Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe: mal wieder eineKaufberatung erbeten

+A -A
Autor
Beitrag
Metalmädchen
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2005, 10:56
Hallo!
Ich habe hier ein bisschen mitgelesen und bräuchte mal eine Kaufberatung. Dazu muss ich sagen, dass ich mich in Hifi Dingen nicht sonderlich auskenne.
Folgende Situation: Ich hatte bisher eine uralte Pioneer XR-P500 Anlage und noch ältere Heco Boxen ( SM 670 , Impedanz 4 Ohm, Nenn/Musikbelastbarkeit 40/60 Watt). geniesser_1 hatte geschrieben, dass derart alte Boxen nicht unbedingt schlecht wären und eigentlich würde ich die zukünftig auch gerne behalten.
Der CD-Player der alten Anlage hat ein Problem, was nach meiner Recherche auf Ciao.de ein typisches Pioneer Problem ist: neuere CDs können nicht gelesen werden.
Also möchte ich mir etwas neues Kaufen. Beschallt werden soll ein Raum von ca. 25 qm, aber im Prinzip sollte die Anlage nicht raumspezifisch ausgelegt sein. Ausgeben möchte ich auch nicht mehr als ca.400/500 Euro.
Ein Umbau der alten Anlage fällt für mich auch aus (kein Know-How)
Also würde ich mir gerne eine neue komplette Anlage kaufen oder einen gebrauchten Verstärker plus DVD Player.
Eine neue Anlage sollte mit meinen Boxen klarkommen, MP3s lesen können (gegenbenfalls sogar vom USB Stick)und vielleicht noch ein bisschen schicken Schnickschnack haben.
Naja, und in Sachen Verstärker und DVD Player habe ich garkeine Ahnung. Ein Billigdvd-Player ist vorhanden, der fällt aber sicher raus ;-)
An den Verstärker würde ich noch gerne einen PC anschliessen können- mehr eigentlich vorerst nicht.
Welche Marken/modelle bieten sich da an? Wer kann mir ein bisschen Licht ins Dunkle bringen bzw. Musik in die Stille :-D
Vielen Dank schonmal,
Metalmädchen
Sailking99
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2005, 11:24
Hallo und willkommen hier im Forum,

ich hab jetzt irgendwie noch nicht alles verstanden. Was willst Du mir der "neuen" Anlage alles?
Stereo hören, Filme gucken?
Welche Geräte willst Du für die 400-500 Taler kaufen?

Gruß Flo
Metalmädchen
Neuling
#3 erstellt: 12. Sep 2005, 11:31
Ich will nur Musik hören, tut mir leid, dass ich mich so unklar ausgedrückt habe. Für das Geld möchte ich mir entweder
a) Mini-/oder Microanlage oder
b) Verstärker(gebraucht) und DVD-Player kaufen
valdezz
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2005, 11:40
bei dem budget kriegste auch nen netten neuen verstärker!!
Sailking99
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2005, 13:47
Also wenn Du nicht zwingend die Mp3-Funktion brauchst, dann würde ich Dir zu einem CD-Player und einem Verstärker raten. Damit solltest Du einen ziemlichen Sprung nach vorne machen. Falls Du sowie so schon einen MP3 Player hast könntest Du ja einfach den dann an den Verstärker stöpseln.
Reine CDP haben gegenüver DVDP halt klangliche Vorteile, sind laufruhiger und einleseschneller. (und bei CDs benutzerfreundlicher, wie ich finde)

Wenn Du All-in-One willst, dann könntest Du 150 Euronen drauflegen und Dir den L 53 mal angucken.
http://www.nad.de/fset_life.htm
Solche Geräte gibt es auch von Denon.
Solche Geräte werden natürlich nicht an die Qualität von Einzelgeräten der gleichen Preisklasse kommen, aber Sie wären eine Möglichkeit für Dich und würden Dir alle Optionen (späterer Heimkinoeinsatz) offen halten.

Gruß Flo


[Beitrag von Sailking99 am 12. Sep 2005, 13:51 bearbeitet]
Metalmädchen
Neuling
#6 erstellt: 12. Sep 2005, 14:50
Danke Flo, Geräte von Denon fand ich auch sehr ansprechend.
Heimkinoeinsatz wird es bei mir sicher nicht geben, sowas interessiert mich nicht sonderlich- Mp3s möchte ich aber auf jeden Fall abspielen können.


valdezz schrieb:
bei dem budget kriegste auch nen netten neuen verstärker!!


Mein Problem ist, dass ich mich auf dem Markt absolut nicht auskenne und es vor Ort auch keine Fachgeschäfte mehr gibt. Ich weiß also nicht was *nett* und was *weniger nett* ist.
Kann ich den prinzipiell alle möglichen Verstärker mit allen möglichen Cd bzw. DVD Geräten kombinieren? Und welche Verstärkermarken/-modelle sind zu empfehlenswert?
valdezz
Inventar
#7 erstellt: 12. Sep 2005, 14:55

Kann ich den prinzipiell alle möglichen Verstärker mit allen möglichen Cd bzw. DVD Geräten kombinieren?

ja. das einzige was dann stören könnte, is die sache mit der fernbedienung, aber das is eher nebensächlich.

in dem preisbereich sind zum beispiel yamahas sehr gut im preis/leistungsverhältnis.
Sailking99
Inventar
#8 erstellt: 12. Sep 2005, 15:13

in dem preisbereich sind zum beispiel yamahas sehr gut im preis/leistungsverhältnis.


Da hat er recht.

In welcher Gegend wohnst Du denn? Normalerweise gibt es immer einen guten Hifi- oder Heimkino-Markt in den nächsten 100 km. Und die Fahrt dahin lohnt sich immer.
Vielleicht können wir Dir ja einen nennen, den Du noch nicht kennst.

Gruß Flo
Golog
Inventar
#9 erstellt: 12. Sep 2005, 15:54
@ Metalmädchen

Also ich gebe dir mal einen Tip, nimm die CD's mit, die dein jetziger Player nicht abspielen kann und teste sie auf dem neuen Player, den du dir ins Auge gefasst hast.Die Behauptung, daß das ein typisches Pioneer-Problem mit den aktuellen CD's ist, ist absoluter Quatsch.Das liegt eher an dem blöden Kopierschutz von CopyControl. Ich habe einen alten Sony-CD-Player und einen neuen DVD-Player, beide Geräte können einige meiner neuen CD's nicht lesen.Es gibt auch CD-Player für ein paar tausend Euro, die diese CD's nicht lesen können.Ich muß den Kopierschutz jedesmal am Rechner knacken(was ein Kinderspiel ist) und die Songs auf einen Rohling brennen, damit ich sie mir auf meiner Anlage hören kann.Herzlichen Dank an die Musikindustrie.
Also teste diese CD's lieber, sonst erlebst du auch mit deinem neuen Gerät ein blaues Wunder.

Gruß,

Golog
ewiggestriger
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Sep 2005, 18:51
Hallo und Willkommen,
wenn Du sowieso den PC mit dem Verstärker vernetzen willst,
geht relativ einfach über den Line-Out (Klinke) zu einem Cinch-Eingang (Tape, Aux), wozu möchtest du dann noch die MP3 bzw. USB-Stick Funktion an der Anlage?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung Netzwerkplayer? Hilfe erbeten
bertionline am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  3 Beiträge
Hilfe bei LS-Kauf erbeten
Musikjunkie am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  9 Beiträge
Hilfe erbeten!
Pizzaface am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  3 Beiträge
Heco Celan 700 oder Canton Ergo SC-L - Hilfe erbeten! (Infinity Kappa 8i war auch mal im Rennen)
HD-TV am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage erbeten
mcintyre am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  2 Beiträge
lautsprecherwahl - meinungen erbeten
z_ am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  2 Beiträge
Ich suche meinen ersten DAP-Hilfe erbeten
Quo am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  5 Beiträge
Verbesserungen erbeten (ua. Cyrus SL, Infinity Reference.)
DocHazel am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  3 Beiträge
Ein Einsteiger mit Mini-Budget braucht mal wieder eure Hilfe.
axl.rck am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  4 Beiträge
Komplett neue Anlage - Kaufberatung und Meinungen erbeten!
Hearstation3 am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.146