Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ich suche meinen ersten DAP-Hilfe erbeten

+A -A
Autor
Beitrag
Quo
Inventar
#1 erstellt: 27. Mrz 2016, 08:02
Moin
Ich habe die letzten beiden freien Tage genutzt um mich hier etwas einzulesen.
Aber so recht schlau bin ich noch nicht.

Eigentlich wollte ich mir ein neues Handy kaufen und von dort meine Musik hören.
Bin jetzt aber zu dem Schluss gekommen mir einen portablen Player zuzulegen.

Preislich bin ich eher in den unteren Gefilden zu Hause.
Ich setze erstmal bis 200,-€ an. Wenn ein 50,-€ Player langt, nehme ich natürlich auch den.

Was soll der Player können.
Er muss mich beim Sport im Studio begleiten.
Er sollte im Auto nutzbar sein.
Und sich auch mit der Heimanlage verbinden können.
Dh, Mini-Klinke und USB wären gesetzt.

Am Wichtigsten ist mir aber eine einfache Bedienung.
Am Besten mit fest zugeordneten Tasten.
Ich brauche keinen grossen Bildschirm zur Coveranzeige,
aber (aufgrund des Alters und der nachlassenden Sehkraft) eine gut ablesbare Schrift.
Da er mich auch beim Sport begleiten soll, sollten Gewicht und Größe auch nicht ausufern.

Irgendwelche Spielereien bzgl. EQ / DSP sind nicht erforderlich,
aber er sollte einen Bügelkopfhörer vernünftig treiben können.

Da wären wir dann beim zweiten Punkt.
Ich habe jetzt einen Billig-Bügelhörer für die Wiedergabe am Laptop.
Für den Sport suche ich da etwas neues, das bequem auf und am Kopf sitzt.
Nicht zu groß ist und trotzdem eine vernünftige Performance bietet.
Dh, Bass sollte vorhanden sein. Bin aber kein Lauthörer.
Bitte keine IE´s. Ich mag das nicht im Ohr.

Wenn euch Angaben fehlen, fragt nach.
ICH möchte ja eine vernünftige Beratung und keinen Fehlkauf.
Schön wäre es, wenn sich am Ende zwei, drei Geräte heraus kristallisieren, die ich mir dann näher anschauen kann.
Also bitte auch nur Player posten, die hier ohne Probleme zu beziehen sind.

Danke für die Aufmerksamkeit
und frohe Ostern noch

Stefan
Tob8i
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2016, 09:48
Bestehst du denn auf eine analoge Lautstärkereglung, wie du es bei deiner Anfrage zu einem Smartphone wolltest? Dann wäre die Auswahl sehr eingeschränkt. Analoge Lautstärkeregelungen an Playern findet man hauptsächlich bei ziemlich teuren Modellen, die extravagant wirken und Personen mit dicken Brieftaschen anlocken sollen. Bei günstigeren Modellen haben sich eher digitale Lautstärkeregelungen mit recht feinen Abstufungen durchgesetzt.
fqr
Inventar
#3 erstellt: 27. Mrz 2016, 10:00
gut, dann fang ich mal an:

am unteren ende wäre da der sansa clip+, oder clip zip (werden zwar nicht mehr produziert, man findet aber noch einiges im Netz für ca €40-50). wie der name schon vermuten lässt, haben die geräte zunächst mal einen clip und sind winzig. dh für deine anforderung "sport" absolut perfekt.
desweiteren klingen die clips ausgezeichnet, vor allem für den preis. und zu guter letzt sin die beiden genannten geräte rockbox fähig (alt. software), dh du kannst so ziemlich alles nach deinen bedürfnissen eintellen, so zb auch versch schriftarten und -größen wählen. diplay nur oled, ohne cover anzeige etc...

leistungsmäßig reicht der clip, auch für (mobile) bügel KH, sofern sie nicht zu leistungshungrig sind.

dann gäbe es noch den fiio M3 (ca €70), der kann schon high-res material abspielen und hat auch etwas mehr dampf, als der clip. klanglich auch top, die bedienung ist bei den fiio moldellen auch recht gut und wird von update zu update besser, hier gibts einen kleinen vergleich zwischen clip+ und fiio m3: klick


ansonsten gibts noch die philipps geräte, die auch nicht schlecht sein sollen, also gogear raga bzw vibe. klein handlich und günstig.

von den ganze exotenplayern wie zB xduoo, würde ich die finger lassen, wenn du eine einfach und logische bedienbarkeit wünscht, das sind zwar tels sehr gute player, jedoch kleinserien, bei denen es oft an der software hakt.


die kleinen sonys sind auch ganz ok, vor allem bei der bedienung, allerdings nehmen es die dinger mit dem EU lautstärke limit oft mehr als genau, weshalb sie teils schon für einfache bügle KH zu leise sind.

und am oberen ende fiele mir noch der cowon plenue D ein, das ist auch ein sehr feiner player, mit sehr gutem klang, guter verarbeitung und durch das touch display leichter bedienung. wer es mag, findet bei cowon auch ein fülle von EQ-möglichkeiten und klangeinstellungen, die hier auch wirklich funktionieren und nicht nur den klang ruinieren.

all die og player würde ich als handlich und daher auch bedingt tauglich für sportliche betätigung einstufen. schnittstellen hier nur miniklinke und usb, nix bluetooth, oder wifi.

du kannst dich auch noch mal in dieser übersicht umsehen: klick

wegen des KH, frage doch bitte in der KH kaufberatung hier im forum nach, so bekommt deine diesbez. anfrage mehr aufmerksamkeit, als hier.


[Beitrag von fqr am 27. Mrz 2016, 10:06 bearbeitet]
Quo
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2016, 11:36
Hallo, danke für eure schnellen Antworten.

Auf eine analoge Lautstärke ziele ich nicht mehr ab.
Aber feste Tasten möchte ich haben.
Smartphone ist erstmal ad acta gelegt.

Den kleinen Sansa und Fiio hatte ich schon rausgelesen.

Der Cowon ist wohl etwas oversized.

Bzgl. Kopfhörer werde ich den Rat befolgen.
Macht es Sinn erst den KH aus zu suchen, oder erst den Player.
Ich nehme an der KH ist das Wichtigere.

Gruß Stefan
fqr
Inventar
#5 erstellt: 27. Mrz 2016, 12:00
ja, macht es. der KH bestimmt zu 95% den klang, der player muss den KH nur ordentlich antreiben können. vom KH hängt somit dann auch ab, wie viel leistung der player haben muss, damit der KH sein volles potential entfalten kann.
die meisten mobilen (auch fullsize) KH, sind allerdings darauf ausgelegt, am DAP betrieben zu werden und haben daher einen entsprechenden wirkungsgrad /widerstand.
Hifi KH, die eher für zuhause gedacht sind, haben oft einen höheren widerstand, gepaart mit einem geringeren wirkungsgrad und benötigen daher einen dedizierten kopfhörerverstärker, bzw einen DAP mit hoher ausgangsleistung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe erbeten!
Pizzaface am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  3 Beiträge
DAP Empfehlung für Stagediver 2
nitronce am 29.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  15 Beiträge
Kaufempfehlung Subwoofer erbeten
tomduhli am 21.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  29 Beiträge
Kaufempfehlung Netzwerkplayer? Hilfe erbeten
bertionline am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  3 Beiträge
Hilfe: mal wieder eineKaufberatung erbeten
Metalmädchen am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  10 Beiträge
Hilfe bei LS-Kauf erbeten
Musikjunkie am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  9 Beiträge
Heco Celan 700 oder Canton Ergo SC-L - Hilfe erbeten! (Infinity Kappa 8i war auch mal im Rennen)
HD-TV am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  6 Beiträge
CD-Player Empfelung erbeten!
navajo am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  9 Beiträge
Suche DAP für Shure SE535
Patrick_MP3 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  4 Beiträge
suche Hilfe
delamorte am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Fiio
  • Cowon
  • Sandisk

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.164