Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Heco Vitas 700

+A -A
Autor
Beitrag
Blakk
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2005, 23:12
Ich suche einen passenden Vollverstärker für meine Heco Vitas 700. Es kann ruhig ein älteres Gerät aus den 1980ern oder 1990ern sein. Musik höre ich querbeet, alles was mir gefällt. Wäre nett, wenn mir jemand ein wenig auf die Sprünge helfen würde.
Iter_Impius
Stammgast
#2 erstellt: 30. Dez 2005, 01:30
Hi!

Naja, ich denke mal es wäre hilfreich, wenn du einen ungefähren Preisrahmen festlegen könntest. Dann können dir einige Leute hier sicher etwas passendes empfehlen.
Blakk
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2005, 08:45
Denke, bis 600,- Euro dürften angemessen sein. Ist für meine Tochter und sollte entsprechend fetenresistent sein. Letzteres spricht für eine günstige Variante.


[Beitrag von Blakk am 30. Dez 2005, 08:48 bearbeitet]
Blakk
Stammgast
#4 erstellt: 30. Dez 2005, 17:59
*hochschieb*
lbeil
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Dez 2005, 18:19
Hallo,

schau mal unter Sherwood. Vollverstärker RX-5700 UVP 249.- Euro. Günstig und robustes Gerät. Damit macht Musikhören spaß.

Preis Leistung Hervorragend. Schau mal nach einem Händler in Deiner nähe und höre ihn Dir an.

Gruß

Sascha
Iter_Impius
Stammgast
#6 erstellt: 30. Dez 2005, 20:04
Hmm dann schau dir auch mal den Marantz PM7200 an. Der Preis pendelt so zwischen 400 und 500€, ich meine sogar irgendwo was von 350€ gelesen zu haben. Wenn ich den Link noch finde liefer ich ihn nach.

Meiner Meinung nach ein solides Gerät mit gutem Klang und ordentlich Leistung. Wirklich 'partytauglich' ist er allerdings wohl kaum, dank Class A-Schaltung dürfte er schnell überhitzen und ein Glas Bier bekommt dem Schmuckstück auch nicht wirklich.
Gleiches gilt dann auch für meinen anderen Favoriten, den Cambridge Azur 640A.

Für diverse Partys und gleichzeitig guten Klang wäre vielleicht die Alesis RA-Serie zu empfehlen. Sind dann allerdings nur Endstufen, da müsste also noch eine separate Vorstufe her.
Dafür sind die Dinger recht solide und halten auch eher was aus.

Gruß, Iter Impius
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Motion990 - Heco Vitas 700
locoroco am 29.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  20 Beiträge
Verstärker für Heco Vitas 800
Drum@sun am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  9 Beiträge
Heco Vitas 300, gut?
Pizzaro am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  5 Beiträge
Heco Vitas 700 oder Magnat Vector 55??
Mandura2 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  3 Beiträge
Heco Vitas 700 oder Canton LE 170?
timgroth am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
Verstärker für vitas 800
patatas am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für Heco Vitas 800
chris95 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  7 Beiträge
Heco Vitas..
Hotsauce am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  5 Beiträge
Verstärker für Heco Celan 700
chrisbz am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Metas 700
marco09 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Cambridge Audio
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172