Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Boxen für meine ,,Kompaktanlage,,

+A -A
Autor
Beitrag
corza
Inventar
#1 erstellt: 03. Nov 2005, 06:45
Hi

Ich habe eine Aiwa XR-H1100 . Ist glaube ich eine Kompakt anlage. Aber ist in Bausteinformat. aber nix großes.

Ich wollte da wohl neue Lautsprecher für haben, die ein bisschen mehr Bums und Klang haben.
Was kann man da empfehlen bis 100€ Max 150.

Das Teile hat meine ich leider nur 2x 80Watt RMS und 145 Watt Max. (6 Ohm T.H.D. 1% KHz/DIN 455000)

Die Boxen sollten so ungefähr das Maß der alten haben
250x440x250 (BxHxT)
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2005, 11:18
Grüß Dich!

Entweder selberbauen (z.B. "Das Viech") oder sowas wie die Wharfedale 9.1. Die ist für dieses Geld zu haben, die UVP kannst du erstmal ignorieren. Aber "Bumms" bieten dir so kleine KOmpakte natürlich nicht. Zur Not kannst du dir ja mal eine billige Magnat anhören.
corza
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2005, 16:06
Ja Ok kommt ja mal drauf an was man haben will

Also ich sage mal so. Die Standart Aiwa Boxen haben schon Bumms. und sind auch nicht schlecht. Nur ich habe die Hochtöner auf grund einer Defekts mal durch 2 € Conrad höchtöner getauscht (jung und unerfahren )

Naja und von da her sag ich mal. Sie sollen einfach besser klingen und n bissel mehr Druck machen als meine jetzigen Standart Boxen.
Wenn ich super klang haben wollte, dann würde ich mir was komplettes vernüntiges holen, aber das kommt späer in ein paar Jahren.

also Magnat ist im Home Hifi bereich nicht schlecht sagst du?
Welche günstigen Marken kann man denn noch empfehlen?
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2005, 16:37
Naja! Magnat bietet erst ab den höhren Preisklassen wie zum Beispiel der Vintage Reihe gute LS an. Schau Dir mal bei lostinhifi.de die Wharfedale Crystal an. Die sind preislich derzeit denke ich ungeschlagen.
Andi78549*
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2005, 17:02
Hallo,

Für das Geld 2 JBL Control 1 PRO bei thomann kaufen, die sind nicht übel !

Oder z.B. Gebrauchte:

http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Der Sub in diesem Angebot ergänzt die Control 1 nach unten hin und wird einfach an die Anlage angeschlossen und an ihn dann die beiden Control 1. Das geht über die eingebaute Frequenzweiche, die optimal auf diese Kombination ausgelegt ist.

lg andi
corza
Inventar
#6 erstellt: 03. Nov 2005, 18:32
also der Preis ist schon hammer

Aber ein Problem. sehe ich das richtig das die crystal serie nur Hoch - Mittelton ist???
eingedlich meinte ich ja 3-Wege die ich suche also mit Bass.

Was ist denn besser? solche kompletten 3 Wege großen Boxen wo der Bass mit drin ist, oder einzeln also Ein Subwoofer und einzelne Speaker

EDIT:--> Das hatte ich ja noch rumliegen ist das nicht was. ISt ein Sub. Steht drauf ELTAX Subsound 2000 60W RMS 100W Max

Und die 2 Speaker. Problem dabei . diese Spule hängt da lose drin? was ist wenn das Kupfer´kabel das Kabel von diesem Grünen ding berührt.?

Also ihr seht schon? Ich habe keine Ahnung von der materie aber ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen.

PS: dieser Sub und der Speaker hat 8 Ohm der anlage und dessen Lautsprecher 6 Ohm . Ist das schlimm?
corza
Inventar
#7 erstellt: 03. Nov 2005, 18:38
also der Preis ist schon hammer

Aber ein Problem. sehe ich das richtig das die crystal serie nur Hoch - Mittelton ist???
eingedlich meinte ich ja 3-Wege die ich suche also mit Bass.

Was ist denn besser? solche kompletten 3 Wege großen Boxen wo der Bass mit drin ist, oder einzeln also Ein Subwoofer und einzelne Speaker

EDIT:--> Das hatte ich ja noch rumliegen ist das nicht was. ISt ein Sub. Steht drauf ELTAX Subsound 2000 60W RMS 100W Max

Und die 2 Speaker. Problem dabei . diese Spule hängt da lose drin? was ist wenn das Kupfer´kabel das Kabel von diesem Grünen ding berührt.?

Also ihr seht schon? Ich habe keine Ahnung von der materie aber ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen.

PS: dieser Sub und der Speaker hat 8 Ohm der anlage und dessen Lautsprecher 6 Ohm . Ist das schlimm?

http://img490.imageshack.us/img490/5664/s43000617kg.jpg

http://img490.imageshack.us/img490/5263/s43000622qq.jpg

http://img490.imageshack.us/img490/1603/s43000635zr.jpg

http://img490.imageshack.us/img490/3663/s43000667rt.jpg

http://img490.imageshack.us/img490/986/s43000685ib.jpg
Andi78549*
Inventar
#8 erstellt: 03. Nov 2005, 18:45
Die Kupferspule hat eine Lackisolierung, demzufolge passiert nichts, wenn sie den Draht des grünen Elkos berührt. Wenn du das Set eh da hast einfach mal anhören an deiner Anlage, vll. gefällt es dir ja.

Die Wharfedale sind auch ein super Tipp ! Bei den Boxen sind halt ein Tief/Mitteltöner und ein hochtöner verbaut, an sich gibt es keine Nachteile zu 3 weg Boxen.
corza
Inventar
#9 erstellt: 03. Nov 2005, 19:03
Also dieses Set was ich da habe. erste frage dieser hersteller ist der wohl was? auf der speakern steht sound 2000 sonst nix.
Naja diese Kupferspule habe ich mit heißkleber wieder an ihrenn alten platz gebracht gerade.

Was ist mit der Indempedanz? Meine anlage hat ja 6 Ohm wenn ich mich nicht irre und das Set ja 8 Ohm, ist das wild?
Ja werde es mal ausprobieren, mal sehen.

Also die Wharfedale Crystal sind ja echt schweine günstig. Aber die haben ja indem sinne kein bass?! Also wenn ich nur die anschließen würde ohne zusätzlichen Subwoofer oder sehe ich das Falsch?
So ne Box wie ich se jetzt habe hat ja ein hoch ein tiefmitteltöner und n Subwoofer in einer Box.
LaVeguero
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2005, 19:27
Du hast da einen Denkfehler: Natürlich hast du Bass, genau wie bei jeder anderen 2 Wege Box auch. Die Frequenzen werden nur im Vergleich zu einer 3 Wegebox anders aufgeteilt. Das hat nichts mit Klangverlust oder Klanggewinn zu tun. 3 Wege Systeme sind 2 Wege Boxen aus technischer Sicht nicht überlegen.
corza
Inventar
#11 erstellt: 03. Nov 2005, 20:53
Könnt ihr mir noch meine fragen alle beantworten. die 2-3 Stück aus den vorherigen texten, damit ist mir erst mal am meissten geholfen.

--- so nun nochmal dazu. Aber wenn man richtig Bass haben will, dann holt man sich ja bei solchen systemen n Subwoofer. (Der bei diesen ich nennen sie mal 3 Wege Boxen also die Standartboxen die bei na Kompaktanlage mit dabei sind). aber solche boxen wie nun die Wharfedale Crystal 20 sind ja keine Tieftöner (subwoofer wie auch immer) mit drin also erzeugen die ja bei weitem nicht so einen Bass, wie so eine ,,3 wege,, box oder ein reiner Subwoofer oder?
LaVeguero
Inventar
#12 erstellt: 03. Nov 2005, 21:13

corza schrieb:
(Der bei diesen ich nennen sie mal 3 Wege Boxen also die Standartboxen die bei na Kompaktanlage mit dabei sind). aber solche boxen wie nun die Wharfedale Crystal 20 sind ja keine Tieftöner (subwoofer wie auch immer) mit drin also erzeugen die ja bei weitem nicht so einen Bass, wie so eine ,,3 wege,, box oder ein reiner Subwoofer oder?


...meinen Beitrag hast du aber schon gelesen, oder? Das ist absoluter Blödsinn. Eine 3 Wege Box hat nicht durch die Bauart bedingt einen kräftigeren Bass.
corza
Inventar
#13 erstellt: 03. Nov 2005, 21:18
klar habe ich den gelesen Nur ist das als Noob immo schwer zu verstehen. Naja am bestem am wochenende mal in laden was anhören gehen. Was ist denn mit der Indempedanz. Darf ich dieses Set mit Subwoofer und dem 2 Speakern überhaupt da anschließen? also dann geht das ja im den Sub rein und von daaus an die Speaker weiter, gelle???

ELTAX der hersteller ansich ist der wohl was?
Das angebot von den JBL Control von ebay? wenn man das billig bekommt kann man da auch zuschlagen oder ist das blödsin?
Andi78549*
Inventar
#14 erstellt: 03. Nov 2005, 22:39
Das ebay Angebot ist gut, wenn es unter 70 € bleibt.

Eltax ist eigentlich ein Billighersteller, aber naja.


Darf ich dieses Set mit Subwoofer und dem 2 Speakern überhaupt da anschließen? also dann geht das ja im den Sub rein und von daaus an die Speaker weiter, gelle???


Du hast das schonmal richtig verstanden, bei den passiven Subs muss man das genau so anschließen wie du gesagt hast.

Eine höhere Impedanz Boxenseitig ist ok, eine niedere gefährlich.
corza
Inventar
#15 erstellt: 04. Nov 2005, 06:20
aso na dann werde ich die tage das mit dem System was ich hier noch hatte mal ausprobieren und die Ebay auktion im auge behalten. Ich hatte da auch noch eine wo einer ein Control 1 G system z verkaufen hat.

Naja. Wenn ich bei bening, media markt oder so nach Magnat Boxen o.ä gucke die sind aber auch nicht schlecht für den anfang oder sehe ich das Falsch.

Die Leitung der anlage steht ja ganz oben , sehe ich das richtig das die Boxen die selbe Leistung haben müssen (ja gut sie haben ja keine aber ihr wisst ja was ich meine)
LaVeguero
Inventar
#16 erstellt: 04. Nov 2005, 08:18
Ich glaube nicht, dass ein Control 1 System soviel Druck machen kann wie eine passable Stnadbox. Im Wharfedale-Thread hat gerade jemand seine Crystal erhalten. Hau den User doch einfach mal per PM an.

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=141754


[Beitrag von LaVeguero am 04. Nov 2005, 08:22 bearbeitet]
Andi78549*
Inventar
#17 erstellt: 05. Nov 2005, 19:40
Die Wharfedale sind ja schon echt extrem günstig. Mich würde die Frequenzweiche eines solchen LS mal interessieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage
Neo092 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  2 Beiträge
Kompaktanlage für meine Eltern
kagel am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  2 Beiträge
Welche Kompaktanlage fürs Geld?
Henry_K_Duff am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  4 Beiträge
Kompaktanlage
rookz am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
Kompaktanlage !
thomas_r.01 am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  4 Beiträge
"Kompaktanlage"
Made_in_Essen am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Kompaktanlage
Jackomobile am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  11 Beiträge
Welche Boxen für Kenwood K511
Kreidlerfreak am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  2 Beiträge
Kompaktanlage ohne Boxen
eagleburger am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  2 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.563