über die zuweilen auftretenden zuckenenden Bilder.

Daher meine Frage ob es Pana viel besser kann.
Ich vermute fast ja.

Das wäre ein Argument bis Herbst zu warten, denn dann fällt bestimmt der Preis schon ein wenig. Teils war es auch schon so, dass zum Release der Preis runter ging. Im Herbst sollten 1000 runter gegangen sein,

Wenn er die zwischenbildberechnung besser macht und am besten weniger banding hat, dann lohnt sich das für mich allemal.

Ach ja...
Wie kann man es denn beim Pana einstellen. Geht das auch in einem benutzermodus mit "entruckeln" und "schärfen" oder analog benannt.?


[Beitrag von Holgolas am 17. Feb 2017, 09:48 bearbeitet]
panafan1510
Inventar
#19 erstellt: 17. Feb 2017, 10:24

bereft (Beitrag #17) schrieb:

Was ich an Panasonic schätze ist die Menuführung, übersichtlich, selbsterklärend und die Verarbeitung ist Einwandfrei. Würde gerne Panasonic treu bleiben und ich verstehe dass Panasonic nicht mit den Preisen der Koreaner konkurrieren kann. Obwohl ich LG dafür bewundere was sie für OLED geleistet haben(finanziell sowie technologisch), mein Herz würde Panasonic sagen. :D

hier bin ich voll bei Dir
da aber nun LG Zulieferer aller namenhaften TV Hersteller ist , wird es wohl noch eine Weile so sein , dass die "Dublikate" immer etwas teurer sein werden.
mir persönlich , ist es abgesehen davon was die einzelnen Hersteller machen bzw. aus dem LG Panel "herauskitzeln" egal,
es gibt ja viele Leute die sagen , da kann ich ja gleich LG kaufen... aber für mich steht fest , solange es Panasonic TV`s gibt , bleibe ich auch bei Panasonic.
einfach aus den von dir genannten Gründen und dem 1A funktionierendem Service .
mein Herz sagt auch Panasonic ...aber mein Bauch sagt , warte noch 1 Jahr
Siebert78
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 17. Feb 2017, 11:54
Klingt echt gut der EZW954.

Sofern sie das alles halten können, was im Video von DF aufgeführt wurde, dann wäre dieser OLED mein Wunschkandidat und zwar aus folgenden Gründen:

1. Es ist halt ein Panasonic und mit denen hab ich einfach gute Erfahrungen (Plasma)
2. Sony ist für mich eigentlich auch raus....schlichtweg wegen dem doofen Android.
3. LG traue ich einfach nicht soviel zu wie Pana.
4. Der EZW1004 hat nix, was ich benötige - daher würde der 954er völlig reichen.
5. Der Preis ist gewaltig, aber mit etwas Glück könnte man den Weihnachten samt Cashback vielleicht für 3000-3500 haben (65 Zoll).
6. Der TV sieht einfach gut und schlicht aus (kein curved und nicht irgendein verrückter Standfuß).

Mein STW hat noch Garantie bis April 2018 - das wäre dann ideal, wenn bis dahin der Preis in milde Regionen fallen würde.
panafan1510
Inventar
#21 erstellt: 17. Feb 2017, 12:35

Siebert78 (Beitrag #20) schrieb:

Mein STW hat noch Garantie bis April 2018 - das wäre dann ideal, wenn bis dahin der Preis in milde Regionen fallen würde.

da kannste Dich drauf verlassen beim EZW954
im April `18 gibt es hier schon einen neuen Thread , weil dann schon über den Nachfolger EZW xxx ?? gesprochen wird
Holgolas
Inventar
#22 erstellt: 17. Feb 2017, 13:12
Bin auch gerade etwas angefixt vom Panasonic TV.
Sieht ja auf den Bildern ganz gut verarbeitet aus.

Hoffentlich macht es auch so ein TOP Bild oder ein besseres als der LG.

Was heisst das denn mit der fehlenden Folie?
Spiegelt der nun mehr als die LGs?
von_Braun
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 17. Feb 2017, 13:23
Der spiegelt im pinken Farbton, wie die 2016er LG OLED. Beim EZW1004 ist dies nicht mehr der Fall. Die Ausstattung des EZW954 ist auch wesentlich besser, als die der entsprechenden LG Modelle.

Viele Grüße
Holgolas
Inventar
#24 erstellt: 17. Feb 2017, 13:26
Ah - heisst das, dass Panasonic die Folie auf die Panels noch aufbringt, aufbringen lässt?
Wird wohl so sein.

Hast du den schon gesehen?

Die Ausstattung ist gut - aber Dolby Vision fehlt ja leider.
von_Braun
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 17. Feb 2017, 13:45
Mich tangiert Dolby Vision relativ peripher, da ich probrietäre Lösungen von geldgierigen Ami Konzernen grundsätzlich ablehne.

Das Thema dynamisches HDR wird technisch ab HDMI 2.1 sowieso erledigt, da es Teil der Spezifikation ist. Bei Panasonic scheint man sich wohl deshalb entschieden zu haben, dieses Abzocker Geschäftsmodell nicht unterstützen zu wollen.

Viele Grüße
Holgolas
Inventar
#26 erstellt: 17. Feb 2017, 14:24
HDMI 2.1 hat ja aber noch kein TV an Bord, richtig?
von_Braun
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 17. Feb 2017, 14:42
So ist es. Daher ja die Hoffnung, dass sich Panasonics oberster Rendite Kasper Tsuga durchringen kann und eine EA Serie ab IFA2017 erlaubt. Früher, zu Plasmazeiten gab es bei Panasonic so etwas, zum Beispiel beim PZ700 wegen der 24p Fähigkeit. Damit hätte Panasonic, TV die der EBU UHD-1 Phase 2 entsprechen würden.

Der 77EZW1004 könnte wegen dem Erscheinungstermin im Herbst durchaus schon ein Kandidat für HDMI 2.1 sein.

Viele Grüße


[Beitrag von von_Braun am 17. Feb 2017, 14:46 bearbeitet]
Holgolas
Inventar
#28 erstellt: 17. Feb 2017, 15:58
Gut, dann halt ohne HDMI 2.1.
Bin sehr gespannt wie sich der Preis entwickeln wird.
Ab 4500 würde ich genauer hinsehen. Das sind immer noch mehr, als der LG, der gerade bei mir steht (2999,--).
Aber hier schwingt die Hoffnung mit, dass Banding endlich auf ein hunames Mass reduziert ist, und das die Zwischenbilder gut berechnet werden.
Den Sony find ich auch nett, aber irgebndwie verbinde ich mit pana mehr Kompetenz beim TV. Sony soll ja die Zwischenbilder super hin bekommen.
Mein Wissen ist da aber viele Jahre alt - Plasma
norbert.s
Inventar
#29 erstellt: 17. Feb 2017, 18:38
Vor dem Herbst wird man keine OLED mit HDMI 2.1 erwerben können. Davon gehe ich aus.

Servus
Siebert78
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 17. Feb 2017, 18:54
Solange Sony weiter auf Android setzt, sind die keine Alternative.....da kann der technische Rest noch so gut sein. Zwischenbildberechnung ist mir auch zweitrangig....Ich werd beim OLED wohl eh alles nativ schauen.
Holgolas
Inventar
#31 erstellt: 17. Feb 2017, 19:56

norbert.s (Beitrag #29) schrieb:
Vor dem Herbst wird man keine OLED mit HDMI 2.1 erwerben können. Davon gehe ich aus.

Servus


Irgendwo stand aber, dass Panasonic dies als Firmwareupdate nachreichen kann bei den 17er Modellen. Können heisst aber nicht tun...
Holgolas
Inventar
#32 erstellt: 17. Feb 2017, 19:57

Siebert78 (Beitrag #30) schrieb:
Solange Sony weiter auf Android setzt, sind die keine Alternative.....da kann der technische Rest noch so gut sein. Zwischenbildberechnung ist mir auch zweitrangig....Ich werd beim OLED wohl eh alles nativ schauen.


Was ist denn daran so schlimm?
Ich finde die Technik auf den ersten Blick wichtiger, als die Software - so oft benutze ich die ja nicht.
Oder was übersehe ich da? (ernstgemeinte Frage)
Siebert78
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 17. Feb 2017, 20:00
Android ist immer noch sehr absturzgefährdet und instabil...sowas geht gar nicht bei einem so teuren TV.
Das Thema ist seit Jahren ein Problem bei Sony....viele meiden nur deshalb diese Marke mittlerweile.
Eigentlich schade, aber ist es halt leider so...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 17. Feb 2017, 20:54
Man muss hier noch mindestens 3-4 Monate warten, bis die ersten User das Ding zu Hause haben. Das wird wohl erstmal ein laaanger Spekulationsthread.

So ein bisschen bin ich ja schon interessiert. Die Freigabe für 65" habe ich vorsichtshalber mal eingeholt.
Tarabus
Stammgast
#35 erstellt: 18. Feb 2017, 08:30
Tarabus
Stammgast
#36 erstellt: 18. Feb 2017, 09:06
Für mich stand eigentlich fest sobald wie möglich mir einen 65 OLED zu kaufen. Erster Gedanke war natürlich den LG B6 der ja öfter mal für 3k im Angebot ist.
Dann wurde der B7 vorgestellt und war bereit noch etwas zu warten, in der Hoffnung das die im März/April erscheinen werden.
Und schon kommt Sony um die Ecke mit dem A1 und einen außergewöhnlichen Design. Hat schon etwas so ein tv ohne Standfuß.
Doch da weiß man leider nicht definitiv was er kostet noch wann er rauskommt.
Und nun auch noch Panasonic....
Jetzt weiß ich null auf welchen Hersteller ich gehen soll.
Mein jetziger TV ist ein LG OLED 55EC930V Full HD.
Von einem neuen OLED erhoffe ich mir etwas mehr Helligkeit, bessere ruckelfreiere Bilder, bessere Durchzeichnung in dunklen Bereichen, und flüssigere Software.
Was meint ihr worauf ich mein Auge richten soll ?


[Beitrag von Tarabus am 18. Feb 2017, 10:06 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 18. Feb 2017, 09:50
Naja, man wird noch ein halbes Jahr warten müssen, bis man wirklich weiß, wo die Stärken und Schwächen der Geräte liegen. Aber auch dann wird man nie sicher sein. Denn auch bei den OLEDs ist am Ende kein Gerät wie das andere (innerhalb einer Serie).


[Beitrag von Beipackstrippe am 18. Feb 2017, 15:45 bearbeitet]
dogfight76
Stammgast
#38 erstellt: 18. Feb 2017, 15:42
Jetzt habe ich mich gerade auf den LG 65B6 eingeschossen.
Der ist doch laut Tests auch ein tolles Gerät, oder ?

Habt ihr den Link zum DF YouTube-Video vom Pana parat ? Finde ihn nicht
Holgolas
Inventar
#39 erstellt: 18. Feb 2017, 15:49

dogfight76 (Beitrag #38) schrieb:
Jetzt habe ich mich gerade auf den LG 65B6 eingeschossen.
Der ist doch laut Tests auch ein tolles Gerät, oder ?

Habt ihr den Link zum DF YouTube-Video vom Pana parat ? Finde ihn nicht


ist Er !!!
Aber er hat Banding - was der Pana aber ebenso heben kann!
Trocken
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 18. Feb 2017, 16:55
Hallo Celle,

die genannten Preise würde auch zu folgendem Link passen:
http://www.thomas-el...-65EZW954-TX65EZW954

Als Preis wird genannt 65 Zoll: 5.499,00 €
Der 55 Zoll wird mit folgendem Preis angegeben: 3.999,00 €

Dort gibt es noch folgenden Link zu einem Infodokument:
http://www.thomas-el...D_4K_Flat-TV_PDF.pdf


Dort gibt es auch Infos zum TX-65EZW1004
Der Preis liegt dort bei: 6.999,00 €

Als Liefertermin wird bei beiden Geräten Juni/ Juli 2017 genannt.

Schauen wir mal.

Gruß und schönes Wochenende
Scie
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 18. Feb 2017, 17:10

Tarabus (Beitrag #35) schrieb:
Pana OLED


Den Link finde ich ganz interessant. Ein Auszug daraus:


[...]Die Bedienung der neuen OLED-Fernseher erfolgt mittels der überarbeiteten MyHomeScreen 2.0 Menüoberfläche. Diese basiert wie auch vorhergehende Versionen auf einem eigens von Panasonic entwickelten System, somit muss man keine Panik bezüglich der angekündigten Einstellung des Supports für Firefox OS haben. [...]


Ich dachte MyHomeScreen 2.0 basiert auf FirefoxOS und das ist nur der Name der Benutzeroberfläche. Entwickelt Panasonic es jetzt selbstständig weiter? Immerhin ist der Source Code von FirefoxOS Opensource und für alle zugänglich. Daher verstehe ich die Aussage von 4kfilme.de nicht so ganz. Kann mir das jemand erklären?

Gruß

Scie
elfmarckfuchzich
Stammgast
#42 erstellt: 19. Feb 2017, 01:15
Bin auf die ersten Tests gespannt. Mal sehen wie sich die neuen gegenüber dem DXW904 verhalten. Laut HDTV ( https://twitter.com/HDTV_Magazin/status/831910391471038467) hat Pana am Spitzenmodell TX-65EZW1004 ja noch einiges an Leuchtstärke gefunden ohne die anderen Pluspunkte wie Farbneutralität und Schwarzwert einbußen zu machen. Wenn die neuen Pana OLED um die 1000 Nits erreichen und das in Verbindung mit den anderen Vorteilen wird das wirklich Interessant. Allerdings erst nachdem die Straßenpreise etwas gesunken sind.

Solange wirds der DXW904 noch richten. Ist schon Hammer das teil, sind dann die neuen Hämmerer?


[Beitrag von elfmarckfuchzich am 19. Feb 2017, 01:22 bearbeitet]
elfmarckfuchzich
Stammgast
#43 erstellt: 19. Feb 2017, 12:58
Mit wieviel Std sind denn eig die neuen Pana Oled angegeben und mit welcher Std Zahl der DXW904 zum Vergleich?
markush
Stammgast
#44 erstellt: 20. Feb 2017, 16:19
Interessantes zur HDMI Thematik:
====
AVForums
The 2017 TVs use HDMI 2.0b but Panasonic said they should be upgradable to HDMI 2.1 with a firmware update.
====
dogfight76
Stammgast
#45 erstellt: 20. Feb 2017, 17:06
Dann müsste ich ja um sicher zu gehen einen Pana OLED kaufen anstatt einen LG B6 oder C6
Die können keine FW-Update machen um auf HDMI 2.1 zu aktivieren, oder ?

Gruß
markush
Stammgast
#46 erstellt: 20. Feb 2017, 18:23
Also die Aussagen von AVforums ist wirklich zuverlässig und solide. Wenn es die Schnittstelle 2.0b bei LG hardwaremäßig ist, dann sollte sich das wie beschrieben per Firmware aktualisieren lassen.
celle
Inventar
#47 erstellt: 21. Feb 2017, 19:17
Das Interview wurde glaube noch nicht gepostet:

https://www.youtube.com/watch?v=S2Az7wImKMA
panafan1510
Inventar
#48 erstellt: 22. Feb 2017, 09:54
das scheint auch neu zu sein
Video-Magazin


[Beitrag von panafan1510 am 22. Feb 2017, 09:57 bearbeitet]
von_Braun
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 23. Feb 2017, 19:53
Wie die wohl auf den Preis gekommen sind?

http://www.whathifi.com/panasonic/tx-55ez952/review

"With a proposed price of €2500, the TX-55EZ952 isn’t cheap, but considering it’s packed with almost all of the cutting-edge 4K HDR technology found in the flagship EZ1002 OLED, we wouldn’t be surprised if it proves to be Panasonic’s most popular OLED screen."

Viele Grüße
Holgolas
Inventar
#50 erstellt: 23. Feb 2017, 20:21

Den Preis glaube ich im Leben nicht. Die Displays von LGD sind sicher nicht so günstig im Einkauf.
bereft
Inventar
#51 erstellt: 23. Feb 2017, 20:22
Die Preisangabe ist so viel Wert wie das "Review"-nichts.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic EZW1004 THX-OLED | 800nit | AdobeRGB | 100% DCI | AbsoluteBlack | HCX2-Prozessor | 65-77´
celle am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.07.2017  –  1172 Beiträge
EZW954/1004 Einstellungsthread
bbbandit am 07.07.2017  –  Letzte Antwort am 19.07.2017  –  23 Beiträge
IFA 2016: Neue Panasonic OLED TV Serie?
eishölle am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  174 Beiträge
Panasonic´s OLED-Zukunft
celle am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  1034 Beiträge
4K OLED TX-65CZW954
Ralf65 am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.06.2017  –  778 Beiträge
Fernseher mit Android
Mike300 am 28.02.2017  –  Letzte Antwort am 28.02.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic
  • Sony
  • LG
  • Revox
  • Cadence

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.379 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTotal_Neu
  • Gesamtzahl an Themen1.374.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.169.161